783°
ABGELAUFEN
(Amazon Prime) Interstellar [Blu-ray] für 9,99€
(Amazon Prime) Interstellar [Blu-ray] für 9,99€

(Amazon Prime) Interstellar [Blu-ray] für 9,99€

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon bekommt Ihr als Prime Kunde den Film gerade für günstige 9,99€.

nächster Preis billiger.de: 14,67€ (MOLUNA @allyouneed.com)

-------------------------
Wer gerne einen Spaziergang macht und einen Müller in der Nähe hat bekommt den Film dort ebenfalls für 9,99 (bzw. mit 10% Rossmann-Gutschein für 8,99 €)
- Danke Tobi111 für den Hinweis

Beste Kommentare

Super film! Viel besser als gravity.

Toller Film ???? Naja

saufne

Super film! Viel besser als gravity.


Man sollte Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

JJx3

Überragender Film(Story, Schauspieler, Musik, Effekte) und das sage ich als jemand der absolut nichts mit Weltraum Filmen anfangen kann. Leider ist Nolan in Hollywood der einzige der fernab des Mainstreams gute Filme machen kann, aber das weiß die Mainstream Masse leider nicht immer zu schätzen. Dann doch lieber der x-te Transformers Krachboom streifen.


Interstellar ist der Indiefilm für den Mainstream. Extrem gehyped und alle die ihn nicht gut fanden sind entweder "stumpfer Mainstream" (siehe dein Kommentar) oder haben "den Film nicht verstanden" (z.B. physikalisch) (das ist dann Variante B der Begeisterten).

Ich gehöre weder zu der einen, noch zu der anderen Gruppe. Der Film ist nicht besser als z.B. Inception, Memento oder auch Batman: TDK. Und zwar in meinen Augen auf Grund unnötiger Längen und einer sehr unglaubwürdigen Geschichte was die Beziehungen der verschiedenen Charaktere angeht. Zum einen haben wir da ein sehr unschlüssiges Vater-Kinder Verhältnis, dann noch die unendlich langen philosophisch angehauchten Dialoge über Liebe in Zeit und Raum und teilweise "wertlose" Kollegen, deren Verlust nicht die Bohne juckt.

Es waren auch sehr gute Szenen dabei (Docking, Videobotschaften auf Grund der unterschiedlichen Zeit-"Geschwindigkeiten"), aber insgesamt einiges, worüber man nicht hinwegsehen darf/kann, sofern man das Prädikat "überragend" vergeben will und gleichzeitig beansprucht einen distinguierten Filmgeschmack zu haben, wie du es tust.

61 Kommentare

Verfasser

Für nicht Prime Mitglieder sei auf den Deal von Thola hingewiesen (Versandkosten sparen mit billigem Buch)

Guter Film, guter Preis.

Hans Zimmer

Toller Film, toller Soundtrack und amazon

Toller Film ???? Naja

Ico

Hans Zimmer



Seine Musik wirkt besonders in der Docking-Szene.

O-Ton:

youtube.com/wat…vsA

Super film! Viel besser als gravity.

Top Preis, auch wenn vorher schon in den Blitzdings mitgenommen.

Nevermind4ever

Toller Film ???? Naja


Indeed. Durchaus sehenswert, aber m. E. ein völlig übertriebener Hype (und ein Film, bei dem derartig stolz auf seine wissenschaftliche Schlüssigkeit verwiesen wird, hätte man vorher wirklich noch einmal das Skript um einige der - teils gravierenden - Logiklücken erleichtern können).

Film ist echt klasse und Super Ton

J_R

O-Ton: https://www.youtube.com/watch?v=a3lcGnMhvsA


Im Kino war das der Hammer!

saufne

Super film! Viel besser als gravity.


Man sollte Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

Beide Toll .... ENDE

saufne

Super film! Viel besser als gravity.


ist aber so

Bei Müller ebenfalls für 9,99 € zu haben bzw. mit 10% Rossmann-Gutschein für 8,99 €:

shop.mueller.de/int…062

Verfasser

Tobi111




Habe es mit aufgenommen

also den Film ein mal sehen reicht....

Danke...bestellt

Überragender Film(Story, Schauspieler, Musik, Effekte) und das sage ich als jemand der absolut nichts mit Weltraum Filmen anfangen kann.

Leider ist Nolan in Hollywood der einzige der fernab des Mainstreams gute Filme machen kann, aber das weiß die Mainstream Masse leider nicht immer zu schätzen. Dann doch lieber der x-te Transformers Krachboom streifen.

