[Amazon prime] Osram Smart+ Plug ZigBee schaltbare Steckdose, fernbedienbar, für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home, Alexa kompatibel
1528°Abgelaufen

[Amazon prime] Osram Smart+ Plug ZigBee schaltbare Steckdose, fernbedienbar, für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home, Alexa kompatibel

77
eingestellt am 20. MaiBearbeitet von:"cpl_ir"
Bei Amazon (mit prime) gibt es aktuell die Osram Smart+ Plug ZigBee schaltbare Steckdose für 16,43 €.


Nicht der absolute bisherige Bestpreis, aber der aktuell beste Preis für diejenigen die Amazon prime haben und auch evtl. nur 1 Steckdose benötigen.

Preisvergleich aktuell auch bei Mindfactory mit 16,85€ + 8,99€ Porto (25,84€) bzw. bei Cyperport mit 16,90€ + 3,95€ Porto (20,85€) siehe idealo (Amazon hat da anscheinend nachgezogen und leicht unterboten).

Die smarte Steckdose: Der Indoor Plug ermöglicht dir, herkömmliche Leuchten und andere elektronische Geräte ohne Smart Lighting-Funktion in dein smartes Lichtkonzept mit einzubinden. Dabei muss es nicht immer eine Leuchte sein: Über den Indoor Plug lassen sich alle elektrischen Geräte ins Smart Home-System integrieren. Einfach Plug in die Steckdose, Gerät anschließen und schon können alle Einstellungen über das Smartphone gesteuert werden – egal, wo du dich befindest.

SMART+ Produkte kannst du per Alexa steuern. Das einzige, was du zusätzlich brauchst, ist ein Smart-Lighting-System. Beispielsweise OSRAM LIGHTIFY oder Philips Hue. Das jeweilige Gateway eines dieser Systeme verbindest du mit Amazon Echo. Und die SMART+ Lampen und Leuchten verbindest du kabellos mit dem Gateway.
Zusätzliche Info
Wie jede Woche ohne Siri Support (auch nicht mit HueBridge
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Gefühlt jeden Tag im Angebot. ^ ^
laklvor 11 m

Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge w …Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.



Was geht denn nicht? Bei mir klappt alles ohne Probleme.
oft ist das Problem der Käufer der Bridge
Alex123456789vor 53 m

Die MW, weil ich ihr Leuchten nicht mag. Die Spulmaschine, weil ich sie …Die MW, weil ich ihr Leuchten nicht mag. Die Spulmaschine, weil ich sie eher selten brauche. Sie verbraucht im Standby einfach zu viel.


Das kenne ich. Hab die Mikrowelle auch aufm Nachttisch, damit ich mir nachts mal was warm machen kann, kennt man ja. Die Uhr leuchtet einfach zu hell.
Nur wenn ich die Restpizza vom letzten Lieferservice-Deal aus dem Kühlschrank neben dem Bett hole, werde ich von der Kühlschrankinnenbeleuchtung geblendet.
Da werde ich wohl was mit nem Hue Lightstrip und sanfter Beleuchtung machen, kann ja nicht sein, dass man wegen ein Stück Pizza in der Nacht gleich hellwach ist.
Da kann ich dann auch gleich den Weg zur Kloschüssel am Fußende vom Bett illuminieren, dann stolpere ich nicht mehr über dem OptiGrill auf dem Boden. Ist immer schade, wenn die heißen Steaks runter fallen, meist kippe ich dann noch den 5 Kilo-Eimer Kartoffelsalat um, der neben der Nutellaglas-Pyramide steht.
Zum Glück stört meiner aus 45kg Hackfleisch geformten Frau neben mir im Bett der Krach nicht, sie hat ja auch Bohnen in den Ohren und Tomaten auf den Augen.
Bearbeitet von: "infofrank" 20. Mai
77 Kommentare
Gefühlt jeden Tag im Angebot. ^ ^
Das Dingen ey... burn it
Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.
Geil!
laklvor 11 m

Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge w …Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.



Was geht denn nicht? Bei mir klappt alles ohne Probleme.
laklvor 20 m

Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge w …Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.


Bei mir auch?!??
laklvor 25 m

Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge w …Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.


Bei mir geht es sehr gut
lakl20. Mai

Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge w …Ich würde mir eine zuverlässigere Zusammenarbeit mit der hue Bridge wünschen.


Hier auch seit zwei Jahren keine Probleme.
oft ist das Problem der Käufer der Bridge
Die bridge
MalteFSvor 1 h, 47 m

Was geht denn nicht? Bei mir klappt alles ohne Probleme.


Na ja. Gehen tut es wohl. Mich stört aber zum Beispiel, das bei allen Steckern die mit der Bridge verbunden sind immer "nicht erreichbar" steht. Das bekomme ich Partou nicht weg.
Was verbraucht so ein Teil an Strom pro Jahr?
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 20. Mai
MalteFSvor 7 h, 19 m

Was geht denn nicht? Bei mir klappt alles ohne Probleme.


