Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon Prime] Western Digital WD Black SN750 NVMe SSD interne Festplatte 1 TB (3470 MB/s Lesegeschwindigkeit, NVMe ... ) schwarz
391° Abgelaufen

[Amazon Prime] Western Digital WD Black SN750 NVMe SSD interne Festplatte 1 TB (3470 MB/s Lesegeschwindigkeit, NVMe ... ) schwarz

159,90€185,95€-14%Amazon Angebote
22
eingestellt am 23. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Idealo Preisvergleich

1522518.jpg

Stil: Without Heatsink


  • Mit der WD Black SN750 SSD sind Sie immer ganz vorn mit dabei. Die interne Festplatte bietet Ihnen Speicherplatz für eine kompromisslose Gaming-Performance
  • Mit bis zu 3470 MB/s ladet die interne SSD Festplatte Ihre Spiele noch schneller. Erleben Sie ein Gaming-Erlebnis in vollen Zügen ohne lange Wartezeit
  • Das SSD Dashboard der Western Digital Festplatte bietet eine volle Leistung. Deaktivieren Sie die Energiesparfunktion und legen Sie mit dem Gaming-Modus los
  • Dank der 3D NAND-Technologie erreichen Sie mit der doppelten Speicherdichte eine revolutionäre Spiel-Performance. Verlassen Sie sich einfach auf die interne SSD
  • Lieferumfang: Western Digital WD Black SN750 NVMe SSD interne Festplatte 1 TB (Gaming SSD, 3470 MB/s Lesegeschwindigkeit, NVMe SSD-Performance, WD Black SSD Dashboard) Schwarz
  • Herstellergarantie: 5 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt


DUNKLE KRÄFTE AM WERK
Innovative NVMe SSD-Performance.

Die WD Black SN750 NVMe SSD bietet Top Performance für Gaming- und Hardware Enthusiasten, die ihren PC konfigurieren oder aufrüsten möchten. Die mit bis zu 2 TB(2) Speicherkapazität erhältliche WD Black SN750 NVMe SSD zählt zu den leistungsstärksten Produkten auf dem Markt und sorgt dafür, dass Gamer immer ganz vorn mit dabei sind.

(2) Bei der Angabe der Speicherkapazität gilt: ein Gigabyte (GB) = eine Milliarde Bytes und ein Terabyte (TB) = eine Billion Bytes. Die insgesamt verfügbare Speicherkapazität hängt von der Betriebsumgebung ab.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

22 Kommentare
2tb zu dem Preis wäre gut.
Für das Geld lieber eine Samsung 970 Evo.
Die Samsung Evo ist langsamer, die WD ist auf einem Level mit der Plus, in manchen Szenarien sogar schneller und bei Samsung ist der Support doof wie Brot.
Klar so eine Nvme geht selten kaputt, aber wenn, möchte man nicht auf den Samsung Support angewiesen sein, ich glaub nur Real ist dort schlechter.
Bearbeitet von: "Sologu" 23. Jan
Habe noch eine "alte" SSD mit 128 GB für mein System.
Was ist denn der Voorteil dieser internen SSD's. Klar die Geschwindingkeit. Aber gibt es Anwendungsbeispiele in denen es mir noch besser helfen kann eine solche Platte verbaut zu haben?

Gruß
Heute Nacht, dieses Angebot bei Amazon gesehen....dann paar Test angeschaut und dann die SANDISK Extreme PRO® M.2 NVMe 3D, 1 TB für 10€ weniger genommen. Weil die WD und die SanDisk identisch sind und in Test die Sandisk schneller ist.
Kaestorfer23.01.2020 08:43

Habe noch eine "alte" SSD mit 128 GB für mein System. Was ist denn der …Habe noch eine "alte" SSD mit 128 GB für mein System. Was ist denn der Voorteil dieser internen SSD's. Klar die Geschwindingkeit. Aber gibt es Anwendungsbeispiele in denen es mir noch besser helfen kann eine solche Platte verbaut zu haben? Gruß


