(Amazon Prime) De Buyer Mineral B 28cm Eisenpfanne
288°Abgelaufen

(Amazon Prime) De Buyer Mineral B 28cm Eisenpfanne

35
eingestellt am 19. Sep 2017Bearbeitet von:"Dealgator"
Hey Schnäppchendealer!

Ich beobachte die Mineral B Pfanne von de Buyer in der Größe 28cm schon seit einer Weile auf Amazon.
Normalpreis liegt so bei 45€ zwischenzeitlich dann mal bei 40€ - nun ist Sie auf 36,70€ von 45€ nach einer langen Zeit mal wieder gesunken.

Es handelt sich hierbei um eine Eisepfanne.
Sie ist für Ceran, Gasherde, Grills etc. geeignet. Quasi kratzfest und sehr robust, welche euch richtig verwendet eine lange Zeit begleiten sollte.
Eine "Profipfanne" aus den Großküchen.

So ein Haudecken muss natürlich auch noch eingebrannt werden.

Hier dazu auch ein Video:

Video

De Buyer Mineral B Eisenpfanne Größe 28cm

Beschichtet mit Bienenwachs

PVG: Link idealo
1. nächster Preis 36,70€ über Fonq
2. 44,90€ gourmondo.de
3. 48,50€ ebay
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser756996
An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht sie aus wenn man mit ihr arbeiten kann:

14887463.jpg
Bearbeitet von: "GelöschterUser756996" 19. Sep 2017
Der Preis ist gut. Ich kaufte meine 28er auch bei Amazon im Dez'16 für 34,99. Dies ist meine dritte Mineral B. Im Juli kaufte ich dann zum Grillen eine günstige Eisenpfanne im Norma. Wenige Wochen später gab es sie im Lidl vom selben Produzenten, welcher übrigens C. Weiss und nicht Albert Turk heisst, wie fälschlicherweise weiter oben behauptet wird. Die letzt genannten Pfannen sind mit der Mineral B von DeBuyer keinesfalls vergleichbar. Eine qualitativ vergleichbare Turk jedoch schon. Nun die harten Fakten:

Die DeBuyer wiegt weit mehr als das Doppelte. Die bei DeBuyer verwendete geschmiedete Eisenstahl-Legierung ist so dick gewählt, dass es bei sachgerechter Erhitzung zu keinerlei Verformung kommt. Anders die Pfannen von C. Weiss.

Jeder kennt das Phänomen, wie die extrem erhitzte Pfanne nach Zugabe des Bratfetts und des Bratguts temperaturtechnisch in die Knie geht. Es brät nicht - es kocht! Wo wir beim Geschmack sind:

Dieser entsteht in Pfannen, wenn die Eiweißmolekulüle karamelisieren. Je höher die Pfanne verformungslos zu erhitzen ist desto grandioser der krosse(!) Bratgeschmack - vorausgesetzt, sie hält die Hitze nach Zugabe des Bratguts.

Eine fette Portion Bratkartoffeln oder 2 Rindersteaks in der C. Weiss kannst du vergessen. Dort kannst du wenn eine mittlere Portion mariniertes Grillgemüse zubereiten. Dafür ist sie perfekt. Sie wird auch nie die Lebensdauer einer DeBuyer haben. Die ist was fürs Leben.

Jeder, der sich aufgrund von eigenen Erfahrungen und Recherchen mit dem Kauf einer Mineral B auseinandersetzt, ist definitiv auf dem wirklich wahren Profi-Pfannen-Weg.

Viel Spaß damit
Bearbeitet von: "bescheidweisser" 20. Sep 2017
35 Kommentare
"nun ist Sie auf 36,70€ von 45€ nach einer langen Zeit mal wieder gesunken."


14886723-G9YuV.jpg
Crius19. Sep 2017

"nun ist Sie auf 36,70€ von 45€ nach einer langen Zeit mal wieder ges …"nun ist Sie auf 36,70€ von 45€ nach einer langen Zeit mal wieder gesunken."[Bild]


auf Amazon bezogen - sry kann ich gerne ergänzen.
Der idealo Preischart bezieht sich ja auch auf diverse Shops, bei denen nicht jeder ordern möchte - auch weiß ich nicht, ob in dem Preischart schon die Versandkosten eingerechnet sind.
Bearbeitet von: "Dealgator" 19. Sep 2017
Avatar
GelöschterUser756996
An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht sie aus wenn man mit ihr arbeiten kann:

14887463.jpg
Bearbeitet von: "GelöschterUser756996" 19. Sep 2017
GelöschterUser75699619. Sep 2017

An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht …An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht sie aus wenn man mit ihr arbeiten kann: [Bild]


Die Pfanne von meiner Oma sah früher auch immer so aus, als Kind fand ich das hammer ekelig
Laienfrage (schlagt mich nicht): was kann man in dieser hässlichen Pfanne besser machen als in einer schönen , hübschen, beschichteten Pfanne ?
Avatar
GelöschterUser756996
Nasigoreng19. Sep 2017

Laienfrage (schlagt mich nicht): was kann man in dieser hässlichen Pfanne …Laienfrage (schlagt mich nicht): was kann man in dieser hässlichen Pfanne besser machen als in einer schönen , hübschen, beschichteten Pfanne ?


