Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Amazon Prime Day WHD Parrot Anafi Reisedrohne Basisversion
88° Abgelaufen

Amazon Prime Day WHD Parrot Anafi Reisedrohne Basisversion

53
eingestellt am 15. Jul
Hallo Zusammen,

derzeit gibts die Parrot Anafi bei Amazon im WHD durch die 20% Aktion des Primeday für 404,70 Euro. Neupreis 651,99 Euro bei Amazon. Normaler Verkaufspreis war vor paar Tagen noch 599 Euro welchen Amazon wohl wegen des Prime Day angezogen hat.
Auf jeden Fall gibt es noch paar im WHD welche mit "Gebraucht - Sehr gut" bezeichnet werden für 505,88 Euro, abzüglich des 20% WHD Rabatts geht der Preis auf günstige 404,70 Euro. Die 20% werden im Warenkorb abgezogen.
Aus eigener Erfahrung weiss ich das "Gebraucht - Sehr gut" deklarierte Artikel bei Amazon Erfahrungsgemäß sich fast kaum von neuen Artikeln unterscheiden. Wenn nichts zurückgesetzt wurde kann man ja in der Freeflight App nachsehen wieviele Flüge damit gemacht wurden und notfalls ja wieder zurück schicken. Das Gute hierbei man hat die 2 Jahre Amazon Garantie.

Weiß jetzt nur nicht ob der Preis nur für Prime Mitglieder gilt da ja Prime Day.


Technische Daten:

  • QUADROCOPTER
  • Größe zusammengeklappt: 244x67x65 mm
  • Maximale horizontale Fluggeschwindigkeit: 15.3m/s (55km/h)
  • Maximale vertikale Fluggeschwindigkeit: 4m/s
  • Maximale Windfestigkeit: 50 km/h
  • Dienstgipfelhöhe: 4500 m über dem Meer
  • Betriebstemperaturbereich: -10°C bis 40°C
  • Satelliten-Positionierungssysteme: GPS + GLONASS
  • SKYCONTROLLER 3
  • Größe zusammengeklappt: 94x152x72 mm
  • Größe ausgeklappt: 153x152x116 mm
  • Gewicht: 386 g
  • Übertragungssystem: Wi-Fi 802.11a/b/g/n
  • Betriebsfrequenz: 2.4 - 5.8 GHz
  • Maximale Übertragungsreichweite: 4 km
  • Auflösung des Videofeedbacks: HD 720p
  • Akkukapazität: 2500 mAh 3.6V
  • Betriebszeit: 2h30 (Android) / 5h30 (iOS)
  • Unterstütze Mobilgeräte: Displaygröße bis 6 Zoll
  • USB-Anschlüsse: USB-C (Aufladen), USB-A (Anschluss)
  • AKKU
  • Spannung: 7,6 V
  • Akkukapazität: 2700 mAh
  • Betriebszeit: 25 Min.
  • Ladeanschluss: USB-C
  • Maximale Ladeleistung: 24W
  • BILDSTABILISIERUNG
  • Stabilisierung: hybrid, 3-Achsen
  • Mechanisch: 2-Achsen Roll-/Tilt-Winkel
  • Elektronisch (EIS): 3-Achsen Roll-/Pan-/Tilt-Winkel
  • Kontrollierbarer Tiltbereich: -90° bis +90° (insgesamt 180°)
  • KAMERA
  • Sensor: 1/2.4’’ CMOS
  • ASPH (Asphärische Linse mit geringer Dispersion)
  • Apertur: f/2,4
  • Brennweite (Entspricht 35 mm-Format): 23-69 mm (Foto), 26-78 mm (Video)
  • Schärfentiefe: 1.5m - ∞
  • Belichtungszeit: Elektronischer Shutter 1 bis 1/10000 s
  • ISO-Werte: 100-3200
  • Digitaler Zoom: Verlustfrei: bis zu 2.8x (FHD) & 1.4x (4K); Standard: bis zu 3x (4K Cinema, 4K UHD, FHD)
  • Videoformat: MP4 (H264)
  • Fotoformate: JPEG, Adobe DNG (RAW
Zusätzliche Info

Gruppen

53 Kommentare
Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich behalten...
wurstpeter15.07.2019 08:08

Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich …Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich behalten...


