Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon Prime] Fossil Herren Smartwatch FTW4041
206° Abgelaufen

[Amazon Prime] Fossil Herren Smartwatch FTW4041

169€299€-43% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
18
eingestellt am 24. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

•Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhoneⓇ ¹ und Android Smartphones.

•Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus.
Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design.

•Jetzt mit Lautsprecher für akustische Benachrichtigungen und Entgegennehmen von Anrufen, Sprachausgabe von Google Assistant und mehr. Empfang von Benachrichtigungen und Erinnerungen vom Smartphone, Verwalten des Kalenders, Steuerung der Musikwiedergabe, individuell einstellbare Zifferblätter und noch mehr Speicherplatz für den Download von Drittanbieter-Apps.

•Mit Google Pay und der Uhr schnell und einfach bezahlen.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Habe die Uhr gestern zurückgeschickt - sowohl der Akku, als auch WearOS haben mich sehr enttäuscht. Folgende Punkte solltet ihr beachten:
- Bei Wear OS kann man nicht manuell das WLAN einschalten (nur AUS oder AUTO) - im Auto modus verbindet es sich aber nicht, und es verliert random die Verbindung.
- GPS hat gar nicht funktioniert, kein GPS lock bekommen (laut internet wohl problem mit wear os auf fossil uhren)
- Am 1. Nutzungstag hat der Akku von 7:00 bis 16:00 Uhr gehalten, ohne das ich was gemacht habe hat sich der Akku irgendwann am vormittag von allein abgeschossen.
- Am 2. Nutzungstag wollte ich die Uhr zum Navigieren beim Radfahren verwenden, die Uhr hat aber zunächst nie vibriert bei einer kommenden Kreuzung, erst nachdem ich einmal in die Einstellungen für die Benachrichtigungen reingeschaut habe, um zu schauen ob dort alles stimmt, hat es plötzlich angefangen zu vibrieren bei der Navigation (obwohl ich dort nichts geändert habe).
- Generell gibt es keine Möglichkeit von Quicksettings für WIFI oder GPS (um es mal eben an oder aus zu machen)
- WearOS ist sein ganz eigenes Androidsystem -> für alle Apps / Accounts muss man manuell auf der Uhr und dem Handy installieren (man kann nicht vom handy aus sagen -> installiere mir bitte APP X auch auf dem Handy, es muss alles mühsam auf der Uhr installiert werden.
- da WearOS komplett vom Handy unabhängig ist: Stellt euch drauf ein Für jede (neue) app euch auf beiden geräten getrennt (erneut) mit euren accounts einzurichten (google fit google acc etc.) -> eine synchronisation findet nicht statt
- die drehfunktion des drehbaren rads funktioniert nur zufällig im betriebssystem, nicht aber in apps.
- die buttonfunktion des drehbaren rads lässt sich nicht verstellen, es ist eine "geh zurück zum watch face" und bei nochmaligen klick "öffne den app drawer" anstatt einer viel sinnvolleren und intuitiveren Auswahl des aktuell gewählten bildschirminhalts. Ich bin x male in 2 Tagen darauf reingefallen, weil es so intuitiv ist mit dem drehrad eine funktion auszuwählen, die man dann auch öffnen will mit einem klick (anstatt jedes mal den finger vom rad zu nehmen und auf dem Bildschirm rumpatschen zu müssen)
- allgemein: der Bildschirm geht bei weitem nicht zum Rand der großen Uhr, sieht dementsprechend nicht besonders schick aus,
- die automatische Bildschirmhelligkeit ist viel zu dunkel, dementsprechend unnütz. Es gibt Stufe 1-5 und automatik. Tagsüber braucht man minimum Stufe 4 oder draußen maximum, abends ist diese drinnen wiederum zu hell, daher muss man sich immer durch die menüs graben und manuell auf Stufe 3 wechseln (oder noch tiefer) -> Auch hier gibt es keinerlei Quicksettingsfunktion
- ebenso kann man nicht einstellen was ein swipe in welcher richtung macht (zumindest nicht mit wirklich sinnvoll einstellbar). Swipe von links nach rechts (vom homescreen aus) -> Google Assistant feed (kann nicht deaktiviert und auch nicht durch eine andere Funktion ersetzt werden)
- da das scrollrad keine "einrast"funktion hat kann man es kaum zum wechseln der vertikalen Bildschirmansichten (die auf dem Homescreen, also von oben nach unten "Quicksettings" - "Watch Face" - "Notifications" benutzen, da man sehr schnell einfach von Quicksettings zu den Notifications rauscht.

