Amazon Prime: Jurassic Park 2 DVD für 2,99€
245°

Amazon Prime: Jurassic Park 2 DVD für 2,99€

2,99€5,40€-45%Amazon Angebote
22
eingestellt am 27. Jul
Falls ihr Jurassic Park Fans ohne Prime und andere Streaming Dienste kennt, könnt ihr diesen hiermit eine Freude bereiten. Aktuell gibt es bei Amazon Prime die Jurassic Park 2 DVD für 2,99€.

Falls ihr kein Prime besitzt, bitte den Buchtrick anwenden, um die Versandkosten zu drücken. Ansonsten könnt ihr mit Prime den Film ohne weitere Kosten selbst ansehen.

PVG: 5,40€ laut Idealo
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

22 Kommentare
joa kann man sich gönnen, danke.
Mit Amazon Prime bereits in Prime Video kostenlos in HD als Stream enthalten.

Ach, hast du ja auch geschrieben.
Bearbeitet von: "Plapperguy" 27. Jul
DVD? Hab ich was verpasst, gab es die VHS Version nicht 2 Cent günstiger
DeepFrostvor 1 h, 48 m

DVD? Hab ich was verpasst, gab es die VHS Version nicht 2 Cent günstiger

Bin zwar auch schon vor über 10 Jahren auf Blu-Ray umgestiegen, aber soweit ich weiß werden noch heute deutlich mehr DVDs als Blu-Rays verkauft.
Daher bestimmt für einige interessant ;).
Bearbeitet von: "Monk3ylord" 27. Jul
Monk3ylordvor 3 m

Bin zwar auch schon vor über 10 Jahren auf Blu-Ray umgestiegen, aber …Bin zwar auch schon vor über 10 Jahren auf Blu-Ray umgestiegen, aber soweit ich weiß werden noch heute deutlich mehr DVDs als Blu-Rays verkauft.Daher bestimmt für einige in ;).


Schau doch mal nach den neuen Zahlen, scheint mittlerweile fast pari zu sein (UHD mit eingerechnet).
Leuts lässt doch die dvd deals... cold
Monk3ylordvor 15 m

Bin zwar auch schon vor über 10 Jahren auf Blu-Ray umgestiegen, aber …Bin zwar auch schon vor über 10 Jahren auf Blu-Ray umgestiegen, aber soweit ich weiß werden noch heute deutlich mehr DVDs als Blu-Rays verkauft.Daher bestimmt für einige in ;).


Und Blu-rays sind meist günstiger als DVDs... Das hat zumindest mich damals zum Umstieg bewegt...
DVD ? Nicht mal für geschenkt
AndyPipkin27. Jul

Schau doch mal nach den neuen Zahlen, scheint mittlerweile fast pari zu …Schau doch mal nach den neuen Zahlen, scheint mittlerweile fast pari zu sein (UHD mit eingerechnet).

Letzte Zahlen die ich auf die schnelle gefunden habe (2016) waren 26 Mio. verkaufte Blu-Rays und 60 Mio. verkaufte DVDs, wobei beide Zahlen durch Streaming rückläufig sind. UHD Blu-Rays sind was die Verkaufszahlen angeht echt noch zu vernachlässigen (ca. 2% Marktanteil).

Das Verhältnis von ca 2:1 bei dem Verkaufszahlen von DVD zu Blu-Ray dürfte noch in etwa hinkommen.
Monk3ylordvor 13 m

Letzte Zahlen die ich auf die schnelle gefunden habe (2016) waren 26 Mio. …Letzte Zahlen die ich auf die schnelle gefunden habe (2016) waren 26 Mio. verkaufte Blu-Rays und 60 Mio. verkaufte DVDs, wobei beide Zahlen durch Streaming rückläufig sind. UHD Blu-Rays sind was die Verkaufszahlen angeht echt noch zu vernachlässigen (ca. 2% Marktanteil).Das Verhältnis von ca 2:1 bei dem Verkaufszahlen von DVD zu Blu-Ray dürfte noch in etwa hinkommen.