Nolan ist ein Gott unter den Regisseuren/Drehbuchautoren, von ihm stammen zwar erst 9 Filme, davon sind aber 7 in den Top 250 der IMDB Liste wieder zu finden. Damit ist er jetzt schon einer der erfolgreichsten seines Berufes... das sagt denke alles.

Auch Interstellar ist ein absolutes Meisterwerk was man gesehen haben sollte

saufne

Super film! Viel besser als gravity.


Schlechter geht ja kaum

Tobi111

Bei Müller ebenfalls für 9,99 € zu haben bzw. mit 10% Rossmann-Gutschein für 8,99 €: http://shop.mueller.de/interstellar-2-discs-blu-ray-disc-267062


Nur online oder auch in den Filialen?
Kein Bock extra hinzufahren, wenn es das Angebot dort nicht gibt.

eRacoon

Nolan ist ein Gott unter den Regisseuren/Drehbuchautoren


Ja, er setzt die Messlatte und Erwartungen immer höher. Irgendwann muss er fallen.
Für meine Bewunderung gibt es keine Worte ich kann nur aqwsedrftgzhujklö anbieten.

9,99€ ist ja fürn Warner Titel schon fast Wucher

Jetzt auch schon hier ne Gravity-Diskussion? Mein Bedarf ist aber gedeckt

Meiner Meinung nach ein guter Film. Nicht grandios, aber ne glatte 2

Tobi111

Bei Müller ebenfalls für 9,99 € zu haben bzw. mit 10% Rossmann-Gutschein für 8,99 €: http://shop.mueller.de/interstellar-2-discs-blu-ray-disc-267062



Bei Müller gelten Preise immer bundesweit (Online und in allen Märkten)... ob dein Markt den Film momentan vorrätig hat, weiß ich natürlich nicht

Tobi111

Bei Müller ebenfalls für 9,99 € zu haben bzw. mit 10% Rossmann-Gutschein für 8,99 €: http://shop.mueller.de/interstellar-2-discs-blu-ray-disc-267062


War da.
Hat geklappt, danke!

Wuhledekadenz

9,99€ ist ja fürn Warner Titel schon fast Wucher


Joar, aber ging auch anders: hukd.mydealz.de/dea…283

Hö, hab ich was verpasst?

Hab ich einen Tag vor Erscheinung für 9,99€ im Müller gekauft... Und jetzt Startseite? Na dann

JJx3

Überragender Film(Story, Schauspieler, Musik, Effekte) und das sage ich als jemand der absolut nichts mit Weltraum Filmen anfangen kann. Leider ist Nolan in Hollywood der einzige der fernab des Mainstreams gute Filme machen kann, aber das weiß die Mainstream Masse leider nicht immer zu schätzen. Dann doch lieber der x-te Transformers Krachboom streifen.


Interstellar ist der Indiefilm für den Mainstream. Extrem gehyped und alle die ihn nicht gut fanden sind entweder "stumpfer Mainstream" (siehe dein Kommentar) oder haben "den Film nicht verstanden" (z.B. physikalisch) (das ist dann Variante B der Begeisterten).

Ich gehöre weder zu der einen, noch zu der anderen Gruppe. Der Film ist nicht besser als z.B. Inception, Memento oder auch Batman: TDK. Und zwar in meinen Augen auf Grund unnötiger Längen und einer sehr unglaubwürdigen Geschichte was die Beziehungen der verschiedenen Charaktere angeht. Zum einen haben wir da ein sehr unschlüssiges Vater-Kinder Verhältnis, dann noch die unendlich langen philosophisch angehauchten Dialoge über Liebe in Zeit und Raum und teilweise "wertlose" Kollegen, deren Verlust nicht die Bohne juckt.

Es waren auch sehr gute Szenen dabei (Docking, Videobotschaften auf Grund der unterschiedlichen Zeit-"Geschwindigkeiten"), aber insgesamt einiges, worüber man nicht hinwegsehen darf/kann, sofern man das Prädikat "überragend" vergeben will und gleichzeitig beansprucht einen distinguierten Filmgeschmack zu haben, wie du es tust.

eRacoon

Nolan ist ein Gott unter den Regisseuren/Drehbuchautoren, von ihm stammen zwar erst 9 Filme, davon sind aber 7 in den Top 250 der IMDB Liste wieder zu finden. Damit ist er jetzt schon einer der erfolgreichsten seines Berufes... das sagt denke alles. Auch Interstellar ist ein absolutes Meisterwerk was man gesehen haben sollte



Ich denke, das sagt vor allem viel über den Geschmack des heutigen Publikums aus. Viele seiner Filme sind meiner Meinung nach überbewertet. Er wäre meines Erachtens zumindest ein Gott, der wenig Talent besitzt logische Fehler im Drehbuch zu vermeiden.
Das "The Dark Knight Rises" beispielsweise eine imdb Bewertung von 8,5 hat, ist für mich nur durch den Glanz vorheriger Nolan Filme zu erklären.