Dementsprechend bin ich sehr enttäuscht von wear os, man kann sich zumindest nicht auf der Fossil das OS so einrichten wie man es sonst von android geräten gewöhnt ist - eine sinnvolle integration (nichtmal sowas wie im playstore wählen: installiere app x auf der Uhr) mit android ist nicht vorhanden.
Bearbeitet von: "katerama" 24. Jun
18 Kommentare
Fossil Smartwatch vs. Apple Watch ... kann mir da jemand einen Erfahrungsbericht geben?

Danke
Preisvergleich passt nicht ganz, aber Bestpreis ist es trotzdem

26813110-0VW18.jpg
Bearbeitet von: "axelchen01" 24. Jun
Damnboy24.06.2020 12:10

Fossil Smartwatch vs. Apple Watch ... kann mir da jemand einen …Fossil Smartwatch vs. Apple Watch ... kann mir da jemand einen Erfahrungsbericht geben?Danke


Ich vermute, dass du ein iPhone besitzt sonst würde die AW ja gar nicht zur Debatte stehen. Aus diesem Grund würde ich dir immer zur AW raten, die Kompatibilität und somit die umfassenden Features sind hier einfach überlegen. Zwei weitere wichtige Punkte sind die bessere Akkulaufzeit und die Preisstabilität bzw. der Wiederverkaufswert.
Hat jemand Erfahrungen mit der Uhr?
HaAn24.06.2020 13:05

Hat jemand Erfahrungen mit der Uhr?


Design top. Der Rest naja. Die Akkulaufzeit ist sehr bescheiden. Wenn du die Uhr mit allen Funktionen die sie bietet nutzen willst, kommst du gerade so über den Tag. Natürlich kann man das eine oder andere ausschalten aber dann stellt sich für mich die Frage warum man so eine Uhr kauft
Auch in Edelstahl zu diesem Preis:

amazon.de/Fos…8-4
WearOS ist mMn immer noch nicht gut.
Da finde ich Tizen WESENTLICH besser, auch wenn mir Samsung Produkte sonst absolut nicht zusagen.
Hatten wir doch erst gestern den Deal
Edit: 3-fach
Bearbeitet von: "86633" 24. Jun
Hier zuschlagen oder die Ticwatch C2+ für bisschen mehr?
Habe die Uhr gestern zurückgeschickt - sowohl der Akku, als auch WearOS haben mich sehr enttäuscht. Folgende Punkte solltet ihr beachten:
- Bei Wear OS kann man nicht manuell das WLAN einschalten (nur AUS oder AUTO) - im Auto modus verbindet es sich aber nicht, und es verliert random die Verbindung.
- GPS hat gar nicht funktioniert, kein GPS lock bekommen (laut internet wohl problem mit wear os auf fossil uhren)
- Am 1. Nutzungstag hat der Akku von 7:00 bis 16:00 Uhr gehalten, ohne das ich was gemacht habe hat sich der Akku irgendwann am vormittag von allein abgeschossen.
- Am 2. Nutzungstag wollte ich die Uhr zum Navigieren beim Radfahren verwenden, die Uhr hat aber zunächst nie vibriert bei einer kommenden Kreuzung, erst nachdem ich einmal in die Einstellungen für die Benachrichtigungen reingeschaut habe, um zu schauen ob dort alles stimmt, hat es plötzlich angefangen zu vibrieren bei der Navigation (obwohl ich dort nichts geändert habe).
- Generell gibt es keine Möglichkeit von Quicksettings für WIFI oder GPS (um es mal eben an oder aus zu machen)
- WearOS ist sein ganz eigenes Androidsystem -> für alle Apps / Accounts muss man manuell auf der Uhr und dem Handy installieren (man kann nicht vom handy aus sagen -> installiere mir bitte APP X auch auf dem Handy, es muss alles mühsam auf der Uhr installiert werden.
- da WearOS komplett vom Handy unabhängig ist: Stellt euch drauf ein Für jede (neue) app euch auf beiden geräten getrennt (erneut) mit euren accounts einzurichten (google fit google acc etc.) -> eine synchronisation findet nicht statt
- die drehfunktion des drehbaren rads funktioniert nur zufällig im betriebssystem, nicht aber in apps.
- die buttonfunktion des drehbaren rads lässt sich nicht verstellen, es ist eine "geh zurück zum watch face" und bei nochmaligen klick "öffne den app drawer" anstatt einer viel sinnvolleren und intuitiveren Auswahl des aktuell gewählten bildschirminhalts. Ich bin x male in 2 Tagen darauf reingefallen, weil es so intuitiv ist mit dem drehrad eine funktion auszuwählen, die man dann auch öffnen will mit einem klick (anstatt jedes mal den finger vom rad zu nehmen und auf dem Bildschirm rumpatschen zu müssen)
- allgemein: der Bildschirm geht bei weitem nicht zum Rand der großen Uhr, sieht dementsprechend nicht besonders schick aus,
- die automatische Bildschirmhelligkeit ist viel zu dunkel, dementsprechend unnütz. Es gibt Stufe 1-5 und automatik. Tagsüber braucht man minimum Stufe 4 oder draußen maximum, abends ist diese drinnen wiederum zu hell, daher muss man sich immer durch die menüs graben und manuell auf Stufe 3 wechseln (oder noch tiefer) -> Auch hier gibt es keinerlei Quicksettingsfunktion
- ebenso kann man nicht einstellen was ein swipe in welcher richtung macht (zumindest nicht mit wirklich sinnvoll einstellbar). Swipe von links nach rechts (vom homescreen aus) -> Google Assistant feed (kann nicht deaktiviert und auch nicht durch eine andere Funktion ersetzt werden)
- da das scrollrad keine "einrast"funktion hat kann man es kaum zum wechseln der vertikalen Bildschirmansichten (die auf dem Homescreen, also von oben nach unten "Quicksettings" - "Watch Face" - "Notifications" benutzen, da man sehr schnell einfach von Quicksettings zu den Notifications rauscht.

Dementsprechend bin ich sehr enttäuscht von wear os, man kann sich zumindest nicht auf der Fossil das OS so einrichten wie man es sonst von android geräten gewöhnt ist - eine sinnvolle integration (nichtmal sowas wie im playstore wählen: installiere app x auf der Uhr) mit android ist nicht vorhanden.
Bearbeitet von: "katerama" 24. Jun
Bei WearOS 2.0 auch mit dem neusten Prozessor 2100 (alt), 3100 (aktuell) oder 3300 angekündit muss man eben wissen, dass der Akku max 8-10 Stunden hält. Das ist eben bei einem Google-BS so. Ich habe alle meine Uhren bislang zurück geschickt.
Aktuell habe ich seit 7 Monate die Amazfit GTS. Akku hält rund 2 Wochen.

P.S.
Hier mal ein Link mit alles osWear-Devices.
Die Uhr hier hat einen 3100er Prozessor. Das ist aktuell, aber trotzdem max 8-10 Stunden Laufzeit.
en.wikipedia.org/wik…ces
Bearbeitet von: "Vohwinkel" 24. Jun
Maximilian_Z.24.06.2020 16:28

WearOS ist mMn immer noch nicht gut.Da finde ich Tizen WESENTLICH besser, …WearOS ist mMn immer noch nicht gut.Da finde ich Tizen WESENTLICH besser, auch wenn mir Samsung Produkte sonst absolut nicht zusagen.



Außer, du willst Samsung Pay/Google Pay nutzen......Tja, dann......
Maximilian_Z.24.06.2020 16:28

WearOS ist mMn immer noch nicht gut.Da finde ich Tizen WESENTLICH besser, …WearOS ist mMn immer noch nicht gut.Da finde ich Tizen WESENTLICH besser, auch wenn mir Samsung Produkte sonst absolut nicht zusagen.