Ein Steak mit über 200° anbraten.
Avatar
GelöschterUser756996
ernsthaft19. Sep 2017

Die Pfanne von meiner Oma sah früher auch immer so aus, als Kind fand ich …Die Pfanne von meiner Oma sah früher auch immer so aus, als Kind fand ich das hammer ekelig



Haha ja, als Kind fand ich das auch ekelig...
Nasigoreng19. Sep 2017

was kann man in dieser hässlichen Pfanne besser machen als in einer …was kann man in dieser hässlichen Pfanne besser machen als in einer schönen , hübschen, beschichteten Pfanne ?


Zum Beispiel Bratkartoffeln.
Der Preis ist gut. Wer weniger Wert auf Design und/oder Statussymbol legt, kann auch für 2/3 des Preises mit Pfannen von Turk sehr gut braten. Vor etlichen Jahren gab es die in der Metro noch sehr preiswert. ich habe für meine 24cm-Pfanne damals ca. EUR 15,- bezahlt, aber das ist auch wirklich schon etwas her. Für knapp über 20,- bekommt man die Variante mit 28cm aber auch heute noch.
Auch mal blöd gefragt, wo ist den hier der Unterschied zu den Lidl Eisenpfannen für 8,99€?
Avatar
GelöschterUser756996
qnibert19. Sep 2017

Der Preis ist gut. Wer weniger Wert auf Design und/oder Statussymbol legt, …Der Preis ist gut. Wer weniger Wert auf Design und/oder Statussymbol legt, kann auch für 2/3 des Preises mit Pfannen von Turk sehr gut braten. Vor etlichen Jahren gab es die in der Metro noch sehr preiswert. ich habe für meine 24cm-Pfanne damals ca. EUR 15,- bezahlt, aber das ist auch wirklich schon etwas her. Für knapp über 20,- bekommt man die Variante mit 28cm aber auch heute noch.



Statussymbol bei ner 35 Euro Pfanne? Selten so gelacht... vielleicht bei Kupfergeschirr aber nicht bei einer eingebrannten Eisenpfanne
GelöschterUser75699619. Sep 2017

Statussymbol bei ner 35 Euro Pfanne? Selten so gelacht... vielleicht bei …Statussymbol bei ner 35 Euro Pfanne? Selten so gelacht... vielleicht bei Kupfergeschirr aber nicht bei einer eingebrannten Eisenpfanne


- Ich habe die längste
- Und meine ist die kreiseste
- Aber meine ist dunkler eingebrannt
- Dafür hat meine bessere Fette gesehen
- Und ich habe meine nie gewaschen
- Macht doch eh keine

Pfannenmonologe aus der psychiatrischen Abteilung...
Hätte ich nicht schon 3 de buyer würde ich zuschlagen
BaronCologne19. Sep 2017

Auch mal blöd gefragt, wo ist den hier der Unterschied zu den Lidl …Auch mal blöd gefragt, wo ist den hier der Unterschied zu den Lidl Eisenpfannen für 8,99€?


Eisen bleibt Eisen. Eventuell sind die Lidl Pfannen kleiner, niedrigeren Rand, dünnere Materialstärke o.Ä.
Aber prinzipiell nehmen die sich nix
BaronCologne19. Sep 2017

Auch mal blöd gefragt, wo ist den hier der Unterschied zu den Lidl …Auch mal blöd gefragt, wo ist den hier der Unterschied zu den Lidl Eisenpfannen für 8,99€?

Sind meines Wissens auch "Turk"-Pfannen... habe die 24er und die 32er. Einfach nur geniale Pfannen, sehr plan, verziehen sich nicht.

