[Amazon Prime Day] AV-Receiver von Denon/Marantz X1300W // NR1506 // X2300W // X3300W // NR1607 | alle Farben
220°Abgelaufen

[Amazon Prime Day] AV-Receiver von Denon/Marantz X1300W // NR1506 // X2300W // X3300W // NR1607 | alle Farben

58
eingestellt am 11. Jul 2017Bearbeitet von:"scrab_metaler"
Sind alles 2016er (NR1506 noch aus 2015)... 2017er sind teilweise schon erschienen, haben als Neuerung HEOS das Multiroomsystem von Denon/Marantz mit an Board (2016 erst ab X4300H / SR7011). 2017er liegen Preislich auch noch weit über den 2016ern. Dolby Vision und HLG bekommen die 2016er ebenso als Update, Amazon Alexa wird bereits unterstützt.


Das können alle:
  • voller 4k Support mit HDCP 2.2 BT.2020 4:4:4 HDR 60Hz
  • Wlan, Bluetooth, Lan, DLNA, Airplay, Spotify Connect
  • Remote Control für iOS D/M | Android D/M | Fire-OS D/M
  • Audyssey MultEQ Editor-App für 19,99€ (ausgenommen NR1506) individuelle Einmessung (ersetzt Audyssey Pro) Android / iOS

Wichtigste Unterschiede:
  • X2300W ggü. X1300W ; 2 HDMI-out (1 Zone), Zone 2 Pre-Out (Audio), mehr Anschlüsse
  • X3300W ggü. X2300W ; Audyssey XT32 als Raumeinmessung, mehr Anschlüsse, 2. HDMI-out (Zone 2)
  • NR1607 ggü. 1506 ; Dolby Atmos, DTS:X, mehr Anschlüsse, Zone 2, Dolby Vision und HLG Update Ende 2017/Anfang 2018

Umso größer das Modell, desto mehr Power hat auch das Netzteil, wobei bei dem Großteil der Anwender einstellige Wattzahlen ausreichend sind. Grundsätzlich lieber einen X1300W als einen NR1506, hier habt ihr einfach mehr Ausstattung fürs Geld.



Denon X1300W für 299€ Idealo 340€ (7.2 Kanal)

1021554.jpg1021554.jpg


Denon X2300W für 399 nun 369€ Idealo 479€ (7.2 Kanal)

1021554.jpg1021554.jpg


Denon X3300W für 599€ Idealo 684€ (7.2 Kanal)

1021554.jpg1021554.jpg


Marantz NR1506 für 299€ Idealo 334€ (Slim 5.1 Kanal)

1021554.jpg1021554.jpg



Marantz NR1607 für 439€ Idealo 469€ (Slim 7.2 Kanal)

1021554.jpg
1021554.jpg

Zusätzliche Info

Gruppen

58 Kommentare
Schöne Beschreibung. Kurz aber ausreichend, sachlich, mit Bildern und Preisvergleich. Hot.
Kleiner Hinweis, beim X1300W ist der Vergleichspreis fälschlicherweise mit 30 Euro angegeben.
Verfasser
black.dot11. Jul 2017

Schöne Beschreibung. Kurz aber ausreichend, sachlich, mit Bildern und …Schöne Beschreibung. Kurz aber ausreichend, sachlich, mit Bildern und Preisvergleich. Hot.Kleiner Hinweis, beim X1300W ist der Vergleichspreis fälschlicherweise mit 30 Euro angegeben.


Danke und fixed ^^
Kann mich nicht entscheiden. Denon scheint das bessere Preisleistungsverhältnis zu haben. Dafür kann Marantz Composite zu HDMI...
Kratos11. Jul 2017

Kann mich nicht entscheiden. Denon scheint das bessere …Kann mich nicht entscheiden. Denon scheint das bessere Preisleistungsverhältnis zu haben. Dafür kann Marantz Composite zu HDMI...



Jeder normale Verstärker hat ein besseres Preis/Leistungverhältnis, wenn man die Bauart (slim) nicht als Kriterium betrachtet
Murmel111. Jul 2017

Jeder normale Verstärker hat ein besseres Preis/Leistungverhältnis, wenn m …Jeder normale Verstärker hat ein besseres Preis/Leistungverhältnis, wenn man die Bauart (slim) nicht als Kriterium betrachtet

Stimmt schon. Finde die Wahl zwischen Denon 2300 und Marantz 1607 trotzdem schwer.

Der Marantz sieht besser aus und kann analog zu HDMI (Nintendo 64XD ).

