Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Homematic IP Wandthermostat + Fensterkontakt
959° Abgelaufen

Homematic IP Wandthermostat + Fensterkontakt

63,99€75,44€-15%Amazon Angebote
78
eingestellt am 5. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Morgen zusammen,

ich hoffe ich beschreibe alles richtig...

Bei Amazon gibt es zur Zeit, außer den den kleinen Rabattgutscheinen auf die bestimmte Homematic IP Produkte, auch 10€ ab 69€ Bestellwert.
Dadurch kann man ein Paar Euro sparen beim Kauf z. B. von dem Wandthermostat + Fensterkontakt. Normalerweise müsste man für beide Produkte, wenn man die einzeln bestellen würde, 75,44€ bezahlen. Bei Amazon zur Zeit für 63,99€ erhältlich.
Zusätzliche Info
Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen:
47677-xcrNo.jpg
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Sternenflottenkommando05.10.2019 09:50

ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung …ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung unter dem Lichtschalter, was brauche ich dafür, wenn ich diese gegen Digitale austauschen möchte ?so ähnlich wie diese hier [Bild]


Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast (Normalfall), oder 24V gibt's auch.
amazon.de/Hom…c=1
Homeboy0505.10.2019 09:11

Thermostate ebenfalls


Es ist sich schon ein Thermostat. Ihr sprecht von den Motoren.;)
78 Kommentare
Ich habe ähnliche Teile an der Wand... Nur halt nix smartes von stieble oder so. Kann ich die einfach tauschen oder muss ich die Thermostate ebenfalls tauschen?
Bearbeitet von: "alextiekam" 5. Okt 2019
alextiekam05.10.2019 09:09

Ich habe ähnliche Teile an der Wand... Nur halt nix smartes von stieble …Ich habe ähnliche Teile an der Wand... Nur halt nix smartes von stieble oder so. Kann ich die einfach tauschen oder muss ich die Thermostate ebenfalls tauschen?


Thermostate ebenfalls
alextiekam05.10.2019 09:09

Ich habe ähnliche Teile an der Wand... Nur halt nix smartes von stieble …Ich habe ähnliche Teile an der Wand... Nur halt nix smartes von stieble oder so. Kann ich die einfach tauschen oder muss ich die Thermostate ebenfalls tauschen?


Das wird nicht gehen, weil diese sind nicht über die Verkabelung der alten Thermostate angeschlossen, sondern verwenden Batterien. Es gibt eine weitere Variante bei der das anders ist.
Die Stellmotoren müsstest du in diesem Fall auch tauschen.
Homeboy0505.10.2019 09:11

Thermostate ebenfalls


Es ist sich schon ein Thermostat. Ihr sprecht von den Motoren.;)
Homeboy0505.10.2019 09:11

Thermostate ebenfalls


Oh man. Warum gibt's die Dinger dann nicht im Bundle?
Ir0nhide05.10.2019 09:12

Das wird nicht gehen, weil diese sind nicht über die Verkabelung der alten …Das wird nicht gehen, weil diese sind nicht über die Verkabelung der alten Thermostate angeschlossen, sondern verwenden Batterien. Es gibt eine weitere Variante bei der das anders ist.Die Stellmotoren müsstest du in diesem Fall auch tauschen.


Stellmotoren? Oo. Muss ich mich mal durchlesen. Da ich null begabt bin muss ich wohl nen Elektriker holen xD
alextiekam05.10.2019 09:17

Stellmotoren? Oo. Muss ich mich mal durchlesen. Da ich null begabt bin …Stellmotoren? Oo. Muss ich mich mal durchlesen. Da ich null begabt bin muss ich wohl nen Elektriker holen xD


Musst du nicht, wenn du die 230V nimmst.
Auch die Stellmotoren könntest du normal leicht tauschen.

