Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon Prime Tagesdeal] Anker PowerPort Speed 5, 63W 5 Port USB Ladegerät, Netzteile mit Quick Charge 3.0 & Power IQ
255° Abgelaufen

[Amazon Prime Tagesdeal] Anker PowerPort Speed 5, 63W 5 Port USB Ladegerät, Netzteile mit Quick Charge 3.0 & Power IQ

26,39€32,74€-19%Amazon Angebote
22
eingestellt am 20. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon hat heute im Tagesdeal ein super Netzteil im Angebot.

Laut Preisvergleich auf GH.de werden mindestens 32,74 € fällig bei einem eBay Händler.

Produktbeschreibung

Anker PowerPort Speed 5, mit 2 Quick Charge 3.0 Ladeports
Das schnellere 5 Port USB-Ladegerät

Schnellladetechnologie
Dank Qualcomm Quick Charge 3.0 sind bis zu viermal schnellere Ladegeschwindigkeiten möglich, im Vergleich mit regulären Ladengeräten. PowerIQ und VoltageBoost von Anker liefern die schnellst mögliche Ladung für alle Geräte auch ohne Quick Charge.

Premium Design
Glatte Details und blaue USB-Ports geben diesen kraftvollen Ladegerät eine hochwertige Optik. Die matte Oberfläche verschrammt und verkratz nicht so leicht.

Fortschrittliche Sicherheitstechnologie
Das MultiProtect System von Anker bietet Ihren Geräten ungeschlagen vielseitigen Schutz zum Beispiel vor Überspannung, Kurzschluss, Überhitzungen und mehr.

Kompatible Geräte
- Quick Charge-Kompatible Geräte: Samsung Galaxy S8 / S8 edge / S7 / S7 edge / S6 / S6 Edge/ Samsung W700 / NOTE5 / LG G5 / HTC One M9 / HTC 10 / Sony Xperia Z3 / Z3 Compact / Z3 Tablet Compact / Z4 Tablet usw.
- Power IQ-Kompatible Geräte: iPhone 7 / iPhone 7s / iPhone 7s Plus / iPhone 6 / iPhone 6s / / iPhone 5s / iPad air 2 / Ipad Pro / Ipad Mini 2 / Ipad Mini 4 / Nexus 7 usw.

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

22 Kommentare
wow letztens noch zum vollen Preis bestellt. Das Produkt ist aber echt gut.
Nur leider kein USB-C und somit ohne PowerDelivery (PD).
hirofu20.05.2019 09:29

Nur leider kein USB-C und somit ohne PowerDelivery (PD).


Ich hab den mit PD hier. Auch ein passendes USB C auf Lightning Kabel Original von Apple um mein iPhone XR aufzuladen. Dauert länger als über normal USB
Dann würde ich eher warten, bis das Teil mit USB C wieder für 28,99 zu haben ist.
DerWaldkauz20.05.2019 10:15

Dann würde ich eher warten, bis das Teil mit USB C wieder für 28,99 zu h …Dann würde ich eher warten, bis das Teil mit USB C wieder für 28,99 zu haben ist.


ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den Unterschied? Ich kann doch an dem Netzteil auch ein USB-C Kabel an einen der Ports stecken und der würde dann mit QC3 laden, oder nicht? Es ginge konkret um ein Xiaomi A2 , ein iphone 8 und ein Samsung Galaxy das an diesen Kasten kämen.
Seit meiner ersten USB3 Karte von Anker, die im Gegensatz zu anderen nicht kaputt gegangen ist, kaufe ich sehr gerne Anker Produkte. Erst Freitag habe ich, leider zum Normalpreis, dieses Teil erworben und ich hoffe wieder, dass es mich nicht enttäuscht, wie die Ladegeräte von Aukey und CSL, die beide nach einem 1 Jahr kein QC mehr konnten und zumindestens das Aukey hat mir dann noch einen BT Kopfhörer zerschossen...

Zum Glück hatte ich auch die davor bei Amazon gekauft, so hab ich Problemlos den EInkaufspreis zurück erstattaet bekommen.
Bearbeitet von: "DarioBerlin" 20. Mai
phoenix720.05.2019 09:59

Ich hab den mit PD hier. Auch ein passendes USB C auf Lightning Kabel …Ich hab den mit PD hier. Auch ein passendes USB C auf Lightning Kabel Original von Apple um mein iPhone XR aufzuladen. Dauert länger als über normal USB


iPhone unterstützt auch kein PD, so weit ich weiß. Nur MacBooks und neuere iPads.
Krokoo20.05.2019 10:19

ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den …ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den Unterschied? Ich kann doch an dem Netzteil auch ein USB-C Kabel an einen der Ports stecken und der würde dann mit QC3 laden, oder nicht? Es ginge konkret um ein Xiaomi A2 , ein iphone 8 und ein Samsung Galaxy das an diesen Kasten kämen.


Du kannst dein USB C Kabel ganz normal an einen der Ports stecken. Es geht wohl darum, dass der Adapter keinen USB C Port Anschluss hat.
Wenn ich den Wireless Samsung charger anschließe, wird auch schneller geladen dann?
Gleiche Frage, apropos Power delivery. Ein Lenovo notebook, welches mit 65 Watt oder auch 45watt Netzteil kommt, kann ich dasdamit laden?
Krokoo20.05.2019 10:19

ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den …ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den Unterschied? Ich kann doch an dem Netzteil auch ein USB-C Kabel an einen der Ports stecken und der würde dann mit QC3 laden, oder nicht? Es ginge konkret um ein Xiaomi A2 , ein iphone 8 und ein Samsung Galaxy das an diesen Kasten kämen.


