[Amazon Prime] Ricoh THETA S Vollsphärenkamera 360 Grad Aufnahmen (Full-HD-Video, 8GB, lichtstarkes Objektiv (F 2,0)) schwarz
622°Abgelaufen

[Amazon Prime] Ricoh THETA S Vollsphärenkamera 360 Grad Aufnahmen (Full-HD-Video, 8GB, lichtstarkes Objektiv (F 2,0)) schwarz

27
eingestellt am 11. Dez 2016

Nächster Preis ist 326 Euro mit Versand und 10 Tagen Lieferzeit, alternativ ab 332 laut idealo. Hier direkt von Amazon, mit Prime, als Angebot des Tages.

Was bedeutet Vollsphärenkamera?
Man schießt Panorama Fotos/Videos mir nur einem Klick, einmal komplett um sich selbst herum. Im ersten Kommentar habe ich einen Link mit einem Testbericht und Beispielbildern hinzugefügt.

Ich selber habe die Kamera und bin zufrieden. Vor allem die kleinere Form und das man sie dadurch in die Hosentasche stecken kann ist ein großer Vorteil gegenüber der Samsung Sphere. Das Zusammensetzen der Fotos funktioniert Intern in der Kamera und nicht auf dem Smartphone wie bei der Sphere. Dadurch kann die Kamera auch eigenständig ohne Smartphone benutzt werden. Die Videos muss man am PC nachbearbeiten lassen, wenn man sie am Computer betrachten möchte.

Vorteile
  • Sehr einfache Bedienung
  • Klein, handlich, gut verarbeitet
  • Für viele Anwendungen gut ausreichende Fotoqualität
Nachteile
  • Videoqualität nur für kleine Abspielgröße ausreichend
  • Apps ermöglichen kein direktes Teilen von Videos

Copy and Paste von Amazon:

Beschreibung
14 MP, Kamera für 360 Grad Kugelpanoramen Full HD, F2.0 Objektiv, WiFi, 8GB int. Speicher

Merkmale & Details
Vollsphärenkamera
Bilder und Videos als Kugelpanorama/360° Grad Aufnahme
360° Fotos und Videos mit nur einem Knopfdruck; Einfaches Ansehen der Bilder und Videos durch Nutzung der App auf Ihrem Smartphone

Beste Kommentare

Dazu fällt mir nur ein:

27 Kommentare

Verfasser

12370302.jpg

12370302-msECZ.jpgLink zu einem netten Testbericht mit Beispielbildern: Testbericht auf digitalEyes
Bearbeitet von: "KoffeinSchluck" 11. Dez 2016

Was ist "vollsphäre"?

Verfasser

k1ck4ssvor 5 m

Was ist "vollsphäre"?


Also eigentlich schießt sie Fotos mit 720 Grad, bzw 4 pi. Komplett einmal um dich herum Klick einfach den Testbericht

Also ein komplettes um dich herum Panorama auf nur einen "Klick"

Habe die Dealbeschreibung aktualisiert.
Bearbeitet von: "KoffeinSchluck" 11. Dez 2016

Dazu fällt mir nur ein:

Verfasser

LordLordvor 4 m

Dazu fällt mir nur ein:[Video]


zu geil !
Aber das stimmt, ich werde dauernd gefragt was das ist, wenn ich mit ihr unterwegs bin ^^

KoffeinSchluckvor 2 m

zu geil !Aber das stimmt, ich werde dauernd gefragt was das ist, wenn ich mit ihr unterwegs bin ^^


Finde das ganze ja richtig Geil, aber bisher sind mir nur wenige Einsatzzwecke bekannt

Verfasser

LordLordvor 13 m

Finde das ganze ja richtig Geil, aber bisher sind mir nur wenige Einsatzzwecke bekannt


Ich habe es für die USA-Reise gekauft. Macht Sinn, wenn men einfach die "Atmosphäre", die Landschaft einfangen möchte. Auf Partys hat es sich bisher auch ganz gut bewährt, weil sie so handlich ist und alle damit rumspielen wollen xD

Google Fotos kann damit auch schon umgehen, sodass die Betrachtung und das Teilen der Fotos einfach geworden ist. Nur die Videos lassen sich bisher nur über YouTube teilen, was etwas schade ist, aber das ändert sich bestimmt noch!
Bearbeitet von: "KoffeinSchluck" 11. Dez 2016

Also in etwa dasselbe wie eine Gear 360, nur mehr für Fotos?