Würde mich auch interessieren. Nutze auch noch eine sata ssd mit 650 bzw. 520mb/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit.
Außerdem ein x570 board. Ein Wechsel auf eine m.2 ssd pcie 4.0 wäre auch möglich.
Hauptsächlich Bildbearbeitung, etwas Gaming. Bietet eine neue SSD einen spürbaren Vorteil und wenn ja, gleich pcie 4.0?
Geht auch ohne Prime
Sologu23.01.2020 08:31

Die Samsung Evo ist langsamer, die WD ist auf einem Level mit der Plus, in …Die Samsung Evo ist langsamer, die WD ist auf einem Level mit der Plus, in manchen Szenarien sogar schneller


Und? Als ob man bei normalen alltäglichen Anwendungsszenarien davon auch nur irgendwas mitbekommen würde. Wo die meisten nicht mal einen Unterschied zwischen SATA- und PCIe-SSDs wahrnehmen, sind die minimalen Unterschiede zwischen vergleichbaren NVME-SSDs geradezu irrelevant.

Sologu23.01.2020 08:31

Klar so eine Nvme geht selten kaputt, aber wenn, möchte man nicht auf den …Klar so eine Nvme geht selten kaputt, aber wenn, möchte man nicht auf den Samsung Support angewiesen sein


Das wäre für mich dann schon eher ein Argument. Der WD-Support war bisher eigentlich immer sehr zuverlässig. Bei Samsung hingegen kommt es wirklich stark auf die "Tagesform" an. Das kann schnell mal ein Griff ins Klo sein.

Kaestorfer23.01.2020 08:43

Aber gibt es Anwendungsbeispiele in denen es mir noch besser helfen kann …Aber gibt es Anwendungsbeispiele in denen es mir noch besser helfen kann eine solche Platte verbaut zu haben?


Du musst doch selbst wissen, was Du so tagtäglich mit deinem System machst. Und kannst dann doch selbst schauen, in welchen Bereichen dir eine NVMe-SSD Vorteile bringt oder auch nicht.

Bei 128GB würde ich wahrscheinlich sterben. Was passt da denn noch rauf? Windows 10 und Red Dead Redemption 2 gleichzeitig geht doch schon nicht mehr.

xviews23.01.2020 08:48

Weil die WD und die SanDisk identisch sind und in Test die Sandisk …Weil die WD und die SanDisk identisch sind und in Test die Sandisk schneller ist.

Die SanDisk ist identisch zur WD Black 2nd-Gen aus 2018. Die SN750 ist neuer, etwas schneller und es gibt kein Pendant unter der Marke SanDisk.
Bearbeitet von: "NoNameForMe" 23. Jan
xviews23.01.2020 08:48

Heute Nacht, dieses Angebot bei Amazon gesehen....dann paar Test …Heute Nacht, dieses Angebot bei Amazon gesehen....dann paar Test angeschaut und dann die SANDISK Extreme PRO® M.2 NVMe 3D, 1 TB für 10€ weniger genommen. Weil die WD und die SanDisk identisch sind und in Test die Sandisk schneller ist.


Kamnst Du mir den Test mal verlinken?
Also ich habe die SN750 1TB mit Heatsink und bin sehr zufrieden damit. Einzig die Schraube um die Platte auf dem Board zu befestigen ist zu groß und schleift an der Heatsink - hier kann / sollte man eine Schraube mit kleinerem Kopf benutzen.
Was ist die sn750 für ein nand typ? mlc, tlc mit dram, slc schließe ich aus weil 1/2 tb speichergrößen
tobi_tight23.01.2020 08:50

Würde mich auch interessieren. Nutze auch noch eine sata ssd mit 650 bzw. …Würde mich auch interessieren. Nutze auch noch eine sata ssd mit 650 bzw. 520mb/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit.Außerdem ein x570 board. Ein Wechsel auf eine m.2 ssd pcie 4.0 wäre auch möglich.Hauptsächlich Bildbearbeitung, etwas Gaming. Bietet eine neue SSD einen spürbaren Vorteil und wenn ja, gleich pcie 4.0?


