363°
[Amazon Prime] Sony ICF-P26 Analogtuner (UKW/MW mit Frontlautsprecher, Kopfhörerausgang, Batterienbetrieb) für EUR 10,45 statt EUR 19,49
[Amazon Prime] Sony ICF-P26 Analogtuner (UKW/MW mit Frontlautsprecher, Kopfhörerausgang, Batterienbetrieb) für EUR 10,45 statt EUR 19,49

[Amazon Prime] Sony ICF-P26 Analogtuner (UKW/MW mit Frontlautsprecher, Kopfhörerausgang, Batterienbetrieb) für EUR 10,45 statt EUR 19,49

Preis:Preis:Preis:10,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis nur gültig für Prime-Kunden, sonst zusätzlich Versandkosten (mit den üblichen Wegen, diese zu umgehen)

Habe das Gerät schon seit einigen Monaten im Warenkorb und jetzt ist es um fast 50% im Preis gefallen.

  • Handliches Taschenradio mit Frontlautsprecher
  • Kompaktes Design und Batteriebetrieb für maximale Mobilität (2 AA Batterien)
  • Ca. 110 Std. Dauerbetrieb mit nur einem Batteriesatz

Gut geeignet für den Notfall (wie Stromausfall, etc.), da Batteriebetrieb.

Vergleichspreis bei Idealo: 19,49 EUR (21,48 EUR mit Versand).

edit: wie in den Kommentaren erwähnt auch bei Conrad für denselben Preis erhältlich
conrad.de/de/…tml
Allerdings mit 5,95 EUR Versandkosten (mit weiteren Artikeln den Warenkorb auf 20 EUR auffüllen und mit Bezahlmethode Sofortüberweisung versandkostenfrei)


Beste Kommentare

Hier noch ein kleiner Test des Gerätes aus dem Deal (auf Englisch)




Umfangreicher:



Noch einer:



Fazit: Scheint wirklich ein sehr brauchbares Gerät zu sein, zumal für den Preis hier im Angebot. Freue mich schon wie ein kleines Kind auf's Ausprobieren
Bearbeitet von: "Radiohead" 1. Feb

kreuzweisevor 5 m

​Du machst deinem Namen alle Ehre




Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in allen Größen habe ich locker, beim DKE38 angefangen, über Sternrecorder, REMA Andante, diverse DAB+ Geräte, Stereoanlagen, Receiver usw. Ich traue mich gar nicht zu zählen...

Radioheadvor 2 m

Meine Radiomacke hat wieder zugeschlagen. Zum Testen mal bestellt

​Du machst deinem Namen alle Ehre
47 Kommentare

Gut geeignet für den Notfall (wie Stromausfall, etc.), da Batteriebetrieb.
...
Fragt sich wie lang noch wenn die wirklich UKW abschalten wollen

Reichen auch zwei AA Akkus (1,2 Volt) oder müssen es unbedingt AA Batterien (1,5 Volt) sein?

Verfasser

Meinereinereinsvor 7 m

Reichen auch zwei AA Akkus (1,2 Volt) oder müssen es unbedingt AA …Reichen auch zwei AA Akkus (1,2 Volt) oder müssen es unbedingt AA Batterien (1,5 Volt) sein?


Hab es gerade erst bestellt, kann das aber testen, sobald ich das Gerät habe.

DeaconFrost2kvor 16 m

Gut geeignet für den Notfall (wie Stromausfall, etc.), da …Gut geeignet für den Notfall (wie Stromausfall, etc.), da Batteriebetrieb....Fragt sich wie lang noch wenn die wirklich UKW abschalten wollen



ich glaube nicht das das in den nächsten jahren passiert. oder hast du konkrete infos?

danke, hab ich Mal als WHD in "sehr gut" für 9,45€ mitgenommen. Schon länger sowas gesucht

Meinereinereinsvor 19 m

Reichen auch zwei AA Akkus (1,2 Volt) oder müssen es unbedingt AA …Reichen auch zwei AA Akkus (1,2 Volt) oder müssen es unbedingt AA Batterien (1,5 Volt) sein?

