[Amazon Prime] Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera schwarz
313°Abgelaufen

[Amazon Prime] Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera schwarz

98,57€112,49€-12%Amazon Angebote
24
eingestellt am 5. Apr
Bestpreis laut Geizhals seit Einführung.

PVG 112,49€
geizhals.de/fuj…v=e

Typ: Sofortbildkamera • Aufnahmeformat: 62x46mm • Objektiv: 60mm, f/12.7 • Verschlusszeit: 1/400s • Fokus: 0.3m - ∞ • Blitz: integriert • Abmessungen (BxHxT): 119.5x121.5x70.5mm • Gewicht: 296g


  • Motivprogramme für mehr Kreativität
  • Partymotiv zur besseren Ausleuchtung von Hintergründen
  • Kindermotiv zur Aufnahme von schnell bewegten Motiven
  • Doppelbelichtung zur Darstellung von zweiten. unterschiedlichen Motiven
  • Lieferumfang: Instax Mini 90, Trageriemen, Li-Ion Akku NP-45A, Akkuladegerät (kompatibel für alle europäischen Länder mit Ausnahme von UK, Irland, Zypern und Malta)
  • Belichtungskontrolle - Automatisch, stufenlose Empfindlichkeitseinstellung (ISO 800/27°): LV 5,0 - 15,5. Belichungskompensation (heller/Dunkler-Regler) +/- 2/3 EV
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben
    24 Kommentare
    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben
    Hans_Albertvor 7 m

    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese …Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben


    Das sagen viele Nutzer. Das hat mich bislang auch vom Kauf abgehalten.
    Hans_Albertvor 31 m

    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese …Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben


    Das ist wahr. Wären die Bilder zumindest erschwinglich im unteren Cent-Bereich, kann man sich den Spaß sicher mal machen. Aber so lasse ich lieber die Finger davon.
    Verfasser
    Hans_Albertvor 37 m

    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese …Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben


    Boah Leute. Die Kamera ist meiner Meinung auch für den Arsch. Es geht hier aber um die Ersparnis, bewertet danach den Deal. Manche Leute sind zufrieden mit dem Teil
    Sind denn die anderen Instax Modelle besser?
    Django58vor 5 h, 47 m

    Boah Leute. Die Kamera ist meiner Meinung auch für den Arsch. Es geht hier …Boah Leute. Die Kamera ist meiner Meinung auch für den Arsch. Es geht hier aber um die Ersparnis, bewertet danach den Deal. Manche Leute sind zufrieden mit dem Teil


    Wenn die Camera nicht sinnvoll zu betreiben ist?

    Ist es ein Dealz, wenn ich ein Angebot für gebrauchtes Katzenstreu finde, das 30% billiger als beim nächsten Anbieter ist?
    Bearbeitet von: "omnikompetent" 5. Apr
    Hans_Albertvor 6 h, 47 m

    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese …Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben


    Naja wenn ich schon F12,7 objektiv lese. Und mir vorstelle wie viel ISO der Sensor in einer 100€ Kamera wohl mitmacht.... Dann überlege ich nicht noch weiter ob ich das kaufe. Das kann nur Schrott sein.
    bloedsinn1212vor 42 m

    Naja wenn ich schon F12,7 objektiv lese. Und mir vorstelle wie viel ISO …Naja wenn ich schon F12,7 objektiv lese. Und mir vorstelle wie viel ISO der Sensor in einer 100€ Kamera wohl mitmacht.... Dann überlege ich nicht noch weiter ob ich das kaufe. Das kann nur Schrott sein.


    Sollte ein ISO 800 Film sein. Nix Sensor.
    Und da der Film eine Oberfläche von fast 6000qmm hat, und Kleinbild "nur" 864, ist die Blende von nur 12,7 sogar gut.

    Ansonsten würdest du praktisch kaum Schärfentiefe haben, und versuch da mal was ohne Fokussierhilfe abzubilden.
    Bearbeitet von: "Novi5555" 5. Apr
    bloedsinn1212vor 33 m

    Naja wenn ich schon F12,7 objektiv lese. Und mir vorstelle wie viel ISO …Naja wenn ich schon F12,7 objektiv lese. Und mir vorstelle wie viel ISO der Sensor in einer 100€ Kamera wohl mitmacht.... Dann überlege ich nicht noch weiter ob ich das kaufe. Das kann nur Schrott sein.


