[AMAZON PRIME] Maker's Mark Bourbon Whisky 0,7l
264°Abgelaufen

[AMAZON PRIME] Maker's Mark Bourbon Whisky 0,7l

10
eingestellt am 2. Febheiß seit 2. Feb
Guten Abend zusammen,

habe gerade entdeckt, dass der beliebte Bourbon Maker's Mark für Amazon Prime Kunden heute im Tagesangebot für 18,99€ ist. Der Bourbon eignet sich mMn. sehr gut für Whisky Sour:

3 Teile Whisky, 2 Teile frisch gepressten Zitronensaft, 1 Teil Zuckersirup (Zucker in erhitztem Wasser auflösen und abkühlen lassen im Verhältnis 1:1).

955658.jpg

Idealo Vergleichspreis ist inkl. Versand 25,39€ idealo.de/pre…tml

Leider eben nur für Amazon Prime Mitglieder.

Cheers!

10 Kommentare

Bei mir hat sich mittlerweile folgendes Mischverhältnis favorisiert: 6cl Bourbon (Maker's Mark, Bulleit, Four Roses, zur Not tut's auch ein Canadian Club), 3cl Hitchcock Zitronensaft (bei frisch gepresstem Zitronensaft eher 4cl) und 2cl Zuckersirup.

Woodford Reserve würde ich noch einreihen. Andererseits ist der eigentlich zu schade zum Mischen...

Also bei mir steht 22,xx €

Verfasser

marbrune1992vor 3 m

Also bei mir steht 22,xx €


Amazon Prime Kunde?

Jo, is aber der falsche link hab ich grade gesehen ...

Für den Tagesdeal muss man noch extra woanders drauf klicken

sehr lecker, danke!

Subbixvor 2 h, 29 m

Woodford Reserve würde ich noch einreihen. Andererseits ist der eigentlich …Woodford Reserve würde ich noch einreihen. Andererseits ist der eigentlich zu schade zum Mischen...

​der Woodford ist auch super, sehr mild. Für einen Sour etwas zu mild, da gebe ich Ihnen recht. Der Javk Daniel's Single Barrel ist leider ebenfalls zu mild, die beiden gehen in dem Cocktail geschmacklich etwas unter.

.... Bourbon ... das Synonym für ... wir wollen auch Sachen verkaufen und ertränken durch die neuen Casks Alles in Holz/Harz/etc...

es gibt nur sehr sehr wenige "gute" Bourbons

.... 90% sind nicht viel besser als der Norma 6,99€


Ich bleib bei Knob Creek und Bookers

... die wenigen besseren bekommt man in der EU kaum
Bearbeitet von: "pumuckel" 3. Feb

Mit Bourbon beginnt man, wenn man noch keine Ahnung hat. Dann lernt man den Scotch kennen und bleibt dort ;-)

rubyconacervor 25 m

Mit Bourbon beginnt man, wenn man noch keine Ahnung hat. Dann lernt man …Mit Bourbon beginnt man, wenn man noch keine Ahnung hat. Dann lernt man den Scotch kennen und bleibt dort ;-)



...oder es ist - wie bei so vielen Dingen - einfach Geschmackssache und man kann u.U. beiden etwas abgewinnen. Je nachdem, worauf man gerade Lust hat. ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text