380°
ABGELAUFEN
[AMAZON-PRIME] ORAL-B Precision Clean 7+1 für 14,99€
[AMAZON-PRIME] ORAL-B Precision Clean 7+1 für 14,99€

[AMAZON-PRIME] ORAL-B Precision Clean 7+1 für 14,99€

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Stückpreis: ca. 1,87€

PVG: nächster Preis Ebay 19,40€ (idealo.de)

Beschreibung Amazon:

  • Der Bürstenkopf ist so geformt, dass die Borsten jeden Zahn umschließen und so für eine gründliche Reinigung sorgen; Gelangt an schwer zugängliche Stellen
  • Für eine bessere Reinigung zeigen Indicator-Borsten durch Verblassen an, wann die Aufsteckbürste gewechselt werden sollte (etwa alle 3 Monate)
  • Zahnärzte empfehlen, Bürstenköpfe alle 3-4 Monate oder bei abgenutzten Borsten auszutauschen
  • Kompatibel mit allen wiederaufladbaren Handstücken von Oral-B, außer mit Oral-B Schallzahnbürsten
  • Oral-B die Zahnbürstenmarke, die Zahnärzte weltweit am häufigsten selbst verwenden

Über Sparabo lassen sich nochmal 5-15% sparen.

12 Kommentare

Danke. 12,74 Euro mit Spar Abo (15 %), da kann man nichts sagen.

chriscross007vor 1 h, 58 m

Danke. 12,74 Euro mit Spar Abo (15 %), da kann man nichts sagen.


sind die andern auch im Angebot?

"Zahnärzte empfehlen, Bürstenköpfe alle 3-4 Monate oder bei abgenutzten Borsten auszutauschen"

Das sollte man nicht ernst nehmen(ist eher gut für Oral-B und deren Umsatz), Laut Test(Stiftung Warentest 09/2014) sind die nach 3 Monaten Nutzung immer noch so gut wie Neue, man kann also locker 6-8 Monate die Aufsteckbürsten nutzen, Ausnahme wenn sie vorher ausgefranst sind, das passiert wenn man zu Stark aufdrückt, falls das der Fall ist, sollte man sich eine Elektrische Zahnbürste mit Visuelle Andruckkontrolle Kaufen, das schont nicht nur Zähne und Zahnfleisch, sondern auch die Borsten.

Nach 6-8 Monaten Fransen die Borsten dann automatisch aus und dann kann man sie auch Wegschmeißen.

Das gesparte Geld, kann man dann in eine PZR stecken,Teuer ist da auch nicht immer besser, am besten nach einer PZR zuhause durch eine Zahnfärbetablette Kontrollieren wie gut die Gearbeitet haben.

Einen Bürstenkopf 6 Monate lang benutzen? Vielleicht bei 60 Sekunden putzen täglich...

Evilgodvor 2 h, 6 m

"Zahnärzte empfehlen, Bürstenköpfe alle 3-4 Monate oder bei abgenutzten Bo …"Zahnärzte empfehlen, Bürstenköpfe alle 3-4 Monate oder bei abgenutzten Borsten auszutauschen"Das sollte man nicht ernst nehmen(ist eher gut für Oral-B und deren Umsatz), Laut Test(Stiftung Warentest 09/2014) sind die nach 3 Monaten Nutzung immer noch so gut wie Neue, man kann also locker 6-8 Monate die Aufsteckbürsten nutzen, Ausnahme wenn sie vorher ausgefranst sind, das passiert wenn man zu Stark aufdrückt, falls das der Fall ist, sollte man sich eine Elektrische Zahnbürste mit Visuelle Andruckkontrolle Kaufen, das schont nicht nur Zähne und Zahnfleisch, sondern auch die Borsten.Nach 6-8 Monaten Fransen die Borsten dann automatisch aus und dann kann man sie auch Wegschmeißen.Das gesparte Geld, kann man dann in eine PZR stecken,Teuer ist da auch nicht immer besser, am besten nach einer PZR zuhause durch eine Zahnfärbetablette Kontrollieren wie gut die Gearbeitet haben.



