[Amazon] Profi Cook 501059 Gasgrill für 197,45€ (idealo 358€)
337°Abgelaufen

[Amazon] Profi Cook 501059 Gasgrill für 197,45€ (idealo 358€)

65
eingestellt am 12. Jan 2016
keine ahnung ob preisfehler oder nicht, die lieferzeit beträgt jedenfalls 1-4 monate.

bei amazon gibt es gerade den Profi Cook 501059 Gasgrill für 197,45€ inklusive der versandkosten. idealo zeigt sonst mindestens 358€ an, eine recht nette ersparnis.

leider sind bei idealo nur 2 vergleichsangebote verfügbar und der grill hat keine rezensionen. dennoch ein guter preis denke ich.

4 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung
Zusätzliche Kochstelle
Hochwertige Edelstahlfrontund -haube
Inkl. 5 praktischer Hakenaus Edelstahl für Grillzubehör
Inklusive Wendegussplatte (1x glatt + 1x glatt/geriffelt)

Beste Kommentare

Ich besitze den Grill. Habe ihn damals für um die 300€ bei Mediamarkt erstanden. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Grill stand leider mal für einige Zeit im Regen, deswegen hat sich auf der Innenseite der Tür etwas Rost bebildet, was aber nicht weiter schlimm ist. Im Großen und Ganzen ist der Grill relativ solide und nichts klappert. Das einzige Manko sind die Grillroste. Die sind nämlich sehr schwer zu reinigen, da die einzelnen "Stäbe" halbrund sind, d.h. dass die Seite, auf der sich das Grillgut befand, relativ leicht zu reinigen ist, die Rückseite jedoch nicht.
Zu beachten ist einerseits, dass keine große Gasflasche unter den Grill passt und dass das Gerät aufgrund der "Scheunentor" Problematik nicht ganz so heiß wird, wie gewünscht. Wenn man jedoch etwas handwerklich begabt ist, ist dieses Problem leicht zu lösen und der Grill heizt auf ca 300 Grad. (einfach mal "Scheunentor Grill" bei Google eingeben)
Zusammenfassend: Ist ein guter Grill. Für den o.g. Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert.

65 Kommentare

ok. bevor jetzt alle gleich wegen der wartezeit meckern wäre es gut, wenn vielleicht einer was zu dem grill sagen könnte.
lohnt vielleicht die wartezeit? die nächsten wochen grillt man sowieso nicht oft...

ähnlich zu dem mit guten bewertungen
amazon.de/gp/…_i3

Bei mir steht EUR 330,81, wenn ich auf den Deallink klicke.

Preis im Juni bei Amazon war 317 €

Bestpreis war laut geizhals 249€, von daher gut
Bewertungen gibt es bei MediaMarkt:
mediamarkt.de/de/…tml

Ich besitze den Grill. Habe ihn damals für um die 300€ bei Mediamarkt erstanden. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Grill stand leider mal für einige Zeit im Regen, deswegen hat sich auf der Innenseite der Tür etwas Rost bebildet, was aber nicht weiter schlimm ist. Im Großen und Ganzen ist der Grill relativ solide und nichts klappert. Das einzige Manko sind die Grillroste. Die sind nämlich sehr schwer zu reinigen, da die einzelnen "Stäbe" halbrund sind, d.h. dass die Seite, auf der sich das Grillgut befand, relativ leicht zu reinigen ist, die Rückseite jedoch nicht.
Zu beachten ist einerseits, dass keine große Gasflasche unter den Grill passt und dass das Gerät aufgrund der "Scheunentor" Problematik nicht ganz so heiß wird, wie gewünscht. Wenn man jedoch etwas handwerklich begabt ist, ist dieses Problem leicht zu lösen und der Grill heizt auf ca 300 Grad. (einfach mal "Scheunentor Grill" bei Google eingeben)
Zusammenfassend: Ist ein guter Grill. Für den o.g. Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Danke, bestellt!!
Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......

flowmow

Ich besitze den Grill. Habe ihn damals für um die 300€ bei Mediamarkt erstanden. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Grill stand leider mal für einige Zeit im Regen, deswegen hat sich auf der Innenseite der Tür etwas Rost bebildet, was aber nicht weiter schlimm ist. Im Großen und Ganzen ist der Grill relativ solide und nichts klappert. Das einzige Manko sind die Grillroste. Die sind nämlich sehr schwer zu reinigen, da die einzelnen "Stäbe" halbrund sind, d.h. dass die Seite, auf der sich das Grillgut befand, relativ leicht zu reinigen ist, die Rückseite jedoch nicht. Zu beachten ist einerseits, dass keine große Gasflasche unter den Grill passt und dass das Gerät aufgrund der "Scheunentor" Problematik nicht ganz so heiß wird, wie gewünscht. Wenn man jedoch etwas handwerklich begabt ist, ist dieses Problem leicht zu lösen und der Grill heizt auf ca 300 Grad. (einfach mal "Scheunentor Grill" bei Google eingeben) Zusammenfassend: Ist ein guter Grill. Für den o.g. Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert.



saustarke tipps! danke!

bestellt! ich hoffe der kommt auch.
Lieferung voraussichtlich: 29. Februar 2016 - 29. April 2016

Mal bestellt. Ist der erste Gasgrill. Bevor ich das 10-fache in einen Weber investiere, übe ich erst einmal mit dem.

Doch nicht...

Merci!
Bestellt.
Muss zwar noch abgeklärt werden, aber storniert ist ja schnell...

Ino

Doch nicht...