Der Denon dafür mit besserem Einmesssystem, mehr Leistung und 2. HDMI-Ausgang.


Kratos11. Jul 2017

Stimmt schon. Finde die Wahl zwischen Denon 2300 und Marantz 1607 trotzdem …Stimmt schon. Finde die Wahl zwischen Denon 2300 und Marantz 1607 trotzdem schwer.Der Marantz sieht besser aus und kann analog zu HDMI (Nintendo 64XD ).Der Denon dafür mit besserem Einmesssystem, mehr Leistung und 2. HDMI-Ausgang.



Bessere Einmesssystem? Was genau ist besser?
Mehr Leistung: brauch ich nicht
2. HDMI Ausgang: Wofür?

Würde mich über Antworten freuen.
Danke

Murmel111. Jul 2017

Bessere Einmesssystem? Was genau ist besser?Mehr Leistung: brauch ich …Bessere Einmesssystem? Was genau ist besser?Mehr Leistung: brauch ich nicht 2. HDMI Ausgang: Wofür? Würde mich über Antworten freuen.Danke

Der Marantz hat Audyssey MultiEQ und der Denon die bessere Version Audyssey MultiEQ XT als Einmesssystem.

Die höhere Leistung brauche ich auch nicht, habe das aber trotzdem mal als Vorteil des Denon aufgeführt. Habe zur Zeit auch noch einen alten Slim-Receiver von Marantz, reicht definitiv.

2. HDMI Ausgang wäre für Beamer oder sowas.

Verfasser
Murmel111. Jul 2017

Bessere Einmesssystem? Was genau ist besser?Mehr Leistung: brauch ich …Bessere Einmesssystem? Was genau ist besser?Mehr Leistung: brauch ich nicht 2. HDMI Ausgang: Wofür? Würde mich über Antworten freuen.Danke


2. HDMI ist z.B. für Beamer sinnvoll, man kann natürlich auch ein Switch nehmen. Bessere Einmessung löst u.a. feiner auf bzw. nutzt mehr Filter also hast du mehr Korrektur. Mehr Leistung brauchen die wenigsten, bei schlechten Wirkungsgrad der LS und großen Raum und hohen Pegeln kann mehr Leistung aber sicherlich angebracht sein.
scrab_metaler11. Jul 2017

2. HDMI ist z.B. für Beamer sinnvoll, man kann natürlich auch ein Switch n …2. HDMI ist z.B. für Beamer sinnvoll, man kann natürlich auch ein Switch nehmen. Bessere Einmessung löst u.a. feiner auf bzw. nutzt mehr Filter also hast du mehr Korrektur. Mehr Leistung brauchen die wenigsten, bei schlechten Wirkungsgrad der LS und großen Raum und hohen Pegeln kann mehr Leistung aber sicherlich angebracht sein.

Und welchen würdest du vorziehen (Denon 2300 / Marantz 1607)?
Verfasser
Kratos11. Jul 2017

Und welchen würdest du vorziehen (Denon 2300 / Marantz 1607)?


Denon X2300W v.a. wegen Audyssey MultEQ XT. Rate sowieso immer zu einem normalen AVR statt Slim, da hier P/L einfach besser ist, hat man keinen Platz oder WAF macht ein Slim natürlich Sinn.
scrab_metaler11. Jul 2017

hat man keinen Platz oder WAF macht ein Slim natürlich Sinn.


Mein Entscheidungsgründe für Slim

Und da der 1607 überall hochgelobt wird (und ich keine Lust habe mich großartig damit auseinanderzusetzen): bestellt

Ab jetzt heißt es dann nach neuen Lautsprechern Ausschau halten (Upgrade der alten) und dazu noch die Atmos

Ich besitze zur Zeit noch einen guten alten Sony STR-DN1000. Habe ich (mal abgesehen von den neuen Features) auch klanglich vorteile von einem X2300W ?