    Hast du dich eigentlich mal mit Fotografie ernsthaft beschäftigt? Erstens ist in der Kamera kein Sensor sondern ein Film (mit der Empfindlichkeit ISO 800), zweitens ist es ganz normal, dass großformatige Kameras eine kleine Blendenöffnung haben. Das geht technisch nicht anders, ansonsten ist die Kamera nicht mehr kompakt. Und auch wenn das Filmformat hier nur ungefähr 3 Mal so groß ist wie ein Kleinbildnegativfilm ("Vollformat"), wird das Objektiv dabei proportional größer. Guck dir zum Beispiel mal ein F4,7 127mm Objektiv für Mamyia an und vergleiche es mit einem F1,8 6mm Objektiv in einem Smartphone.

    Ich habe diese Kamera und ich kann die bisherigen Beschreibungen nicht nachvollziehen. Vermutlich hattet ihr etwas Pech und ein mangelhaftes Exemplar bekommen, dass wäre dann ein Fall für die Garantie. Die Fotos aus meiner Kamera sind bis zum Rand perfekt ausgeleuchtet und haben eine sehr gute Schärfeleistung.
    Polachrisvor 3 m

    Hast du dich eigentlich mal mit Fotografie ernsthaft beschäftigt? Erstens …Hast du dich eigentlich mal mit Fotografie ernsthaft beschäftigt? Erstens ist in der Kamera kein Sensor sondern ein Film (mit der Empfindlichkeit ISO 800), zweitens ist es ganz normal, dass großformatige Kameras eine kleine Blendenöffnung haben. Das geht technisch nicht anders, ansonsten ist die Kamera nicht mehr kompakt. Und auch wenn das Filmformat hier nur ungefähr 3 Mal so groß ist wie ein Kleinbildnegativfilm ("Vollformat"), wird das Objektiv dabei proportional größer. Guck dir zum Beispiel mal ein F4,7 127mm Objektiv für Mamyia an und vergleiche es mit einem F1,8 6mm Objektiv in einem Smartphone.Ich habe diese Kamera und ich kann die bisherigen Beschreibungen nicht nachvollziehen. Vermutlich hattet ihr etwas Pech und ein mangelhaftes Exemplar bekommen, dass wäre dann ein Fall für die Garantie. Die Fotos aus meiner Kamera sind bis zum Rand perfekt ausgeleuchtet und haben eine sehr gute Schärfeleistung.


    OK sorry, da hast du Recht.
    endrancervor 8 h, 5 m

    Das sagen viele Nutzer. Das hat mich bislang auch vom Kauf abgehalten.


    Meine geliebtes Weib hat auch die Mini... Schnappschüsse vom Urlaub oder auf einer Party hängen bei uns mehrfach rum, und dafür ist es völlig ok.
    Aber ja, Qualität ist eher schwach (aber in meinen Augen kein Ko-Kriterium) und Filme teuer (aber die zahlt die Frau - dann geht's)
    Der Spaß für den Hersteller fängt erst beim Zubehör an. 20 Blätter für 16€... Ist das noch zeitnemäß?
    Polachrisvor 2 h, 1 m

    Hast du dich eigentlich mal mit Fotografie ernsthaft beschäftigt? Erstens …Hast du dich eigentlich mal mit Fotografie ernsthaft beschäftigt? Erstens ist in der Kamera kein Sensor sondern ein Film (mit der Empfindlichkeit ISO 800), zweitens ist es ganz normal, dass großformatige Kameras eine kleine Blendenöffnung haben. Das geht technisch nicht anders, ansonsten ist die Kamera nicht mehr kompakt. Und auch wenn das Filmformat hier nur ungefähr 3 Mal so groß ist wie ein Kleinbildnegativfilm ("Vollformat"), wird das Objektiv dabei proportional größer. Guck dir zum Beispiel mal ein F4,7 127mm Objektiv für Mamyia an und vergleiche es mit einem F1,8 6mm Objektiv in einem Smartphone.Ich habe diese Kamera und ich kann die bisherigen Beschreibungen nicht nachvollziehen. Vermutlich hattet ihr etwas Pech und ein mangelhaftes Exemplar bekommen, dass wäre dann ein Fall für die Garantie. Die Fotos aus meiner Kamera sind bis zum Rand perfekt ausgeleuchtet und haben eine sehr gute Schärfeleistung.