Was hast Du bezahlt? Für welche Variante?
wurstpeter15.07.2019 08:08

Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich …Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich behalten...


Am besten dann Mavic Air ;-) Mehr Sensoren. Gute Foto&Video Qualität
wurstpeter15.07.2019 08:08

Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich …Hmm, heute Nacht die Spark geklickt, Jetzt noch die. Welche sollte ich behalten...


Die anafi ist auf jeden Fall besser, von daher wenn du nicht unbedingt dji brauchst kriegst du unter 800€ wenig besseres als die hier
Jeweils 20€ zusätzlich für follow me und den fkight Planer ist schon unverschämt...

Vorteil gegenüber anderen Drohnen ist aber auf jedenfall der die nach oben schwenkbare Kamera.

Preis ist gut
Krummi15.07.2019 08:19

Jeweils 20€ zusätzlich für follow me und den fkight Planer ist schon unv …Jeweils 20€ zusätzlich für follow me und den fkight Planer ist schon unverschämt...Vorteil gegenüber anderen Drohnen ist aber auf jedenfall der die nach oben schwenkbare Kamera.Preis ist gut


Ist der Preis wieder gestiegen? Letztens waren es ca. 60cent für jede Modi.
Bearbeitet von: "topaxx" 15. Jul
riot33r15.07.2019 08:11

Was hast Du bezahlt? Für welche Variante?



354 € inkl. Remote

daugavpils15.07.2019 08:14

Am besten dann Mavic Air ;-) Mehr Sensoren. Gute Foto&Video Qualität



Naja, ich will erstmal damit anfangen, upgrade kann ich immer noch wenn ich merke, dass sie nicht nur im Schrank steht...
wurstpeter15.07.2019 08:41

354 € inkl. RemoteNaja, ich will erstmal damit anfangen, upgrade kann ich i …354 € inkl. RemoteNaja, ich will erstmal damit anfangen, upgrade kann ich immer noch wenn ich merke, dass sie nicht nur im Schrank steht...


Danke für die Info - dann habe ich nichts verpasst. Für den Preis ist die Spark aber nichts besonderes, zumal Gebrauchtgerät. Ich würde also die Anafi behalten, weil m Vegleich bessere Preisleistung.

Am besten noch nicht stornieren, sondern beide kommen lassen und genau ansehen. Warehouse ist mitlerweile reines Glücksspiel - das was der TE in seine Beschriebung gepackt hat bzgl. nahezu neu gilt schon lange nicht mehr bzw nicht mehr belegbar. Das schwankt. Im zweifel nimmt man dann eben die, die im besseren Zustand ist.
Also ich hab die Anafi auch und bin super zufrieden damit..

Parrot macht in meinen Augen einiges besser als DJI, wenn auch nicht alles... Aber im Gesamtpaket gefällt mir die Anafi besser, als die Mavic Air..

Schaut euch mal bei Youtube Vergleichsvideos an (gibt es ja mehr als genug). Dort sieht man immer wieder, dass die Videoqualität der Anafi fast besser ist, aber auf keinen Fall schlechter... Hinzukommt, dass man bei der Anafi nie die Rotoren im Bild hat, auch wenn man mal mit Vollgas auf ein Objekt zufliegt.
Das Laden der Akkus über USB-C ist mega praktisch und spart mich ein weiteres Netzteil auf Reisen, da ich Notebook, Smartphone, Drohne und Funke der Drohne mit einem Netzteil bedienen kann..