Verfasser
Murmel111. Jul 2017

Mein Entscheidungsgründe für Slim Und da der 1607 überall hochgelobt wi …Mein Entscheidungsgründe für Slim Und da der 1607 überall hochgelobt wird (und ich keine Lust habe mich großartig damit auseinanderzusetzen): bestelltAb jetzt heißt es dann nach neuen Lautsprechern Ausschau halten (Upgrade der alten) und dazu noch die Atmos


Als Deckenlautsprecher sind z.B. KEF T 101 ne feine flache Lösung
Murmel111. Jul 2017

Mein Entscheidungsgründe für Slim Und da der 1607 überall hochgelobt wi …Mein Entscheidungsgründe für Slim Und da der 1607 überall hochgelobt wird (und ich keine Lust habe mich großartig damit auseinanderzusetzen): bestelltAb jetzt heißt es dann nach neuen Lautsprechern Ausschau halten (Upgrade der alten) und dazu noch die Atmos

Damit bist du schonmal einen Schritt weiterXD

Wegen der Lautsprecher: Ich werde mir wohl diese Dolby Atmos enabled Lautsprecher zum Aufsetzen auf die hinteren Lautsprecher besorgen (z. B. Onkyo SKH-410). Das ist wohl die einfachste Möglichkeit von einem bestehenden 5.1-System auf Dolby Atmos aufzurüsten.
Wer nochmal etwas sparen will, kann den Denon 1300 auch aus den WHD mit 20% Rabatt kaufen, z.B. wie neu, 326€ - 20% = 261€.
lordzahl11. Jul 2017

Wer nochmal etwas sparen will, kann den Denon 1300 auch aus den WHD mit …Wer nochmal etwas sparen will, kann den Denon 1300 auch aus den WHD mit 20% Rabatt kaufen, z.B. wie neu, 326€ - 20% = 261€.

Irgendwie ist mir das bei so einem Produkt zu riskant. Festplatten z.B. würde ich da irgendwie auch nicht bestellen. Aber das ist nur meine Meinung.
Danke für den Infodeal, war schon länger auf der Suche nach dem Marantz 1607
psymp11. Jul 2017

Irgendwie ist mir das bei so einem Produkt zu riskant. Festplatten z.B. …Irgendwie ist mir das bei so einem Produkt zu riskant. Festplatten z.B. würde ich da irgendwie auch nicht bestellen. Aber das ist nur meine Meinung.


Festplatten würde ich so auch nicht kaufen. Aber ich kann auch verstehen, wenn man das lieber neu kauft. War nur als zusätzliche option gemeint.
Hi. Hab mir vor kurzem nen Marantz 5011 gekauft für 418. Ist der Denon x1300 die bessere wahl wegen Preisersparung oder der NR1607 wegen Dolby Vision? Mit dem 1607 hätte ich sogar noch mit meinen maximal 12 cm Höhe die Möglichkeit den Receiver in das Lowboard zu stellen.

Danke schon einmal für eure Hilfe =)
lordzahl11. Jul 2017

Festplatten würde ich so auch nicht kaufen. Aber ich kann auch verstehen, …Festplatten würde ich so auch nicht kaufen. Aber ich kann auch verstehen, wenn man das lieber neu kauft. War nur als zusätzliche option gemeint.



Eine Option ist es, aber bei AV-Receivern nicht empfehlenswert, habe mir vor kurzem einen Denon als WHD geholt, der hatte ein permanentes rauschen auf dem rechten Kanal. Ich denke es hat seine Gründe wieso manche Geräte mit "nur offenem Karton" wieder an Amazon zurück und von diesen günstiger an die Kunden gehen. Bei Geräten wie AV-Receivern, Festplatten usw. bin ich seitdem auch vorsichtiger.
cyberathlete11. Jul 2017

Eine Option ist es, aber bei AV-Receivern nicht empfehlenswert, habe mir …Eine Option ist es, aber bei AV-Receivern nicht empfehlenswert, habe mir vor kurzem einen Denon als WHD geholt, der hatte ein permanentes rauschen auf dem rechten Kanal. Ich denke es hat seine Gründe wieso manche Geräte mit "nur offenem Karton" wieder an Amazon zurück und von diesen günstiger an die Kunden gehen. Bei Geräten wie AV-Receivern, Festplatten usw. bin ich seitdem auch vorsichtiger.



Hab mir nen X3300W als Warehouse Deal bestellt und da war nun wirklich gar nichts dran. Einmessmikrofon nichtmal ausgepackt...
Verfasser
bnu11. Jul 2017

Hi. Hab mir vor kurzem nen Marantz 5011 gekauft für 418. Ist der Denon …Hi. Hab mir vor kurzem nen Marantz 5011 gekauft für 418. Ist der Denon x1300 die bessere wahl wegen Preisersparung oder der NR1607 wegen Dolby Vision? Mit dem 1607 hätte ich sogar noch mit meinen maximal 12 cm Höhe die Möglichkeit den Receiver in das Lowboard zu stellen.Danke schon einmal für eure Hilfe =)


Marantz SR5011 bekommt auch Dolby Vision und HLG (Ende 2017 / Anfang 2018).
Ein AVR braucht Luft, 10cm Luft seitlich und nach oben ist ein oft genannter Wert.
Wenn der X1300W alles an Austattung mitbringt das du benötigst kannst du wechseln.
Slim-AVR kannst du kaufen aber wenn du Platz / kein WAF hast würde ich aus P/L Sicht immer zu einem Normalen greifen.
Also bekommt der Marantz 1607 Dolby Vision und der Denon nicht?
Kratos11. Jul 2017

Also bekommt der Marantz 1607 Dolby Vision und der Denon nicht?


