179°
ABGELAUFEN
[Amazon Prime] Peaky Blinders, Staffel 1+2 auf Blu-ray für 19,97 €
[Amazon Prime] Peaky Blinders, Staffel 1+2 auf Blu-ray für 19,97 €

[Amazon Prime] Peaky Blinders, Staffel 1+2 auf Blu-ray für 19,97 €

Preis:Preis:Preis:19,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Vergleichspreis liegt aktuell bei 28,94 €. Versandkosten fallen für Prime-Mitglieder nicht an, ansonsten nutzt den allseits bekannten Buchtrick.

Enthalten sind die ersten beiden Staffeln, wobei die Serie noch weiter produziert wird. Die IMDB vergibt 8,8 Sterne, die Kunden bei Amazon 4,8 Sterne (ich selbst bin ebenfalls positiv angetan).

Darsteller:Cillian Murphy, Sam Neill, Helen McCrory
Regisseur(e):
Tom Harper
Sprache:
Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region:
Region B/2
Bildseitenformat:
16:9 - 1.78:1
FSK:
Freigegeben ab 16 Jahren
Spieldauer: 698 Minuten

Beste Kommentare

ZockerFreakvor 14 m

Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen


Die Untertitel nutzen, wie in fast allen anderen Ländern der Welt, wo nur wenig bzw. gar nicht nachsynchronisiert wird (und die Leute übrigens nicht selten ein passables bis gutes Englisch sprechen)?

Ich kann nicht nachvollziehen, dass sich viele Leute so vehement dagegen wehren, Filme oder Serien in der Originalsprache zu schauen - Sprache ist ein erheblicher Bestandteil der schauspielerischen Leistung - und nebenbei seinen (englischen) Wortschatz zu verbessern. Das fremdsprachige Lieblingslied möchte man ja auch nicht zwingend auf Deutsch nachgetextet haben, um es in vollem Umfang genießen zu können
Bearbeitet von: "JoeD" 22. Mär

Die Serie ist nur zu empfehlen! einfach großartig !
23 Kommentare

Verfasser

Reserviert

Die Serie ist nur zu empfehlen! einfach großartig !

Verfasser

Prydateervor 1 m

Die Serie ist nur zu empfehlen! einfach großartig !



Allerdings nur im O-Ton

JudgeFudgevor 4 m

Allerdings nur im O-Ton


Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen

ZockerFreakvor 10 m

Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen


DU bist aber auch überall...

Hab die Staffeln damals in HD aus der Arte-Mediathek. Hammer Serie!

ZockerFreakvor 14 m

Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen


Die Untertitel nutzen, wie in fast allen anderen Ländern der Welt, wo nur wenig bzw. gar nicht nachsynchronisiert wird (und die Leute übrigens nicht selten ein passables bis gutes Englisch sprechen)?

Ich kann nicht nachvollziehen, dass sich viele Leute so vehement dagegen wehren, Filme oder Serien in der Originalsprache zu schauen - Sprache ist ein erheblicher Bestandteil der schauspielerischen Leistung - und nebenbei seinen (englischen) Wortschatz zu verbessern. Das fremdsprachige Lieblingslied möchte man ja auch nicht zwingend auf Deutsch nachgetextet haben, um es in vollem Umfang genießen zu können
Bearbeitet von: "JoeD" 22. Mär

JoeDvor 2 m

Die Untertitel nutzen, wie in fast allen anderen Ländern der Welt, wo nur …Die Untertitel nutzen, wie in fast allen anderen Ländern der Welt, wo nur wenig bzw. gar nicht nachsynchronisiert wird (und die Leute übrigens nicht selten ein passables bis gutes Englisch sprechen)? Ich kann nicht nachvollziehen, dass sich viele Leute so vehement dagegen wehren, Filme oder Serien in der Originalsprache zu schauen - Sprache ist ein erheblicher Bestandteil der schauspielerischen Leistung - und nebenbei seinen englischen Wortschatz zu verbessern. Das fremdsprachige Lieblingslied möchte man ja auch nicht zwingend auf Deutsch nachgetextet haben, um es in vollem Umfang genießen zu können


Ein lied mit einem film oder eine serie vergleichen

Ist ja schön für dich wenn du die sprache verstehst oder gerne chinesische filme mit untertiteln anschauen magst .... mein fall leider nicht

ZockerFreakvor 7 m

Ein lied mit einem film oder eine serie vergleichen


Zunächst einmal geh doch bitte auf meine Argumente ein, wenn Du diskutieren möchtest, statt pauchal alles abzulehnen. Was stört Dich an meinem Vergleich? Beides sind künstlerische Ausdrucksformen, in denen Sprache von wesentlicher Bedeutung ist (und die man begreifen sollte, um sie wirklich wertschätzen zu können).
Vielleicht macht Dir das hier deutlich, worauf ich hinaus will.Oder das hier.

