[Amazon - Prime] Russell Hobbs Precision Control 21150 -70 Wasserkocher (Warmhaltefunktion, Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige), weiß 22 €
528°Abgelaufen

[Amazon - Prime] Russell Hobbs Precision Control 21150 -70 Wasserkocher (Warmhaltefunktion, Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige), weiß 22 €

41
eingestellt am 24. Sep 2017
[Amazon - Prime] Russell Hobbs Precision Control 21150 -70 Wasserkocher (Warmhaltefunktion, Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige), weiß 22 €.


Nächster günstigster Preis bei Ebay für 28 € sonst ab 36 €

- Elektronische Temperatureinstellung mit LCD-Anzeige (25-100C) (Für die Zubereitung von Tee oder Kaffee wird die Temperatur zwischen 60 und 100°C empfohlen)
- Warmhaltefunktion
- Kabellos, 360°-Sockel
- Verriegelbarer Sicherheitsdeckel und verdecktes Heizelement
- Herausnhembarer Kalkfilter
-Trockengeh-/Überhitzungsschutz
-Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mmhhh, gutes Plastikwasser!
Kommende Woche gibt es bei Real einen Edelstahl Wasserkocher von Alaska (WK2217S) mit Temperaturregelung für 24,99 Euro.
Sieht wesentlich hochwertiger aus.
41 Kommentare
Das eigentlich Wichtige fehlt bei den Angaben: Kapazität 1,7l. Also ein guter Preis, für das Fassungsvermögen.
Bearbeitet von: "disser99" 24. Sep 2017
Guter Preis. Gerade auf sowas gewartet! Danke für den Deal.
Top Gerät! Super geeignet fürs Baby. Wasser abkochen und dann fürs Fläschchen die 40°C einstellen. Schneller und einfacher geht's kaum
Top gekauft
Danke
prego749324. Sep 2017

Top Gerät! Super geeignet fürs Baby. Wasser abkochen und dann fürs Fl …Top Gerät! Super geeignet fürs Baby. Wasser abkochen und dann fürs Fläschchen die 40°C einstellen. Schneller und einfacher geht's kaum

Kocht ihr das Wasser erstmal ab, lasst es dann im Kocher stehen, um es dann bei Bedarf auf 40 Grad zu erwärmen?
BaronvonBettenhausen24. Sep 2017

Kocht ihr das Wasser erstmal ab, lasst es dann im Kocher stehen, um es …Kocht ihr das Wasser erstmal ab, lasst es dann im Kocher stehen, um es dann bei Bedarf auf 40 Grad zu erwärmen?


So machen wir das auch. Ich hatte den Kocher vor 3 Jahren für ca 30€ im whd gekauft. Bis jetzt immer noch super zufrieden. Ich werde hier nochmal einen auf Vorrat kaufen.
Mmhhh, gutes Plastikwasser!
Kommende Woche gibt es bei Real einen Edelstahl Wasserkocher von Alaska (WK2217S) mit Temperaturregelung für 24,99 Euro.
Sieht wesentlich hochwertiger aus.
BaronvonBettenhausen24. Sep 2017

Kocht ihr das Wasser erstmal ab, lasst es dann im Kocher stehen, um es …Kocht ihr das Wasser erstmal ab, lasst es dann im Kocher stehen, um es dann bei Bedarf auf 40 Grad zu erwärmen?

Korrekt! Genau so...
@SaBoDealz hast du evtl. Ein Bild oder Link? Brauche einen wasserkocher und würde hier auch zuschlagen, mich stört das ganze Plastik aber ungemein...
Hab die produktbezeichnung beim ersten mal überlesen. Der Alaska gefällt mir optisch viel besser! Danke für den tipp!!
14922460-VXcDh.jpg
Leider findet man keine Tests, wie gut die Isolierung und somit der Strombverbrauch ist.
Laut soll er sein, und das Gehäuse heiß werden.
Deal ist trotzdem Hot für den Preis.
Hat jemand einen link zum Alaska?
ich finde den ständigen Giftstoffe-Wahn eigentlich auch ziemlich unnötig. Aber allein weil manche von diesen Plastik kochern schon so krass nach Plastik riechen, mache ich einen Bogen drum herum. Es gibt ja alternativen die nicht wesentlich teurer sind und auch keine Komfort Einschränkungen mit sich bringen.
Nilkrokodil24. Sep 2017

Leider findet man keine Tests, wie gut die Isolierung und somit der …Leider findet man keine Tests, wie gut die Isolierung und somit der Strombverbrauch ist.Laut soll er sein, und das Gehäuse heiß werden.Deal ist trotzdem Hot für den Preis.



