Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon] Lavazza Kaffeebohnen - Qualità Oro, 1kg im Sparabo oder ansonsten 11,77€
304° Abgelaufen

[Amazon] Lavazza Kaffeebohnen - Qualità Oro, 1kg im Sparabo oder ansonsten 11,77€

10,59€16,81€-37% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
31
304° Abgelaufen
[Amazon] Lavazza Kaffeebohnen - Qualità Oro, 1kg im Sparabo oder ansonsten 11,77€
eingestellt am 10. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon gibt es die 1kg Packung Lavazza Kaffeebohnen - Qualità Oro im Angebot. Im Sparabo kostet die Packung nur 10,59€ und ansonsten 11,77€.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
31 Kommentare
Wer Kaffee bei Amazon bestellt, hat wohl erst vor kurzem 4 kg bestellt.
6hellhammer610.09.2020 07:42

Wer Kaffee bei Amazon bestellt, hat wohl erst vor kurzem 4 kg bestellt.


Da war die Sorte aber nicht dabei wenn ich mich nicht täusche.
Ja, war nicht dabei. Preis für die Sorte top, hot!
Kommen die Bohnen immer von denselben Bauern bzw. derselben Ernte?
Hatte noch einen 20% Code. 8,24€ Endpreis
Der oro ist mit Abstand der beste lavazza Kaffee! Super für KVA
Scusy10.09.2020 08:57

Der oro ist mit Abstand der beste lavazza Kaffee! Super für KVA


Mit was und in welcher Form zubereitet???
Boelle8710.09.2020 08:39

Hatte noch einen 20% Code. 8,24€ Endpreis


Gibt es den Code noch ?(confused)
Bearbeitet von: "ThiasK" 10. Sep
Wechselt ihr denn den Lavazza ab und zu mal ab mit Kaffee aus lokalen Röstereien? Das lohnt sich wirklich. Kann ja machen wie mit Käse, wo man sich ab und zu ein teures Stück Käse vom Markt holt.
speakers10.09.2020 09:05

Mit was und in welcher Form zubereitet???


Erstmals hatte ich ihn als Bohne (handgekurbelt) in der frenshpress im wohnmobil in Italien. Da war ich über die Qualität überrascht. Im letzten Urlaub hatte ich ihn gemahlen in dem mokkakocher, auch gut. Im kva (Kaffeevollautomat) war er auch besser als der Durchschnitt. In meinen siebträger steck ich keine Industriebohnen, daher dort ungetestet.
Scusy10.09.2020 09:35

Erstmals hatte ich ihn als Bohne (handgekurbelt) in der frenshpress im …Erstmals hatte ich ihn als Bohne (handgekurbelt) in der frenshpress im wohnmobil in Italien. Da war ich über die Qualität überrascht. Im letzten Urlaub hatte ich ihn gemahlen in dem mokkakocher, auch gut. Im kva (Kaffeevollautomat) war er auch besser als der Durchschnitt. In meinen siebträger steck ich keine Industriebohnen, daher dort ungetestet.


Blind?
ThiasK10.09.2020 09:22

Gibt es den Code noch ?(confused)


War bei mir bei Amazon hinterlegt für sparabo
speakers10.09.2020 09:43

Blind?


Versteh ich nicht?! Nein ich bin nicht blind und hab ihn auch nicht blind verkostet, wenn es das ist was dein Kommunikationsbrocken bedeuten soll?
Scusy10.09.2020 10:27

Versteh ich nicht?! Nein ich bin nicht blind und hab ihn auch nicht blind …Versteh ich nicht?! Nein ich bin nicht blind und hab ihn auch nicht blind verkostet, wenn es das ist was dein Kommunikationsbrocken bedeuten soll?