​Laut Kundenrezensionen gehen auch Akkus!

Meine Radiomacke hat wieder zugeschlagen. Zum Testen mal bestellt

Radioheadvor 2 m

Meine Radiomacke hat wieder zugeschlagen. Zum Testen mal bestellt

​Du machst deinem Namen alle Ehre

kreuzweisevor 5 m

​Du machst deinem Namen alle Ehre




Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in allen Größen habe ich locker, beim DKE38 angefangen, über Sternrecorder, REMA Andante, diverse DAB+ Geräte, Stereoanlagen, Receiver usw. Ich traue mich gar nicht zu zählen...

Hier noch ein kleiner Test des Gerätes aus dem Deal (auf Englisch)




Umfangreicher:



Noch einer:



Fazit: Scheint wirklich ein sehr brauchbares Gerät zu sein, zumal für den Preis hier im Angebot. Freue mich schon wie ein kleines Kind auf's Ausprobieren
Bearbeitet von: "Radiohead" 1. Feb

Radioheadvor 3 m

Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in …Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in allen Größen habe ich locker, beim DKE38 angefangen, über Sternrecorder, REMA Andante, diverse DAB+ Geräte, Stereoanlagen, Receiver usw. Ich traue mich gar nicht zu zählen...



Nicht schlecht, da hast Du aber schon ordentlich Geräte gesammelt..

gtownvor 20 m

ich glaube nicht das das in den nächsten jahren passiert. oder hast du …ich glaube nicht das das in den nächsten jahren passiert. oder hast du konkrete infos?

Wird eher nach 2025 sein, also ruhig bleiben. Allein schon, da selbst heute eher wenige Neuwagen DAB+ haben kann man UKW nicht in den nächsten Jahren bereits abschalten.

Anna log als sie mit dem UKW durch das Digi-Tal fuhren: "Hot wird das so nie!"

Hot, obwohl ich nicht gedacht hätte, daß an sowas noch groß Interesse besteht.
Bearbeitet von: "ErnieVanDeAprilbimmels" 1. Feb

Wenn ihr euch das Teil für den Notfall in die Schublade legt, am besten gleich eine neue Packung AA-Batterien daneben.

Kleine Anekdote noch:

Ich kannte solche Geräte noch aus DDR-Zeiten, sowas hier zum Beispiel: radiomuseum.org/r/t…tml


Ich wurde schon anno 1994, als ich nach solchen Geräten im örtlichen Expert gefragt habe angeschaut, als ob ich irgendwie vom anderen Stern komme. Da sind die meisten schon mit flachen Walk- oder sogar Discmans rumgelaufen.

Radioheadvor 26 m

Kleine Anekdote noch:Ich kannte solche Geräte noch aus DDR-Zeiten, sowas …Kleine Anekdote noch:Ich kannte solche Geräte noch aus DDR-Zeiten, sowas hier zum Beispiel: http://www.radiomuseum.org/r/tehnoton_cora.htmlIch wurde schon anno 1994, als ich nach solchen Geräten im örtlichen Expert gefragt habe angeschaut, als ob ich irgendwie vom anderen Stern komme. Da sind die meisten schon mit flachen Walk- oder sogar Discmans rumgelaufen.



wenn ich gerne radio höhren würde und oft keine strom hätte bzw viel unterwegs wäre das teil bestimmt nicht verkehrt. zum wandern oder so. kp.

Cinch Eingang wäre super gewesen um damit andere Musik abspielen zu können.

hab von AIWA genau sowas von 1997
läuft bis heute

Lediglich die kratzeranfällige Hochglanz-Oberfläche über dem Lautsprecher machen das Teil für unterwegs wieder unattraktiv.

Danke genau was ich gesucht habe!

Kurz überlegt, da guter Preis. ...wenn nicht zwischen der Musik diese Propagandascheisse und Werbung kommen würde...