Im Falle eines Sturzes kann man für ca. 100€ ein komplett neues Bodykit kaufen und das Ding selber wieder reparieren. Das kostet bei DJI gerne mal mehrere hundert Euro.
Super Preis! Die meisten Drohnen waren bei der letzten -20 % WHD-Aktion ausgeschlossen!
Mal bestellt, im Zustand wie neu. Bin gespannt, hatte ich schon länger auf dem Zettel.
Kennzeichen bestellt, nun mich um eine Haftpflicht kümmern und hoffen, dass Sie mir nicht gleich am Anfang abstürzt... aber effektiv (für Gutscheine durch Amazon usw, die es kostenlos bei Problemen / als Dank für Bestellungen gab) für mich habe ich nur EUR 341,46 bezahlt im Zustand wie neu, da ist das Risiko angenehmer als bei 600€ :-)
topaxx15.07.2019 08:37

Ist der Preis wieder gestiegen? Letztens waren es ca. 60cent für jede Modi.


Das war zumindest die Kritik, die ich zur Drohnen auf die schnelle finden konnte, dann hat parrot ja scheinbar darauf reagiert. Das wiederum macht die Drohne dann doch interessant
Krummi15.07.2019 08:19

Jeweils 20€ zusätzlich für follow me und den fkight Planer ist schon unv …Jeweils 20€ zusätzlich für follow me und den fkight Planer ist schon unverschämt...Vorteil gegenüber anderen Drohnen ist aber auf jedenfall der die nach oben schwenkbare Kamera.Preis ist gut


Kostet mittlerweile nur noch paar Cents. Hab mir die Anafi vor nem Monat geholt und für die Modi glaub gesamt 2-3€ gezahlt. Für eine so tiefe Drohne nicht besonders Kundenfreundlich aber ein finanzieller Fliegenschiss nichtsdestotrotz
Zobraka15.07.2019 09:00

Also ich hab die Anafi auch und bin super zufrieden damit.. Parrot macht …Also ich hab die Anafi auch und bin super zufrieden damit.. Parrot macht in meinen Augen einiges besser als DJI, wenn auch nicht alles... Aber im Gesamtpaket gefällt mir die Anafi besser, als die Mavic Air.. Schaut euch mal bei Youtube Vergleichsvideos an (gibt es ja mehr als genug). Dort sieht man immer wieder, dass die Videoqualität der Anafi fast besser ist, aber auf keinen Fall schlechter... Hinzukommt, dass man bei der Anafi nie die Rotoren im Bild hat, auch wenn man mal mit Vollgas auf ein Objekt zufliegt. Das Laden der Akkus über USB-C ist mega praktisch und spart mich ein weiteres Netzteil auf Reisen, da ich Notebook, Smartphone, Drohne und Funke der Drohne mit einem Netzteil bedienen kann..Im Falle eines Sturzes kann man für ca. 100€ ein komplett neues Bodykit kaufen und das Ding selber wieder reparieren. Das kostet bei DJI gerne mal mehrere hundert Euro.


Also dass bei der Mavic Air die Rotoren im Bild sein sollen halte ich für ein Gerücht. Das kam bei mir noch NIE vor.

Klar zahlt man bei DJI auch den Namen. Aber gerade was Sicherheit angeht würde ich Anfängern immer eher zu einer DJI Drohne empfehlen. Die Sensoren arbeiten auf jedenfall besser bei der Mavic Air.
Bearbeitet von: "Eased04" 15. Jul
Habe mir jetzt die Anafi bestellt.
Ich will eine Drohne nur für Urlaubsbilder (evtl. ein paar Videos). Bin ich damit jetzt gut bedient?
Die Spark ist ja ein wenig günstiger aber die Anafi soll bessere Fotos machen. Mavic Air ist zu teuer so wie ich das sehe

Achso, bin kompletter Neuling (abgesehen von nem 5€ China-Quadrocopter)
Danke . Vorhin gekauft
Es gibt auch die Drohne im Set mit den Akkus als WHD. Allerdings hauptsächlich "Zustand- Gut". Ist das zu empfehlen?
Ich habe mir die Anafi Basis im Zustand sehr gut bestellt. Leider wurde der Preis gestern Abend pünktlich zum Prime Day um knapp 20 Euro hochgezogen.

