Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Amazon Prime Day: BenQ EX3501R 35" Curved Gaming Monitor HDMI, Ultra WQHD HDR, 21:9, 3440x1440, FreeSync, 1800R, Display Port, USB-C, 100Hz
85° Abgelaufen

Amazon Prime Day: BenQ EX3501R 35" Curved Gaming Monitor HDMI, Ultra WQHD HDR, 21:9, 3440x1440, FreeSync, 1800R, Display Port, USB-C, 100Hz

529€609€-13%Amazon Angebote
20
eingestellt am 15. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • 35 Zoll VA LED Curved Monitor mit 3440 x 1440 Auflösung und Eye-Care Technologie; 21:9 Format, AMVA+ Panel
  • Flimmerfreie LED Hintergrundbeleuchtung, 178° Blickwinkel, AMD FreeSync, HDR10, Brightness Intelligence Technologie
  • Empfang: 2x HDMI, Displayport 1.4, UDB Typ-C, 2x USB 3.1
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ EX3501R 88,90 cm (35 Zoll) Monitor schwarz, Netzkabel, HDMI-Kabel, DP-Kabel, USB Typ-C Kabel, Handbuch/Treiber-CD
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Meint ihr 100hz werden auf Dauer stören wenn man von einem 144hz Monitor kommt?
Auch schon gesehen das Teil, hat den jemand zufällig bereits Zuhause und kann ein kurzes Review abgeben?
Würde den Monitor sowohl für Arbeit (CAD) als auch für's Gaming Hobby nutzen wollen.
Warum kein ips....
INIZIO_15.07.2019 08:53

Meint ihr 100hz werden auf Dauer stören wenn man von einem 144hz Monitor …Meint ihr 100hz werden auf Dauer stören wenn man von einem 144hz Monitor kommt?


Würd ich auch gern wissen :/ :/
Habe ihn unter anderem zuhause - finde ihn für das gebotene Geld sehr gut - sehr tiefes schwarz durch VA Panel - hatte beim Clouding Glück.
Sehr schick - schwerer massiver Standfuß - ist das Panel von AU Optronics ( HP Omen X35, Acer Predator Z35P, AOP Agon AG352UCG)
kyuubi15.07.2019 08:55

Auch schon gesehen das Teil, hat den jemand zufällig bereits Zuhause und …Auch schon gesehen das Teil, hat den jemand zufällig bereits Zuhause und kann ein kurzes Review abgeben? Würde den Monitor sowohl für Arbeit (CAD) als auch für's Gaming Hobby nutzen wollen.


hab den seit etwa 1 jahr und bin soweit sehr zufrieden. das einzige was bei mir war und was auch bei anderen aufgetreten ist, ist das er nicht 100hz schafft bzw bei 100hz frameskipping auftritt. erst wenn man den monitor auf 99hz oder darunter stellt tritt kein frameskipping mehr auf. von der qualität des monitors und dem bild bin ich wie gesagt sehr zufrieden. zum thema backlightbleed kann ich nur sagen, dass das bei mir minimal ist. würde mich aber auch generell nicht stören wenn es mehr wäre.
ich denke für die daten die dieser monitor aufweist und jetzt zu dem preis, gibt es nichts besseres.
Bearbeitet von: "Sharkattack61" 15. Jul
Weiß jemand welche Frresync Range der hat und ob er G-Sync kompatibel ist?
kopp15.07.2019 08:56

Warum kein ips....


IPS gibt's bei den 35er praktisch nicht nehmen alle das gleiche Panel, bis auf nen komischen iiyama und nen sehr teuren Asus glaub ich
Ich habe ihn seit einem halben Jahr. Bin aber wieder zurück zu 16:9 4K und jetzt steht er rum haha.
Ist aber ein sehr guter UW. Gsync müsste funktionieren.
Ist der BenQ EX3203R für 369€ (primeday deal) nicht besser?
ich hab den monitor, das hdr kann man knicken und gsync/freesync compatible macht probleme(flackern unter 40fps), würde ich also nur mit ner amd graka betreiben

vom bild her finde ich ihn aber klasse, man hat sogar ein kleines vr gefühl durch 21:9 curved
Bearbeitet von: "Sovereign2475" 15. Jul
Surty15.07.2019 10:29

Ist der BenQ EX3203R für 369€ (primeday deal) nicht besser?


Der hat 32 zoll und ist nicht "ultrawide"... Aber dafür mehr hz etc.
Kommt drauf an was man will
Ich hatte den Monitor schon länger auf meinem Wunschzettel stehen und für den Preis habe ich jetzt zugeschlagen.
Grainger17.07.2019 20:12

Ich hatte den Monitor schon länger auf meinem Wunschzettel stehen und für d …Ich hatte den Monitor schon länger auf meinem Wunschzettel stehen und für den Preis habe ich jetzt zugeschlagen.


Und bist du zufrieden?
l3L4CKY28.07.2019 23:52

Und bist du zufrieden?


Bis jetzt ja, er war unmittelbar nach dem Aufbauen ein bisschen schief (die linke Monitorseite war ungefähr 1 cm tiefer als die rechte Seite), aber das hat sich inzwischen gegeben.