Die 230V könntest du quasi 1:1 tauschen.
Sie würden dann deine derzeitigen Motoren steuern. - Das passiert mit deinen jetzigen Thermostaten ebenfalls. Bspw. ein Thermostat und drei Motoren für drei Räume einer Etage.
Diese hier wären z.B. dafür gedacht, wenn du einen "Verteiler" (komme nicht auf den Namen des Blocks), oder eben einzelne Motoren hast und du möchtest zusätzlich Regler in den Räumen haben.
Bearbeitet von: "Ir0nhide" 5. Okt 2019
Ir0nhide05.10.2019 09:23

Musst du nicht, wenn du die 230V nimmst.Auch die Stellmotoren könntest du …Musst du nicht, wenn du die 230V nimmst.Auch die Stellmotoren könntest du normal leicht tauschen.Die 230V könntest du quasi 1:1 tauschen. DSie würden dann steuern deine derzeitigen Motoren steuern. Das passiert mit deinen jetzigen Thermostaten ebenfalls. Bspw. ein Thermostat und drei Motoren für drei Räume einer Etage.Diese hier wären z.B. dafür gedacht, wenn du einen "Verteiler" (komme nicht auf den Namen des Blocks), oder eben einzelne Motoren hast und du möchtest zusätzlich Regler in den Räumen haben.


Ok danke. Dann muss ich mir das alles im Haus mal anschauen und mich einlesen.
ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung unter dem Lichtschalter, was brauche ich dafür, wenn ich diese gegen Digitale austauschen möchte ?

so ähnlich wie diese hier
23135079-IoLtb.jpg
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 5. Okt 2019
Das würde mich auch interessieren
Sternenflottenkommando05.10.2019 09:50

ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung …ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung unter dem Lichtschalter, was brauche ich dafür, wenn ich diese gegen Digitale austauschen möchte ?so ähnlich wie diese hier [Bild]


Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast (Normalfall), oder 24V gibt's auch.
amazon.de/Hom…c=1
4me88805.10.2019 10:28

Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast …Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast (Normalfall), oder 24V gibt's auch.https://www.amazon.de/Homematic-IP-Wandthermostat-Schaltausgang-Markenschalter/dp/B0719FHCQ2/ref=mp_s_a_1_1?keywords=homematic%2Bip%2Bwandthermostat%2B230v&qid=1570263904&sprefix=homematic%2BIP%2Bwandth&sr=8-1&th=1&psc=1


geht das auch billiger, ich brauche keine Smartphone programmierung etc. da langt das am Schalter direkt auch sollte möglichst den originalen ersetzen ohne das ich jetzt neue Rahmen und Schalter kaufen muss

23135634-gTFsz.jpg
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 5. Okt 2019
Cool, habe schon 3 Türkontakte bei Conrad im Warenkorb mit Gutschein 80 Euro. Durch diese Aktion jetzt für 75 bekommen .
Danke, mitgenommen!
Netter Deal, nur wann stellt man die Temperatur um wenn man meistens eh wochenprofile hat. (Merke das bei mir selbst)
Der HMIP Heizkörper Stellmotor hat ja auch einen Temperatur Messer integriert wie stelle ich denn das ein das er die Temperatur nicht vom Stellmotor sondern vom wandtermostat als seine Reverenz nimmt ?
Stefan83Pa05.10.2019 15:08

Der HMIP Heizkörper Stellmotor hat ja auch einen Temperatur Messer …Der HMIP Heizkörper Stellmotor hat ja auch einen Temperatur Messer integriert wie stelle ich denn das ein das er die Temperatur nicht vom Stellmotor sondern vom wandtermostat als seine Reverenz nimmt ?


Beim Einrichten wirst Du danach gefragt.
Wo kann ich schauen ob es so ist?
Bei mir sind schon beide integriert
Ich denke der schnellste Weg ist au manuell zu ändern, dann auf dem Wandthermostat die Temperatur ändern und schauen ob die auf dem Thermostat übernimmt wird.
Puuuhhhh......hab zwar den AP und auch ne FBH aber macht das wirklich Sinn? Die Dinger sind doch bei WP so träge, was will
man da Smart machen
Bearbeitet von: "aditman" 5. Okt 2019
4me88805.10.2019 10:28

Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast …Dann brauchst dieses hier, wenn du 230V an der Schaltleitung hast (Normalfall), oder 24V gibt's auch.https://www.amazon.de/Homematic-IP-Wandthermostat-Schaltausgang-Markenschalter/dp/B0719FHCQ2/ref=mp_s_a_1_1?keywords=homematic%2Bip%2Bwandthermostat%2B230v&qid=1570263904&sprefix=homematic%2BIP%2Bwandth&sr=8-1&th=1&psc=1