Wieso verallgemeinerst Du dann? Du hast lediglich deine Meinung wiedergegeben, es sei denn, Dein Geschmack repräsentiert den aller Bundesbürger/Innen. Wieviel Kg verkauft Lavazza von dieser Sorte und welche Charge davon hast Du gekauft??? Ich probiere nun schon seit mehreren Jahren unterschiedliche Sorten verschiedener Hersteller - wirklich schlecht war keiner - nur anders...
Bearbeitet von: "speakers" 10. Sep
Ich bestelle seit 10 Jahren ca. 50 - 70 Kg Kaffeebohnen (für die Abteilungen der Klinik und der Hochschule in denen ich arbeite) im Jahr damit der Kaffee dort einigermaßen trinkbar ist und bezahlbar bleibt. Wir haben auch von Lavazza alle Sorten mehrfach gehabt.

Für mich ist MyDealz eine Kommunikationsplattform für Meinungsautausch und kein unabhängiges Prüfinstitut. Die Kommentare bilden stehts ein Spektrum der subjetkiven Erfahrungen wieder. Ich kann deinen "Vorwurf" hier nicht verstehen.
Scusy10.09.2020 11:33

Ich bestelle seit 10 Jahren ca. 50 - 70 Kg Kaffeebohnen (für die …Ich bestelle seit 10 Jahren ca. 50 - 70 Kg Kaffeebohnen (für die Abteilungen der Klinik und der Hochschule in denen ich arbeite) im Jahr damit der Kaffee dort einigermaßen trinkbar ist und bezahlbar bleibt. Wir haben auch von Lavazza alle Sorten mehrfach gehabt. Für mich ist MyDealz eine Kommunikationsplattform für Meinungsautausch und kein unabhängiges Prüfinstitut. Die Kommentare bilden stehts ein Spektrum der subjetkiven Erfahrungen wieder. Ich kann deinen "Vorwurf" hier nicht verstehen.


Was soll ich da noch sagen!
Barista Gran Crema und Intenso, sowie Tierra Bio Organic und Wellness sind auch im Angebot.

Für mich die beste Sorte: Barista Gran Crema
speakers10.09.2020 11:42

Was soll ich da noch sagen!


Am besten gar nichts mehr, denn außer Meckern hast du zu diesem Deal nichts informatives beigetragen. @Scusy danke für die Infos, ich teste den mal im Vollautomat.
JoeBlack197810.09.2020 12:35

Am besten gar nichts mehr, denn außer Meckern hast du zu diesem Deal …Am besten gar nichts mehr, denn außer Meckern hast du zu diesem Deal nichts informatives beigetragen. @Scusy danke für die Infos, ich teste den mal im Vollautomat.


Zweitaccount, oder was???
speakers10.09.2020 12:42

Zweitaccount, oder was???


Na klar, gleich der fünfte. Kannst du dir nicht einfach simpel vorstellen, dass sinnloses Gemecker anderen Leuten auf den Sack gehen kann? Ist jetzt so der Fall.
JoeBlack197810.09.2020 12:49

Na klar, gleich der fünfte. Kannst du dir nicht einfach simpel vorstellen, …Na klar, gleich der fünfte. Kannst du dir nicht einfach simpel vorstellen, dass sinnloses Gemecker anderen Leuten auf den Sack gehen kann? Ist jetzt so der Fall.


Daneben!
speakers10.09.2020 08:34

Kommen die Bohnen immer von denselben Bauern bzw. derselben Ernte?


ist die Frage ironisch gemeint?
Crys10.09.2020 16:33

ist die Frage ironisch gemeint?


Kannst Du Dir aussuchen!
Scusy10.09.2020 08:57

Der oro ist mit Abstand der beste lavazza Kaffee! Super für KVA


Was empfehlt ihr denn für Siebträger? Mit Schüümli waren wir zB. nicht zufrieden
Eisbaer_210.09.2020 16:45

Was empfehlt ihr denn für Siebträger? Mit Schüümli waren wir zB. nicht zuf …Was empfehlt ihr denn für Siebträger? Mit Schüümli waren wir zB. nicht zufrieden


Ich habe auch Deine Frage beantwortet! S.o.
speakers10.09.2020 16:55

Ich habe auch Deine Frage beantwortet! S.o.