Vorteil im gaming liegt bei einer theoretischen loading Screen Zeit von 1s weniger im Vergleich zu ssd
winterscheidt23.01.2020 09:40

Also ich habe die SN750 1TB mit Heatsink und bin sehr zufrieden damit. …Also ich habe die SN750 1TB mit Heatsink und bin sehr zufrieden damit. Einzig die Schraube um die Platte auf dem Board zu befestigen ist zu groß und schleift an der Heatsink - hier kann / sollte man eine Schraube mit kleinerem Kopf benutzen.


Hast du sie aus einem der vorherigen Deals mit Amazon.es oder fr? Ärgere mich immer noch, dass ich damals keine zu dem Preis bekommen habe..... Deswegen zögere ich hier nun etwas rund 60€ mehr auszugeben für die Variante ohne Heatsink
Sodium98723.01.2020 11:04

Hast du sie aus einem der vorherigen Deals mit Amazon.es oder fr? Ärgere …Hast du sie aus einem der vorherigen Deals mit Amazon.es oder fr? Ärgere mich immer noch, dass ich damals keine zu dem Preis bekommen habe..... Deswegen zögere ich hier nun etwas rund 60€ mehr auszugeben für die Variante ohne Heatsink


Habe sie aus dem Amazon.fr Deal für ~131€. War auf jeden Fall eine gute Entscheidung! Für was brauchst du die Platte denn?
winterscheidt23.01.2020 11:07

Habe sie aus dem Amazon.fr Deal für ~131€. War auf jeden Fall eine gute En …Habe sie aus dem Amazon.fr Deal für ~131€. War auf jeden Fall eine gute Entscheidung! Für was brauchst du die Platte denn?


Soll meine Platte für Spiele und resourcenhungrige Programme werden. Hab ne 960 500GB Evo fürs System und aktuell nur ne 128GB Adata die es mal als Zugabe gab für Spiele, aber das langt halt hinten und vorne nicht und ich musste bisher schon einiges auf die HDD auslagern.
drakrochma23.01.2020 08:22

2tb zu dem Preis wäre gut.Für das Geld lieber eine Samsung 970 Evo.



Und warum, wenn die Evo doch deutlich langsamer ist? Der Abstand zur Pro ist zwar auch da, aber nicht so groß, dass sich der doppelte Preis lohnen würde. Die Evo rangiert aber gleich.
cro4ky23.01.2020 18:03

Und warum, wenn die Evo doch deutlich langsamer ist? Der Abstand zur Pro …Und warum, wenn die Evo doch deutlich langsamer ist? Der Abstand zur Pro ist zwar auch da, aber nicht so groß, dass sich der doppelte Preis lohnen würde. Die Evo rangiert aber gleich.



Du meinst wohl eher Plus?
Die Pro ist eine MLC-Version, keine TLC-Version, daher eine ganz andere Liga.
Preisratte23.01.2020 18:17

Du meinst wohl eher Plus?Die Pro ist eine MLC-Version, keine TLC-Version, …Du meinst wohl eher Plus?Die Pro ist eine MLC-Version, keine TLC-Version, daher eine ganz andere Liga.



Genau aus diesem Grund meinte bzw. fragte ich den Kommentarersteller nach der Pro, da die mit der Black von WD in Bezug auf Leistung zu vergleichen ist. Die Evo (Plus) hat bei seq write ja quasi nur die halbe Geschwindigkeit zu gleichen Preis der Black.

Oder kurz: Ich verstehe also nicht, warum man "DIE EVO" nimmt, die entweder doppelt so teuer ist oder halbe Schreibgeschwindigkeit hat.
cro4ky23.01.2020 18:31

Genau aus diesem Grund meinte bzw. fragte ich den Kommentarersteller nach …Genau aus diesem Grund meinte bzw. fragte ich den Kommentarersteller nach der Pro, da die mit der Black von WD in Bezug auf Leistung zu vergleichen ist. Die Evo (Plus) hat bei seq write ja quasi nur die halbe Geschwindigkeit zu gleichen Preis der Black. Oder kurz: Ich verstehe also nicht, warum man "DIE EVO" nimmt, die entweder doppelt so teuer ist oder halbe Schreibgeschwindigkeit hat.