Gibt es nicht auch noch weitere Unterschiede bei Stellmotoren? Auf oder zu bei Strom?
Sternenflottenkommando05.10.2019 10:51

geht das auch billiger, ich brauche keine Smartphone programmierung etc. …geht das auch billiger, ich brauche keine Smartphone programmierung etc. da langt das am Schalter direkt auch sollte möglichst den originalen ersetzen ohne das ich jetzt neue Rahmen und Schalter kaufen muss [Bild]


Optisch auf jedenfall ein Bild für die Gruselkammer, um Leute zu überzeugen, warum man Geld in die Hand nehmen und smart bauen sollte. Schalterbatterien ade.
Sternenflottenkommando05.10.2019 09:50

ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung …ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung unter dem Lichtschalter, was brauche ich dafür, wenn ich diese gegen Digitale austauschen möchte ?so ähnlich wie diese hier [Bild]


Sorry ,die Fußbodenheizung ist viel zu träge,für solche Smart Spielereien.Ich habe auch im ganzen Haus ne Fußbodenheizung,wenn ich da im Regler drehe,dauert das Stunden damit die Heizung sich wieder einpegelt.
Man soll an der Fußbodenheizung am Besten nie was verstellen,die regelt sich alleine, bei mir auch über Außentemperaturfühler.
So richtig habe ich Smarthome noch nicht verstanden.

Wieso muss ein Thermostat smart sein? In der Regel hat man doch Wochenprofile hinterlegt (im Alltag kann man An-/Abwesenheit ja schon gut einschätzen.)

Und wofür braucht man einen Fensterkontakt?
Die Fußboden Heizung ist doch viel zu träge, wenn ich mal 5min Stoßlüften mache... Oder?

Danke für Hilfe! (wir stehen kurz vor der Sarnierung des Erdgeschosses und ich mache mir schon lange Gedanken darüber, welchen Nutzen smarte Lösungen haben.)
Bearbeitet von: "PeterPan556" 6. Okt 2019
Ich suche ein digitales Gerät mit der Uhrzeit groß drauf. Werde aber nicht fündig. Hast jemand einen Tipp für mich
PeterPan55606.10.2019 09:11

Wofür braucht man einen Fensterkontakt?Die Fußboden Heizung ist doch viel z …Wofür braucht man einen Fensterkontakt?Die Fußboden Heizung ist doch viel zu träge, wenn ich mal 5min Stoßlüften mache... Oder?


Ja ist sie. Fußbodenheizung lässt man smart nur ändern wenn man generell die Temperatur ändern will oder doch irgendwie ein Fenster vergessen wurde, damit nicht für draußen geheizt wird.
PeterPan55606.10.2019 09:11

So richtig habe ich Smarthome noch nicht verstanden. Wieso …So richtig habe ich Smarthome noch nicht verstanden. Wieso muss ein Thermostat smart sein? In der Regel hat man doch Wochenprofile hinterlegt (im Alltag kann man An-/Abwesenheit ja schon gut einschätzen.) Und wofür braucht man einen Fensterkontakt?Die Fußboden Heizung ist doch viel zu träge, wenn ich mal 5min Stoßlüften mache... Oder?Danke für Hilfe! (wir stehen kurz vor der Sarnierung des Erdgeschosses und ich mache mir schon lange Gedanken darüber, welchen Nutzen smarte Lösungen haben.)


