[amazon / Prime] QNAP TS-231P 2-Bay NAS Gehäuse zum neuen Bestpreis
515°Abgelaufen

[amazon / Prime] QNAP TS-231P 2-Bay NAS Gehäuse zum neuen Bestpreis

128,54€169€ -24% Amazon Angebote
11
eingestellt am 21. Nov
UPDATE: Das Gehäuse ist noch immer zu haben, ihr müsst es einfach in der Liste bei amazon direkt vorbestellen.

Hallo zusammen,

eher zufällig bin ich auf der Recherche nach einem ordentlichen NAS über dieses Angebot gestolpert. Amazon bietet seit heute morgen das QNAP TS-231P 2-Bay NAS ohne Festplatten zum neuen Bestpreis von 128,54€ an. Versand ist kostenlos und per Prime möglich.

PVG liegt bei 169€ (comtech) und somit knapp 24% unter idealo.
Bewertungen sind mit 4.3/5 bei 29 Meinungen sehr gut und auch die Specs lesen sich ordentlich in der Preisklasse.

Hier findet Ihr die Herstellerangaben: Klick mich!
Hier geht's zu einer Review: Klick mich!


Hardware-Spezifikationen:
1075760.jpg

11 Kommentare

irgendwas war mit dem P hinter der 231. weiß nur nicht ob es gut oder schlecht war

RAM erweiterbar?

Verfasser

fakkbiggimanvor 5 m

irgendwas war mit dem P hinter der 231. weiß nur nicht ob es gut oder …irgendwas war mit dem P hinter der 231. weiß nur nicht ob es gut oder schlecht war


Einziger Unterschied ist wohl der performantere Prozessor durch den es schneller aber minimal lauter wird, siehe auch:
tomshardware.de/qna…tml


"TS-131P, TS-231P und TS-431P unterscheiden sich von den Serien TS-x31+ und TS-x31 im wesentlichen nur in Sachen Prozessor. In der neuesten Version gibt es einen ARM-Dualcore von Annapurna Labs, den mit 1,7 GHz getakteten Dual Core Alpine AL212. In den TS-x31+ werkelt ein nicht näher bezeichneter 1,4-GHz-Dual Core mit Cortex-A15-Kernen, in den TS-x31 ein Freescale-Dual-Core mit 1,2 GHz."

Durch Installation der App Vmobile auf Ihren iOS- oder Android-Geräten können Sie überwachte Kanäle jederzeit und überall verwalten; mit der Mobil-App Vcam können Sie Ihr Gerät für sofortige Aufnahmen in Ihrem TS-231P zu einer Netzwerkkamera umfunktionieren. Das TS-231P bietet 2 freie IP-Kamerakanäle, die Sie durch den Kauf zusätzlicher auf bis zu 25 Kanäle erweitern können



Würde sagen, kann man kaufen


den Link zu den Lizenzen kann man nicht einfügen @David@admin

15407969-rt4H7.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 21. Nov

SirBothmvor 11 m

@okolyta @noname951 …@okolyta @noname951 Zuschlagen?https://www.mydealz.de/diskussion/eigene-cloud-1072990


Wie gesagt, mit Qnap und Synology kann man nichts falsch machen.
Ich bin seit nun mehr 6 Jahren mit Qnap sehr zufrieden.
Kein Ausfall oder sonst was.

Preis ist für ein 2-Bay recht in Ordnung.

Richte dann dein NAS so ein, dass die eine Festplatte komplett auf die zweite gespiegelt wird.
Vorteil ist, dass wenn eine ausfällt du diese nur ersetzt und du hast keinen Datenverlust.
Nachteil ist, dass du trotz zwei Bay nur eine Festplatte (Speicherplatz) nutzen kannst.

noname951vor 17 m

[...]Richte dann dein NAS so ein, dass die eine Festplatte komplett auf …[...]Richte dann dein NAS so ein, dass die eine Festplatte komplett auf die zweite gespiegelt wird.Vorteil ist, dass wenn eine ausfällt du diese nur ersetzt und du hast keinen Datenverlust.[...]


Aber Achtung ein RAID ersetzt kein Backup!
Ein RAID verbessert (je nach Prinzip und Level mehr oder weniger) die Datentransferrate einer Festplatte und/oder die Wiederherstellungszeit und Datensicherheit (Mirroring oder Parity) beim Ausfall einer Festplatte.
Gegen andere Gründe für Datenverlust (versehentliches Löschen, Computerviren, etc.) schützt ein RAID nicht.

Quelle: nas-selber-bauen.de/rai…up/
Bearbeitet von: "FentonC" 21. Nov

Kann man das Teil "ganz" ausschalten und dann über WOL wecken? Also Verbrauch unter 1 Watt
Bearbeitet von: "ouzo" 21. Nov

FentonCvor 1 h, 36 m

Aber Achtung ein RAID ersetzt kein Backup!Ein RAID verbessert (je nach …Aber Achtung ein RAID ersetzt kein Backup!Ein RAID verbessert (je nach Prinzip und Level mehr oder weniger) die Datentransferrate einer Festplatte und/oder die Wiederherstellungszeit und Datensicherheit (Mirroring oder Parity) beim Ausfall einer Festplatte. Gegen andere Gründe für Datenverlust (versehentliches Löschen, Computerviren, etc.) schützt ein RAID nicht.Quelle: https://nas-selber-bauen.de/raid-vs-backup/


würde sogar noch weiter gehen und nach aktiver Nutzung, Backup und Archiv unterscheiden, je nachdem wie wertvoll Daten sind bzw. wie hart einen der Verlust trifft (Steuererklärungsdaten würde mich persönlich nicht treffen, wenn sie verloren gehen, aber man muss sie halt sichern; Babybilder sind dann vielleicht ein anderer Schnack und haben keinen Wert in Euro sondern ggf. einen ziemlichen emotionalen)

- aktive Daten 'regelmässig' auf externes Backup-Medium spiegeln
- Daten im Backup (Steuererkärung,...) managen (ggf. automatisch wegrotieren)
- wirklich wertvolle Daten (Babybilder...) gezielt auf ein eigenes Medium kopieren & an einem anderen Ort deponieren

Laut den Bewertungen hat QNAP zur Zeit mächtige Probleme mit DLNA. Dies wäre für mich aber eins der Features, die ich bräuchte. Daher verzichte ich hier mal lieber...
Oder kann jemand die Zweifel zerstreuen?

ouzo21. Nov

Kann man das Teil "ganz" ausschalten und dann über WOL wecken? Also …Kann man das Teil "ganz" ausschalten und dann über WOL wecken? Also Verbrauch unter 1 Watt


Jupp.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text