Grundätzlich:
- Die 970 Evo ist die alte Variante, die 970 Evo Plus die Aktuellere, quasi eine Vorstufe zur kommenden 980.
- Performancemäßig dürfte - laut Tests die ich mir durchgelesen habe - die Evo Plus schneller sein als die WD.
- Die 970 Plus hält Ihre Geschwindigkeit unabhängig wie viel du auf einmal schreibst (MLC, 2 Bit/Zelle), hingegen haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / Zelle) einen SLC-Cache (1 Bit / Zelle) von ca. 1-2 GB, den sie schnell befüllen können. Ist dieser mal voll, dann sinkt die Performance - siehe in einem anderen Thread gepostete Statistik24790570-zGmD8.jpg
Die ADATA sieht hier nur so gut aus, weil sie schummelt - sie verwendet leeren Speicher als Cache (mit einem Bit Statt 3, da geht das ganze schneller), je voller sie wird, desto kürzer wird der Teil mit der besseren Performance.

Der Unterschied SLC / MLC / TLC / QLC (4 Bit / Zelle) erklärt auch viele Preisunterschiede.
Du brauchst bei einer MLC wie der 970 Plus 50% mehr Zellen als bei einer TLC (970 Evo, WD Black) und 100% mehr Zellen als bei einer QVO (Crucial P1).
Preisratte23.01.2020 18:43

Grundätzlich:- Die 970 Evo ist die alte Variante, die 970 Evo Plus die …Grundätzlich:- Die 970 Evo ist die alte Variante, die 970 Evo Plus die Aktuellere, quasi eine Vorstufe zur kommenden 980.- Performancemäßig dürfte - laut Tests die ich mir durchgelesen habe - die Evo Plus schneller sein als die WD.- Die 970 Plus hält Ihre Geschwindigkeit unabhängig wie viel du auf einmal schreibst (MLC, 2 Bit/Zelle), hingegen haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / Zelle) einen SLC-Cache (1 Bit / Zelle) von ca. 1-2 GB, den sie schnell befüllen können. Ist dieser mal voll, dann sinkt die Performance - siehe in einem anderen Thread gepostete Statistik[Bild] Die ADATA sieht hier nur so gut aus, weil sie schummelt - sie verwendet leeren Speicher als Cache (mit einem Bit Statt 3, da geht das ganze schneller), je voller sie wird, desto kürzer wird der Teil mit der besseren Performance.Der Unterschied SLC / MLC / TLC / QLC (4 Bit / Zelle) erklärt auch viele Preisunterschiede.Du brauchst bei einer MLC wie der 970 Plus 50% mehr Zellen als bei einer TLC (970 Evo, WD Black) und 100% mehr Zellen als bei einer QVO (Crucial P1).



Bei TH hatte ich ehrlich gesagt jetzt nicht geschaut. Ich hatte das hier in Petto:

24791076-SBCqw.jpg

pcworld.com/art…tml
In 1TB Größe sind Evo Plus und SN750 beide bei 1.5GB/s auf den TLC (also nachdem der SLC durch ist).
Zum Vergleich:
Die normale Evo so bei ~1.2GB/s und die alte Black (2018) alias die Sandisk Extreme Pro so 1.4GB/s.
SN550 870MB/s; MP510-Klone so grob 1GB/s bis 1.2GB/s.
SX8200 Pro / S11 Pro / EX950 erst 1GB/s (bei 2TB: 1.5GB/s) die dann später (wenn der verbrauchte SLC-Cache wieder freigeräumt werden muss) noch auf nur knapp über 500MB/s fällt.

Eine 250GB 960 Evo schafft nur ~300MB, eine 250GB 970 Evo Plus immerhin ungefähr 450. Kleine NVMe sind relativ witzlos.