Wie du schon sagst es muss nicht smart sein... Was ist aber wenn du super Wochenpläne austüftelst und dann warum auch immer im Winter mal früher nach Hause kommst und frierst? Klar bei 1-2 Mal wird man sich nicht ärgern, aber insgesamt will man doch ein System was sich automatisch an alle Gegebenheiten anpasst. Nehmen wir an du hast am liebsten 20,5°C in der Küche wenn du nach Hause kommst. Wäre doch zum Beispiel gut wenn dein Smartphone automatisch ein entsprechendes Signal an dein Smarthome schickt sobald du es in der Woche nach 16Uhr mit deinem Bluetooth im Auto verbindet und dann automatisch zur richtigen Zeit beginnt die Küche zu heizen damit du bei Ankunft eben genau die 20,5°C hast... Stimmt eine Fußboden Heizung ist zu träge, es gibt auch auch Systeme wie Loxone, die du als Steuerung des Gesamtsystems nutzen kannst, welche über eine Fuzzy Login verfügen. Das System lernt dann selbstständig die Trägheit deiner einzelnen Systeme und passt die Zeiten entsprechend an. Fensterkontakt kann natürlich trotzdem bedingt als Einbruchsschutz bzw. beim Vergessen zu schließen als Warnmeldung fungieren. Du willst ja schließlich nicht auf Maximum die Umwelt heizen... Und und und
Hat denn vielleicht jemand einen Tipp, wie ich am schlausten mit smarthome anfange?kaufe gerade ein Haus aus den 70ern. An KNX Installation ist nicht zu denken.
möchte gern von Anfang an aufs richtige System setzen wenn ich bspw. Steckdosen und Lichtschalter kaufe.
Habe auch keine wirklich ergiebige Anleitung im Netz gefunden. Bin für jede Hilfe dankbar.
Funktioniert bei mir nur, wenn ein Wandthermostat dabei ist. Nur ein Fensterkontakt und ein Heizkörperthermostat bringen keine 10€ Abzug. Obwohl ich über 70€ bin.
Was mache ich falsch?
iamarockstr06.10.2019 09:44

Hat denn vielleicht jemand einen Tipp, wie ich am schlausten mit smarthome …Hat denn vielleicht jemand einen Tipp, wie ich am schlausten mit smarthome anfange?kaufe gerade ein Haus aus den 70ern. An KNX Installation ist nicht zu denken.möchte gern von Anfang an aufs richtige System setzen wenn ich bspw. Steckdosen und Lichtschalter kaufe. Habe auch keine wirklich ergiebige Anleitung im Netz gefunden. Bin für jede Hilfe dankbar.


Schau Dir mal free@home von Busch-Jäger oder eNet von Gira an.
Bearbeitet von: "roebelfroebel" 6. Okt 2019
iamarockstr06.10.2019 09:44

Hat denn vielleicht jemand einen Tipp, wie ich am schlausten mit smarthome …Hat denn vielleicht jemand einen Tipp, wie ich am schlausten mit smarthome anfange?kaufe gerade ein Haus aus den 70ern. An KNX Installation ist nicht zu denken.möchte gern von Anfang an aufs richtige System setzen wenn ich bspw. Steckdosen und Lichtschalter kaufe. Habe auch keine wirklich ergiebige Anleitung im Netz gefunden. Bin für jede Hilfe dankbar.


Wenn Kabel ziehen zu aufwendig ist würde ich nach meinen Recherchen auf Homematic IP per Funk setzen. Gute Seiten für erste Infos: Technikkram.net, Haus-Automatisierung.com, homematic-forum und die letzte Seite fällt mir gerade nicht ein
Bearbeitet von: "G00dkat" 6. Okt 2019
PeterPan55606.10.2019 09:11

So richtig habe ich Smarthome noch nicht verstanden. Wieso …So richtig habe ich Smarthome noch nicht verstanden. Wieso muss ein Thermostat smart sein? In der Regel hat man doch Wochenprofile hinterlegt (im Alltag kann man An-/Abwesenheit ja schon gut einschätzen.) Und wofür braucht man einen Fensterkontakt?Die Fußboden Heizung ist doch viel zu träge, wenn ich mal 5min Stoßlüften mache... Oder?Danke für Hilfe! (wir stehen kurz vor der Sarnierung des Erdgeschosses und ich mache mir schon lange Gedanken darüber, welchen Nutzen smarte Lösungen haben.)