Wenn der nicht doppelwandig ist, ist es auch kein Kauf..Den wollte ich mir bei Real nächste Woche anschauen gehen unter genau dem Aspekt.
Habe ich Zuhause und auf der Arbeit - große klasse! Und kein Plastikgeruch oder Geschmack.
Wie leistungsstark ist das Teil denn? Nicht dass man für einen Liter 10 Minuten warten muss.
Dachte erst das sei ein Maß Bier
Smartiene24. Sep 2017

Hab die produktbezeichnung beim ersten mal überlesen. Der Alaska gefällt m …Hab die produktbezeichnung beim ersten mal überlesen. Der Alaska gefällt mir optisch viel besser! Danke für den tipp!!


falls du jemand mit real friends&family rabattkarte kennst, kannst du am 29,30, Sept und 2 Okt auch noch 19% sparen.ich hab diesen Alaska wasserkocher auch im prospekt gesehen, und werde ich als notreserve kaufen.
wobei ich sagen muss, unser jetziger Plastikwasserkocher (marke unbekannt) hält auch schon so gut wie 8 Jahre...und war damals für 20 EUR gekauft.
plastik bedeutet also nicht schlecht, und wir benutzen unseren 3 -5 täglich.
makeamericagreatagain24. Sep 2017

Mmhhh, gutes Plastikwasser!


Hatte ewig gesucht bis ich einen Wasserkocher mit Edelstahlkorpus gefunden hab...hat leider noch immer einen Plastikdeckel aber das Wasser kommt höchstens beim Ausgiessen mit Plastik in Berührung...

...versteh echt das Problem der Hersteller nicht! Noch nichtmal im Hochpreissegment gibt’s anständige Geräte ohne Bisphenol A "Geschmacksverstärker"
Alex12345678924. Sep 2017

Habe ich Zuhause und auf der Arbeit - große klasse! Und kein Plastikgeruch …Habe ich Zuhause und auf der Arbeit - große klasse! Und kein Plastikgeruch oder Geschmack.

Kann ich bestätigen...! Selbst beim Auspacken war da kein Geruch.
Man kanns auch übertreiben...
prego749324. Sep 2017

Kann ich bestätigen...! Selbst beim Auspacken war da kein Geruch. Man …Kann ich bestätigen...! Selbst beim Auspacken war da kein Geruch. Man kanns auch übertreiben...



Es geht dabei nicht um Geruch oder Geschmack sondern um Ausdünstungen bzw. auswaschen von Inhaltstoffen. Heißes, blubberndes Wasser kann durchaus die Oberfläche des Plastiks angreifen und im Pastik enthaltene Stoffe auswaschen. Diese müssen nicht immer riech- oder schmeckbar sein, können aber dennoch Einfluss auf den Körper nehmen. Wie Mateo84 schreibt, ist Bisphenol A ein solcher Kandidat. Infos
Als Alternative gelten Edelstahl und Glas
Hatte mir grad überlegt ob der Alaska ein gutes Geschenk für werdende Eltern wäre um wie bereits beschrieben Babynahrung vorzubereiten. Jedoch kann der Alaska anscheinend nur 60°-100°C. Hat da jemand Erfahrungen zu?
14923839-4LAUB.jpg
Jerryo24. Sep 2017

Hatte mir grad überlegt ob der Alaska ein gutes Geschenk für werdende E …Hatte mir grad überlegt ob der Alaska ein gutes Geschenk für werdende Eltern wäre um wie bereits beschrieben Babynahrung vorzubereiten. Jedoch kann der Alaska anscheinend nur 60°-100°C. Hat da jemand Erfahrungen zu? [Bild]


Meiner Meinung nach ist ein Wasserkocher aus mehreren Gründen für die Babynahrung-Zubereitung vollkommen ungeeignet. Die Wärmeverteilung ist zu inhomogen, das Volumen zu groß und da kommen weitere Punkte dazu. Das geht eher in Richtung "Er ist ein Mann und hat es nur gut gemeint".
Mateo8424. Sep 2017

Hatte ewig gesucht bis ich einen Wasserkocher mit Edelstahlkorpus gefunden …Hatte ewig gesucht bis ich einen Wasserkocher mit Edelstahlkorpus gefunden hab


Wahrscheinlich diesen Clatronic Müll, viel zu klein und man bekommt beim Gießen heisse Finger vom Wasserdampf?

alf12324. Sep 2017

ist Bisphenol A ein solcher Kandidat.


Das und der Link hat jetzt mit Wasserkochern genau *was* zu tun?