Guter Preis. HOT!!!

Auch wenn leider kein Netzteil anschließbar ist...
Bearbeitet von: "morsum" 1. Feb

ichnixlachvor 1 h, 7 m

hab von AIWA genau sowas von 1997läuft bis heute




AIWA hat damals echt geile Sachen hergestellt.

Deal-Jäger

Bei Conrad ebenfalls für 10,45€ verfügbar.
conrad.de/de/…tml

Verfasser

Search85vor 8 m

Bei Conrad ebenfalls für 10,45€ ve …Bei Conrad ebenfalls für 10,45€ verfügbar.https://www.conrad.de/de/ukw-taschenradio-sony-icf-p26-mw-ukw-schwarz-1406371.html


Da hat Conrad fix reagiert und ist mitgezogen: Ich habe die Preissenkung bei Amazon quasi in Echtzeit mitbekommen, weil ich in jenem Moment immer wieder Sachen in den Einkaufswagen gelegt und auf die Merkliste verschoben habe und auf einmal eine Preisänderung im Einkaufswagen angezeigt wurde. Nach meiner Bestellung habe ich gleich hier eingestellt, also mit <5 Minuten Verzögerung.

Interessant, in welcher Art und Schnelligkeit diese Preisbewegungen von der Konkurrenz nachvollzogen werden... in diesem Fall nehme ich an, dass Idealo der Trigger für Conrad war.

Deal-Jäger

QuuQuuvor 1 m

Da hat Conrad fix reagiert und ist mitgezogen: Ich habe die Preissenkung …Da hat Conrad fix reagiert und ist mitgezogen: Ich habe die Preissenkung bei Amazon quasi in Echtzeit mitbekommen, weil ich in jenem Moment immer wieder Sachen in den Einkaufswagen gelegt und auf die Merkliste verschoben habe und auf einmal eine Preisänderung im Einkaufswagen angezeigt wurde. Nach meiner Bestellung habe ich gleich hier eingestellt, also mit <5 Minuten Verzögerung.Interessant, in welcher Art und Schnelligkeit diese Preisbewegungen von der Konkurrenz nachvollzogen werden... in diesem Fall nehme ich an, dass Idealo der Trigger für Conrad war.



War auch nicht negativ gemeint, sollte nur als Ergänzung dienen.

gtownvor 4 h, 4 m

ich glaube nicht das das in den nächsten jahren passiert. oder hast du …ich glaube nicht das das in den nächsten jahren passiert. oder hast du konkrete infos?


Analoges UKW hätte ursprünglich schon 2015 abgeschaltet werden sollen.

ChrisKingvor 3 h, 43 m

Wird eher nach 2025 sein, also ruhig bleiben. Allein schon, da selbst …Wird eher nach 2025 sein, also ruhig bleiben. Allein schon, da selbst heute eher wenige Neuwagen DAB+ haben kann man UKW nicht in den nächsten Jahren bereits abschalten.



Das interessiert die Industrie nicht. Sieh dir an, wie die Leute mit DVB-T aktuell wieder aufs neue abgezockt werden. Dabei war schon bei der Einführung klar, daß die Technik selbst für seinerzeitige Verhältnisse veraltet war.

Radioheadvor 5 h, 2 m

Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in …Das ist wirklich schlimm, so 40-50 Stück quer durch alle Epochen und in allen Größen habe ich locker, beim DKE38 angefangen, über Sternrecorder, REMA Andante, diverse DAB+ Geräte, Stereoanlagen, Receiver usw. Ich traue mich gar nicht zu zählen...


