Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Prime] ARCTIC MX-2 Edition 2019 (4 Gramm) - Wärmeleitpaste
6038° Abgelaufen

[Prime] ARCTIC MX-2 Edition 2019 (4 Gramm) - Wärmeleitpaste

3,99€6,77€-41%Amazon Angebote
181
eingestellt am 14. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade bei Amazon entdeckt. Ein wirkliches Schnäppchen ergibt sich quasi erst wenn man als Prime Kunde (oder ab 29,- oder Versandkostenfrei an eine Packstation) bestellt.

Bei Amazon stolze 4,8 von 5 Sterne bei 1030 Bewertungen

PVG 6,77€

von caseking.de:
Produktinformationen - MX-2 2019 Edition Wärmeleitpaste - 4g
Arctic, früher bekannt als Arctic Cooling, ist vor allem für seine sehr leisen und preiswerten CPU-Kühler bekannt. Um die Übertragung der Wärme vom Prozessor zum Cooler möglichst effizient zu gestalten, verließen sich die Ingenieure nicht auf Fremdprodukte, sondern entwickelten kurzerhand eine eigene Wärmeleitpaste. Neben der hohen Leistungsfähigkeit stand dabei vor allem die Praktikabilität im
Vordergrund.

Inzwischen hat Arctic eine ganze Reihe von Wärmeleitpasten auf den Markt gebracht und setzt die Evolution mit der MX-2 2019 Edition konsequent fort. Ihre thermische Leitfähigkeit beträgt 5,6 W/mK. Mit vier Gramm befindet sich eine relativ geringe Menge in der Spritze, die für ein paar Anwendungen ausreicht.

Zudem verzichtet die Wärmeleitpaste auf metallische Inhaltsstoffe und besteht aus Kohlenstoff-Mikropartikeln. Der wesentliche Vorteil dieser Zusammensetzung besteht darin, dass die Paste nicht leitfähig und ein versehentlicher Kurzschluss ausgeschlossen ist, wenn die Paste auf andere Teile der Hardware gelangt. Das Auftragen wird damit deutlich entspannter. Außerdem hält die Arctic MX-2 2019 Edition nach dem Auftragen acht Jahre.

Auch bei der Verpackung achtet der Hersteller auf Nachhaltigkeit: Bei
der Herstellung der neuen, recyclingfähigen Verpackung wurde der Umweltausstoß um 40 Prozent reduziert. Die neue Verpackung ist zudem leichter als zuvor.
Achtung! Bitte beachten Sie vor dem Gebrauch die Warnhinweise des Herstellers!


Technische Details:
  • Inhalt: 4 g
  • Thermische Leitfähigkeit: 5,6 W/mK
  • Viskosität: 850 Poise
  • Dichte: 3,96 g/cm³


Videoanleitung vom Hersteller:
Zusätzliche Info
Ab jetzt leider Plus Produkt.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
24255827.jpg

Für alle die ne Anleitung brauchen
Bearbeitet von: "Nuudles" 14. Dez 2019
24255963-o8gH6.jpg
Geschmacklich ungewöhnlich, im Abgang angenehm
181 Kommentare
MX-2, oder MX-4?
24Paul14.12.2019 17:22

MX-2, oder MX-4?



MX-2, da ist etwas beim kopieren schief gegangen
Hunterino14.12.2019 17:23

MX-2, da ist etwas beim kopieren schief gegangen


Schade
5,6W/mK ist jetzt nicht so gut...
Braucht man die wirklich? Ich nehm immer Ketchup.
Bearbeitet von: "Intelligenzdiffusion" 14. Dez 2019
Geschmacklich ungewöhnlich, im Abgang angenehm
Das könnte heiß werden, naja vielleicht nicht ganz so gut bei Wärmeleitpaste
Wenn der CPU-Kühler so gut ist, dass man ihn mittlerweile schon für die dritte CPU nutzt, dann braucht man sowas mal
Hier besser ein paar Euro mehr in die hand nehmen und die MX-4 kaufen oder taugt die MX-2 genauso?
Intelligenzdiffusion14.12.2019 17:31

Braucht man die wirklich? Ich nehm immer Ketchup.


Ketchup? Bist du Wahnsinnig Viel zu teuer.
Ich nehm immer etwas Spucke dann reibt der Kühler nicht so arg.
RPG-Bastler14.12.2019 17:56

Hier besser ein paar Euro mehr in die hand nehmen und die MX-4 kaufen oder …Hier besser ein paar Euro mehr in die hand nehmen und die MX-4 kaufen oder taugt die MX-2 genauso?



