230°
ABGELAUFEN
[Amazon Prime] Pressfilterkanne / Kaffezubereiter
[Amazon Prime] Pressfilterkanne / Kaffezubereiter
Home & LivingAmazon Angebote

[Amazon Prime] Pressfilterkanne / Kaffezubereiter

Preis:Preis:Preis:22,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Amazon.de gibt es derzeit eine Pressfilterkanne für 22,88€.
Für mich persönlich die einzig Alternative zu Kaffevollautonaten.

Der Verkäufer hat hier so ziemlich 1:1 die Version von Weiss nachgebaut.

PVG circa 35€.

Auf den Preis kommt man mit folgendem Coupon:
Beim Kauf von mindestens 1 Qualifizierte Artikel aus dem Angebot von enjoy24hkönnen Sie EUR 12,00 sparen. Geben Sie den Code 5A3A343F an der Kasse ein.

Beste Kommentare

Da spricht ein wahrer Kaffee trinker...

Wenn man eine French Press mit einem Kaffeevollautomaten vergleicht stimmt was nicht.

Die French Press macht mit Abstand den "besten" Kaffee.
Der Siebträger den besten Espresso.

Ein Kaffeevollautomat ist ein Kompromiss für "faule" und Leute die zu viel Geld haben

Das ist die Wahrheit...

Filterkaffeetrinker mögen mir verzeihen aber das geht gar nicht

wobei Filterkaffee gerade wieder auf dem vormarsch ist aber auch die meisten Filterkaffeetrinker sehen ein und schmecken den gewaltigen Unterschied zwischen Spülwasser und FrenchPress. (egal ob Bodum, Pyrex (ikea) oder sonst was... doppelwandig braucht kein Kaffeetrinker! denn wer noch Kaffe trinkt, 30-60min nach dem Brühen gehört geschlagen )

Just my 2 cents
Bearbeitet von: "bigm" 9. Sep 2016

18 Kommentare

So ein Ding wollte ich schon länger kaufen. Preis ist aber denke ich normal oder?

34,88€??? Aah, Gutschein eingeben...sorry.
Bearbeitet von: "muci" 9. Sep 2016

muci

34,88€??? Aah, Gutschein eingeben...sorry.



Auf den Preis kommt man mit folgendem Coupon:Beim Kauf von mindestens 1 Qualifizierte Artikel aus dem Angebot von enjoy24hkönnen Sie EUR 12,00 sparen. Geben Sie den Code 5A3A343F an der Kasse ein.

Da spricht ein wahrer Kaffee trinker...

Wenn man eine French Press mit einem Kaffeevollautomaten vergleicht stimmt was nicht.

Die French Press macht mit Abstand den "besten" Kaffee.
Der Siebträger den besten Espresso.

Ein Kaffeevollautomat ist ein Kompromiss für "faule" und Leute die zu viel Geld haben

Das ist die Wahrheit...

Filterkaffeetrinker mögen mir verzeihen aber das geht gar nicht

wobei Filterkaffee gerade wieder auf dem vormarsch ist aber auch die meisten Filterkaffeetrinker sehen ein und schmecken den gewaltigen Unterschied zwischen Spülwasser und FrenchPress. (egal ob Bodum, Pyrex (ikea) oder sonst was... doppelwandig braucht kein Kaffeetrinker! denn wer noch Kaffe trinkt, 30-60min nach dem Brühen gehört geschlagen )

Just my 2 cents
Bearbeitet von: "bigm" 9. Sep 2016

bigm

Da spricht ein wahrer Kaffee trinker... Wenn man eine French Press mit einem Kaffeevollautomaten vergleicht stimmt was nicht.Die French Press macht mit Abstand den "besten" Kaffee.


Auch wenn die vielen Smileys es etwas retarded aussehen lassen - in der Sache hast du absolut Recht. Mehr Technik führt nicht immer zu besseren Ergebnissen.

Zum Deal: Schickes Design, zur Verarbeitung kann ich nix sagen. Preis scheint mir aber okay für ne French Press.
Bearbeitet von: "Timber06" 9. Sep 2016

Verfasser

G
bigmvor 16 m

Da spricht ein wahrer Kaffee trinker... Wenn man eine French Press mit einem Kaffeevollautomaten vergleicht stimmt was nicht.Die French Press macht mit Abstand den "besten" Kaffee.Der Siebträger den besten Espresso.Ein Kaffeevollautomat ist ein Kompromiss für "faule" und Leute die zu viel Geld haben Das ist die Wahrheit... Filterkaffeetrinker mögen mir verzeihen aber das geht gar nicht wobei Filterkaffee gerade wieder auf dem vormarsch ist aber auch die meisten Filterkaffeetrinker sehen ein und schmecken den gewaltigen Unterschied zwischen Spülwasser und FrenchPress. (egal ob Bodum, Pyrex (ikea) oder sonst was... doppelwandig braucht kein Kaffeetrinker! denn wer noch Kaffe trinkt, 30-60min nach dem Brühen gehört geschlagen )Just my 2 cents