Nach der Abschaltung von UKW (egal, wann genau diese stattfindet) wirst du allerdings eine Menge Elektroschrott haben.
Von mir aus könnte man gut auf DAB+ verzichten und bei UKW bleiben, zumal da aufgrund der Kompressionsverfahren der Sender die Klangqualität eher schlechter ist als bei UKW.
Ich befürchte jedoch, dass unsere Politiker uns hier einen Strich durch die Rechnung machen und irgendwann DAB+ auf Teufel komm raus durchsetzen werden....
Bearbeitet von: "morsum" 1. Feb

Ich musste gerade echt überlegen ob ich mir noch ein kleines UKW/MW Radio kaufe und dann
ist mir eingefallen das ich noch zwei sehr gute Geräte habe die ich seit einiger Zeit kaum mehr nutze.
Der Preis ist HOT wer zur Sicherheit noch ein UKW Radio haben will ist hier gut bedient.

morsumvor 1 h, 34 m

Nach der Abschaltung von UKW (egal, wann genau diese stattfindet) wirst du …Nach der Abschaltung von UKW (egal, wann genau diese stattfindet) wirst du allerdings eine Menge Elektroschrott haben. Von mir aus könnte man gut auf DAB+ verzichten und bei UKW bleiben, zumal da aufgrund der Kompressionsverfahren der Sender die Klangqualität eher schlechter ist als bei UKW. Ich befürchte jedoch, dass unsere Politiker uns hier einen Strich durch die Rechnung machen und irgendwann DAB+ auf Teufel komm raus durchsetzen werden....



Das wöre ein sehr trauriger Tag. Ich glaube dann bringt sicher ein Hersteller einen guten Transmitter heraus

Sollte mann zuhause haben, für den Fall der Fälle .

morsumvor 2 h, 36 m

... Von mir aus könnte man gut auf DAB+ verzichten und bei UKW bleiben, …... Von mir aus könnte man gut auf DAB+ verzichten und bei UKW bleiben, zumal da aufgrund der Kompressionsverfahren der Sender die Klangqualität eher schlechter ist als bei UKW. ...


Ja, zumindest in NRW ist das wohl so. Habe mein neues Auto zwar auch mit DAB+ bestellt aber nur "sicherheitshalber" (war eine rechts preiswerte Option). Sowohl Sender Auswahl und deren Klangqualität ist aktuell uninteressant. Nicht einmal SWR3 wird über DAB gesendet.

Reichlich E-Schrott wird ja erstmal durch die Abschaltung von DVB-T erzeugt.
Avatar

GelöschterUser49066

Bist du ein Prepper? Ansonsten besteht ja wohl echt keine Notwendigkeit für so ein "Notfallradio". Jedes Handy hat doch heute einen UKW-Teil als Gimmick mit an Bord und jeder Haushalt dürfte über zig Küchenradios, Radiowecker usw. verfügen. Dazu noch Opa's Kofferradio irgendwo im Keller oder auf dem Dachboden. Selbst die meisten der heutigen DAB+ Kofferradios haben noch UKW an Bord als Fallback.

blauescabriovor 12 m

Jedes Handy hat doch heute einen UKW-Teil als Gimmick mit an Bord und …Jedes Handy hat doch heute einen UKW-Teil als Gimmick mit an Bord und jeder Haushalt dürfte über zig Küchenradios, Radiowecker usw. verfügen.


Küchenradios sind i.d.R. weder mobil noch batteriebetrieben und Apple-Smartphones haben bspw.kein UKW-Empfänger (und wer nutzt heutzutage noch ein "Handy"?).
Avatar

GelöschterUser49066

NickCroftvor 15 m

Küchenradios sind i.d.R. weder mobil noch batteriebetrieben und …Küchenradios sind i.d.R. weder mobil noch batteriebetrieben und Apple-Smartphones haben bspw.kein UKW-Empfänger (und wer nutzt heutzutage noch ein "Handy"?).

Das ist natürlich die ultimative Begründung: "Ich brauche ein Taschenradio, weil mein sauteres Eifon kein UKW an Bord hat im Gegensatz zum 99 Euro Androiden".