Schlechter Film, genauso übertrieben metaphorischer Quatsch wie Inception.

Sehr guter Film schon gekauft

Völlig unterirdischer Film, zu Unrecht gehyped ohne Ende. Aber: Soundtrack ist grandios!

Gabs ja kurz nach Release schon für 8.97€... Naja ich hab sowieso die Limited Steel zuhause stehn (und noch nir angeguckt .. Naja 2x im Kino )

Die leute die diesen film ach so scheisse und überhyped fanden dürfen gerne mal ihre lieblingsfilme nennen. Fast & furious, transformers?

Nagut lassen wir das. Ich denke sein erfolg spricht eine klare sprache.

thunda69

Schlechter Film, genauso übertrieben metaphorischer Quatsch wie Inception.


Ich würde sagen, Inception war noch schwachsinniger als Interstellar.

saufne

Die leute die diesen film ach so scheisse und überhyped fanden dürfen gerne mal ihre lieblingsfilme nennen. Fast & furious, transformers? Nagut lassen wir das. Ich denke sein erfolg spricht eine klare sprache.



ACHTUNG SPOILER!!!

Meine Lieblingsfilme sind unter anderem die übrigen Nolan Filme (Memento, Insomnia, Dark Knight) aber bei Interstellar habe ich die größte Enttäuschung meiner bisherigen Vorfreude auf einen Film erlebt. Natürlich muss man bedenken, dass der Film anscheinend von Nolan selbst nie als klassischer SiFi oder eben als populärwissenschaftlicher Weltraumthriller gedacht war. Der Film ist ein Drama mit Darstellung verschiedener Beziehungsebenen (Vater-Tochter / Vater - Kinder etc.). Die Reise in den Weltraum und das Anreißen der Quantentheorie und Darstellung schwarzer Löcher ist "nur" ein Gerüst für die eigentliche Story. Im Trailer wird das Ganze natürlich als Epos im Weltraum mit Nolan als Zugpferd so gut vermarktet, dass viele Cineasten (mich eingeschlossen) auf den Film reingefallen sind (da auch falsche Erwartungen).
Für mich ist der Film einer der schlechtesten Erfahrungen, die ich je durchleiden musste. Die Handlung ist so unfassbar schlecht und unglaubwürdig, von wissenschaftlichen Ansätzen (nach meinem bescheidenen Physikverständnis) keine Spur. Das Drama-Beziehungsgelaber geht einem nach 2 Stunden so was von auf den Sack, das Ende ist so unfassbar dämlich und schlecht gemacht, einziger Lichtblick war Matt Damon als der durchgedrehte Astronaut.
Wer sich in den 5 Sterne Amazon Bewertungen damit brüstet, der Film sei so intelligent und wissenschaftlich gemacht, dass nur gebildete Leute in verstehen, kann ich nur müde belächeln. Die innere Darstellung eines Schwarzen Lochs (also die Singularität) als Wohnzimmer mit Bücherregalen in welcher der Hauptdarsteller mit seinem lustigem Roboterfreund mal eben so die Quantentherie in 5 Sekunden entwickelt und dann als Morsecode in die Vergangenheit schickt, halte ich für etwas zu Märchenhaft.
Da lobe ich mir realistische Explosionen und die akustisch korrekte Darstellung des Doppler-Effekts in the Fast and the Furios...

Hier noch ein Artikel, falls jetzt wieder ein Shitstorm losbricht von den Fanboys...
scilogs.de/ast…er/

SixX

Völlig unterirdischer Film, zu Unrecht gehyped ohne Ende. Aber: Soundtrack ist grandios!



Auf jeden! Worst movie EVER!

Interstellar war ein schlechter Witz, ich hab mich mehr oder weniger durch den Film gequält. Binsenweisheiten und Moralbelehrungen verstrickt in eine langatmige hanebüchende Story, dazu schauspielerisch schwach. Selbst McConaughey wirkt deplatziert und von Matt Damon fang ich gar nicht erst an. Schaut euch mal Kubricks 2001 an, Kinners

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text