[Amazon Prime] Philips LEDclassic Lampe, ersetzt 50W, GU10, warmweiß (2700K), 355 Lumen, Reflektor, Doppelpack [Energieklasse A+]
228°Abgelaufen

[Amazon Prime] Philips LEDclassic Lampe, ersetzt 50W, GU10, warmweiß (2700K), 355 Lumen, Reflektor, Doppelpack [Energieklasse A+]

16
eingestellt am 6. Jul 2017Bearbeitet von:"michel"
  • Sofort Warmweißes Licht (2700 K), wie bei herkömmlichen Glühlampen / Halogenlampen
  • Vereint klassisches Glühlampendesign mit modernster LED Technologie
  • Überragende Lebensdauer von bis zu 15000 Stunden
  • Hohe Farbwiedergabe für lebendige Farben
  • Durch den Abstrahlwinkel können Sie ganze Räume und Akzente beleuchten.
  • Stromverbrauch 4,6W

Ich habe die Lampen selber und bin sehr zufrieden! Kann sie nur voll und ganz empfehlen! Schönes, warmes Licht und sehr guter Ersatz für die stromfressenden Halogen GU10!

Von der Lichtausbeute und Farbe sogut wie kein Unterschied zu den herkömmlichen Halogenlampen ...
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

16 Kommentare
Ich fand die nicht so toll. Warm weiß ist total übertrieben. Es ist mehr orange und sehr hell auf Spot, wenig Streuung. Habe sie nach zwei Tagen wieder ausgetauscht.
Verfasser
U-FoRcE6. Jul 2017

Ich fand die nicht so toll. Warm weiß ist total übertrieben. Es ist mehr o …Ich fand die nicht so toll. Warm weiß ist total übertrieben. Es ist mehr orange und sehr hell auf Spot, wenig Streuung. Habe sie nach zwei Tagen wieder ausgetauscht.


Wie gesagt es handelt sich um das neue 2017er Modell und ich konnte sogut wie kein Unterschied zu den "alten" 50W Halogen feststellen...
Ich kann die von Osram empfehlen:
4,75€ im 3er Pack


amazon.de/LED…u10
Verfasser
HappyKallax6. Jul 2017

Ich kann die von Osram empfehlen:4,75€ im 3er P …Ich kann die von Osram empfehlen:4,75€ im 3er Packhttps://www.amazon.de/LED-Reflektorlampe-GU10-Sockel-Dimmbar-Ausstrahlungswinkel-Warmweiß/dp/B019QAU91O/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1499372629&sr=8-3&keywords=led+gu10


Die hatte ich zunächst auch im Auge, gefallen mir vom Design her allerdings weniger. Das "Glasdesign" der Philips finde ich doch schöner ..
michel6. Jul 2017

Wie gesagt es handelt sich um das neue 2017er Modell und ich konnte sogut …Wie gesagt es handelt sich um das neue 2017er Modell und ich konnte sogut wie kein Unterschied zu den "alten" 50W Halogen feststellen...

Ich weiß, ich hatte diese im März als Blitz Angebot ausprobiert. Daraufhin habe ich dann auch bei den GU10 leuchten auf sebson gewechselt. Die kann ich wärmstens empfehlen. Hatte die Marke seit locker 4 Jahren schon in diversen E-xx sockeln. Nie ein defekt und exakt die selbe Lichtfarbe, wie herkömmliche Leuchtmittel, nur mehr Licht Ausbeute.
Zu wenig Abstrahlwinkel
mal ne grds. Frage - ev. kann sie ja jemand beantworten:

Grds hat man ja bei den Halo-Lampen Trafos verbaut.
Diese haben bekannter weise einen Nutzbereich von z.B. 30-100 Watt.
Die schfft man mit Halos ja spielend

Nun haben die LED aber nur 3 Watt und würden auch im Verbund nicht über die mindest geforderte Wattleistung kommen, was für die Trafos (und den rest des Hauses) nicht wirklich so gut ist.

Ist das ein Problem? Ist das egal? Haben die LED einen Widerstand oder was weiss ich drin?