2018: BR 38% UHD 2%
gfk-entertainment.com/new…tml
Die Zahlen beziehen sich auf DE. Weltmarkt sieht einen noch größeren BR Anteil.
Bearbeitet von: "AndyPipkin" 27. Jul
Monk3ylordvor 15 m

Letzte Zahlen die ich auf die schnelle gefunden habe (2016) waren 26 Mio. …Letzte Zahlen die ich auf die schnelle gefunden habe (2016) waren 26 Mio. verkaufte Blu-Rays und 60 Mio. verkaufte DVDs, wobei beide Zahlen durch Streaming rückläufig sind. UHD Blu-Rays sind was die Verkaufszahlen angeht echt noch zu vernachlässigen (ca. 2% Marktanteil).Das Verhältnis von ca 2:1 bei dem Verkaufszahlen von DVD zu Blu-Ray dürfte noch in etwa hinkommen.


Verblüfft mich immer wieder. Ich kanns mir nur so erklären, dass diejenigen die DVDs kaufen, einfach noch nie eine Blu ray gesehen haben oder Netflix und Co.
AndyPipkin27. Jul

2018: BR 38% UHD …2018: BR 38% UHD 2%http://www.gfk-entertainment.com/news/videomarkt-blu-ray-vergroessert-anteile-weltweit.htmlDie Zahlen beziehen sich auf DE. Weltmarkt sieht einen noch größeren BR Anteil.

Bezieht sich auf den Umsatz und im Schnitt sind Blu-Rays teurer als das DVD Gegenstück.
Liegen also vermutlich noch immer mehr oder weniger bei 2:1 was die Verkaufszahlen angeht.
imperatorbobvor 19 m

Verblüfft mich immer wieder. Ich kanns mir nur so erklären, dass d …Verblüfft mich immer wieder. Ich kanns mir nur so erklären, dass diejenigen die DVDs kaufen, einfach noch nie eine Blu ray gesehen haben oder Netflix und Co.

Ja, mich auch. Für mich gab es nach der ersten Blu-Ray kein Zurück mehr zur DVD.
Jetzt haben mittlerweile fast alle Full HD oder 4k Fernseher und gucken dann DVDs..
Monk3ylordvor 27 m

Bezieht sich auf den Umsatz und im Schnitt sind Blu-Rays teurer als das …Bezieht sich auf den Umsatz und im Schnitt sind Blu-Rays teurer als das DVD Gegenstück.Liegen also vermutlich noch immer mehr oder weniger bei 2:1 was die Verkaufszahlen angeht.


Aber es steht doch da, dass sich die Preise nicht verändert haben (sind sogar etwas billiger geworden). Gleichzeitig stieg aber der Umsatz. Folglich muss wohl die Anzahl der verkauften Einheiten im Verhältnis zur DVD gestiegen sein, wenn mich meine Statistik Kenntnisse nicht täuschen.
Monk3ylordvor 1 h, 10 m

Ja, mich auch. Für mich gab es nach der ersten Blu-Ray kein Zurück mehr z …Ja, mich auch. Für mich gab es nach der ersten Blu-Ray kein Zurück mehr zur DVD.Jetzt haben mittlerweile fast alle Full HD oder 4k Fernseher und gucken dann DVDs..


Hab ein iPad und streame. Wer braucht heute noch einen Fernseher ?
AndyPipkin27. Jul

Aber es steht doch da, dass sich die Preise nicht verändert haben (sind …Aber es steht doch da, dass sich die Preise nicht verändert haben (sind sogar etwas billiger geworden). Gleichzeitig stieg aber der Umsatz. Folglich muss wohl die Anzahl der verkauften Einheiten im Verhältnis zur DVD gestiegen sein, wenn mich meine Statistik Kenntnisse nicht täuschen.

Fehlt die Information zur Preisentwicklung der DVD im gleichen Zeitraum um das zu begutachten.
Zumindest wird sich das Verhältnis aber nicht maßgeblich geändert ändern. 2015 lag finanziell der Marktanteil der Blu-Ray bei 34% und konnte sich bis 2017 auf 38 Prozent steigern.
2016 wurden aber noch 60 Millionen DVDs und nur 26 Millionen Blu-Rays verkauft. Daran hat sich von 2016 bis 2017 mit weiteren 2% mehr am Gesamtumsatz nicht viel geändert. Es werden also immer noch doppelt so viele DVDs wie Blu-Rays verkauft.
yaman1234vor 40 m

Hab ein iPad und streame. Wer braucht heute noch einen Fernseher ?