Auf die schnelle hab ich leider keinen brauchbaren Vergleich gefunden, aber anscheinend ist die MX-4 etwas flüssiger, einfach zu entfernen und soll "etwas" besser die Wärme leiten (wie gesagt hier keinen Nachweis, wie groß der Unterschied ist). Ich denke es kommt ganz drauf an was deine Intension ist, solltest du nicht gerade vor haben alles beim Übertakten aus deiner CPU rauszuholen, wirst du sicherlich vollkommen zufrieden mit der MX-2.
Bearbeitet von: "Hunterino" 14. Dez 2019
Adventzkranzkrerze14.12.2019 18:06

Ketchup? Bist du Wahnsinnig Viel zu teuer. Ich nehm immer …Ketchup? Bist du Wahnsinnig Viel zu teuer. Ich nehm immer etwas Spucke dann reibt der Kühler nicht so arg.


Entfaltet in Kombination mit einer ausgelaufenen Wasserkühlung ein super Aroma
Hunterino14.12.2019 18:07

Auf die schnelle hab ich leider keinen brauchbaren Vergleich gefunden, …Auf die schnelle hab ich leider keinen brauchbaren Vergleich gefunden, aber anscheinend ist die MX-4 etwas flüssiger, einfach zu entfernen und soll "etwas" besser die Wärme leiten (wie gesagt hier keinen Nachweis, wie groß der Unterschied ist). Ich denke es kommt ganz drauf an was deine Intension ist, solltest du nicht gerade vor haben alles beim Übertakten aus deiner CPU rauszuholen, wirst du sicherlich vollkommen zufrieden mit der MX-2.


Super, danke overclocking ist erstmal nicht drin. Vielleicht in ein paar Jahren, wenn die Garantie eh weg ist und die Hardware dann etwas in die Jahre gekommen ist
24255827.jpg

Für alle die ne Anleitung brauchen
Bearbeitet von: "Nuudles" 14. Dez 2019
HouseMD14.12.2019 17:36

Wenn der CPU-Kühler so gut ist, dass man ihn mittlerweile schon für die d …Wenn der CPU-Kühler so gut ist, dass man ihn mittlerweile schon für die dritte CPU nutzt, dann braucht man sowas mal


Welchen hast du?
Hab neulich mal gehört dass auf Amazon gefälschte Wärmeleitpaste verkauft wurde. Weis da jemand mehr?
24255963-o8gH6.jpg
Habe die 8g geholt
Ideal für heiße Sommertage. Einfach auf die Stirn auftragen und schon wird es angenehm kühl!
RPG-Bastler14.12.2019 17:56

Hier besser ein paar Euro mehr in die hand nehmen und die MX-4 kaufen oder …Hier besser ein paar Euro mehr in die hand nehmen und die MX-4 kaufen oder taugt die MX-2 genauso?


Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein Leitwert ähnlich dem Flüssigmetall, nur ohne Kurzschluss Gefahr.
Krenu2114.12.2019 18:38

Welchen hast du?


Den Thermalright Macho in der - glaube ich - ersten Generation noch.

Gibt es ja mittlerweile in ganz verschiedenen Versionen, weiß aber nicht, ob sich dort die Kühlleistung wirklich signifikant verbessert hat.

Einziges Problem was ich an dem sehe ist, dass über verschiedene Mainboards hinweg der RAM-Slot am nächsten zur CPU nicht nutzbar ist. Aber 2x 16GB regelt.
Woodbeard14.12.2019 18:47

Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein L …Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein Leitwert ähnlich dem Flüssigmetall, nur ohne Kurzschluss Gefahr.


Lohnt es sich denn wirklich so viel Geld in die Hand zu nehmen wenn ich nicht vor habe zu overclocken? Werde einen Ryzen 3600 mit einem be quiet! Pure Rock Slim nutzen. (Overclocking ist vielleicht erst nach 3-4 Jahren angedacht)
Woodbeard14.12.2019 18:47

Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein L …Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein Leitwert ähnlich dem Flüssigmetall, nur ohne Kurzschluss Gefahr.