    naja. stimmt auch net so ganz. da ist schon ein sensor drin und eine lichtleiste, die dann die fotos belichtet, wenn sie rausgeschoben werden.
    lxdvor 6 m

    naja. stimmt auch net so ganz. da ist schon ein sensor drin und eine …naja. stimmt auch net so ganz. da ist schon ein sensor drin und eine lichtleiste, die dann die fotos belichtet, wenn sie rausgeschoben werden.



    Dann mach doch mal den Film raus und schau was du siehst: den Strahlengang des Objektivs. Wo soll denn da der Sensor sein? Und wo diese omniöse Lichtleiste. Und wieso ist das Objektiv dann überhaupt so groß???
    Polachrisvor 19 m

    Dann mach doch mal den Film raus und schau was du siehst: den Strahlengang …Dann mach doch mal den Film raus und schau was du siehst: den Strahlengang des Objektivs. Wo soll denn da der Sensor sein? Und wo diese omniöse Lichtleiste. Und wieso ist das Objektiv dann überhaupt so groß???



    ok, suche nach belegen. erklär mir die duplikatfunktion. grüße (;


    wie macht der instax drucker seine belichtung auf die fotos ohne objektiv/linse etc? O_o
    Bearbeitet von: "lxd" 5. Apr
    lxdvor 2 m

    ok, suche nach belegen. erklär mir die duplikatfunktion. grüße (;wie macht …ok, suche nach belegen. erklär mir die duplikatfunktion. grüße (;wie macht der instax drucker seine belichtung auf die fotos ohne objektiv/linse etc? O_o



    Polachrisvor 20 m

    Dann mach doch mal den Film raus und schau was du siehst: den Strahlengang …Dann mach doch mal den Film raus und schau was du siehst: den Strahlengang des Objektivs. Wo soll denn da der Sensor sein? Und wo diese omniöse Lichtleiste. Und wieso ist das Objektiv dann überhaupt so groß???



    du meinst eine polaroid-kamera. DIE funktioniert wie von dir berichtet.
    hmmm, ok. ich gebe mich geschlagen, wenn ich mir die bilder von der kamera so ansehe. (: grüße

    sollte ich meine kameras mal öffnen, dann schaue ichs mir nochmal genau an.
    Beachtet, dass die Kamera einen Akku hat. Nicht jeder hat wahrscheinlich das passende Ladegerät.
    Systanasvor 3 m

    Beachtet, dass die Kamera einen Akku hat. Nicht jeder hat wahrscheinlich …Beachtet, dass die Kamera einen Akku hat. Nicht jeder hat wahrscheinlich das passende Ladegerät.



    Das wird ja auch mitgeliefert. Es ist allerdings ein proprietärer Akku
    lxdvor 35 m

    du meinst eine polaroid-kamera. DIE funktioniert wie von dir berichtet.



    Genau umgedreht: du meinst eine Polaroid Kamera. Die Polaroid Instant Snap: die hat einen Sensor und druckt Bilder anschließend nur aus. Sieht man ja auch an den baulichen Abmessungen der Kamera, dass die wesentlich kleiner und anders geformt ist.
    Hans_Albertvor 10 h, 29 m

    Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese …Die Mini hab ich auch. Und was ich nicht verstehe, ist, dass die miese Technik von damals sich noch verschlechtern kann. Und dass die Bilder einfach völlig überteuert sind. Kleine dunkle unscharfe Bilder für einen Euro pro Stück. Und ich wollte diese Kamera wirklich lieben