Das jemand, der seine Filme auf dem iPad guckt den Mehrwert eines großen Fernsehers mit gutem Soundsystem nicht erkennt, wundert mich kaum :D.

Nein, gibt viele Leute die Filme auf dem Laptop oder Tablet gucken und das ist auch vollkommen okay, für mich ist es einfach nichts.
Bevor ich einen Film so gucken würde, würde ich ihn gar nicht sehen.
Monk3ylordvor 2 h, 8 m

Das jemand, der seine Filme auf dem iPad guckt den Mehrwert eines großen …Das jemand, der seine Filme auf dem iPad guckt den Mehrwert eines großen Fernsehers mit gutem Soundsystem nicht erkennt, wundert mich kaum :D.Nein, gibt viele Leute die Filme auf dem Laptop oder Tablet gucken und das ist auch vollkommen okay, für mich ist es einfach nichts.Bevor ich einen Film so gucken würde, würde ich ihn gar nicht sehen.


Amen
Monk3ylordvor 7 h, 49 m

Das jemand, der seine Filme auf dem iPad guckt den Mehrwert eines großen …Das jemand, der seine Filme auf dem iPad guckt den Mehrwert eines großen Fernsehers mit gutem Soundsystem nicht erkennt, wundert mich kaum :D.Nein, gibt viele Leute die Filme auf dem Laptop oder Tablet gucken und das ist auch vollkommen okay, für mich ist es einfach nichts.Bevor ich einen Film so gucken würde, würde ich ihn gar nicht sehen.


Filme und Serien haben nicht so einen hohen Stellenwert in meinem Leben
Ich habe seit 7 Jahren keinen Fernseher und seit Monaten auch kein Streaming Abo. Was ich schaue, schaue ich auf YouTube abends vor dem schlafen gehen. Gibt genug interessantes dort abgesehen von Filmen.
yaman1234vor 1 h, 3 m

Filme und Serien haben nicht so einen hohen Stellenwert in meinem Leben …Filme und Serien haben nicht so einen hohen Stellenwert in meinem Leben Ich habe seit 7 Jahren keinen Fernseher und seit Monaten auch kein Streaming Abo. Was ich schaue, schaue ich auf YouTube abends vor dem schlafen gehen. Gibt genug interessantes dort abgesehen von Filmen.

Ist ja auch vollkommen okay, hat dann nur nichts mit der DVD/Blu-Ray - Diskussion hier zu tun und auch nichts mit Filmen.

Ich gucke auch gerne was auf Youtube und mache das oft auf dem Handy. Für einen Film muss es dann aber für mich der Fernseher sein und als Medium der Wahl die Blu-Ray.
yaman1234vor 21 h, 54 m

Filme und Serien haben nicht so einen hohen Stellenwert in meinem Leben …Filme und Serien haben nicht so einen hohen Stellenwert in meinem Leben Ich habe seit 7 Jahren keinen Fernseher und seit Monaten auch kein Streaming Abo. Was ich schaue, schaue ich auf YouTube abends vor dem schlafen gehen. Gibt genug interessantes dort abgesehen von Filmen.


Tut mir Leid, aber ist halt super sinnlos, erst hier groß zu sagen "Keiner braucht nen Fernsehr" und dann kommt halt raus, dass du nur Youtube guckst.

Filme sind halt ne ganz andere Sache und werden überhaupt erst in so guter Qualität produziert, dass sich guter Sound und gutes Bild lohnen. Und dann denke ich, ist es schon Geschmackssache, ob man lieber entspannt liegt oder dauernd ein Tablet in der Hand hat. Spätestens ab 2 Menschen wird es auf jeden fall eher unpraktisch, je nach Situation oder Anzahl der Menschen geht es gar nicht mehr klar.

Aber ja... alle Fahrrad Deals können wir in Zukunft weglassen, da ich Skateboard und Auto habe, also braucht keiner ein Fahrrad. Alle Deals zu spielen können auch weg, ich guck die nun auf Twitch bei anderen, ist viel bequemer, sollte jeder machen. Auch Powerbanks sind komplett überflüssig, ich hab doch Steckdosen zu Hause, die hat viel mehr Leistung. Und wer braucht heute noch Kopfhörer, jedes Handy hat doch nen Lautsprecher. Merkste slebst, ne?
Bearbeitet von: "CokeParadise" 28. Jul
Wie funktioniert denn dieser Buchtrick?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text