Mit den bwth (Fußbodenheizung Thermostat mit Schaltausgang) kannst dann z. B. Eine Gruppe mit den Heizkörperthermostaten bilden und so über verschiedene Stockwerke im Treppenhaus abgleichen. Die hmip Wand Thermostate für fbh schwingen bei mir hier nicht so über wie Bimetall. Und waren günstiger als die Berker Bimetall, die der Elektriker einbauen wollte. Und weil eh schon die Rollläden und per hm laufen, stehen jetzt Heizung, Fenster, ein paar Leuchten alle in der selben App zur Verfügung. Mein Fußboden heizt recht schnell auf, ich habe also ein Wochenprogramm mit einem Grad Absenkung für nachts unter der Woche hinterlegt.
Fenstersensoren machen aber wirklich nur an Heizkörpern Sinn, meine fbh Stelle brauchen etwa 3 Minuten für ganz auf/zu,unabhängig vom auskühlen des Systems.
Interesdant sind noch die neuen elektrischen Stellmotor en anstelle der Bimetall Aktoren an der fbh, hat eq3 dieses Jahr vorgestellt. Die fahren dir dann auch so schnell die Warmwasser Zufuhr für den Fußboden runter, dass es evtl Sinn macht. Die stellen nämlich nicht nur auf oder zu, sondern können auch den Durchfluss regulieren.
G00dkat06.10.2019 09:56

Wenn Kabel ziehen zu aufwendig ist würde ich nach meinen Recherchen auf …Wenn Kabel ziehen zu aufwendig ist würde ich nach meinen Recherchen auf Homematic IP per Funk setzen. Gute Seiten für erste Infos: Technikkram.net, Haus-Automatisierung.com und die letzte Seite fällt mir gerade nicht ein



roebelfroebel06.10.2019 09:49

Schau Dir mal free@home von Busch-Jäger oder eNet von Gira an.


Und mit ccu3 sind die hmip Geräte auch rein offline verwendbar. Gibt es auch als hmip wired, wird dann direkt im Sicherungskasten auf Hutschiene montiert.
Bearbeitet von: "Schwurbelli" 6. Okt 2019
Schwurbelli06.10.2019 09:57

Und mit ccu3 sind die hmip Geräte auch rein offline verwendbar. Gibt es …Und mit ccu3 sind die hmip Geräte auch rein offline verwendbar. Gibt es auch als hmip wird, wird dann direkt im Sicherungskasten auf Hutschiene montiert.


Tendiere da eher zum Eigenbau/Kauf siehe smartkram.de, Hutschiene schön und gut, für besseren Empfang sollte die Antenne aber vielleicht nicht im Keller sein...
Solche Wandthermostate wirken auf mich immer total billig verarbeitet und maßlos überteuert. Zwei Stück von der Firma Roth sind mir innerhalb weniger Jahre kaputt gegangen. Bei Aliexpress gibt es vergleichbare Modelle zwischen 10 und 20 €. Spricht was dagegen dort zuzuschlagen?
Schulmaedchen06.10.2019 10:02

Solche Wandthermostate wirken auf mich immer total billig verarbeitet und …Solche Wandthermostate wirken auf mich immer total billig verarbeitet und maßlos überteuert. Zwei Stück von der Firma Roth sind mir innerhalb weniger Jahre kaputt gegangen. Bei Aliexpress gibt es vergleichbare Modelle zwischen 10 und 20 €. Spricht was dagegen dort zuzuschlagen?


Wer billig kauft, kauft zweimal vllt?
Sternenflottenkommando05.10.2019 09:50

ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung …ich habe Fußbodenheizung mit so dämlichen Drehreglern mit Stricheinteilung unter dem Lichtschalter, was brauche ich dafür, wenn ich diese gegen Digitale austauschen möchte ?so ähnlich wie diese hier [Bild]


Am besten nimmst du mal Kontakt zum Homematic Support auf. Die haben auch was im Sortiment was dir weiterhilft. Und der Support hilft dir gut.
G00dkat06.10.2019 10:07

Wer billig kauft, kauft zweimal vllt?


Wer teuer kauft, kauft offensichtlich auch zweimal. Roth = Deutscher Markenhersteller
Bearbeitet von: "Schulmaedchen" 6. Okt 2019
Läuft das auch über eine Fritzbox 7590 oder muss ich da erst zwingend den Homematic IP Access Point dazu kaufen?
Das mist die Temperatur dort wo es angebracht ist oder nimmt es die Temperatur die am Stellwerk der Heizung gemessen wird?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text