"Für die folgenden Modelle wird Denon zusätzlich ein Firmware-Update zur Unterstützung von Dolby Vision und HLG (Hybrid Log Gamma)veröffentlichen:

AVR-X1300W, AVR-X2300W, AVR-X3300W, AVR-X4300H, AVR-X6300H, AVR-7200WA"

Quelle: denon-de.custhelp.com/app…tÄt

Habs riskiert und den X1300W für 248€ in Sehr gut aus dem Warehouse geholt. Konnt ich nicht widerstehen Mal kucken, obs ein Griff ins Klo war oder nicht...
Meine Entscheidung ist dann auch endlich mal gefallen. Marantz SR5011 aus dem anderen Deal (eBay). Vereint so ein bisschen die Vorteile des Denon 2300 (Audyssey XT) und Marantz 1607 (Design).
Denon X2300W kostet jetzt 30€ günstiger.
LeGoLaZz11. Jul 2017

Denon X2300W kostet jetzt 30€ günstiger.

Gut, dass meine Entscheidung schon gefallen ist(:I

LeGoLaZz11. Jul 2017

Denon X2300W kostet jetzt 30€ günstiger.



Ja schon krasser Preis für den 2300er. Ich werde aber auch den Marantz 5011 aus der Ebay-Aktion behalten. Wollt mal was anderes als immer nur schwarz.
Hot. Erst vor kurzem den 1300 als Whd sehr gut für 275 gekauft
der SR 5011 hat nur Audyssey MultEQ XT oder? Nicht das mit der 32, richtig?
bnu12. Jul 2017

der SR 5011 hat nur Audyssey MultEQ XT oder? Nicht das mit der 32, richtig?


XT32 hat er nicht. Er ist mit dem Denon2300 vergleichbar. XT32 hat erst der Denon3300 oder der Marantz6011.
Ein_Tom12. Jul 2017

XT32 hat er nicht. Er ist mit dem Denon2300 vergleichbar. XT32 hat erst …XT32 hat er nicht. Er ist mit dem Denon2300 vergleichbar. XT32 hat erst der Denon3300 oder der Marantz6011.



Ich hab gelesen das der Unterschied sehr groß sein soll, kann das jemand bestätigen das der Aufpreis lohnt?
Verfasser
bnu12. Jul 2017

Ich hab gelesen das der Unterschied sehr groß sein soll, kann das jemand …Ich hab gelesen das der Unterschied sehr groß sein soll, kann das jemand bestätigen das der Aufpreis lohnt?


Unterschied ist groß, ja. Ob es bei dir was bringt kann man aber nicht allgemein beantworten. Wo keine Mode auch keine Verbesserung u.a. hast du Probleme mit Moden oder Bassloch usw. kannst dir XT32 oder anderweitig n Anti-Mode überlegen. 2 Subwoofer haben da auch sehr viele Vorteile usw. ohne Akustik, Raum, Lautsprecher etc. pp. Daten kann man auch keine Einschätzung abliefern. Kannst auch ma einfach n Thread im HiFi-Forum aufmachen und ggf. dein Problem schildern.
Habe den Denon 1300 bestellt - habe 3 Fragen: sind alle LS-Ausgänge Bananenstecker-tauglich? Und empfehlt Ihr Bananenstecker am Verstärker oder nur an den LS?
Internet-Radio läuft vermutlich auch über WLAN, aber wahrscheinlich uU weniger stabil als über LAN, oder?! WLAN scheint ja bei dem Verstärker eh nicht so die Wonne zu sein...
DANKE.
Bearbeitet von: "psymp" 12. Jul 2017
scrab_metaler11. Jul 2017

Als Deckenlautsprecher sind z.B. KEF T 101 ne feine flache Lösung



Taugen aber nur mit 1-2 guten Subwoofern im Mittelbereich was oder?
Was ist denn so der Unterschied, also theoretisch? Also ich hab ca. 20 m². Der eine Rear steht in der Ecke vorm Fenster und der andere im freien Raum. Die Fronts müssen leider hinter dem TV stehen, also sind schmal angeordnet. Vielleicht sind da auch hohe Lautsprecher okay.