Habe auch eine 32er DeBuyer Bauernpfanne, sehr gutes Material. Bratkartoffeln sind einmalig....
Ich hab in der Bucht die hier für schlappe 16.- Euro gekauft und bin sehr zufrieden:

ebay.de/itm…092
Avatar
GelöschterUser756996
Tri_SIM19. Sep 2017

Ich hab in der Bucht die hier für schlappe 16.- Euro gekauft und bin sehr …Ich hab in der Bucht die hier für schlappe 16.- Euro gekauft und bin sehr zufrieden:http://www.ebay.de/itm/XL-BBQ-Brat-und-Steakpfanne-aus-Gusseisen-30-cm-Pfanne-rund-glatt-braten-kochen-/401168386092



Och bitte, dass ist eine gusseiserne Pfanne - jetzt nicht alles aufführen, was ne Pfanne ist.
GelöschterUser75699619. Sep 2017

Och bitte, dass ist eine gusseiserne Pfanne - jetzt nicht alles aufführen, …Och bitte, dass ist eine gusseiserne Pfanne - jetzt nicht alles aufführen, was ne Pfanne ist.



Ist so massiv und schwer, ich konnte nicht widerstehen... Zur Not auch als Waffe gegen Einbrecher brauchbar
Avatar
GelöschterUser756996
Tri_SIM19. Sep 2017

Ist so massiv und schwer, ich konnte nicht widerstehen... Zur Not auch …Ist so massiv und schwer, ich konnte nicht widerstehen... Zur Not auch als Waffe gegen Einbrecher brauchbar

Hast du die griffbereit unterm Bett liegen?
Bearbeitet von: "GelöschterUser756996" 19. Sep 2017
Preis ist jetzt nicht so Bombe, wie ist die Qualität?
soulsouljah19. Sep 2017

Eisen bleibt Eisen. Eventuell sind die Lidl Pfannen kleiner, niedrigeren …Eisen bleibt Eisen. Eventuell sind die Lidl Pfannen kleiner, niedrigeren Rand, dünnere Materialstärke o.Ä. Aber prinzipiell nehmen die sich nix

Naja, nicht ganz richtig..... Genauso wie Edelstahl nicht gleich Edelstahl ist.
GelöschterUser75699619. Sep 2017

Hast du die griffbereit unterm Bett liegen?


Nicht mit einer Bettpfanne zu verwechseln!
Die Lidl-Pfanne gibt es bei uns gerade für 5€ bei den Restposten - guckt doch mal, ob bei euch auch! Schade, dass ich schon eine habe. Für'n Grill ist die top!
Bitte beachten, dass die 28er effektiv ca. den Platz einer 24er Edelstahl oder Teflonpfanne hat.
Ossimaster20. Sep 2017

Naja, nicht ganz richtig..... Genauso wie Edelstahl nicht gleich Edelstahl …Naja, nicht ganz richtig..... Genauso wie Edelstahl nicht gleich Edelstahl ist.




Weil Edelstahl ne Sammelbezeichung für Legierungen ist.
Stahl ist halt Eisen & <2% Kohlenstoff
Hat jemand zufällig nen link, wie man schön lesen kann, in wie weit man die Eisenpfanne im Ofen anbraten kann? Soll wohl gehen und zwar ohne Rauch
Der Preis ist gut. Ich kaufte meine 28er auch bei Amazon im Dez'16 für 34,99. Dies ist meine dritte Mineral B. Im Juli kaufte ich dann zum Grillen eine günstige Eisenpfanne im Norma. Wenige Wochen später gab es sie im Lidl vom selben Produzenten, welcher übrigens C. Weiss und nicht Albert Turk heisst, wie fälschlicherweise weiter oben behauptet wird. Die letzt genannten Pfannen sind mit der Mineral B von DeBuyer keinesfalls vergleichbar. Eine qualitativ vergleichbare Turk jedoch schon. Nun die harten Fakten:

Die DeBuyer wiegt weit mehr als das Doppelte. Die bei DeBuyer verwendete geschmiedete Eisenstahl-Legierung ist so dick gewählt, dass es bei sachgerechter Erhitzung zu keinerlei Verformung kommt. Anders die Pfannen von C. Weiss.

Jeder kennt das Phänomen, wie die extrem erhitzte Pfanne nach Zugabe des Bratfetts und des Bratguts temperaturtechnisch in die Knie geht. Es brät nicht - es kocht! Wo wir beim Geschmack sind:

Dieser entsteht in Pfannen, wenn die Eiweißmolekulüle karamelisieren. Je höher die Pfanne verformungslos zu erhitzen ist desto grandioser der krosse(!) Bratgeschmack - vorausgesetzt, sie hält die Hitze nach Zugabe des Bratguts.

Eine fette Portion Bratkartoffeln oder 2 Rindersteaks in der C. Weiss kannst du vergessen. Dort kannst du wenn eine mittlere Portion mariniertes Grillgemüse zubereiten. Dafür ist sie perfekt. Sie wird auch nie die Lebensdauer einer DeBuyer haben. Die ist was fürs Leben.