Ich hatte bisher u.a. DJI Drohnen (Spark und Phantom). An der Anafi reizt mit die Reichweite, die 4k-Optik und der Controller.

Als Versicherung empfehle ich die "normale" Haftpflichtversicherung der Schwarzwälder. Ab 48,50 Euro pro Jahr für Singles. Dort sind Drohnen bis zu einem Abfluggewicht von 5 kg, die ausschließlich der privaten Nutzung dienen, mitversichert:
tarifdirekt.schwarzwaelder-versicherung.de/fil…pdf

Preise der In-App-Käufe bei Apple (iOS):

Follow me 1,09 Euro
Flight Plan 19,99 Euro
Glaub ich hab mich jetzt (als Einsteiger) auch gegen den mavic platinum Deal entschieden und für die Anafi. Drohne einzeln, Plus 2 Akkus auch über WHD für ca. 543
Hab heute Nacht auch zugeschlagen. Kein schlechtes Angebot. Schwankte bisschen zur Mavic Pro Platinum Combo, aber die war über meiner Schmerzgrenze.
Ging mir genauso, jetzt ist die Anafi aber bestellt bin gespannt
Eased0415.07.2019 10:34

Also dass bei der Mavic Air die Rotoren im Bild sein sollen halte ich für …Also dass bei der Mavic Air die Rotoren im Bild sein sollen halte ich für ein Gerücht. Das kam bei mir noch NIE vor.Klar zahlt man bei DJI auch den Namen. Aber gerade was Sicherheit angeht würde ich Anfängern immer eher zu einer DJI Drohne empfehlen. Die Sensoren arbeiten auf jedenfall besser bei der Mavic Air.


Dann schau dir mal ein paar Videos auf Youtube an.. Bin die Mavic noch nicht geflogen, daher kann ich auch nicht mehr dazu sagen..

Aber ich finde es als Anfänger auch gut zu lernen, ohne die Sensoren umzugehen.. So lernt man das Fliegen deutlich besser und kann vielleicht besser eingreifen, wenn mal ein Sensor streikt.. Hat alles seine Vor und Nachteile
Meine kam heute an, als "Gebraucht wie neu" bestellt. Kleiner Kratzer am Akku und am Controller. 2 Propeller haben ne Kerbe. Aber: 33 Flüge mit 4Std 43min Flugzeit. Die war wohl mit im Urlaub beim Vorbesitzer, mit testen und bei Nichtgefallen zurückschicken hat das nichts zu tun. Die Arme machen keinen robusten Eindruck, bei der Mavic Pro sind die wesentlich stabiler. Werde sie wohl zurück schicken.
Tork216.07.2019 16:26

Meine kam heute an, als "Gebraucht wie neu" bestellt. Kleiner Kratzer am …Meine kam heute an, als "Gebraucht wie neu" bestellt. Kleiner Kratzer am Akku und am Controller. 2 Propeller haben ne Kerbe. Aber: 33 Flüge mit 4Std 43min Flugzeit. Die war wohl mit im Urlaub beim Vorbesitzer, mit testen und bei Nichtgefallen zurückschicken hat das nichts zu tun. Die Arme machen keinen robusten Eindruck, bei der Mavic Pro sind die wesentlich stabiler. Werde sie wohl zurück schicken.



