[Amazon Prime] HP OfficeJet Pro 8730 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint)
221°Abgelaufen

[Amazon Prime] HP OfficeJet Pro 8730 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint)

159,99€205,98€-22%Amazon Angebote
29
eingestellt am 25. Nov 2018Bearbeitet von:"jamesblond"
Bei Amazon bekommt ihr jetzt den HP OfficeJet Pro 8730 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, PCL 6, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint )zum guten Preis

PVG 205,89€

Man kann noch kostenlos eine Instant Ink Registrierungskarte in den Warenkorb legen.


  • Besonderheiten: zuverlässiger und sparsamer All-in-one Drucker mit professioneller Qualität bei schneller Druckgeschwindigkeit, Innovatives HP Print Forward Design (schneller Duplexdruck, effiziente Papierhandhabung), PCL 5c/6/PS, Netwerkdrucker mit WiFi, doppelseitiges Scannen und ADF, drucken vom Smartphone oder Tablet, HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, LCD Touchdisplay, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 24 S./Min (Schwarzweiß), bis zu 20 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 2400 x 1200 dpi, Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Wireless, Ethernet, NFC
  • Lieferumfang: HP OfficeJet Pro 8730 (D9L20A) All-in-One-Drucker; HP 953 Schwarz Setup-Tintenpatrone; HP 953 Cyan Setup-Tintenpatrone, HP 953 Magenta Setup-Tintenpatrone, HP 953 Gelb Setup-Tintenpatrone; Netzkabel; Telefonkabel; Installationsposter
Zusätzliche Info
Avatar
GelöschterUser205285
wieso Prime? Kostenlose Lieferung

Gruppen

Beste Kommentare
Aber Vorsicht!
Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion für Instant-Ink benutzt, kann nicht mehr das Modell mit der lebenslangen kostenlosen Tinte auswählen.

Außerdem das Trade-In Programm nicht vergessen und 50 Euro kassieren! Habe das schonmal benutzt und einen uralten abgeschmackten Canon Drucker hingeschickt ...
Der Link wird leider von myDealz zerstört, daher hier zum Abtippen
h__ps://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/de/de/promotion/12230/Details/
Bearbeitet von: "demichve" 25. Nov 2018
29 Kommentare
"HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen."

Nur im Vergleich zu überteuerter Originaltinte
Danke James! Geht wohl auch ohne Prime.
19642304-c5un3.jpg

Man kann noch kostenlos eine Instant Ink Registrierungskarte in den Warenkorb legen.
Bearbeitet von: "blackking" 25. Nov 2018
Aber Vorsicht!
Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion für Instant-Ink benutzt, kann nicht mehr das Modell mit der lebenslangen kostenlosen Tinte auswählen.

Außerdem das Trade-In Programm nicht vergessen und 50 Euro kassieren! Habe das schonmal benutzt und einen uralten abgeschmackten Canon Drucker hingeschickt ...
Der Link wird leider von myDealz zerstört, daher hier zum Abtippen
h__ps://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/de/de/promotion/12230/Details/
Bearbeitet von: "demichve" 25. Nov 2018
demichvevor 8 m

Aber Vorsicht!Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion …Aber Vorsicht!Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion für Instant-Ink benutzt, kann nicht mehr das Modell mit der lebenslangen kostenlosen Tinte auswählen

Lebenslang kostenlose Tinte?
Wo finde ich denn etwas hierzu?
raumhundvor 5 m

Lebenslang kostenlose Tinte?Wo finde ich denn etwas hierzu?


Indem Du die Suche bei myDealz benutzt ;-)
mydealz.de/dea…168
15 Seiten im Monat klingen aber irgendwie gar nicht mal so gut...
Trotzdem Danke!
Lebenslang = Leben des Druckers?
Leben des Services, den HP kündigen kann?
Lebenslänge des Besitzers?

wer Livetime verstehen will muss auf die Navi-Industrie schauen
Bearbeitet von: "maushase0815" 25. Nov 2018
maushase0815vor 1 h, 32 m

Lebenslang = Leben des Drucker?Lebens des Services, den HP kündigen …Lebenslang = Leben des Drucker?Lebens des Services, den HP kündigen kann?Lebenslang des Besitzers?wer Livetime verstehen will muss auf die Navi-Industrie schauen


Häh?
Warum diskutieren? Ist kostenlos, basta! Ist ein No-Brainer
Ist aktuell wieder hoch auf 218,35 EUR. Schade!
Duplexscan?
olliwarevor 4 m

Ist aktuell wieder hoch auf 218,35 EUR. Schade!