Geb ich dir recht. Leider vertrage ich keinen Filterkaffee. Habe mir vor 4 Jahren einen Jura Kaffeeautomat zugelegt, plus meinen Lieblings Segafredo Kaffeebohnen bin ich absolut zufrieden

schlechte shopbewertung - aus China

phili125vor 15 m

G Geb ich dir recht. Leider vertrage ich keinen Filterkaffee. Habe mir vor 4 Jahren einen Jura Kaffeeautomat zugelegt, plus meinen Lieblings Segafredo Kaffeebohnen bin ich absolut zufrieden



Ja ich hatte 15Jahre erst ne Jura Z5 dann ne Z5 2@1 , zusätzlich paralell zur zweiten Jura ne Nespresso , Saeco exprellia oder wie die hieß, und 2 Delonghi .. (die mehr beim service waren als hier)
Ich bin froh das ich die los geworden bin und nun ne DualBoiler E61 mit PID für Espresso und Milchmix habe + Quamar Mühle und 2 kleine French press wenn jemand man Kaffee trinken will.

Segafredo, Lavazza und co.. naja fangen wir keine Kaffee Diskussion über billigstbohnen an.
immerhin schmecken so vielen Leuten Gammelbohnen der "Könung" *würg,spuck,schäm*

Verfasser

bigmvor 26 m

Ja ich hatte 15Jahre erst ne Jura Z5 dann ne Z5 2@1 , zusätzlich paralell zur zweiten Jura ne Nespresso , Saeco exprellia oder wie die hieß, und 2 Delonghi .. (die mehr beim service waren als hier)Ich bin froh das ich die los geworden bin und nun ne DualBoiler E61 mit PID für Espresso und Milchmix habe + Quamar Mühle und 2 kleine French press wenn jemand man Kaffee trinken will.Segafredo, Lavazza und co.. naja fangen wir keine Kaffee Diskussion über billigstbohnen an.immerhin schmecken so vielen Leuten Gammelbohnen der "Könung" *würg,spuck,schäm*

was kannst du den an Bohnen empfehlen



phili125vor 2 m

was kannst du den an Bohnen empfehlen


Ich trink kein Kaffee nur Espressoprodukte..
Wenn ich Kaffee trinke aus der Frenchpress hole ich mir hier von nem kleinen Röster im Nachbarort frische Bohnen.

Espressos probiere ich laufend neue durch..
Mein Lieblingsprodukt ist der IZZO Gold ist zwar nicht die Bombe an Chrema aber geschmacklich sehr gut und schön schokoladig

da ich keinerlei Erfahrungen mit solchen Kannen habe und eine mit nach Uruguay nehmen moechte : weiss jemand der Experten hier,ob sie einigermassen stabil/haltbar ist und irgendwelche Verschleissteile (Dichtungen/Sieb) hat ?

forfavor 2 m

da ich keinerlei Erfahrungen mit solchen Kannen habe und eine mit nach Uruguay nehmen moechte : weiss jemand der Experten hier,ob sie einigermassen stabil/haltbar ist und irgendwelche Verschleissteile (Dichtungen/Sieb) hat ?



na wie stabil wird wohl edelstahl sein?
und verscheißteile hat so eine kanne eigentlich nur das sieb.
wenn man das aber pfleglich behandelt hält es jahre und wo wie es aussieht ist auch ersatz dabei.

bigmvor 12 m

na wie stabil wird wohl edelstahl sein?und verscheißteile hat so eine kanne eigentlich nur das sieb.wenn man das aber pfleglich behandelt hält es jahre und wo wie es aussieht ist auch ersatz dabei.



Danke fuer die Info...ich dachte,auf dem Bild sei irgendein Silikonteil zu sehen ???
Alle meine Kuechengeraete sind aus Holz,Stein und Edelstahl und da gibt es gewaltige Qualitaetsunterschiede nicht nur im Material,das irgendwann Rost ansetzt,Scharnier,die ausleiern etc...speziell hier hat sich fuer mich bewahrheitet,das billige Geraete oft nicht lange halten

Habe mir auch vor Kurzem eine French-Press zugelegt und muss sagen, dass es tatsächlich ein himmelweiter Unterschied zu Filterkaffee oder Kapselkaffee ist.
Suche noch die besten Bohnen mit dem perfekten Mahlgrad (sollte grob sein), aber bin jetzt schon mit meinem Kauf (Bodum) zufrieden.

Hier eine tolle Rezension zu einer French-Press (Bodum) auf amazon
amazon.de/gp/…DGW

bigmvor 1 h, 34 m

Filterkaffeetrinker mögen mir verzeihen aber das geht gar nicht wobei Filterkaffee gerade wieder auf dem vormarsch ist aber auch die meisten Filterkaffeetrinker sehen ein und schmecken den gewaltigen Unterschied zwischen Spülwasser und FrenchPress.