Jeder, der sich aufgrund von eigenen Erfahrungen und Recherchen mit dem Kauf einer Mineral B auseinandersetzt, ist definitiv auf dem wirklich wahren Profi-Pfannen-Weg.

Viel Spaß damit
Bearbeitet von: "bescheidweisser" 20. Sep 2017
KinderRiegel20. Sep 2017

Hat jemand zufällig nen link, wie man schön lesen kann, in wie weit man d …Hat jemand zufällig nen link, wie man schön lesen kann, in wie weit man die Eisenpfanne im Ofen anbraten kann? Soll wohl gehen und zwar ohne Rauch


u.a. hier - mit einer Turk ausprobiert Ofen einbrennen

Die De Buyer muss jedoch nicht zwangsläufig eingebrannt werden so wohl die Anleitung. Die Patina bildet sich nach und nach aus. Und man sollte kein Spülmittel mehr verwenden. Nur noch klares Wasser und ggfs. Salz wenn man mal schrubben muss.

Ich denke mit leichten Einbrennen auch ohne viel Rauch ist es möglich die De Buyer gut einzuweihen.
debuyer.com/en/…eos

Hier kann man sich alles zur Herstellung, Verwendung und Pflege (inkl dem Einbrennen) einer Mineral B anschauen.
Bearbeitet von: "bescheidweisser" 20. Sep 2017
soulsouljah20. Sep 2017

Weil Edelstahl ne Sammelbezeichung für Legierungen ist.Stahl ist halt …Weil Edelstahl ne Sammelbezeichung für Legierungen ist.Stahl ist halt Eisen & <2% Kohlenstoff


Stimmt fast, gibt auch unterschiedliche Arten von Stahl.
GelöschterUser75699619. Sep 2017

An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht …An alle Hobbyköche, die sich von dem Produktbild blenden lassen, so sieht sie aus wenn man mit ihr arbeiten kann: [Bild]


Wie hast du die so hingekriegt, ich verzwiefel an meiner
Bei mir klappt das mit dem einbrennen leider überhaupt nicht. Die rostet immer wieder.
Avatar
GelöschterUser756996
Tuan140720. Jan

Wie hast du die so hingekriegt, ich verzwiefel an meiner




Satego20. Jan

Bei mir klappt das mit dem einbrennen leider überhaupt nicht. Die rostet …Bei mir klappt das mit dem einbrennen leider überhaupt nicht. Die rostet immer wieder.



Also ich hab sie auf dem Balkon mit nem zwei Plattenkocher eingebrannt, damit es mir nicht die Bude vollstinkt.

Leider weiß ich nicht mehr welches Öl ich genommen habe, allerdings ist das nicht unwichtig, da die meisten Öle recht unsauber sind und die sorgen dann für einen dicken schmierigen Film in der Pfanne.
Musste den Prozess daher zweimal komplett machen, wegen des falschen Öls.

Es war irgendwas spezielleres wie Distelöl oder sowas - letztlich muss es aber nur ein reines Öl sein, sprich kein Olivenöl.

Diesen ganzen Quatsch mit Kartoffelschalen und Salz braucht man nicht...

Du musst die Einbrennprozedur nur mehrfach machen... das dauert seine Zeit.
Da sie immer wieder abkühlen muss zwischendurch, bis du die nächste dünne Schicht Öl auftragen kannst.

Und selbst dann hab ich sie lange benutzen müssen bis dadrin keine Kartoffeln mehr abgebrannt sind. Heißt in der ersten Zeit hab ich sie primär für Steaks und pures Fleisch genommen.. damit die Patina sich rausarbeitet.

Was du nie machen darfst ist Tomaten oder sowas reingeben, sprich alles was Säure enthält, greift das sofort wieder an.

Zu dem Rost, das liegt daran, dass du sie nicht gefettet wegstellst. Auf dem Foto oben ist die eingeölt - ich nehm immer 2 -3 Tropfen einfaches Sonnenblumenöl und wische sie mit Haushaltspapier aus bevor ich sie wegstelle.