Also bei mir zeigt die Hue App z.B. oft den falschen Status der Dosen an, deshalb muss ich oft doppelt an/ausschalten. Ist aber kein wirklich großes Problem. Viel mehr nervt mich, dass der Google Assistant die Dosen immer als Lampe bezeichnet
Kann man sowas mit dem Google Home steuern?
_Grav1ty_vor 14 m

Kann man sowas mit dem Google Home steuern?


Ja aber du benötigst ein passendes Gateway ... das ding alleine nutzt erstmal nichts ...
GlassedSilvervor 2 h, 53 m

Was verbraucht so ein Teil an Strom pro Jahr?


Kann ich nicht direkt beantworten, aber vermutlich ist die Einsparung, insbesondere bei ansonsten "nach" dem jeweiligen Netzteil geschalteten Geräten oder Geräten, die man nur selten braucht, höher, als im Betrieb ohne die Osram Steckdose.
Ich warte noch die wird noch billiger
GlassedSilvervor 3 h, 11 m

Was verbraucht so ein Teil an Strom pro Jahr?


0,5 W sind also weniger als 1€ im Jahr
Ich nutze für sowas einen Lichtschalter.
seit ner Woche werden die OSRAM Plugs nicht mehr von YONOMI unterstützt ! Alle 5 Plugs wurden aus meiner Liste gelöscht.. Einfach so...Deswegen kann ich mit einem BEFEHL an ALEXA kein gemeinsame Aktion zwischen TV & indirekte Beleuchtung herstellen. Nur über HUE geht alles! Über Yonomi kann ich nur noch die HUE LAMPEN und Endgeräte steuern.

ICH HASSE ES !
Seit mindestens gestern können mein Google Home mini und mein Smatrphone Lightify nicht mehr erreichen. An die 10 Steckdosen habe ich verbaut und kann sie plötzlich nicht mehr über google steuern.

Farblicht, Audioanlage, Spülmaschine, Mikrowelle, geht alles nur noch über die Lightify App. So ein Dreck, sogar die einfachen Chinastecker laufen problemlos.
Alex123456789vor 2 m

Seit mindestens gestern können mein Google Home mini und mein Smatrphone …Seit mindestens gestern können mein Google Home mini und mein Smatrphone Lightify nicht mehr erreichen. An die 10 Steckdosen habe ich verbaut und kann sie plötzlich nicht mehr über google steuern. Farblicht, Audioanlage, Spülmaschine, Mikrowelle, geht alles nur noch über die Lightify App. So ein Dreck, sogar die einfachen Chinastecker laufen problemlos.


meine Rede! Es geht weder auch über YONOMI nicht mehr. Hab bereits alles resettet und neu angebunden. ERFOLGLOS!
Kann mir jemand sagen ob die steckdose MESH für hue Lampen unterstützt?
Hab davon eine seit zwei Wochen; zwei Tage ging alles: Osram -> Hue -> Google Home.
Nun meldet die Hue-Station, die Steckdose sei nicht erreichbar, und schaltet sie nicht.

Hat jemand einen Tipp, was ich tun kann?
Bearbeitet von: "AH6" 20. Mai
r32ervor 6 m

Kann mir jemand sagen ob die steckdose MESH für hue Lampen unterstützt?


Jo. Tun sie
Lickivor 1 h, 22 m

Ja aber du benötigst ein passendes Gateway ... das ding alleine nutzt …Ja aber du benötigst ein passendes Gateway ... das ding alleine nutzt erstmal nichts ...



Habe ein Philiphs Hue Colour Starter Set. Also auch die Bridge. Dürfte somit also kein Problem sein?
Funktioniert mit der Hue Bridge 1. Gen problemlos, Status wird bei mir nie falsch angezeigt. Deshalb ein Hot von mir
ThomasvonOttevor 1 h, 2 m

0,5 W sind also weniger als 1€ im Jahr


Deinen Strompreis möchte ich auch haben.
ptrcklpzgvor 2 h, 11 m

Viel mehr nervt mich, dass der Google Assistant die Dosen immer als Lampe …Viel mehr nervt mich, dass der Google Assistant die Dosen immer als Lampe bezeichnet


Na sowas! Der ist aber keine Leuchte!
Bearbeitet von: "nulldev" 20. Mai
Wird ja immer billiger das Ding ... warschl weil es nix außer schalten kann
Hmm, 666°, burn, äh, somewhere...


17399876-SF7Vm.jpg
foobvor 14 h, 10 m

Deinen Strompreis möchte ich auch haben.