Verfasser

thinkbig8vor 13 m

Also in etwa dasselbe wie eine Gear 360, nur mehr für Fotos?


​Eigentlich sind die Gear und die Rico eher direkte Konkurrenten. Da die Gear aber bessere Videos schießt, die Ricoh hingegen bei den Fotos genauso gut ist (meine Erfahrung), aber handlicher und bequemer zu bedienen ist - Könnte man das so formulieren.

Es gibt auch Leute die die Ricoh im Vorteil sehen, da die Gear einen deutlich größeren Abstand der Vorder und Rückkamera aufweist. Das führt dazu, dass die Gear Probleme hat Bilder von Objekten zusammenzusetzen die nah an ihr dran sind.
Bearbeitet von: "KoffeinSchluck" 11. Dez 2016

Fest verbauter Akku (1200 mAh) im Ricoh und wechselbarer Akku (1350 mAh) im Gear

Wenn die gute schnelle 4K Aufnahmen und slowmotion anbieten würde, wäre es mein Modell. Optisch ist die ja ganz ok, gibt auch eine Abgespeckte Version die heißt glaub ich SC und könnte für die Leute die sich unsicher sind reichen.
Bearbeitet von: "Silvergood" 11. Dez 2016

KoffeinSchluckvor 1 h, 53 m

Ich habe es für die USA-Reise gekauft. Macht Sinn, wenn men einfach die "Atmosphäre", die Landschaft einfangen möchte. Auf Partys hat es sich bisher auch ganz gut bewährt, weil sie so handlich ist und alle damit rumspielen wollen xDGoogle Fotos kann damit auch schon umgehen, sodass die Betrachtung und das Teilen der Fotos einfach geworden ist. Nur die Videos lassen sich bisher nur über YouTube teilen, was etwas schade ist, aber das ändert sich bestimmt noch!

Videos kannst du auch direkt bei Facebook hochladen. Genauso wie die Fotos!

Verbaut in der Theta ist übrigens eine MicroSdhc. Diese kann man auch wenn man 2 Linke Hände hat ganz einfach mit wenigen Handgriffen selber tauschen. Hierzu findet man Anleitungen im Netz.
Ich selber nehme meine Theta fast immer mit. Passt prima in die Hosentasche.

thinkbig8vor 1 h, 41 m

Also in etwa dasselbe wie eine Gear 360, nur mehr für Fotos?

Besser wie die Gear aufgrund der Größe und Abmessungen :P

Hat hier jemand die Cam und könnte mal Bilder posten? Wäre sehr nett. Danke jetzt schon für die Mühe

elyeah11. Dezember 2016

Hat hier jemand die Cam und könnte mal Bilder posten? Wäre sehr nett. D …Hat hier jemand die Cam und könnte mal Bilder posten? Wäre sehr nett. Danke jetzt schon für die Mühe



Abgefahren, aber erstmal nix für mich:

Die Videos sehen relativ bescheiden aus. Die Fotos wirken sehr gut.

Verfasser

cpasavor 9 m

Die Videos sehen relativ bescheiden aus. Die Fotos wirken sehr gut.


Auf den Punkt gebracht

Verfasser

Sascha1991vor 59 m

Besser wie die Gear aufgrund der Größe und Abmessungen :P


Meine Rede
Welche SD Karte hast du drinnen verbaut?
Bearbeitet von: "KoffeinSchluck" 11. Dez 2016

KoffeinSchluckvor 20 m

Meine Rede Welche SD Karte hast du drinnen verbaut?

Ne 32gb von samsung

als WHD sogar nur EUR 268,77... 4 da
Avatar

GelöschterUser589205

KoffeinSchluckvor 4 h, 32 m

zu geil !Aber das stimmt, ich werde dauernd gefragt was das ist, wenn ich mit ihr unterwegs bin ^^


Merkel: Und daß die seitwärts steht ist 'ne gute Idee?
Genervte Stimme aus dem Off: Offensichtlich!