Whiti6. Jul 2017

mal ne grds. Frage - ev. kann sie ja jemand beantworten:Grds hat man ja …mal ne grds. Frage - ev. kann sie ja jemand beantworten:Grds hat man ja bei den Halo-Lampen Trafos verbaut.Diese haben bekannter weise einen Nutzbereich von z.B. 30-100 Watt.Die schfft man mit Halos ja spielendNun haben die LED aber nur 3 Watt und würden auch im Verbund nicht über die mindest geforderte Wattleistung kommen, was für die Trafos (und den rest des Hauses) nicht wirklich so gut ist.Ist das ein Problem? Ist das egal? Haben die LED einen Widerstand oder was weiss ich drin?

Habe jetzt 5 Jahre LEDs von Sebson, keine Probleme gehabt. Auch ist noch nie eine kaputt gegangen. Habe damals 2 als Ersatz gekauft.....liegen immer noch unbenutzt im Schrank
Das 355 Lumen ein 50 Watt Glühfaden-Leuchtmittel ersetzen sollen, ist Unsinn, höchstens eines mit 35W.
Strahlen die denn auch so ein bisschen nach hinten (oben) raus, wie die Halogen?
Verfasser
Michali7. Jul 2017

Strahlen die denn auch so ein bisschen nach hinten (oben) raus, wie die …Strahlen die denn auch so ein bisschen nach hinten (oben) raus, wie die Halogen?


Ja
Whiti6. Jul 2017

mal ne grds. Frage - ev. kann sie ja jemand beantworten:Grds hat man ja …mal ne grds. Frage - ev. kann sie ja jemand beantworten:Grds hat man ja bei den Halo-Lampen Trafos verbaut.Diese haben bekannter weise einen Nutzbereich von z.B. 30-100 Watt.Die schfft man mit Halos ja spielendNun haben die LED aber nur 3 Watt und würden auch im Verbund nicht über die mindest geforderte Wattleistung kommen, was für die Trafos (und den rest des Hauses) nicht wirklich so gut ist.Ist das ein Problem? Ist das egal? Haben die LED einen Widerstand oder was weiss ich drin?

Am besten Trafo gegen LED Trafo("Treiber") austauschen. Tut auch der LED besser.
Manche Trafos funktionieren auch unter der angegebenen Mindestlast. Viele machen unangenehme Geräusche. Ausgangsspannung ist unter der Mindestlast häufig zudem meist signifikant höher.

Jain
Die mindestlast liegt meistens bei 20 Watt da man mit einem 105 watt trafo auch 5 x 20 Watt betreiben können muss. Also wenn du 3 x 7 Watt LED nimmst dann könnte der Austausch funktionieren.

Zu den Leuchtmitteln:
Preis ist ok aber die Angabe mit 355 Lumen 50 Watt zu ersetzen ist Quark. Es sollten mind. 600 Lumen sein. Der Abstrahlwinkel ist eher als akzentbeleuchtung geeignet eine gleichmäßige ausleuchtung vom Raum kriegt man damit nicht hin.
Metalslug7. Jul 2017

Habe jetzt 5 Jahre LEDs von Sebson, keine Probleme gehabt. Auch ist noch …Habe jetzt 5 Jahre LEDs von Sebson, keine Probleme gehabt. Auch ist noch nie eine kaputt gegangen. Habe damals 2 als Ersatz gekauft.....liegen immer noch unbenutzt im Schrank


Seit 4 Jahren LEDs von Sebson. Eine 10er Packung hat sich nach und nach bei geringer Nutzung bereits vor dem zweiten Jahr verabschiedet. An Rezensionen bei Amazon ist nachzulesen, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt und es hin und wieder schlechte Chargen gibt. Freunde hatten selbige Probleme.
Die LEDs habe ich hinterher mit Heißluftgebläse abgelöst und getestet - funktionierten alle noch. Ursache ist wohl auch hier die Platine. Eine andere Packung funktionierte bis heute einwandfrei. Egal was man im LED-Bereich kauft - die Elektronik neben den LEDs verhindert oft eine lange Lebenszeit. Ansonsten empfehle auch ich gerne Sebson. Hugh
240 V
steht in den Details.
Das bedeutet, dass man diese ohne Trafo/ Treiber betreiben kann.

...wieso hat danach noch niemand gefragt?
hm. Hatte Vorvorgestern diese hier für 2,37€ bestellt. Da gabs dann nochmal einen Gutschein "MEGASALE" und auf der Rechnung wurden dann effektiv 2,25€ ausgewiesen.

Über die Qualität kann ich noch nix sagen. Wollte sie am Wochenende verbauen.
Bearbeitet von: "NeuErlanger" 7. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text