Wenn man guten Filterkaffee trinken möchte braucht man viel Geduld. ^^
Meine besten Erfahrungen habe ich mit einem Hario V60 (nicht Omas Melitta-Filter) und einer Kanne mit langem dünnen Hals. Die ganze Prozedur hat einen ähnlichen "Zen"-Charakter wie die Zubereitung japanischer Tees.

Momentan nutze ich aber eine Weis 18080 (Keramikfilter zerdeppert...).
Bearbeitet von: "b_ape" 9. Sep 2016

Hab auch meine Melitta Caffeo CI verscheuert und bin auf ne Pressstempelkanne umgestiegen, derzeit die von Ikea.
Mir war die ewige Reinigung und Wartung zu viel, das nervte einfach nur noch.

Eine ähnliche Pressstempel war schonmal im Angebot bei Amazon, bin aber dann vom Kauf zurückgeschreckt ; Bewertungen waren dort überwiegend gefaked, bei dieser hier sind die meisten Bewertungen für die Milchkanne.
Zudem sieht der Deckel nicht besonders Reinigungsfreundlich aus, mit der langen Bohrung für die Pressstange.

Ansonsten ist der Preis hot.

Übrigens:
Auch ich nehme nur Bohnen vom lokalen kleinen Röster, diese dann grob gemahlen (wie Sand). Davon 25g pro 0,5 Liter Kaffee, 5 Minuten ziehen lassen und perfekt.
Bearbeitet von: "SchlauerFux" 9. Sep 2016

Hallo ihr Gourmets,manchmal muss es einfach nur schnell Koffein sein. Das geht auch lauwarm

Ansonsten würde ich eher zB ne IKEA Kanne für 30€ nehmen, da hätte ich etwas mehr Vertrauen in Material und Verarbeitung als in so einen Chinakracher. Zudem ist ja immerhin ein Lebensmittel drin.

forfavor 18 h, 1 m

Danke fuer die Info...ich dachte,auf dem Bild sei irgendein Silikonteil zu sehen ???Alle meine Kuechengeraete sind aus Holz,Stein und Edelstahl und da gibt es gewaltige Qualitaetsunterschiede nicht nur im Material,das irgendwann Rost ansetzt,Scharnier,die ausleiern etc...speziell hier hat sich fuer mich bewahrheitet,das billige Geraete oft nicht lange halten



Auf dem Bild ist nichts aus Silikon zu sehen.
Das sieb unten ist ein Edelstahlsieb (ganz feinmaschig)

Ich hätte in so ne Chinakanne kein vertrauen.
Ne Bodum aus Glas hält ewig wenn man sie nicht runter schmeißt.
und ein neues Sieb kauft man nach ein paar Jahren nach

Bodum gibt es doch ein paar mal im Jahr bei Brands4Friends da sind ein paar (wenige aber immer hin ein paar ) schnapper dabei.

wobei es ehrlich gesagt auch egal ist ob nun 20,30 oder 40€
auf 10 Jahre gerechnet lächerlich. (aber wir sind ja mydealz ich weiß und jeder cent gespart ist gut)

Die Qualitätsunterschiede sind halt auch "einsatzbedingt"..
nicht jedes Edelstahl (böses wort) ist halt auch "Edelstahl".. nur ein etwas Chrom und Nickel dabei ist.

die billigen Edelstähle z.B. unter dem Thyssen Handelsnamen V2A sind nicht Salz und Säurenfest.
als Auspuff rosten die fast genauso schnell weg wie normaler Stahl und ebenso sind Sie nicht geeignet als Anzünd/Grillkamin (Rösle) oder als Grillrost auf einem Grill wo auch noch NE Materialien verwendet wurden.
denn ein überschlag von NE Material auf ein Edles und es fängt an zu rosten.
der Rösle Anzündkamin hält bei mit aus Edelstahl nicht länger als der verzinkte von Weber. (kost aber das doppelte).
da das Edelstahl wenn es ausgeglüht ist genauso rostet

Weiteres Problem sind die Edelstahlbearbeitungswerkzeuge.
Wenn diese nur mal irgendwas außer Edelstahl bearbeitet haben ist es Vorbei!
Dann fängts an zu Rosten.

Liebherr hatte mal bei den teuersten Kühlschränken (>2000€) vor ~10 Jahren Probleme damit.
Auf ein mal beim Kunde komplett verrostet die gebürstete Oberfläche.

Diverse Ikea (China) dinge wie Badspiegel und co. auch komplett verrostet bei uns.
Motta Milchkännchen (Italienisches Barista zubehör) haben auch oft nach ein paar mal Waschen/Spülmaschine im Bereich des Auslaufs rostansatz usw.. usw..

Es ist nicht alles Edel was glänzt *G*

an ne Bodum Kanne kommt von der Qualität auch ne Pyrexx nicht hin.
gerade beim Sieb unten sind die Bodum um welten besser verarbeitet und haben keine scharfen Metallkanten die Spülschwämme beim spülen fressen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text