Wollt ihr euch so eine Kamera holen möchte um Aufnahmen für Virtual Reality zu machen?
Dann beachtet bitte dass FullHD für 360° Aufnahmen in VR betrachtet absolut unzureichend sind.
4K-Video ist das Minimum (und selbst das ist nicht besonders gut).

Grund: Die Pixel werden auf 360° gespreizt, wenn ihr also z.B. mit einer VR-Brille 90° davon seht dann beträgt die Auflösung nur 90/360 * 1920 Pixel also seht ihr 480 horizontale Pixel gleichzeitig und das in Riesengroß. Sieht dementsprechend schlecht aus.

Bei 3840x1920 Videos sind es dann 960 Pixel horizontal. Immer noch nicht besonders gut. Wenn ihr eine GearVR VR-Brille habt dann könnte sie eigentlich 2560 Pixel horizontal anzeigen, das sind je Auge 1280 Pixel also reizt ein 4K-Video eine GearVR noch nicht voll aus.

Für die kommenden VR-Brillen mit 4K Auflösung bräuchte man ein ungefähr ein 8K-Video um die Auflösung der VR-Brille zu erreichen.
Bearbeitet von: "showerpopper" 11. Dez 2016

pdabzvor 1 h, 46 m

als WHD sogar nur EUR 268,77... 4 da


Von WHD würde ich bei 360° Kameras die Finger lassen, Kratzer erkennt man schlecht auf den empfindlichen Linsen sie führen aber zu deutlichen Qualitätseinbußen.
Außerdem fällt so eine Kamera immer wenn sie umfällt auf die Linse.

Also ich würde sie mir nicht kaufen. Hatte die Gear 360 und war sowas von entäuscht von der Qualität. Und kein Tester hatte den Mut das zu schreiben.

showerpoppervor 2 h, 18 m

Wollt ihr euch so eine Kamera holen möchte um Aufnahmen für Virtual Reality zu machen?Dann beachtet bitte dass FullHD für 360° Aufnahmen in VR betrachtet absolut unzureichend sind.4K-Video ist das Minimum (und selbst das ist nicht besonders gut).Grund: Die Pixel werden auf 360° gespreizt, wenn ihr also z.B. mit einer VR-Brille 90° davon seht dann beträgt die Auflösung nur 90/360 * 1920 Pixel also seht ihr 480 horizontale Pixel gleichzeitig und das in Riesengroß. Sieht dementsprechend schlecht aus.Bei 3840x1920 Videos sind es dann 960 Pixel horizontal. Immer noch nicht besonders gut. Wenn ihr eine GearVR VR-Brille habt dann könnte sie eigentlich 2560 Pixel horizontal anzeigen, das sind je Auge 1280 Pixel also reizt ein 4K-Video eine GearVR noch nicht voll aus.Für die kommenden VR-Brillen mit 4K Auflösung bräuchte man ein ungefähr ein 8K-Video um die Auflösung der VR-Brille zu erreichen.



Dem kann ich nur beipflichten. Die Pimax (VR-Brille) kommt bereits mit 4K daher (also 2K pro Auge). Selbst 180°x180° 4K Material da bereits zu wenig, da man immer nur einen Ausschnitt des Videos sieht (ca. 100° x 60°). Und bei 3D Material halbiert sich die effektive Auflösung des Videomaterials nochmals. Aber 3D will man mit VR Brille unbedingt haben! Unter 2 x 4K 3D Kameras kommt mir nix ins Haus - und auch da bitte erst mal nur 180°x180°. Die momentanen Lösungen dafür sind allerdings alle Marke Eigenbau.

Wer einfach "nur" 360°x180° Landschaftsaufnahmen machen will und sowieso schon eine Spiegelreflex sein Eigen nennt, der macht besser Panoramafotos mit Stativ, Nodalpunktadapter und Fischauge. Jetzt noch ein wenig Handarbeit und man hat ein um Welten besseres Ergebnis. Ist jedoch für Schnappschüsse auf einer Party eher ungeeignet.

SpenZerXvor 13 h, 45 m

Also ich würde sie mir nicht kaufen. Hatte die Gear 360 und war sowas von entäuscht von der Qualität. Und kein Tester hatte den Mut das zu schreiben.

Eben die falsche gekauft :P
Hol dir die Theta. Einfach ein Traum für den Schnappschuss unterwegs reichts
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text