Bearbeitet von: "JoeD" 22. Mär

JoeDvor 4 m

Zunächst einmal geh doch bitte auf meine Argumente ein, wenn Du …Zunächst einmal geh doch bitte auf meine Argumente ein, wenn Du diskutieren möchtest, statt pauchal alles abzulehnen. Was stört Dich an meinem Vergleich? Beides sind künstlerische Ausdrucksformen, in denen Sprache von wesentlicher Bedeutung ist. Vielleicht macht Dir das hier deutlich, worauf ich hinaus will. Oder das hier.


Ich möchte nicht darüber diskutieren. Warum auch? Ich verstehe kein englisch und möchte auch keine untertitel lesen. Es mag ja viel besser sein aber solange es solche sachen auf deutsch gibt ist doch alles gut.

Nicht mehr oder weniger wollte ich mit meinem beitrag sagen!

ZockerFreakvor 6 m

Ich möchte nicht darüber diskutieren. Warum auch? Ich verstehe kein e …Ich möchte nicht darüber diskutieren. Warum auch? Ich verstehe kein englisch und möchte auch keine untertitel lesen. Es mag ja viel besser sein aber solange es solche sachen auf deutsch gibt ist doch alles gut.Nicht mehr oder weniger wollte ich mit meinem beitrag sagen!



Wenn Du wirklich nicht auf eine Diskussion aus warst hätte, Dein Beitrag vielleicht nicht so aussehen sollen
ZockerFreakvor 30 m

Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen Und was machen dann die leute die den O-ton nicht verstehen


sondern eher so:

ZockerFreakvor 30 m

Schade, dass ich kein Englisch verstehe - da muss ich wohl auf Deutsch …Schade, dass ich kein Englisch verstehe - da muss ich wohl auf Deutsch schauen


Oder aber so:





Bearbeitet von: "JoeD" 22. Mär

JoeDvor 35 s

Wenn Du wirklich nicht auf eine Diskussion aus warst hätte, Dein Beitrag …Wenn Du wirklich nicht auf eine Diskussion aus warst hätte, Dein Beitrag vielleicht nicht so aussehen sollen sondern eher so:


Hast wahrscheinlich recht

Staffel 3 soll wohl im nächsten Monat auf Arte laufen.

DarkLordvor 8 m

Staffel 3 soll wohl im nächsten Monat auf Arte laufen.


Ehrlich? Geil!

Ich schau Serien auch lieber in O-Ton. Hier ist es aber durch den Brummie-Dialekt schon hart und ich bin recht froh, dass es eine Synchronisation gibt.

@JoeD

@ZockerFreak

Im Grunde habt ihr ja beide Recht - ich schau auch gern mal O-Ton. Aber oft gehen mir dann bei komplexeren Serien durch das Lesen die schicken Bilder flöten... auch nicht immer so toll. Und die Serie hier finde ich eigentlich gut syncronisiert. Ist die im Original so viel besser??

Sehr gute Serie, bin gerade mitten in der ersten Staffel am Aufholen. Der Slang im Original ist aber auch für geübte Englisch-Versteher manchmal recht hart. Dafür einfach authentisch. Darum tu ich mir das an guten Tagen gerne an. Wenn ich müde bin, dann lieber auf deutsch. Dafür gibts ja die Umschaltmöglichkeit. :-)

Update:
Es gibt aber Serien oder Filme, die sind einfach NUR im Original so, wie sie sein sollten (wer die übrigens nicht kennt, sollte mal googeln):
- Alles mit Rowan Atkinson oder Stephen Fry (z.B. BlackAdder, Jeeves & Wooster, der neue Kommissar Maigret)
- Die Munsters
- Star Trek TNG (obwohl insbesondere Jean-Luc Picard gut synchronisiert ist)
- Good Morning Vietnam (bzw. die meisten Robin Williams-Filme), obwohl Peer Augustinski das auch ganz gut macht