Ich sehe es leider auch nach nochmaliger Prüfung nicht
Eisbaer_210.09.2020 16:45

Was empfehlt ihr denn für Siebträger? Mit Schüümli waren wir zB. nicht zuf …Was empfehlt ihr denn für Siebträger? Mit Schüümli waren wir zB. nicht zufrieden



Bohnen und Siebträger sind schon etwas Besonderes. Mein erster Siebträger stand 3 Jahre im Keller weil ich mit dem Ergebniss nie zufrieden war. Tatsächlich lag es ausschließlich an den Bohnen und zudem dessen Alter.

Absolut empfehlenswert sind die Bohnen von Quijote Kaffee. Je nach Geschmack findest du sicher deinen Liebling. Ich mag beispielsweise den Black Ape und den Cremaconda am meisten (Ich trinke aber hauptsächlich Milchgetränke und nur ab und zu einen Espresso. ) Oh Harvey ist der, der am meisten bestellt wird und den würde ich dir für den Einstieg empfehlen. Der lässt sich recht unkompliziert einstellen und zubereiten. Andere Bohnen sind bspw. recht empfindlich auf minimale Änderungen des Mahlgrads oder empfindlich gegen Temperaturschwankungen.
Netter Nebeneffekt: Die Bohnen sind nicht nur lecker, sonder auch super fair. Quijote möchte das transparenteste Unternehmen der Welt werden, die Webseite ist wirklich spannend.

Sehr gut sind ebenfalls Bohnen von Fausto oder Cafe Olivier. Vielleicht hast du aber auch eine kleine (gute) Rösterei in deiner Nähe...
Eisbaer_210.09.2020 17:50

Ich sehe es leider auch nach nochmaliger Prüfung nicht


Dann einfach hier ein wenig stöbern.
speakers10.09.2020 18:35

Dann einfach hier ein wenig stöbern.


Kann die Nervensäge vielleicht jemand sperren?... nur geistigen Dünnpfiff ablassen...
Bearbeitet von: "Geckoloro" 10. Sep
Scusy10.09.2020 17:56

Bohnen und Siebträger sind schon etwas Besonderes. Mein erster Siebträger s …Bohnen und Siebträger sind schon etwas Besonderes. Mein erster Siebträger stand 3 Jahre im Keller weil ich mit dem Ergebniss nie zufrieden war. Tatsächlich lag es ausschließlich an den Bohnen und zudem dessen Alter. Absolut empfehlenswert sind die Bohnen von Quijote Kaffee. Je nach Geschmack findest du sicher deinen Liebling. Ich mag beispielsweise den Black Ape und den Cremaconda am meisten (Ich trinke aber hauptsächlich Milchgetränke und nur ab und zu einen Espresso. ) Oh Harvey ist der, der am meisten bestellt wird und den würde ich dir für den Einstieg empfehlen. Der lässt sich recht unkompliziert einstellen und zubereiten. Andere Bohnen sind bspw. recht empfindlich auf minimale Änderungen des Mahlgrads oder empfindlich gegen Temperaturschwankungen. Netter Nebeneffekt: Die Bohnen sind nicht nur lecker, sonder auch super fair. Quijote möchte das transparenteste Unternehmen der Welt werden, die Webseite ist wirklich spannend. Sehr gut sind ebenfalls Bohnen von Fausto oder Cafe Olivier. Vielleicht hast du aber auch eine kleine (gute) Rösterei in deiner Nähe...


Vielen Dank
Ich will die Experten Diskussion hier nicht weiterspinnen aber probiere den Oro gerade ganz klassisch türkisch in der Tasse und da schmeckt er mit weichem Wasser auch super. Geht schnell und ist überall verfügbar im Vergleich zum siebträger
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text