Warum benutzt ihr ahnungslosen aluhuttragenden Panikdödel überhaupt das böse Internet mit seinen gefährlichen Strahlungen? Ab ins strahlenfreie Funkloch mit euch.
Bearbeitet von: "disser99" 24. Sep 2017
WolfgangD24. Sep 2017

Wahrscheinlich diesen Clatronic Müll, viel zu klein und man bekommt beim …Wahrscheinlich diesen Clatronic Müll, viel zu klein und man bekommt beim Gießen heisse Finger vom Wasserdampf? Das und der Link hat jetzt mit Wasserkochern genau *was* zu tun? Warum benutzt ihr ahnungslosen aluhuttragenden Panikdödel überhaupt das böse Internet mit seinen gefährlichen Strahlungen? Ab ins strahlenfreie Funkloch mit euch.


Nope liegst vollkommen falsch...aber kannst gerne nichmal raten was ich denn zu Hause stehen habe...

...und bezüglich des Bisphenol A würde ich persönlich gerne so wenig wie möglich davon aufnehmen - meine Entscheidung - Punkt.

Und btw komm mal runter von deinem "Aluhut Panikdödel" Trip...peinlich
Alex12345678924. Sep 2017

Meiner Meinung nach ist ein Wasserkocher aus mehreren Gründen für die B …Meiner Meinung nach ist ein Wasserkocher aus mehreren Gründen für die Babynahrung-Zubereitung vollkommen ungeeignet. Die Wärmeverteilung ist zu inhomogen, das Volumen zu groß und da kommen weitere Punkte dazu. Das geht eher in Richtung "Er ist ein Mann und hat es nur gut gemeint".


Der Hauptgrund ist, dass man sich das Abkochen von frischem, geeignetem Leitungswasser in den meisten Regionen Deutschlands üblicherweise gänzlich sparen kann:

aerzteblatt.de/pdf…pdf

Kurzzusammenfassung:

rund-ums-baby.de/ges…htm

Ungeeignetes Leitungswasser wird durch Abkochen auch nicht zu geeignetem.

"Inhomogene" Wärmeverteilung beim Wasser hingegen ist ein merkwürdiges Argument. Selbst wenn, und das ist fraglich, würde sich das spätestens beim Ausgießen lösen - oder ist das Argument, dass die Wassertemperatur nicht präzise genug erreicht wird?

Allerdings sehe ich das Ding als Geschenk für werdende Eltern trotzdem kritisch. Beim erste Kind lässt man sich nämlich viel zu leicht von Kommentaren über "inhomogene" Wärmeverteilung und co. verrückt machen (ging mir damals genauso) und denkt man bräuchte unbedingt die tausend teuren Gadgets, die an werdende Eltern vermarktet werden. Beim zweiten Kind hat man den ganzen Spaß inzwischen so oft gemacht, dass man das Wasser selbst in der Mikrowelle in 20 Sekunden auf perfekte Temperatur bringt.
Bearbeitet von: "freibooter" 24. Sep 2017
Mateo8424. Sep 2017

Und btw komm mal runter von deinem "Aluhut Panikdödel" Trip...peinlich


Peinlich sind nur die Aluhutträger, Panikmacher und magische-Steine-Benutzer, die Materialprüfungen nicht lesen. Man kann auch einfach einen doppelwandigen Kocher (ohne Sichtfenster-Plastikeinsatz) nehmen.
Bearbeitet von: "disser99" 24. Sep 2017
WolfgangD24. Sep 2017

Peinlich sind nur die Aluhutträger, Panikmacher und …Peinlich sind nur die Aluhutträger, Panikmacher und magische-Steine-Benutzer, die Materialprüfungen nicht lesen. Man kann auch einfach einen doppelwandigen Kocher (ohne Sichtfenster-Plastikeinsatz) nehmen.



Manche Menschen (mich eingeschlossen) wollen ihr Wasser in keinem Plastik Wasserkocher erhitzen. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Doppelwandig oder nicht, spielt doch überhaupt keine rolle solange im Erhitzungsprozess des Wasser Kontakt zu dem Plastik vorliegt und somit nicht ausgeschlossen werden kann das Fremdstoffe ins Kochwasser gelangen.

Deswegen bin ich doch kein "magische-Steine-Benutzer" ...was ist denn das für ein Blödsinn...

...und überdies, gerade Menschen die sich mit Materialzusammensetzungen und ähnliches beschäftigen kaufen sich eher einen Wasserkocher ohne Bisphenol A als mit.

Daran erkennt man sehr gut deine verdrehte Sichtweise.