Ansonsten 1A-Qualität, allerdings ist das mitgelieferte USB C-Kabel viel zu kurz um den USB-Hub im Monitor mit meinem unter dem Schreibtisch stehenden PC zu verbinden.
Grainger01.08.2019 17:58

Bis jetzt ja, er war unmittelbar nach dem Aufbauen ein bisschen schief …Bis jetzt ja, er war unmittelbar nach dem Aufbauen ein bisschen schief (die linke Monitorseite war ungefähr 1 cm tiefer als die rechte Seite), aber das hat sich inzwischen gegeben.Ansonsten 1A-Qualität, allerdings ist das mitgelieferte USB C-Kabel viel zu kurz um den USB-Hub im Monitor mit meinem unter dem Schreibtisch stehenden PC zu verbinden.


Hast du zufällig getestet ob Freesync mit Nvidia funktioniert? Habe hier gesehen das es wohl nen Trick gibt displayninja.com/ben…ew/

Ist die Ausleuchtung gut? Kein Backlight Bleeding? Hatte einen Alienware AW3418DW hier in Revision A07 und der hatte in den Ecken leider deutliches Backlight Bleeding.
Bearbeitet von: "l3L4CKY" 1. Aug
l3L4CKY01.08.2019 19:23

Hast du zufällig getestet ob Freesync mit Nvidia funktioniert? Habe hier …Hast du zufällig getestet ob Freesync mit Nvidia funktioniert? Habe hier gesehen das es wohl nen Trick gibt https://www.displayninja.com/benq-ex3501r-review/Ist die Ausleuchtung gut? Kein Backlight Bleeding? Hatte einen Alienware AW3418DW hier in Revision A07 und der hatte in den Ecken leider deutliches Backlight Bleeding.


Der Monitor wird nicht automatisch als GSync-kompatibel erkannt, GSync lässt sich in der NVidia-Systemsteuerung aber aktivieren (also quasi erzwingen). Ich habe das getan und gerade eine Runde Warframe in 3440x1440 mit 100 Hz gespielt. Da ruckelt nichts und Tearing habe ich keines bemerkt.

Mein System

Die Ausleuchtung ist relativ gleichmäßig, aber wenn ich ein schwarzes Bild in einem absolut abgedunkelten Raum darstelle sieht man natürlich trotzdem das die Hintergrundbeleuchtung nicht absolut ebenmäßig ist.
Das mit verlängerter Belichtungszeit aufgenommene Bild bei Prad gibt das imho ziemlich realistisch wieder.
Ich empfinde das nicht als störend, bin vielleicht aber in dieser Hinsicht auch weniger empfindlich.
Bearbeitet von: "Grainger" 1. Aug
Grainger01.08.2019 21:56

Der Monitor wird nicht automatisch als GSync-kompatibel erkannt, GSync …Der Monitor wird nicht automatisch als GSync-kompatibel erkannt, GSync lässt sich in der NVidia-Systemsteuerung aber aktivieren (also quasi erzwingen). Ich habe das getan und gerade eine Runde Warframe in 3440x1440 mit 100 Hz gespielt. Da ruckelt nichts und Tearing habe ich keines bemerkt.Mein System Die Ausleuchtung ist relativ gleichmäßig, aber wenn ich ein schwarzes Bild in einem absolut abgedunkelten Raum darstelle sieht man natürlich trotzdem das die Hintergrundbeleuchtung nicht absolut ebenmäßig ist.Das mit verlängerter Belichtungszeit aufgenommene Bild bei Prad gibt das imho ziemlich realistisch wieder.Ich empfinde das nicht als störend, bin vielleicht aber in dieser Hinsicht auch weniger empfindlich.


Du hast aber bei einem komplett weißen Bild keine Schatten am oberen oder unteren Rand oder?

Gut zu wissen das "gsync" funktioniert (:
l3L4CKY01.08.2019 23:37

Du hast aber bei einem komplett weißen Bild keine Schatten am oberen oder …Du hast aber bei einem komplett weißen Bild keine Schatten am oberen oder unteren Rand oder?Gut zu wissen das "gsync" funktioniert (:


Ich habe gerade mal einen einfarbigen weißen Hintergrund für den Desktop gewählt und mir den Monitor aus ca. 2 Meter Entfernung angesehen. Auf Distanz und durch das Curved Display bedingt sieht es schon so aus, als ob das Weiß zu den Rändern hin ein ganz klein wenig dunkler wird. Man sitzt dann eben nicht mehr "im Fokus" des leicht gewölbten Displays.

Wenn ich aber so wie sonst vor dem Monitor sitze verschwindet dieser Effekt vollständig, oben und unten scheint mir die Ausleuchtung sowieso gleichmäßig zu sein.
Bearbeitet von: "Grainger" 2. Aug
Grainger02.08.2019 07:14

Ich habe gerade mal einen einfarbigen weißen Hintergrund für den Desktop g …Ich habe gerade mal einen einfarbigen weißen Hintergrund für den Desktop gewählt und mir den Monitor aus ca. 2 Meter Entfernung angesehen. Auf Distanz und durch das Curved Display bedingt sieht es schon so aus, als ob das Weiß zu den Rändern hin ein ganz klein wenig dunkler wird. Man sitzt dann eben nicht mehr "im Fokus" des leicht gewölbten Displays.Wenn ich aber so wie sonst vor dem Monitor sitze verschwindet dieser Effekt vollständig, oben und unten scheint mir die Ausleuchtung sowieso gleichmäßig zu sein.


OK Danke, beim alienware hatte ich oben und unten so auffällige Schatten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text