Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
( Amazon ) Gr. 42-48 ECCO Herren Leder Lisbon Slipper, Schwarz
364° Abgelaufen

( Amazon ) Gr. 42-48 ECCO Herren Leder Lisbon Slipper, Schwarz

41,99€86€-51%Amazon Angebote
26
eingestellt am 28. FebBearbeitet von:"Sternenflottenkommando"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Leder
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Ohne Verschluss
  • Absatzhöhe: 1 cm
  • Absatzform: Flach
  • Materialzusammensetzung: 100 % Leder

43 ist out of Order

1542009.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu sngehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anziehen.

Werdet ihr auch dazu angehalten Korsetts zu tragen?
26 Kommentare
Super Ersparnis und gute Quali...doch eher was für den reiferen Herrn....
J.J.198628.02.2020 18:24

Super Ersparnis und gute Quali...doch eher was für den reiferen Herrn.... …Super Ersparnis und gute Quali...doch eher was für den reiferen Herrn....


Business auch
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 28. Feb
Sternenflottenkommando28.02.2020 18:26

Business auch


Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.
Bearbeitet von: "Stormer" 28. Feb
Geil!!! Danke!!! In Kombination mit meinen Adidas Joggern perfekt
Bearbeitet von: "Russ92" 28. Feb
Größe 43 für 75.21€. Schade
25200664-WhEnP.jpg
Schick.... 😝
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.


Solche Aussagen find ich immer wieder krass. Was ist denn das für eine Branche?

Bei mir in der Branche gibt es so einen Fachkräftemangel, dass sich die Leistungsträger optisch quasi alles erlauben können.

Und bei der Generation 55+ sehen die Klamotten doch eh meistens aus wie vor 20 Jahren.
Bearbeitet von: "koigeldischaukoiloesung" 28. Feb
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu sngehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anziehen.

Werdet ihr auch dazu angehalten Korsetts zu tragen?
Was spricht denn bitte gegen Slipper aus Leder im Businessbereich bzw. Büroalltag?
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.


Das wäre mein letzter Arbeitstag in "Deiner" Firma.
ChrisM24328.02.2020 21:55

Was spricht denn bitte gegen Slipper aus Leder im Businessbereich bzw. …Was spricht denn bitte gegen Slipper aus Leder im Businessbereich bzw. Büroalltag?


Im Grunde nichts, außer der Chef schreibt es vor
ChrisM24328.02.2020 21:55

Was spricht denn bitte gegen Slipper aus Leder im Businessbereich bzw. …Was spricht denn bitte gegen Slipper aus Leder im Businessbereich bzw. Büroalltag?


Dein offensichtlich nicht vorhandener Sinn für Ästhetik.
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.


Zurecht!
Solche Treter hatte mein verstorbener Opa immer an . Gott hab ihn und seine Opaschuhe selig.
Sind wahrscheinlich in ca. 50 Jahren wird modern.
Bearbeitet von: "Luppo" 29. Feb
In welcher Branche kann einem Bitte jemand Schuhe verbieten, die sogar farblich zum Rest passen? Ich habe letztens Hipster im kompletten Anzug gesehen, die die Hose hochgekrempelt hatten, damit man ja zu braunen Schuhen die weißen Sneakersocken gesehen hat. Sowas geht gar nicht, aber Slipper sind Business.
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.


Weil? Weil ihr mehr Wert auf Schnürsenkel legt? Weil ihr ne seltsame und stockkonservative Bude seid? Weil die Schuhsorte wichtiger ist, als die Person oder deren Performance? Fragen über Fragen...
Es gibt nur Größe 48 zu dem Preis - alle anderen Größen sind deutlich teurer.
Egal, bin eh nur hier um zu schauen ob die Diskussion zu einer Petition gegen das öffentliche Tragen von Slippern mündet.
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.


Wie diskriminierend. Ich kann Aufgrund eine Behinderung keine Schnürsenkel mehr binden und trage nur Schuhe ohne Schnürung. Muss man bei euch in der Firma dann eine Ausnahmegenehmigung beantragen? So mit einreichen eines ärztlichen Attestes und allen Pi, Pa, Po? Oder reicht es aus zu sagen, das man Schuhe mit Schnürsenkel per se unanttraktifv findet?
BerzerkerBerlin29.02.2020 11:57

Wie diskriminierend. Ich kann Aufgrund eine Behinderung keine Schnürsenkel …Wie diskriminierend. Ich kann Aufgrund eine Behinderung keine Schnürsenkel mehr binden und trage nur Schuhe ohne Schnürung. Muss man bei euch in der Firma dann eine Ausnahmegenehmigung beantragen? So mit einreichen eines ärztlichen Attestes und allen Pi, Pa, Po? Oder reicht es aus zu sagen, das man Schuhe mit Schnürsenkel per se unanttraktifv findet?


Wie emotional das hier aufgegriffen wird finde ich faszinierend.

Wenn es triftige Gründe gibt, dann reicht es aus wenn man die nennt. Es gibt in manchen Berufen oder Firmen halt Kleiderordnungen. Damit kann man einverstanden sein oder halt nicht. Ich bin nicht der Arbeitgeber, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht.
Stormer29.02.2020 12:23

Wie emotional das hier aufgegriffen wird finde ich faszinierend. Wenn es …Wie emotional das hier aufgegriffen wird finde ich faszinierend. Wenn es triftige Gründe gibt, dann reicht es aus wenn man die nennt. Es gibt in manchen Berufen oder Firmen halt Kleiderordnungen. Damit kann man einverstanden sein oder halt nicht. Ich bin nicht der Arbeitgeber, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht.


Es geht eher darum wie unüberlegt manche Arbeitgeber offensichtlich Kleiderordnungen durchsetzen und somit, gewollt oder ungewollt, diskriminieren. Denn ein nicht behinderter Mensch muss sich nicht erklären. Wieder einmal werden Menschen mit Behinderung in Erklärungszwang gebracht. Und sowas zieht sich durch da ganze Leben von Menschen mit Behinderung. Ständig muss man sich wegen so einem Killefick erklären. Und das sieht in den Augen der anderen Mitarbeiter dann immer nach Extrawurst aus.
Abgesehen davon: Ein Unternehmen das mir beim Schuhwerk vorschreiben will, ob da eine Schnürung, ein Reißverschluss, ein Klettverschluss oder nichts von alledem dran ist, wäre nicht mein Arbeitgeber. Bundeswehr und Polizei mal ausgenommen.
Stormer28.02.2020 18:29

Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er …Naja, wenn damit jemand bei mir in der Firma mit denen aufschlägt, wird er dazu angehalten am nächsten Tag welche mit Schnürung anzuziehen.



Las mich bitte raten deine Firma stellt Schnürsenkel her?
bulldog2502.03.2020 20:41

Las mich bitte raten deine Firma stellt Schnürsenkel her?


Wodurch habe ich mich verraten?
habe heute meine Schuhe erhalten.

Für den Preis noch akzeptabel, aber früher hat mir ECCO Qualität im Laden besser gefallen
Leder beim biegen hinterlässt Spuren. Gummisohle ist nicht Gräten frei.. komisch
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text