Ich kann aber sagen dir, das grad bei kranken Zahnfleisch (Volkskrankheit: Parodontitis) man mindestens 1x Monat wechseln muss und das garantier ich dir!!


*edit*

Mit Ausnahme du reinigst die Bürste täglich mit mindest 100°C warmen Wasser gründlichst !


*edit*
achja zum Preis, ich hatte damals beim Kaufland 10€ für 8 bezahlt (hatte auch nen Deal dazu gemacht)
Bearbeitet von: "Viper" 3. Apr

ausverkauft

abgelaufen

Wieder verfügbar..

Top, eben bestellt!

chapsaaivor 8 h, 8 m

sind die andern auch im Angebot?


?

Vipervor 13 h, 30 m

Ich kann aber sagen dir, das grad bei kranken Zahnfleisch (Volkskrankheit: …Ich kann aber sagen dir, das grad bei kranken Zahnfleisch (Volkskrankheit: Parodontitis) man mindestens 1x Monat wechseln muss und das garantier ich dir!!*edit* Mit Ausnahme du reinigst die Bürste täglich mit mindest 100°C warmen Wasser gründlichst !*edit*achja zum Preis, ich hatte damals beim Kaufland 10€ für 8 bezahlt (hatte auch nen Deal dazu gemacht)


Wer starke Parodontitis hat sollte das eher mal lieber behandeln lassen. Das auswechseln nach Krankheit gilt immer, oder das reinigen unter heißem Wasser(was ohne Probleme mit einem Wasserkocher geht), ansonsten wäscht man die meisten Bakterien beim reinigen runter und nach dem Trocknen ist es schwer für fast alle Bakterien dort zu überleben, da sie keine Lebensgrundlage haben.

die gibt es hier und da immer mal im Angebot, selten aber unter 2€ das Stück und da ist 1,87€ pro Stk. schon gut, es geht natürlich noch Günstiger, aber das ist mittlerweile extrem selten geworden, die guten Deal wo es sie für 1 bis 1,30€ pro Stk. gab, habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

king_stylezzvor 14 h, 21 m

Einen Bürstenkopf 6 Monate lang benutzen? Vielleicht bei 60 Sekunden …Einen Bürstenkopf 6 Monate lang benutzen? Vielleicht bei 60 Sekunden putzen täglich...



Auch schon vor dem Test sollte einem klar gewesen sein das so eine Empfehlung eines Herstellers nur dem Hersteller zugute kommt und nicht dem Kunden. Der Test wurde ganz normal durchgeführt

"Nach 3 Monaten: Im Anschluss an die erste
Prüfung der Zahnreinigung wurden die Bürstenaufsätze
definiert gealtert. Hierfür durchliefen
sie eine Dauerprüfung, bei der im
kontinuierlichen Betrieb unter Last eine dreimonatige
Benutzung simuliert wurde. Nach
der Alterung erfolgte zum zweiten Mal eine
Prüfung der Reinigungsleistung."

Normale Putzzeit von 2 Min á 2x am Tag, wurde angewendet also etwa 540 Min im Dauerbetrieb á 6 Aufsteckborsten...

die 3 Monate gealterten wurde mit Neuen Vergleichen und es gab keinerlei Unterschiede im Reinigungsverhalten(das was Zahnbrüsten letztlich aus machen), das zeigt ganz klar das man sie min. doppelt so lange nutzen kann als vom Hersteller vorgegeben, sofern man nicht zu Stark aufdrückt.

Wenn du aber weiterhin auf dem Hersteller vertraust, kannst du das gerne tun.

Das man Parodontitis behandelt sollte, war auch nie die Rede davon das man wenn man die Bürstenköpfe wechselt das nicht behandelt ...

*edit*

alleine der Strom vom Wasserkocher kostet mehr als die Bürsten.

Ich bin einfach penibel was solche Hygenieartikel angeht.

*edit*

aber bitte nicht falsch verstehen, ich finde es sehr nett von dir das du überhaupt gut gemeinte Tipps gibst!
Bearbeitet von: "Viper" 4. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text