Und gereinigt wird sie nur mit Wasser, heißt wenn mal wirklich was festbrennt mach ich Wasser rein und koche das kurz auf, das löst das meiste. Was dann evtl noch übrig bleibt mache ich vorsichtig mit dem Zeranfeldschaber weg. Auswischen und Abkühlen lassen, einmal mit dem Öl auswischen und fertig.
Bearbeitet von: "GelöschterUser756996" 20. Jan
GelöschterUser75699620. Jan

Also ich hab sie auf dem Balkon mit nem zwei Plattenkocher eingebrannt, …Also ich hab sie auf dem Balkon mit nem zwei Plattenkocher eingebrannt, damit es mir nicht die Bude vollstinkt. Leider weiß ich nicht mehr welches Öl ich genommen habe, allerdings ist das nicht unwichtig, da die meisten Öle recht unsauber sind und die sorgen dann für einen dicken schmierigen Film in der Pfanne. Musste den Prozess daher zweimal komplett machen, wegen des falschen Öls.Es war irgendwas spezielleres wie Distelöl oder sowas - letztlich muss es aber nur ein reines Öl sein, sprich kein Olivenöl.Diesen ganzen Quatsch mit Kartoffelschalen und Salz braucht man nicht...Du musst die Einbrennprozedur nur mehrfach machen... das dauert seine Zeit.Da sie immer wieder abkühlen muss zwischendurch, bis du die nächste dünne Schicht Öl auftragen kannst.Und selbst dann hab ich sie lange benutzen müssen bis dadrin keine Kartoffeln mehr abgebrannt sind. Heißt in der ersten Zeit hab ich sie primär für Steaks und pures Fleisch genommen.. damit die Patina sich rausarbeitet.Was du nie machen darfst ist Tomaten oder sowas reingeben, sprich alles was Säure enthält, greift das sofort wieder an.Zu dem Rost, das liegt daran, dass du sie nicht gefettet wegstellst. Auf dem Foto oben ist die eingeölt - ich nehm immer 2 -3 Tropfen einfaches Sonnenblumenöl und wische sie mit Haushaltspapier aus bevor ich sie wegstelle.Und gereinigt wird sie nur mit Wasser, heißt wenn mal wirklich was festbrennt mach ich Wasser rein und koche das kurz auf, das löst das meiste. Was dann evtl noch übrig bleibt mache ich vorsichtig mit dem Zeranfeldschaber weg. Auswischen und Abkühlen lassen, einmal mit dem Öl auswischen und fertig.


Okay danke fürs erste

Also ich bin morgen beim imbiss bei freunden, due haben n gasherd und profiabzughauben .

Soll man immer langsam hoch schalten und dann full power gehen bis das öl verqualmt? Wenn ja wie lange qualm.

Und wie lange abkühlen? Bis sie anfassbar ist ?
bescheidweisser20. Sep 2017

Der Preis ist gut. Ich kaufte meine 28er auch bei Amazon im Dez'16 für …Der Preis ist gut. Ich kaufte meine 28er auch bei Amazon im Dez'16 für 34,99. Dies ist meine dritte Mineral B. Im Juli kaufte ich dann zum Grillen eine günstige Eisenpfanne im Norma. Wenige Wochen später gab es sie im Lidl vom selben Produzenten, welcher übrigens C. Weiss und nicht Albert Turk heisst, wie fälschlicherweise weiter oben behauptet wird. Die letzt genannten Pfannen sind mit der Mineral B von DeBuyer keinesfalls vergleichbar. Eine qualitativ vergleichbare Turk jedoch schon. Nun die harten Fakten:Die DeBuyer wiegt weit mehr als das Doppelte. Die bei DeBuyer verwendete geschmiedete Eisenstahl-Legierung ist so dick gewählt, dass es bei sachgerechter Erhitzung zu keinerlei Verformung kommt. Anders die Pfannen von C. Weiss. Jeder kennt das Phänomen, wie die extrem erhitzte Pfanne nach Zugabe des Bratfetts und des Bratguts temperaturtechnisch in die Knie geht. Es brät nicht - es kocht! Wo wir beim Geschmack sind:Dieser entsteht in Pfannen, wenn die Eiweißmolekulüle karamelisieren. Je höher die Pfanne verformungslos zu erhitzen ist desto grandioser der krosse(!) Bratgeschmack - vorausgesetzt, sie hält die Hitze nach Zugabe des Bratguts. Eine fette Portion Bratkartoffeln oder 2 Rindersteaks in der C. Weiss kannst du vergessen. Dort kannst du wenn eine mittlere Portion mariniertes Grillgemüse zubereiten. Dafür ist sie perfekt. Sie wird auch nie die Lebensdauer einer DeBuyer haben. Die ist was fürs Leben. Jeder, der sich aufgrund von eigenen Erfahrungen und Recherchen mit dem Kauf einer Mineral B auseinandersetzt, ist definitiv auf dem wirklich wahren Profi-Pfannen-Weg.Viel Spaß damit


Vielen Dank, ich habe mir soeben die DeBuyer gekauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text