Nein, du musst Amazon auswählen. Da steht er nach wie vor für 160 €...
djhhvor 7 m

Nein, du musst Amazon auswählen. Da steht er nach wie vor für 160 €...


Aaaah.... heute früh waren noch drei verfügbar, jetzt sind die bei Amazon nicht mehr lagernd, daher der andere Händler mit dem höheren Preis. Danke
Hab den seit 6 Monaten. Software macht nur Probleme. Wird häufig nicht im Netzwerk erkannt. Ich scanne viel und da verliert er oft die Einstellungen. Wechsle nun auf den Epson Workforce 5710. Sonst ein gutes Gerät. Leider etwas sehr ausladend nach vorne. Über nen halben Meter
Nrcnvor 44 m

Duplexscan?

Ja, der 8730 kann eigentlich alles, was man braucht.

Dazu gehört auch ein DADF-Scanner. Also ein Duplex-Scan in einem Rutsch, OHNE Papier-Wendung. Gleiches natürlich beim Drucken.

Leider ist der 8730 sehr absturzfreudig.
Bearbeitet von: "NoNameForMe" 25. Nov 2018
NoNameForMevor 3 m

Ja, der 8730 kann eigentlich alles, was man braucht. Dazu gehört auch ein …Ja, der 8730 kann eigentlich alles, was man braucht. Dazu gehört auch ein DADF-Scanner. Also ein Duplex-Scan in einem Rutsch, OHNE Papier-Wendung. Gleiches natürlich beim Drucken.Leider ist der 8730 sehr absturzfreudig.



Habe ihn jetzt seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden. Abgestürzt ist er mir noch nicht ein einziges Mal.
tovalovor 23 m

Hab den seit 6 Monaten. Software macht nur Probleme. Wird häufig nicht im …Hab den seit 6 Monaten. Software macht nur Probleme. Wird häufig nicht im Netzwerk erkannt. Ich scanne viel und da verliert er oft die Einstellungen. Wechsle nun auf den Epson Workforce 5710. Sonst ein gutes Gerät. Leider etwas sehr ausladend nach vorne. Über nen halben Meter


Stimmt leider. Die Software und auch das Benutzerinterface sind eigentlich besser als bei der Konkurrenz. Aber gerade im Netzwerk-Betrieb zickt der Drucker tatsächlich gerne rum. Dabei läuft es im WLAN noch halbwegs stabil, verkabelt war das teilweise wirklich ein Graus, mit regelmäßigen Komplett-Abstürzen des Geräts.

Angeblich soll es laut HP am Router bzw. an der eigenen Netzwerk-Konfiguration liegen. Woran genau, das weiß der Geier. Wir haben auch noch ältere HP-Drucker im Netzwerk, die über Jahre überhaupt keinerlei Probleme gemacht haben.

Wir betreiben den Drucker wie gesagt nur noch über WLAN. Da gibt zumindest keine Abstürze mehr. Die Verbindungsstabilität ist trotzdem nicht optimal.

aibevor 9 m

Habe ihn jetzt seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden. Abgestürzt …Habe ihn jetzt seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden. Abgestürzt ist er mir noch nicht ein einziges Mal.

Wenn Du keine Probleme hast, dann freu dich doch. Ist ja an sich auch ein sehr gutes Gerät.

Aber achte mal bei deinen Clients darauf, ob kurzfristig immer mal wieder das Symbol für einen Fehler der Scanner-Verbindung im Netzwerk auftaucht. Poppt dann für eine Milisekunde auf und verschwindet dann wieder. Merkt man häufig nicht, außer man ist gerade am Scannen und die Verbindung ist dann plötzlich weg.