ChrisKingvor 11 h, 55 m

Wird eher nach 2025 sein, also ruhig bleiben. Allein schon, da selbst …Wird eher nach 2025 sein, also ruhig bleiben. Allein schon, da selbst heute eher wenige Neuwagen DAB+ haben kann man UKW nicht in den nächsten Jahren bereits abschalten.


Naja solange es keinen Termin für die Abschaltung gibt, bestellen sich die Leute auch weiterhin ihren Neuwagen ohne DAB+ und das Problem setzt sich fort.

pffftvor 8 h, 11 m

Sieh dir an, wie die Leute mit DVB-T aktuell wieder aufs neue abgezockt …Sieh dir an, wie die Leute mit DVB-T aktuell wieder aufs neue abgezockt werden. Dabei war schon bei der Einführung klar, daß die Technik selbst für seinerzeitige Verhältnisse veraltet war.



Ist ja jetzt nicht so, dass es eine Katastrophe ist, dass man nach 15 Jahren für eine deutlich bessere Technik mal wieder 30€ investieren muss...
DVB-T war damals noch nicht veraltet, sondern der Codec MPEG 2. Die hätten gleich auf H.264 gehen sollen.

blauescabriovor 9 h, 40 m

Das ist natürlich die ultimative Begründung: "Ich brauche ein T …Das ist natürlich die ultimative Begründung: "Ich brauche ein Taschenradio, weil mein sauteres Eifon kein UKW an Bord hat im Gegensatz zum 99 Euro Androiden".



Worin besteht eigentlich dein (offensichtliches) Problem, die Leute, die den Deal kaufen wollen, es einfach tun zu lassen...? Nur, weil DU keinen Sinn darin siehst, muss es der Rest der Welt auch nicht?
Das würde aber erklären, warum du aus Unwissenheit behauptest, fast alle Smartphones hätten ein UKW-Radio verbaut.
Bearbeitet von: "NickCroft" 2. Feb

blauescabriovor 17 h, 23 m

Bist du ein Prepper? Ansonsten besteht ja wohl echt keine Notwendigkeit …Bist du ein Prepper? Ansonsten besteht ja wohl echt keine Notwendigkeit für so ein "Notfallradio". Jedes Handy hat doch heute einen UKW-Teil als Gimmick mit an Bord und jeder Haushalt dürfte über zig Küchenradios, Radiowecker usw. verfügen. Dazu noch Opa's Kofferradio irgendwo im Keller oder auf dem Dachboden. Selbst die meisten der heutigen DAB+ Kofferradios haben noch UKW an Bord als Fallback.


Die Zeiten wo Handy UKW mit an Board haben sind schon lange vorbei. Einzige Möglichkeit ist Radio via Internet zu Streamen. Da wir in Deutschland aber so gut mit Datenvolumen gesegnet sind, ist das relativ schnell verbraucht, weshalb das auch keine Alternative ist.

solution85vor 9 h, 37 m

Die Zeiten wo Handy UKW mit an Board haben sind schon lange vorbei. …Die Zeiten wo Handy UKW mit an Board haben sind schon lange vorbei. Einzige Möglichkeit ist Radio via Internet zu Streamen. Da wir in Deutschland aber so gut mit Datenvolumen gesegnet sind, ist das relativ schnell verbraucht, weshalb das auch keine Alternative ist.



Also der weit verbreitete Snapdragon SoC kann UKW.
Wenn man natürlich immer stumpf Samsung kauft, dann verzichtet man halt auf vieles der eigentlich sehr offenen Android Plattform.

HouseMDvor 8 h, 46 m

Also der weit verbreitete Snapdragon SoC kann UKW. Wenn man natürlich …Also der weit verbreitete Snapdragon SoC kann UKW. Wenn man natürlich immer stumpf Samsung kauft, dann verzichtet man halt auf vieles der eigentlich sehr offenen Android Plattform.


"weit verbreitet"? Ich habe gerade mal im Kollegenkreis gefragt - hat noch nie jemand gehört zuvor (einschließlich mir).
Bearbeitet von: "NickCroft" 3. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text