Und nochmal langsam für dich zum Mitschreiben...ich bin weder Aluhutträger, Panikmacher oder sonstwas...

...mehr ist von meiner Seite zu dem Thema nicht zu sagen. Werd ehrlich Glücklich mit deinem WK und respektiere bitte das andere zu anderen Schlussfolgerungen kommen.
Mateo8424. Sep 2017

Hatte ewig gesucht bis ich einen Wasserkocher mit Edelstahlkorpus gefunden …Hatte ewig gesucht bis ich einen Wasserkocher mit Edelstahlkorpus gefunden hab...hat leider noch immer einen Plastikdeckel aber das Wasser kommt höchstens beim Ausgiessen mit Plastik in Berührung......versteh echt das Problem der Hersteller nicht! Noch nichtmal im Hochpreissegment gibt’s anständige Geräte ohne Bisphenol A "Geschmacksverstärker"



amazon.de/gp/…c=1
Edelstahl Deckel, Edelstahl Auslauf....
lakro24. Sep 2017

https://www.amazon.de/gp/product/B01DZQVVQ2/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1Edelstahl Deckel, Edelstahl Auslauf....


Das ist doch mal ne Ansage...! (auch wenn er weder Temperaturanzeige noch Warmhaltefunktion hat)
UPDATE
Mist, ist wohl leider doch keine Option: 30 negative Rezensionen bemängeln unisono, dass sich nach ein paar Wochen innen Rost bildet.
Bearbeitet von: "Fabische" 24. Sep 2017
Mateo8424. Sep 2017

...was ist denn das für ein Blödsinn.... verdrehte Sichtweise.


Kauf lieber amazon.de/dp/…W7Y


Fabische24. Sep 2017

dass sich nach ein paar Wochen innen Rost bildet.


Genau deshalb verwendet man lebensmittelsichere, hitzebeständige Plaste für diese Geräte. Kann auch gerne schadstoffgeprüft sein, siehe Stiftung Warentest. Weil auch Edelstahl unter Umständen rosten kann, ganz abgesehen von Materialqualitäten.
benutzt doch einfach einen Kochtopf zum warm machen von Wasser. da ist bestimmt kein Plastik drinne
WolfgangD24. Sep 2017

Kauf lieber https://www.amazon.de/dp/B00CE97W7Y Genau deshalb verwendet …Kauf lieber https://www.amazon.de/dp/B00CE97W7Y Genau deshalb verwendet man lebensmittelsichere, hitzebeständige Plaste für diese Geräte. Kann auch gerne schadstoffgeprüft sein, siehe Stiftung Warentest. Weil auch Edelstahl unter Umständen rosten kann, ganz abgesehen von Materialqualitäten.



Du glaubst bestimmt du kommst super elequent rüber wie Aaron Eckhardt in Thank you for Smoking...

...aber nein da muss ich dich Enttäuschen...mal abgesehen davon das du immer und immer und immer und immer wieder auf Aluminium in deinem Versuch andere zu reizen zurück greifst (scheinst ja ein echter Fan zu sein) ...was nebenbei gemerkt jeder 3. Klässler besser machen würde als du...

...nein auch deine "Argumentationskette" ist einfach nicht zielführend und wirkt daher zunehmend wirr.

Sorry ich würde an deiner Stelle mal versuchen die letzten Posts nicht nur zu lesen sondern auf das Geschriebene nicht nur mit "Aluminiumfolienlinks" zu Antworten...das ist echt lächerlich einfältig.

Aber wahrscheinlich kommt als Antwort wieder ein weiterer vorhersehbar einfältiger Versuch deinerseits mich wieder mit Aluminium (dein Lieblingszeug ) zu diskreditieren.

Wolfgang ich freu mich schon auf deine Antwort!
Mateo8425. Sep 2017

Du glaubst bestimmt


Ich glaube nicht, das ist doch dein Job. Allein schon was du dir so alles an Diskreditierungen aus den Fingern saugst, zeugt von schwerer Alu-Vergiftung.
Man was ein Kindergarten hier.Soll Jeder für sich selbst entscheiden ob er mit Plastik oder Edelstahl glücklich wird. ^^

Die Standpunkte dürften ausgetauscht sein.
WolfgangD25. Sep 2017

Ich glaube nicht, das ist doch dein Job. Allein schon was du dir so alles …Ich glaube nicht, das ist doch dein Job. Allein schon was du dir so alles an Diskreditierungen aus den Fingern saugst, zeugt von schwerer Alu-Vergiftung.


Wie gesagt du kommst wirr rüber...sorry
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text