Unproblematisch ist der Drucker nach meiner Erfahrung nur über USB. Das macht bei so einem Schlachtschiff nur keinen Sinn.

Und wir haben den Drucker bereits mehrfach austauschen lassen. Leider hat das nichts gebracht.
NoNameForMevor 17 m

Stimmt leider. Die Software und auch das Benutzerinterface sind …Stimmt leider. Die Software und auch das Benutzerinterface sind eigentlich besser als bei der Konkurrenz. Aber gerade im Netzwerk-Betrieb zickt der Drucker tatsächlich gerne rum. Dabei läuft es im WLAN noch halbwegs stabil, verkabelt war das teilweise wirklich ein Graus, mit regelmäßigen Komplett-Abstürzen des Geräts. Angeblich soll es laut HP am Router bzw. an der eigenen Netzwerk-Konfiguration liegen. Woran genau, das weiß der Geier. Wir haben auch noch ältere HP-Drucker im Netzwerk, die über Jahre überhaupt keinerlei Probleme gemacht haben.Wir betreiben den Drucker wie gesagt nur noch über WLAN. Da gibt zumindest keine Abstürze mehr. Die Verbindungsstabilität ist trotzdem nicht optimal. Wenn Du keine Probleme hast, dann freu dich doch. Ist ja an sich auch ein sehr gutes Gerät. Aber achte mal bei deinen Clients darauf, ob kurzfristig immer mal wieder das Symbol für einen Fehler der Scanner-Verbindung im Netzwerk auftaucht. Poppt dann für eine Milisekunde auf und verschwindet dann wieder. Merkt man häufig nicht, außer man ist gerade am Scannen und die Verbindung ist dann plötzlich weg.Unproblematisch ist der Drucker nach meiner Erfahrung nur über USB. Das macht bei so einem Schlachtschiff nur keinen Sinn.Und wir haben den Drucker bereits mehrfach austauschen lassen. Leider hat das nichts gebracht.



Verwende ihn in einer „Apple-Only-Umgebung“ via WLAN. Hier ist das von dir beschriebene Verhalten nicht zu beobachten. Vielleicht ist ja Windows bzw. der Treiber hier das Problem...
Bearbeitet von: "aibe" 25. Nov 2018
aibevor 4 m

Verwende ihn in einer „Apple-Only-Umgebung“ via WLAN. Hier ist das von dir …Verwende ihn in einer „Apple-Only-Umgebung“ via WLAN. Hier ist das von dir beschriebene Verhalten nicht zu beobachten. Vielleicht ist ja Windows bzw. der Treiber hier das Problem...

Wenn ein Drucker abstürzt, obwohl keinerlei Client aktiv ist, hat das imho nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Gleiches gilt für Verbindungsabbrüche. Die finden zum Router hin auch statt, wenn keinerlei Client angemeldet ist.
NoNameForMevor 27 m

Wenn ein Drucker abstürzt, obwohl keinerlei Client aktiv ist, hat das imho …Wenn ein Drucker abstürzt, obwohl keinerlei Client aktiv ist, hat das imho nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Gleiches gilt für Verbindungsabbrüche. Die finden zum Router hin auch statt, wenn keinerlei Client angemeldet ist.



Dann gern noch einmal! Er stürzt bei mir nicht ab. In meinem Fall sind alle Clients Apple Geräte und dein beschriebenes Verhalten (Absturz, Verbindungsabbrüche)habe ich bisher nicht beobachten können. Mehr habe ich nicht behauptet.
demichvevor 2 h, 26 m

Häh?Warum diskutieren? Ist kostenlos, basta! Ist ein No-Brainer



ja wenn Milchmädchen kein Hirn brauchen, bitte... Drucker kaufen, 3 Monate nutzen, dann Service gekündigt durch HP --> 45 Seiten für 160 EUR
maushase0815vor 4 h, 39 m

ja wenn Milchmädchen kein Hirn brauchen, bitte... Drucker kaufen, 3 Monate …ja wenn Milchmädchen kein Hirn brauchen, bitte... Drucker kaufen, 3 Monate nutzen, dann Service gekündigt durch HP --> 45 Seiten für 160 EUR