Update:
- Hornblower
- Skins
- Fawlty Towers
Bearbeitet von: "widescreen" 22. Mär

Ganz, ganz feine Serie. Der O-Ton ist für mich kein Muss, finde die Übersetzung durchaus gelungen. Und bevor mir das hier jemand um die Ohren wirft...ich schaue zahlreiche Serien in englisch, diese allerdings nicht, weil ich es nicht für notwendig erachte, da die deutsche Übersetzung so gut ist.

henkvor 30 m

@JoeD @ZockerFreak Im Grunde habt ihr ja beide Recht - ich schau auch gern …@JoeD @ZockerFreak Im Grunde habt ihr ja beide Recht - ich schau auch gern mal O-Ton. Aber oft gehen mir dann bei komplexeren Serien durch das Lesen die schicken Bilder flöten... auch nicht immer so toll. Und die Serie hier finde ich eigentlich gut syncronisiert. Ist die im Original so viel besser??



Besser ja, aber durchaus auch herausfordernd, wie schon angemerkt wurde. Ich verstehe in diesem Fall leider auch nicht alles sofort (zumal die Untertitel zumindest auf der DVD nur auf Deutsch sind - Englisch/Englisch finde ich wesentlich eingängiger). Im Zweifel einfach eine Folge auf Deutsch und irgendwann das Original hinterher

Hoesel13vor 4 m

Ganz, ganz feine Serie. Der O-Ton ist für mich kein Muss, finde die …Ganz, ganz feine Serie. Der O-Ton ist für mich kein Muss, finde die Übersetzung durchaus gelungen. Und bevor mir das hier jemand um die Ohren wirft...ich schaue zahlreiche Serien in englisch, diese allerdings nicht, weil ich es nicht für notwendig erachte, da die deutsche Übersetzung so gut ist.



Warum auch? In Ausnahmefällen mag ich auch die deutsche Synchro lieber (z. B. Dr. House), weil - auch das muss man einräumen - Deutschland aufgrund der breit aufgestellten Synchronisationslandschaft schon einige sehr gute Sprecher mit tollen Stimmen hat.
Bearbeitet von: "JoeD" 22. Mär

JoeDvor 2 m

Besser ja, aber durchaus auch herausfordernd, wie schon angemerkt wurde. …Besser ja, aber durchaus auch herausfordernd, wie schon angemerkt wurde. Ich verstehe in diesem Fall leider auch nicht alles sofort (zumal die Untertitel zumindest auf der DVD nur auf Deutsch sind - Englisch/Englisch finde ich wesentlich eingängiger). Im Zweifel einfach eine Folge auf Deutsch und irgendwann das Original hinterher


Hach, so viel Zeit möchte ich auch mal haben...

Kleine Randinfo: Wer Netflix hat, der kann sie auch dort schauen.

JoeDvor 19 h, 21 m

Besser ja, aber durchaus auch herausfordernd, wie schon angemerkt wurde. …Besser ja, aber durchaus auch herausfordernd, wie schon angemerkt wurde. Ich verstehe in diesem Fall leider auch nicht alles sofort (zumal die Untertitel zumindest auf der DVD nur auf Deutsch sind - Englisch/Englisch finde ich wesentlich eingängiger). Im Zweifel einfach eine Folge auf Deutsch und irgendwann das Original hinterher Warum auch? In Ausnahmefällen mag ich auch die deutsche Synchro lieber (z. B. Dr. House), weil - auch das muss man einräumen - Deutschland aufgrund der breit aufgestellten Synchronisationslandschaft schon einige sehr gute Sprecher mit tollen Stimmen hat.



Das stimmt allerdings, speziell im Zusammenhang mit Hugh Laurie fand ich es jedoch sehr befremdlich, da ich ihn schon seit den 80er-Jahren im Original kenne (BlackAdder, Jeeves & Wooster). Im Original hat er eine eher Comedy-freundliche hohe Stimme, auch der damalige deutsche Sprecher ist entsprechend ausgewählt. Die rauchige deutsche Dr. House-Stimme passt aber halt gut zum Image-Wechsel. Gerade z.B. beim Night Manager perfekt zum bösen Waffenhändler, besser als die eigene. Daran sieht man, dass die Wahl der Synchronstimme wohl auch öfter mal durch die Art der Rolle geleitet wird.
Bearbeitet von: "widescreen" 23. Mär

Einzige Serie bei der die Untertitel meistens an bleiben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text