Preisratte23.01.2020 18:43

haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / Zelle) …haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / Zelle) einen SLC-Cache (1 Bit / Zelle) von ca. 1-2 GB, den sie schnell befüllen können. Ist dieser mal voll, dann sinkt die Performance


Du verwechselst SLC-Cache mit denen 1GB pro TB DRAM für die Mappingtabelle des Flashspeichers.
Der SLC Cache ist bei SN750 und SN550 am kleinsten mit ca 12 GB statisch (1TB SSD); bei 970 Evo 1TB 6GB statisch + bis 36GB dynamisch = 42GB, bei 970 Evo 2TB sogar 6GB statisch + bis 72GB dynamisch = 78GB. MP510-Klone haben bei 1TB so 24GB SLC, und ADATA hängt wie erwähnt stark vom freien Platz ab.
Bearbeitet von: "Luckz" 24. Jan
Preisratte23.01.2020 18:43

Die 970 Plus hält Ihre Geschwindigkeit unabhängig wie viel du auf einmal s …Die 970 Plus hält Ihre Geschwindigkeit unabhängig wie viel du auf einmal schreibst (MLC, 2 Bit/Zelle)

Ich glaube, dass du hier etwas verwechselst.

EVO = TLC
EVO+ = TLC
PRO = MLC

Preisratte23.01.2020 18:43

hingegen haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / …hingegen haben die Evo-Modelle genauso wie andere TLC-Modelle (3 Bit / Zelle) einen SLC-Cache (1 Bit / Zelle) von ca. 1-2 GB, den sie schnell befüllen können.

Auch das ist etwas missverständlich. Die SSDs haben keinen "echten" SLC-Cache, sondern verwenden Teile ihres TLC-Nands als "Pseudo"-SLC, indem sie diese Zellen mit nur einem Bit beschreiben. Dadurch entfällt im Cache-Bereich das "Umsortieren" der Daten beim Beschreiben einer solchen Zelle. Deshalb können die SSD beim Schreiben im "Pseudo"-SLC-Cache entsprechend ihre hohen Transferraten halten. Geht der Cache zur Neige, fängt das Umsortieren an und die Transferraten berechen ein.

Den Rest hat Luckz erklärt. Das gilt jeweils für 1TB-Versionen

EVO = 1GB DRAM-Cache / 6GB statischer "SLC"-Cache / bis zu 36GB dynamischer "SLC"-Cache
EVO+ = 1GB DRAM-Cache / 6GB statischer "SLC"-Cache / bis zu 42GB dynamischer "SLC"-Cache
SN750 = 1GB DRAM-Cache / geschätzt 12GB statischer "SLC"-Cache
SX8200 Pro = 1GB DRAM-Cache / geschätzt 150GB dynamischer "SLC"-Cache

Preisratte23.01.2020 18:43

Die ADATA sieht hier nur so gut aus, weil sie schummelt - sie verwendet …Die ADATA sieht hier nur so gut aus, weil sie schummelt - sie verwendet leeren Speicher als Cache (mit einem Bit Statt 3, da geht das ganze schneller)

Alle genannten SSDs machen das, also Teile ihres TLC-Speicher als SLC-Cache nutzen. Das hat mit Cheaten nichts zu tun. Der Unterschied ist hier, dass ADATA anscheinend einen rein dynamischen Cache verwendent. Geht der Cache zur Neige und schreibt man die SSD voll, verkleinert die Firmware den ansonsten großzügig bemessenen Cache. Dadurch fallen die Transferraten dann auf ein vergleichsweise niedriges Niveau.

Aber so oder so sind diese Diskussionen sehr theoretischer Natur. Wenn man nicht gerade mit bestimmten Anwendungen hantiert - ganz klassisch Audio- und Videobearbeitung - wo man wirklich mal sehr große Datenmengen am Stück schreibt, dann sind die Unterschiede der SSDs ziemlich irrelevant. Ein Normalanwender schreibt selten bis gar nicht so viele Daten am Stück, dass der Cache mal volllaufen würde.
Bearbeitet von: "NoNameForMe" 24. Jan
Nix ueber 130 von diesen Dingern kaufen ....SanDisk war 129.90 als Ref.Preis....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text