Ich glaube die Kurzschlussgefahr ist eine Erfindung der anderen Hersteller. Das Flüssigmetall läuft zwischen Kühlkörper und CPU höchstens raus, wenn man es extrem dick auftragen würde, was aber eigentlich nicht geht. Habe seit >10 Jahren nichts Anderes verwendet und nie Probleme gehabt.
Oder für 3 euro einfach 20 mal so viel auf amazon kaufen.
Was soll der Scheiß mit der Edition?
Tipp: Die Tube vor dem Auftragen 10 Minuten auf die Heizung legen. Insbesondere bei zäher Wärmeleitpaste kann das einen immensen Unterschied machen. Lässt sich dann viel leichter und dünner auftragen.
Vergleichbar mit dem schmieren eines Brotes mit Butter ausm Kühlschrank bzw. bei Raumtemperatur.
lakai14.12.2019 19:00

Tipp: Die Tube vor dem Auftragen 10 Minuten auf die Heizung legen. …Tipp: Die Tube vor dem Auftragen 10 Minuten auf die Heizung legen. Insbesondere bei zäher Wärmeleitpaste kann das einen immensen Unterschied machen. Lässt sich dann viel leichter und dünner auftragen. Vergleichbar mit dem schmieren eines Brotes mit Butter ausm Kühlschrank bzw. bei Raumtemperatur.


Stimmt, wenn man das Brot kurz auf die Heizung legt lässt es sich viel besser schmieren.
Wahsinnsangebot !

Spritz ich mir jetzt im Winter in Arsch und dann isse warm bis zu den Eiern
Eberhart14.12.2019 19:02

Stimmt, wenn man das Brot kurz auf die Heizung legt lässt es sich viel …Stimmt, wenn man das Brot kurz auf die Heizung legt lässt es sich viel besser schmieren.


*Ba dum tss*
RPG-Bastler14.12.2019 18:15

Super, danke overclocking ist erstmal nicht drin. Vielleicht in ein …Super, danke overclocking ist erstmal nicht drin. Vielleicht in ein paar Jahren, wenn die Garantie eh weg ist und die Hardware dann etwas in die Jahre gekommen ist


gerade solange die garantie doch noch da ist kann man overclocking ausprobieren, da ein schaden durch oc für das unternehmen nicht ohne kostspielige untersuchungen nachweisbar ist
Auch gut, wenn es anderweitig heiß zugeht...
Nuudles14.12.2019 18:35

[Bild] Für alle die ne Anleitung brauchen

lakai14.12.2019 19:00

Tipp: Die Tube vor dem Auftragen 10 Minuten auf die Heizung legen. …Tipp: Die Tube vor dem Auftragen 10 Minuten auf die Heizung legen. Insbesondere bei zäher Wärmeleitpaste kann das einen immensen Unterschied machen. Lässt sich dann viel leichter und dünner auftragen. Vergleichbar mit dem schmieren eines Brotes mit Butter ausm Kühlschrank bzw. bei Raumtemperatur.


Tipp: Durch den hohen Anpressdruck des Kühlers ist das eh alles egal. Alles was zu viel ist, wird zur Seite raus gedrückt. Muss man auch nicht fein auftragen. Da drückst ja im Prinzip zwei Metallplatten aneinander. Stell dir eine Zahnpastatube in einer hydraulischen Presse vor.
Endlich mal Wärmeleitpaste-Dealz, das über 1000° heiß wird
Fingerrabatt14.12.2019 18:44

Habe die 8g geholt


Hä, 5G ist doch noch nichtmal raus (sry, schlechter Witz)
Das verkaufe ich als verzehrfertiges Heroin am Frankfurter Hauptbahnhof.
Woodbeard14.12.2019 18:47

Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein L …Ich würde die Thermal Grizzly Kryonaut empfehlen, scheiß teuer aber ein Leitwert ähnlich dem Flüssigmetall, nur ohne Kurzschluss Gefahr.


Kann diese Paste ebenfalls empfehlen. Ist neben meiner IC Diamond 24 einer der besten die ich ausprobiert habe. Hatte mal die MX-4. Nach kurzer Zeit hat die sich total verflüssigt, es war dann nur noch eine Art minimalistischer transparenter Fettfilm übrig geblieben was auch an den erhöhten Temperaturen zu beobachten war.
Bearbeitet von: "derbayer" 14. Dez 2019
RPG-Bastler14.12.2019 18:55

Lohnt es sich denn wirklich so viel Geld in die Hand zu nehmen wenn ich …Lohnt es sich denn wirklich so viel Geld in die Hand zu nehmen wenn ich nicht vor habe zu overclocken? Werde einen Ryzen 3600 mit einem be quiet! Pure Rock Slim nutzen. (Overclocking ist vielleicht erst nach 3-4 Jahren angedacht)


Die 7 nm Ryzen bekommste unter Umständen eh nicht "kalt". Mein Custom Loop kann meinen 3700X nicht annähernd so kühl halten wie mein leiser Luftkühler den i5 davor. Viel Abwärme auf kleinen Chiplets und so.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text