Ist doch gar nicht so schwer, sofern man es aus dem Grundtarif der Stadtwerke mit wenigen Klicks geschafft hat

0,5 Watt x 24h x 365 Tage : 1000 = 4,38 kWh

1€ : 4,38 = 22,83 €cent

Mein Arbeitspreis (für 100% Ökostrom und ohne Boni jeglicher Art) liegt bei 24 Cent (1,05€) bei den Stadtwerken Flensburg.

Mit Boni und halbjährlich/jährlichen Wechsel des Anbieters sind Arbeitspreise unter 23 Cent kein Hexenwerk

Also gibt dir einen Ruck und Wechsel deinen Stromambieter! Je größer die Anzahl der Wechselwilligen, desto höher fällt der Preisdruck auf die Anbieter aus

edit: Kw/h -> kWh
Bearbeitet von: "Bengalking" 21. Mai
Alex123456789vor 1 h, 46 m

Seit mindestens gestern können mein Google Home mini und mein Smatrphone …Seit mindestens gestern können mein Google Home mini und mein Smatrphone Lightify nicht mehr erreichen. An die 10 Steckdosen habe ich verbaut und kann sie plötzlich nicht mehr über google steuern. Farblicht, Audioanlage, Spülmaschine, Mikrowelle, geht alles nur noch über die Lightify App. So ein Dreck, sogar die einfachen Chinastecker laufen problemlos.


Warum hast du die Mikrowelle und die Spülmaschine an einer schaltbaren Steckdose?
Also ich habe die gute Filterkaffemaschine mit so einer Dose ausgerüstet und nun geht morgens 5 Minuten vor dem Wecker die Kaffeemaschine an
Problemlos über Hue / Google Home steuerbar die Dosen.
Alexa kompatibel - würde ich mit Vorsicht schreiben, da es funktioniert nicht mit Sonos One!
Lickivor 3 h, 1 m

Ja aber du benötigst ein passendes Gateway ... das ding alleine nutzt …Ja aber du benötigst ein passendes Gateway ... das ding alleine nutzt erstmal nichts ...


Welches Gateway kann man empfehlen?
Capone2412vor 23 m

Warum hast du die Mikrowelle und die Spülmaschine an einer schaltbaren …Warum hast du die Mikrowelle und die Spülmaschine an einer schaltbaren Steckdose?


Das interessiert mich auch.
Verfasser
Cartman1988vor 3 m

Welches Gateway kann man empfehlen?

Amazon Echo Plus, HUE-Bridge und FHEM über HUE-Bridge.

Damit laufen bei mir einige Steckdosen parallel schon länger ohne Probleme
r32ervor 2 h, 15 m

Kann mir jemand sagen ob die steckdose MESH für hue Lampen unterstützt?


Afaik ist das Meshing eine der wesentlichen Eigenschaften von ZigBee
Bengalkingvor 50 m

Ist doch gar nicht so schwer, sofern man es aus dem Grundtarif der …Ist doch gar nicht so schwer, sofern man es aus dem Grundtarif der Stadtwerke mit wenigen Klicks geschafft hat 0,5 Watt x 24h x 365 Tage : 1000 = 4,38 Kw/h1€ : 4,38 = 22,83 € Mein Arbeitspreis (für 100% Ökostrom und ohne Boni jeglicher Art) liegt bei 24 Cent (1,05€) bei den Stadtwerken Flensburg.Mit Boni und halbjährlich/jährlichen Wechsel des Anbieters sind Arbeitspreise unter 23 Cent kein Hexenwerk Also gibt dir einen Ruck und Wechsel deinen Stromambieter! Je größer die Anzahl der Wechselwilligen, desto höher fällt der Preisdruck auf die Anbieter aus


Es sind Kilowattstunden (kWh), nicht Kilowatt pro Stunde - hat nichts mit km/h zu tun.

Ich zahle aktuell sogar nur 22,75 Cent pro Kilowattstunde (brutto!) + 89 Euro Grundpreis. Man muss nur jedes Jahr wechseln, was via Verivox und Konsorten maximal eine halbe Stunde dauert (inkl. Formular ausfüllen und Zählerstand ablesen). Einfach einen Anbieter raussuchen, dessen Vertragslaufzeit maximal 1 Monat geht, damit man nach Ablauf der (meist) 12-monatigen Preisgarantie jederzeit wechseln kann und nicht auf den Stichtag im November angewiesen ist.

Ich habe erst demletzt mal bei meinen Eltern geschaut. Hätten sie meine Konditionen, wäre die Stromrechnung fast 300 Euro geringer ausgefallen (Wechselboni noch gar nicht eingerechnet) und das, obwohl sie erst vor rund drei Jahren von den Stadtwerken weg zu E-On gewechselt sind.

Für die halbstündige Arbeit hat man also schon den halben Urlaub finanziert. Wer dazu zu faul ist und sich über Strompreise von 30 Cent pro kWh beschwert, dem ist sowieso nicht zu helfen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text