    Meine Kamera hat keine dunklen oder unscharfen Stellen. Vielleicht hast du einfach ein defektes Modell erhalten und verweigerst deine Liebe vorschnell? Die Filme kriegt man übrigens manchmal bei Amazon Warehouse günstiger. Das sind dann Pakete, an denen die Pappe einmal aufgerissen wurde. Keine Ahnung wer sowas macht und das dann zurück schickt. Da die Filme aber jeweils noch in der lichtdichten Folie sind, ist das kein Problem: Stückpreis dann bei ca. 0,75 EUR. Immernoch günstig gegen die Polaroid 4x5 Zoll Fotos, 5 Aufnahmen für 120 EUR
    lxdvor 50 m

    ok, suche nach belegen. erklär mir die duplikatfunktion. grüße (;wie macht …ok, suche nach belegen. erklär mir die duplikatfunktion. grüße (;wie macht der instax drucker seine belichtung auf die fotos ohne objektiv/linse etc? O_o



    Gerne: Duplikatfunktion ist genau wie früher bei KB-Negativfilm. Damals hast du ein Foto gemacht und den Film nicht weitergespult sondern einfach noch ein Foto auf das gleiche Negativ belichtet. So auch heute. Nach der Belichtung wirft die Kamera den Film nicht aus sondern wartet, bis du eine zweite Belichtung auf die gleich Schicht gelegt hast.
    Instax hat keinen Drucker. Es ist ein sogenannter Analogfilm. Eine lichtempflindliche Schicht auf einem Trägermaterial. Das Besondere bei Sofortbildfilmen ist, dass die Chemie zur Entwicklung schon mit eingearbeitet ist. Bei dem Auswurf des Fotos wird die Chemie durch Rollen aus einem Beutel gequetscht und verteilt sich dann auf der Schicht. Die belichteten Teile werden fixiert. Nach der Entwicklungszeit erscheint dann das Foto. Deswegen kommt es auch erst nach und nach zum Vorschein und wird in den Farben kräftiger, während ein Drucker die Schichten hintereinander aufträgt, die Farbe also sofort da ist.
    Das Verfahren nennt man übrigens Integrativ, da hier alles in einem Foto ist. Es gab bis vor kurzem auch noch den sogenannten Trennbildfilm. Da musste man nach dem Quetschen eine vorgegebenen Zeit (abhängig von Temperatur) warten und die beiden Schichten auseinander ziehen. (anschließend hatte man ein belichtetes Positiv und ein Negativ mit Chemierückständen)
    Bearbeitet von: "Polachris" 5. Apr
    Polachrisvor 24 m

    Das wird ja auch mitgeliefert. Es ist allerdings ein proprietärer Akku


    Achso, habe ich nicht gesehen. Wenn das Ladegerät dabei ist, dann klappts
    Also, nachdem ich mir die Kommentare hier durchgelesen habe, will ich auch mal was zu dem Ding loswerden. So grauenhaft sind die Aufnahmen nun auch wieder nicht. Man bekommt damit durchaus gut belichtete, scharfe Aufnahmen hin - aber man muss ein wenig üben. Ich hab im Moment eine Ausstellung laufen, die ich nur darauf fotografiert habe. Das sieht super aus. Der Reiz liegt aber hier eher nicht in der technischen Perfektion, sondern in den interessanten Abmessungen, den Schwierigkeiten bzw. Einschränkungen mit dieser Art von Kamera, der Unmöglichkeit irgendwas im Nachhinein zu retuschieren oder zu schneiden und nicht zuletzt daran, dass die Aufnahmen eben Unikate sind

    Hier mal ein paar Eindrücke davon, hab die vor dem Rahmen alle eingescannt.

    17008733-Ll5N4.jpg17008733-oVW6P.jpg17008733-4444J.jpgWenn man sich bewusst auf die Kamera einlässt, ist es ganz interessant. Und ich bin jetzt kein Analog-Verfechter, ich fotografiere sonst mit einer EOS 5D Mark IV und entsprechenden Objektiven. Das sind halt einfach zwei unterschiedliche Welten und vor allem Philosophien.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text