Ich hatte bis vor kurzem die Gear S3. Das Problem bei Tizen ist halt der Playstore, indem sich gefühlt 90% Watchfaces und 10% Apps befinden. Da bietet der Playstore von Wear OS doch deutlich mehr Apps. Ist meine Meinung.
HeikoG7524.06.2020 22:26

Ich hatte bis vor kurzem die Gear S3. Das Problem bei Tizen ist halt der …Ich hatte bis vor kurzem die Gear S3. Das Problem bei Tizen ist halt der Playstore, indem sich gefühlt 90% Watchfaces und 10% Apps befinden. Da bietet der Playstore von Wear OS doch deutlich mehr Apps. Ist meine Meinung.


Alles schön und gut, aber wozu willst du denn die ganzen Apps?
Hast du 549 Apps auf deiner Uhr oder was?
Im Prinzip reichen mMn meistens schon fast die default Apps + Media und ggf. noch Sportapps von Drittanbietern...
Vohwinkel24.06.2020 21:03

Bei WearOS 2.0 auch mit dem neusten Prozessor 2100 (alt), 3100 (aktuell) …Bei WearOS 2.0 auch mit dem neusten Prozessor 2100 (alt), 3100 (aktuell) oder 3300 angekündit muss man eben wissen, dass der Akku max 8-10 Stunden hält. Das ist eben bei einem Google-BS so. Ich habe alle meine Uhren bislang zurück geschickt.Aktuell habe ich seit 7 Monate die Amazfit GTS. Akku hält rund 2 Wochen.P.S.Hier mal ein Link mit alles osWear-Devices.Die Uhr hier hat einen 3100er Prozessor. Das ist aktuell, aber trotzdem max 8-10 Stunden Laufzeit.https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Wear_OS_devices



Man kann nur hoffen, dass irgendwann die Google WAtch kommt und zeigt dass da mehr geht.. :/
ThomasS198624.06.2020 13:11

Design top. Der Rest naja. Die Akkulaufzeit ist sehr bescheiden. Wenn du …Design top. Der Rest naja. Die Akkulaufzeit ist sehr bescheiden. Wenn du die Uhr mit allen Funktionen die sie bietet nutzen willst, kommst du gerade so über den Tag. Natürlich kann man das eine oder andere ausschalten aber dann stellt sich für mich die Frage warum man so eine Uhr kauft


Selbe Erfahrung habe ich leider mit der Apple Watch 3+4
Sind alle Funktionen aktiv, dann kann man nachts die Uhr laden. Sprich den Schlaf tracken ist dann nicht.
Nutz man die Uhr nur zum tracken - Fitness und co, plus Anrufe und Wetter, dann hält sie gute 2 Tage durch.
Maximilian_Z.24.06.2020 22:44

Alles schön und gut, aber wozu willst du denn die ganzen Apps?Hast du 549 …Alles schön und gut, aber wozu willst du denn die ganzen Apps?Hast du 549 Apps auf deiner Uhr oder was?Im Prinzip reichen mMn meistens schon fast die default Apps + Media und ggf. noch Sportapps von Drittanbietern...


Ich persönlich habe 10 - 15 Apps installiert (Kicker, Alexa, Shazam usw.). Benutzt du auf deinem Smartphone auch nur die vorinstallierten Apps? Wenn ich keine zusätzlichen Apps auf der Smartwatch benötige, kann ich mir gleich 'ne billige China-Smartwatch holen. Der Vorteil der Smartwatch Apps ist doch, das ich nicht bei jeder kleinen Gelegenheit mein Smartphone aus der Tasche ziehen muss.
HeikoG7525.06.2020 20:21

Ich persönlich habe 10 - 15 Apps installiert (Kicker, Alexa, Shazam usw.). …Ich persönlich habe 10 - 15 Apps installiert (Kicker, Alexa, Shazam usw.). Benutzt du auf deinem Smartphone auch nur die vorinstallierten Apps? Wenn ich keine zusätzlichen Apps auf der Smartwatch benötige, kann ich mir gleich 'ne billige China-Smartwatch holen. Der Vorteil der Smartwatch Apps ist doch, das ich nicht bei jeder kleinen Gelegenheit mein Smartphone aus der Tasche ziehen muss.


Ich finde dass man das eh muss, da die smartwatches Apps so fummelig und unfunktional sind, dass es am Handy eig. Immer besser und schneller geht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text