Du hast den Drucker vergessen und die restliche Tinte im Drucker!
-> Immer noch ein super Deal, auch wenn HP kündigt. Die haben mir nach 1 Woche bereits weitere Kartuschen geschickt, obwohl die ersten nur ein paar Seiten gedruckt haben.
Nicht mehr lieferbar? Trotzdem bestellen oder kommt da ein Storno?
aibevor 11 h, 48 m

Dann gern noch einmal! Er stürzt bei mir nicht ab. In meinem Fall sind …Dann gern noch einmal! Er stürzt bei mir nicht ab. In meinem Fall sind alle Clients Apple Geräte und dein beschriebenes Verhalten (Absturz, Verbindungsabbrüche)habe ich bisher nicht beobachten können. Mehr habe ich nicht behauptet.

Ich habe das schon verstanden. Wenn man keine Probleme hat, dann ist der 8730 auch ein sehr gutes Gerät.

Nur häufen sich im HP-Forum die Fehlerberichte, bzw. waren schon von Beginn an zahlreich.

Dazu muss man wissen, dass es sich beim 8730 und größer im Gegensatz zu den kleineren Modellen der Serie um Business-Geräte mit einem entsprechenden Support-Vertrag ink. Vor-Ort-Austausch handelt.

Leider ist die Kompetenz des Business-Service sehr begrenzt. Kaum verständlich deutsch sprechende Ost-Europäer im First-Level-Support. Häufig geht man auf die Fehlerbilder gar nicht richtig ein. Oder der Support beschränkt sich auf das Austauschen des Gerätes oder hervorragende Tipps, man möge sich einen neuen Router kaufen (gibt ein bekanntes Problem mit Ubee-Geräten) oder unter Windows einen festen Standarddrucker festlegen. Das kostet schon einiges an Nerven, um den First-Level-Support zu überwinden.

Ich gehe da deshalb noch mal GENERVT drauf ein, weil gerade heute Abend sich der Drucker bei der Arbeitsvorbereitung wieder mal verabschiedet hat. Die WLAN-Verbindung zum Router ist abgebrochen und hat sich nicht wieder von alleine aufgebaut. Auch nicht nach einem Neustart. Nach vergeblicher Fehlersuche dann die komplette WLAN-Konfiguration noch mal neu vorgenommen. Hat ja nur wieder fast eine komplette Stunde gekostet.

Und in den Fehlerlogs steht wie üblich ..... NICHTS.

Ich hab privat wie beruflich schon mit unterschiedlichsten Geräten zu tun gehabt. Ein solchen Murks hab ich bisher noch nicht erlebt. Und das verleitet mich zu der These, dass HP die Gerätesoftware vorne und hinten nicht im Griff hat. Mit jedem Firmware-Update gruselts einem schon vorher, was damit für zusätzliche Probleme verursacht werden.

Und der Nerv-Faktor hat mittlerweile ein Niveau erreicht, wo wir das Gerät bei nächsten auftretenden Fehler entsorgen werden.
Hp 8730 als schlagwort seid monaten, löst hier aber nicht aus?!?
demichve25. Nov

Aber Vorsicht!Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion …Aber Vorsicht!Wer die Registrierungskarte oder irgendeine andere Aktion für Instant-Ink benutzt, kann nicht mehr das Modell mit der lebenslangen kostenlosen Tinte auswählen.Außerdem das Trade-In Programm nicht vergessen und 50 Euro kassieren! Habe das schonmal benutzt und einen uralten abgeschmackten Canon Drucker hingeschickt ...Der Link wird leider von myDealz zerstört, daher hier zum Abtippenh__ps://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/de/de/promotion/12230/Details/


Habe zwei 8500er ... der eine druckt nicht, der andere hat ein kaputtes Display... geht davon einer wohl als trade in?
scheinbar abgelaufen
Gerät ist heute angekommen. Hab auch den Ratenkauf bei der Gelegenheit getestet. Hat alles einwandfrei geklappt, Danke.
Abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text