Vielleicht mach ich mal nen abstecher wie empfohlen ins Hifo-Forum.

Danke schon einmal.
Verfasser
psymp12. Jul 2017

Habe den Denon 1300 bestellt - habe 3 Fragen: sind alle LS-Ausgänge …Habe den Denon 1300 bestellt - habe 3 Fragen: sind alle LS-Ausgänge Bananenstecker-tauglich? Und empfehlt Ihr Bananenstecker am Verstärker oder nur an den LS?Internet-Radio läuft vermutlich auch über WLAN, aber wahrscheinlich uU weniger stabil als über LAN, oder?! WLAN scheint ja bei dem Verstärker eh nicht so die Wonne zu sein...DANKE.


Bananenstecker bringen dir rein garnichts. Sind schön anzuschauen mehr nicht, ich verwende auch welche aus rein optischer Sicht. Bei Amazon z.B. Nakamichi kann man empfehlen.

Lan ist immer besser als Wlan, vor allem im Mehrfamilienhaus mit viel Störquellen, das musst dann einfach versuchen obs mit Wlan funkt.

Bananenstecker kannst am X1300W verwenden, also ja.
Verfasser
MoneyMod12. Jul 2017

Taugen aber nur mit 1-2 guten Subwoofern im Mittelbereich was oder?


Ein Atmos Lautsprecher bekommt eh nur im Mittel- und Hochton was zutun... ob das jetzt 120Hz oder wenn ich's richtig im Kopf habe 150Hz sind kann ich dir jetzt nicht genau sagen, das müsste ich selbst nachschauen.

Für Front und Rear würde ich Kompakte nehmen die mind. bis 80Hz ohne Probleme spielen, du also ab 80Hz trennst und alles darunter der Sub übernimmt. Natürlich ist die Trennung nicht direkt sondern dB/Oktave aber das egal.

Ein guter Subwoofer ist für Heimkino besonders Aktionfilme natürlich sehr zu empfehlen, aber auch Geschmackssache und je nach Raumgröße etc. pp.

Ma als Beispiel:

Denon X1300W - 300€ AVR
Saxx DS 10 - 300€ Subwoofer
Dali Zensor - 870€ 5.0 System
KEF T101 - 400€ "OnWall" (Decke) für Atmos / DTS:X // andere Option z.B. Canton GLE 410 // Elac WS 1425 usw.
Kabelgedöns etc. - 30€

Optional Bananenstecker, Wandhalterung für Lautsprecher, Speaker Pad usw.

= 1900€ Gesamt für 5.1.2 Atmos Setup

Von Upfiring halte ich nicht viel, jedoch wenn nicht anders umsetzbar natürlich die einzige Lösung für Atmos 3D Sound
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 12. Jul 2017
Verfasser
bnu12. Jul 2017

Was ist denn so der Unterschied, also theoretisch? Also ich hab ca. 20 m². …Was ist denn so der Unterschied, also theoretisch? Also ich hab ca. 20 m². Der eine Rear steht in der Ecke vorm Fenster und der andere im freien Raum. Die Fronts müssen leider hinter dem TV stehen, also sind schmal angeordnet. Vielleicht sind da auch hohe Lautsprecher okay. Vielleicht mach ich mal nen abstecher wie empfohlen ins Hifo-Forum.Danke schon einmal.


Theoretisch hat XT32 für die Lautsprecher und viel wichtiger auch für den Subwoofer deutlich mehr Filter. Ganz netten Thread über das Thema gibt es hier nubert-forum.de/nuf…337

Lautsprecher hinter dem TV? Gar nicht gut, so strahlt der Lautsprecher nicht auf dich sondern auf den TV und dieser schluckt wie auch reflektiert und du bekommst nur verwaschenes Zeug. Ich würde dir da einfach Lautsprecherhalter empfehlen z.B. B-Tech 77 und diese im Stereodreieck (soweit möglich) zum Hörplatz ausrichten, auch auf Ohrenhöhe.

Es gibt zu viele Punkte die zu Beachten sind für gutes "Heimkino" daher rate ich gern zum HiFi-Forum wo du explizit mit Bildern in deinem eigenen Thread die Probleme schildern kannst

Achso -> av-wiki.de ne gute Seite für den Einstieg.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 12. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text