Wie hast Du die Flugzeiten ausgelesen? Meine ist auch eben angekommen, auf den ersten Blick nichts dran, aber wollte das auch gerne checken...
Wenn dein Handy mit Controller und der Drohne verbunden ist, ist in der Freeflight6 App oben rechts ein Symbol für Drohne und Controller. Musst auf die Drohne gehen. dann hast du rechts einen Ausschnitt von Google Maps und drunter steht Produktart und Softwareversion. Dort dann runterscrollen, dann kommt noch Seriennummer etc. und dann die Gesamtflüge und Flugzeit.
Bei mir sehen die hinteren Arme auch komisch aus. Das Gehäuse der Arme ist unterhalb vom Motor geklipst, die Nasen stehen bei mir vom Gehäuse ab, kannst du mal gucken wie es bei dir aussieht?
Tork216.07.2019 17:03

Wenn dein Handy mit Controller und der Drohne verbunden ist, ist in der …Wenn dein Handy mit Controller und der Drohne verbunden ist, ist in der Freeflight6 App oben rechts ein Symbol für Drohne und Controller. Musst auf die Drohne gehen. dann hast du rechts einen Ausschnitt von Google Maps und drunter steht Produktart und Softwareversion. Dort dann runterscrollen, dann kommt noch Seriennummer etc. und dann die Gesamtflüge und Flugzeit.Bei mir sehen die hinteren Arme auch komisch aus. Das Gehäuse der Arme ist unterhalb vom Motor geklipst, die Nasen stehen bei mir vom Gehäuse ab, kannst du mal gucken wie es bei dir aussieht?



Danke, schaue ich nach Feierabend mal an, auch wie die Arme der Drone stehen
Tork216.07.2019 17:03

Wenn dein Handy mit Controller und der Drohne verbunden ist, ist in der …Wenn dein Handy mit Controller und der Drohne verbunden ist, ist in der Freeflight6 App oben rechts ein Symbol für Drohne und Controller. Musst auf die Drohne gehen. dann hast du rechts einen Ausschnitt von Google Maps und drunter steht Produktart und Softwareversion. Dort dann runterscrollen, dann kommt noch Seriennummer etc. und dann die Gesamtflüge und Flugzeit.Bei mir sehen die hinteren Arme auch komisch aus. Das Gehäuse der Arme ist unterhalb vom Motor geklipst, die Nasen stehen bei mir vom Gehäuse ab, kannst du mal gucken wie es bei dir aussieht?


Ich sehe da zumindest keine Gehäuse-Nasen, nur die Aufnahmen vom Motor. Meine Drohne hat auch knappe 4h Flugzeit mit 40 Starts :/
22334034-Fq1OZ.jpgHinterer Arm

22334034-i6Pp0.jpgVorderer Arm
Ist die Karte für den letzten Stadort bei euch auch mit Nigeria im Zentrum?
Hier 21 Flüge mit 1h 54min
Kratzer am AKku und an den Auslegern. Ein Propeller mit Feindkontakt
Meine sieht wie neu aus, nur 1h Flugzeit. Dafür aber eine uralte Firmware.
Meine mit Zustand „sehr gut“ ist abereits heute angekommen. Der Zustand entspricht ungefähr der Beschreibung. Akku aufgeladen und Firmware aktualisiert. Morgen prüfe ich genauer und fliege ne Runde. Bericht folgt. Gute Nacht 💤
283 Flüge und Gesamtflugzeit 3:23h?! Kann es sein, dass die Flüge nicht richtig getrackt werden?
Ich bin bisher noch nicht abgehoben und hatte den Anafi nur zweimal angeschaltet. Er zählt das als 4 Flüge.
Meine kam auch gestern an. Bestellt als "wie neu". In der Tat, Verpackung, Drohne, wäre da nicht der Warehouse Aufkleber würde ich es nicht von Neu unterscheiden können. Kein einziger Kratzer oder irgendwas. Ich vermute ging direkt zurück. Wenn nichts zurück gesetzt wurde, wird mir auch angezeigt 0min, 0 Flüge.

Ich hatte heute die ersten 4 Flüge.
Die wurden bei mir auch korrekt gezählt.

