180°
ABGELAUFEN
Amazon Prime: Technoline BC 700 in den Amazon-Oster-Deals für 22,99 Euro

Amazon Prime: Technoline BC 700 in den Amazon-Oster-Deals für 22,99 Euro

ElektronikAmazon Angebote

Amazon Prime: Technoline BC 700 in den Amazon-Oster-Deals für 22,99 Euro

Preis:Preis:Preis:22,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Noch 50 Minuten, deshalb kurz:

Ohne Prime kostet es 25,99 inkl. Versand oder Buch dazu bestellen bzw. Füllartikel.

Füllartikel könnte man z.B. auch verschiedene Nivea Duschgel o.Ä. nehmen, bis die 29 Euro Bestellwert erreicht sind und somit die Lieferung auch für Nicht-Primekunden Gratisversand.

amazon.de/Niv…gel


Produktbeschreibungen:

Stil: BC 700 Set ohne Batterien
Delta U-Lader mit Einzelschachtüberwachung
Mikroprozessorsteuerung
Einzelschachtsteuerung
Aktuelle Akku-Spannungs-Anzeige
Ladefortschrittsanzeige
Entladefunktion
Testfunktion (Kapazitätsmessung)
Refresh-Funktion (Akku-Pflegeprogramm)
Akku-Defekt-Erkennung
Ladestrom wählbar 200/ 500/ 700mA
Für NiCd, NiMH Micro AAA, Mignon AA Akkus (Akkus nicht enthalten)

40 Kommentare

Musst den Dealpreis ändern.

Viel Ersparnis ist das aber nicht und es geht auch ohne Füllartikel:

idealo.de/pre…tml

Was ohne Prime billiger als mit?

J_R

Gibt es bereits günstiger: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2475749_-bc-700-technoline.html



Hatte Preis im Feld falsch angegeben, aber im Topic stands richtig. Kostet hier 22,99 Euro.

Steffen3010

Was ohne Prime billiger als mit?



Hatte mich da nur vertippt. Kostet natürlich weniger mit Prime!

Der Preis ist gut für das Technoline. Ist sehr preisstabil und kaum unter 25€ zu bekommen. Von mir ein hot.

und was ist daaran besonders gegenüber ein normales Ladegrät?

habs für unter 20 bekommen, für mich eher kein deal...

Aber das Gerät ist TOP!

knicka

und was ist daaran besonders gegenüber ein normales Ladegrät?


"Produktbeschreibungen
Stil: BC 700 Set ohne Batterien
Delta U-Lader mit Einzelschachtüberwachung
Mikroprozessorsteuerung
Einzelschachtsteuerung
Aktuelle Akku-Spannungs-Anzeige
Ladefortschrittsanzeige
Entladefunktion
Testfunktion (Kapazitätsmessung)
Refresh-Funktion (Akku-Pflegeprogramm)
Akku-Defekt-Erkennung
Ladestrom wählbar 200/ 500/ 700mA
Für NiCd, NiMH Micro AAA, Mignon AA Akkus (Akkus nicht enthalten)"

Super teil

knicka

und was ist daaran besonders gegenüber ein normales Ladegrät?



BRaucht man das ?

Jetzt noch für 25euro paar eneloops dann hast erstmal 50euro ausgegeben. Dafür kaufe ich Batterien von Varta für die nächsten 10jahre

Das Teil ist super
Damit schrottet man nicht die Akkus und man kann gesxhrottete ebentuell wiederbeleben

Aber die Ersparnis ist cold...

MOT

Jetzt noch für 25euro paar eneloops dann hast erstmal 50euro ausgegeben. Dafür kaufe ich Batterien von Varta für die nächsten 10jahre



Du kommst also mit Batterien für 5 Euro pro Jahr aus? Na dann würde ich vielleicht auch so handeln.
Bei mir läge der Verbrauch wohl bei 50-100 Batterien pro Jahr und die kriege ich leider nicht für 5 Euro, erst recht nicht in der Qualität von Eneloops!

Wenn ich da halbvolle Akkus rein packe, merkt das das und entlädt die erstmal automatisch um nen memory Effekt zu vermeiden?

Gutes Ladegerät

tscg

Wenn ich da halbvolle Akkus rein packe, merkt das das und entlädt die erstmal automatisch um nen memory Effekt zu vermeiden?


Nein, ist aber bei NiMH-Akkus eh kein Problem mehr.

MOT

Jetzt noch für 25euro paar eneloops dann hast erstmal 50euro ausgegeben. Dafür kaufe ich Batterien von Varta für die nächsten 10jahre



Wo hast du überall Batterien drin? Ich nur in der Maus und Tastatur und mal ne Wanduhr. Ansonsten sind doch überall Akkus verbaut im 21. Jahrhundert

Echt? Ich dachte das wäre chemikalisch bedingt und wäre nur bei Lithium Ionen Akkus kein Problem mehr

Heitech > Panasonic

MOT

Jetzt noch für 25euro paar eneloops dann hast erstmal 50euro ausgegeben. Dafür kaufe ich Batterien von Varta für die nächsten 10jahre



Größer Bedarf sind Fahrradleuchten mit 4 bzw. 2 Akkus, die ich ständig lade, zudem diverse Fernbedienungen, Looping Louie u.s.w.
Habe nie drauf geachtet, wie viele ich genau verbrauche, weil es eher unwichtig für mich ist, aber im Winter lade ich allein die Radlampen alle paar Wochen, also 6 Akkus. Im Sommer vielleicht auch mal 1 Monat gar nicht, aber es kommt da schon was zusammen.
Altes Ladegerät kann nur 2 oder 4 Akkus und das ist gerade bei einer Lampe mit 3 Akkus sehr schlecht.
Ein Upgrade nach ca. 10 Jahren kommt da ganz gut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text