Richtig, aber der USB C Anschluss von dem von mir erwähnten Gerät schafft 30W und somit kannst du daran auch Macbook Air, iPad Pro etc. laden. Dass schaffst du mit den anderen USB A Anschlüssen nicht.

Wäre mir halt zukunftssicherer als ein Gerät mit „nur“ 5 einfachen USB Ports
Bearbeitet von: "DerWaldkauz" 20. Mai
kaktus31720.05.2019 10:37

Gleiche Frage, apropos Power delivery. Ein Lenovo notebook, welches mit 65 …Gleiche Frage, apropos Power delivery. Ein Lenovo notebook, welches mit 65 Watt oder auch 45watt Netzteil kommt, kann ich dasdamit laden?


Nein. Die 63W gelten für das ganze Ladegerät aufgeteilt auf die 5 Ports. Die 63W kannst du aber nicht aus einem der Ports komplett ziehen.
Danke für die rasche Antwort! Möchte mir noch ein Ladegerät 3-5 fach für unterwegs besorgen, was neben dem s10 noch den Laptop ordentlich laden könnte. Die Ladegeräte vom Laptop sind nämlich so intelligent gebaut - c6 Anschluss mit schuko Stecker, Kabel ist gefühlt schwerer als das notebook
Bearbeitet von: "kaktus317" 20. Mai
DerWaldkauz20.05.2019 10:57

Richtig, aber der USB C Anschluss von dem von mir erwähnten Gerät schafft 3 …Richtig, aber der USB C Anschluss von dem von mir erwähnten Gerät schafft 30W und somit kannst du daran auch Macbook Air, iPad Pro etc. laden. Dass schaffst du mit den anderen USB A Anschlüssen nicht. Wäre mir halt zukunftssicherer als ein Gerät mit „nur“ 5 einfachen USB Ports


Danke für die Antwort. Reden wir vom LADEN oder auch Betreiben? Also ich habe nicht vor irgendwelche Geräte direkt und dauerhaft angeschaltet an dem Anker zu betreiben, sondern die sollen lediglich aufgeladen werden. Heisst das, das iPad oder was auch immer würde dann gar nicht erst anfangen zu laden?
atrada200420.05.2019 10:25

Wenn ich den Wireless Samsung charger anschließe, wird auch schneller …Wenn ich den Wireless Samsung charger anschließe, wird auch schneller geladen dann?


Bloß so schnell wie der Wireless Charger ist. Flaschenhalsprinzip
hirofu20.05.2019 10:21

iPhone unterstützt auch kein PD, so weit ich weiß. Nur MacBooks und n … iPhone unterstützt auch kein PD, so weit ich weiß. Nur MacBooks und neuere iPads.


Aber mit Apples eigenen 90W USB C Netzteilen soll’s schneller gehen? Ansonsten Danke.
phoenix720.05.2019 18:16

Aber mit Apples eigenen 90W USB C Netzteilen soll’s schneller gehen? A …Aber mit Apples eigenen 90W USB C Netzteilen soll’s schneller gehen? Ansonsten Danke.


Alle fünf Ports hier leisten bis zu 63W. Bei den Bewertungen findet sich folgende Angabe:
"Quick Charge 3.0 Output :3.6-6.5V=3A, 6.5-9V=2A, 9-12V=1.5A
PowerIQ Output :5V=4.8A (2.4A Max Per Port)"
D.h. du kannst froh sein, wenn er mit 20W an einen Port lädt. Kein Vergleich zu einem USB C Lader, geschweige denn dem 90W Apple.
kaktus31720.05.2019 10:37

Gleiche Frage, apropos Power delivery. Ein Lenovo notebook, welches mit 65 …Gleiche Frage, apropos Power delivery. Ein Lenovo notebook, welches mit 65 Watt oder auch 45watt Netzteil kommt, kann ich dasdamit laden?


Nur wenn du deine Ladezeiten vervielfachen willst
DerWaldkauz20.05.2019 10:15

Dann würde ich eher warten, bis das Teil mit USB C wieder für 28,99 zu h …Dann würde ich eher warten, bis das Teil mit USB C wieder für 28,99 zu haben ist.


Da hast du vollkommen Recht
Krokoo20.05.2019 10:19

ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den …ich bin diesbezüglich nicht ganz up-to-date. Was genau macht jetzt den Unterschied? Ich kann doch an dem Netzteil auch ein USB-C Kabel an einen der Ports stecken und der würde dann mit QC3 laden, oder nicht? Es ginge konkret um ein Xiaomi A2 , ein iphone 8 und ein Samsung Galaxy das an diesen Kasten kämen.


In deinem Fall wäre es ausreichend. Bei kleineren Geräten, wie den von dir genannten Smartphones, genügt QC 2/3. USB-C bzw. damit verbunden PowerDelivery (PD) spielen ihre Vorteile erst bei allem mit größerem Akku (Tablets & Notebooks) aus.
hirofu20.05.2019 09:29

Nur leider kein USB-C und somit ohne PowerDelivery (PD).


Held mir mal bitte auf die Sprünge. Was hat dieses Gerät nicht was du aber benötigst?

Ich benötige demnächst auch so ein Teil mit 3-5 USB ports, damit ich z.B. unterwegs im Hotel, mehrere Geräte gleichzeitig laden kann. iPad, iPhone Plus und anderen Kram.
Grundsätzlich geht es darum, dass leistungshungrigere Geräte (damit verbunden auch mit größerem Akku) mit einem herkömmlichen USB 2/3 Anschluss nicht oder nur langsam geladen werden. Wenn dein jeweiliges Endgerät das Laden über USB-C bzw. in der Verbindung auch PowerDelivery unterstützt, dann sind bis zu 100W an einem Port möglich. Genauere Angaben findest du hier: elektronik-kompendium.de/sit…htm
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text