Meine erste "richtige" Drohne, muss sagen, das Teil fliegt sehr gut und einfach, die App läuft gut. Nur das kopieren der Daten per App dauert ewig (7GB), nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich abgebrochen und die Drohne per USB mit dem PC verbunden, dauert aber auch 15 Minuten für 7 GB (9MB/s), mal gucken, wenn meine neue SD ankommt, ob das dadran liegt, sonst in Zukunft immer die SD herausholen.

20Min fliegen sind schnell um, morgen sollte der zweite Akku (für 70€) ankommen.
Und dann wird weiter getestet :-)
Meine ist heute auch gekommen. Artikelzustand „sehr gut“. Keine Kratzer und nur 19 min Flugzeit.
Meine ist auch heute gekommen. Der äußere Zustand ist top, keine Kratzer trotz 70 Flügen und gut 4,5 Stunden Flugzeit. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das Ding spinnt. Erstmal ist mir aufgefallen dass der Lüfter relativ laut ist, ist das normal ? Und dann hat es relativ lang gedauert bis ich mein Handy mit der Drohne verbunden hatte. Die Verbindung ist auch öfter mal einfach unterbrochen. GPS Signal war schwach und Kamerafehler wurde auch schon angezeigt, da ist die wie wild hin und her gezuckt ich werde sie morgen mal ausgiebig im freien testen. Notfalls geht sie zurück
Der Lüfter ist laut. Das ist normal. Bitte unbedingt draußen und nur mit GPS Signal fliegen.

Ich bin heute nicht zum Fliegen gekommen. Vermutlich werde ich das Ding aufgrund der 283 Flüge retournieren. Es sei denn, der Amazon Support kommt mir mindestens mit 100€ mit dem Preis entgegen. Den werde ich gleich noch kontaktieren.
Heute erster Testflug. Start von Brücke. Das Ding driftet nach dem Start im Fotomodus direkt 50 Meter nach hinten und oben ab, obwohl es nahezu windstill war. Gegensteuern war nicht möglich. Per Klick auf RTH konnte ich die Lage entschärfen und danach ganz normal steuern. Erster Eindruck, auch im Vergleich zu meinen DJIs, ist okay. Fliegt sich gut, wenn er reagiert wie er soll und die Drehgeschwindigkeit erhöht wird. Jetzt bin ich auf die Aufnahmequalität gespannt. Aufgrund der hohen Anzahl von Flügen wurde der Preis seitens Amazon weiter gemindert.
Meine ist auch gerade gekommen. Gebraucht - wie neu. Keine Flüge. Bin gespannt was die kann. Macht bis Dato einen guten Eindruck. Habe sie kurz auf dem Balkon getestet. Steigt ca. 1.5m hoch und steht stabil in der Luft.
Tork216.07.2019 22:48

[Bild] Hinterer Arm[Bild] Vorderer Arm


Habt ihr eine Vermutung wie sowas passiert bzw. ob es normal ist? Auf deinem hinteren Bild sieht es extrem aus.
Normal ist das nicht, die Nasen müßen eingeklipst sein ohne Spalt. Ich denke zu harte Landung beim Vorbesitzer. Das Material der Arme finde ich auch zu weich, man kann die ja bischen ineinander drehen bzw in alle Richtungen biegen. War bei meiner Mavic Pro damals nicht, das ist aus hartem Plastik. Habe einige Anafi gesehn mit angebrochenem Arm am Motor, jetzt kann ich mir auch denken warum weil halt das Material zu weich ist. Weil die Arme so komisch aussahen hinten und knapp 5 std Flugzeit hab ich sie wieder zurückgeschickt. Nacher bricht mir noch deswegen ein Arm bei ner Landung ohne das ich was dafür kann. Da ich eine Drohne wohl eh nicht oft benutzen werde und möglichst wenig bezahlen möchte werd ich mich mal nach einer Hubsan Zino oder Fimi X8 SE umgucken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text