Wieso?

piduch

ok. bevor jetzt alle gleich wegen der wartezeit meckern wäre es gut, wenn vielleicht einer was zu dem grill sagen könnte. lohnt vielleicht die wartezeit? die nächsten wochen grillt man sowieso nicht oft... ähnlich zu dem mit guten bewertungen http://www.amazon.de/gp/product/B00H4Q2BX2/ref=s9_hps_bw_g86_i3


Shifttaste defekt?:{

wieso? immer noch bestellbar...

summerstyle

Danke, bestellt!! Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......



Ne, zu heiß.

Ne geht noch - Zumindest am Rechner und im Browser Chrome

Danke!!!
Bestellt.

summerstyle

Danke, bestellt!! Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......



Dann lieber nen guten Slow Cooker.
Auf dem Grill wird das denke ich nichts

Ist das ein witz von Amazon oder ein Tippfehler?

Statt: EUR 197,48 Jetzt: EUR 197,45


Also ich habe mir bei alternate letztes Jahr den Landmann Triton 4.1 gekauft für 350 €. Der ist eine Nummer größer, es passen 11 KG Flaschen rein, er hat einen Brenner mehr und der Grillrost ist aus Gusseisen.

Auch der Landmann, wie eigentlich alle günstigen Gasgrills, hat das Problem, dass die Hitzeverteilung recht unterschiedlich ist. Vorne ist es meist deutlich kühler als hinten. Das muss man natürlich wissen, denn es nervt schon ein wenig. Auf der anderen Seite wird dieses Problem erst bei wesentlich teureren Grills behoben, sodass man mit diesem Manko leben muss.

Ich sehe hier auch keinen Nachteil, dass lediglich die 5 KG Flaschen drunter passen. Ich nutze zwar die 11KG Flaschen, aber die hält auch wirklich den halben Sommer, wenn man viel grillt und immer alle Brenner an hat.

Für den Preis sollte es in Ordnung gehen. Ich würde ihn von den Daten qualitativ etwas unter dem Landmann einsortieren, da er keinen Gusseisenrost hat und etwas kleiner (von der Höhe her ist).

Wie gesagt, günstige Gasgrills haben immer die selben Makos:

- Brenner etwas minderwertig
- schlechte Hitzeverteilung
- günstiger Grillrost (wobei emallierte Roste auch nicht schlecht sind, ich gehe aber davon aus, dass sie recht dünn sind und Hitze schnell verlieren)
- Scheunentor

summerstyle

Danke, bestellt!! Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......



wieso denn nicht? Indirekt grillen, Korken unter den Deckel und mit dem Thermometer überwachen. Ich bekomme bei meinem Landmann Gasgrill locker 80 Grad hin und das reicht für Pulled-Pork. Und wenn es mal zu heiß wird, einfach den Deckel kurz auf. Was auch hilft, gerade bei einem so großen Grill: Topf kaltes Wasser dazu stellen. Mit diesen Tricks wird auch der Gasgrill "untertourig" eine Alternative.

Hier noch eine MediaMarkt Bewertung, die genau meine Vermutung bestätigt:

"Ich hatte mir den Grill aufgrund der guten Bewertungen hier gekauft.
Der Grill kam sehr schnell per Hermes Spedition, alle Teile sind gut und ordentlich verpackt. Der Aufbau ist gut beschrieben. Da könnte sich IKEA mal ein Stück abschneiden.
Die gesamte Montage hat ca. 1 Stunde gedauert...Passgenauigkeit war recht gut....Dann kam es ans Grillen...

Der Rahmen und die Seitenablagen sind aus beschichtetem Stahl...leider sind diese sehr empfindlich. Fettspritzer sind kaum vernünftig zu entfernen, da sogar mit Wasser und Seife die Beschichtung angegriffen wird!! Und wehe es kommt Edelstahl- oder Grillreiniger drauf. Ergo sieht der Grill nach zweimaliger Benutzung schon sehr sehr mitgenommen aus.
Die emailierten Roste werden leider selbst nach 30 min nicht heiss genug um Steaks zu grillen , es gibt kein ordentliches Grillmuster sondern die Steaks schmorgeln eher vor sich hin...
Geht leider gar nicht
Im vorderen Drittel ist es eh zu kühl, brauchbar ist die hintere Hälfte, da stört aber die zu niedrig angebrachte Warmhalteplatte
Ich hab den Kauf echt bereut, 349 Euro sind nicht gerade ein Schnäppchen "

summerstyle

Danke, bestellt!! Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......


Selbst wenn, dann lässt man die klappe halt ein wenig auf stehen.

Hatte auch so einen ähnlichen Gasgrill. Schlechte Hitze Verteilung klingt für viele vielleicht nicht so schlimm. In der Realität macht das aber schon Probleme. Im Grunde kriege ich gerade mal 1 grosses Steak an die heißeste stelle des Grills: Hinten Mitte. Und selbst da hat man das Problem dass die hinteren stelle des Steaks schneller geht als die vordere.. jaja, man dreht das Steak, das relativiert es wieder. Aber wer vor hat 4 gleich grosse 4cm Steaks gleichmäßig vernünftig zu grillen wird es nicht auf den Punkt hinkriegen. Wenn man hauptsächlich Wurst Huhn und Schwein macht, wo es nicht so sehr auf die innen Temperatur des Garguts ankommt ist hiermit gut bedient. Für Freunde eines teuren, saftigen, Medium Steak etc. empfehle ich diese Dinger nicht. Mit einem Weber ist es schon einfacher, perfekt wird es erst mit Infrarot Grills (auch die Einsteiger Geräte von CharBroil). Die haben dann noch den Vorteil, dass sie viel weniger Gas verbrauchen für eine gleichmäßige Hitze. Für den Hotspot bei diesem Grill hier müssen alle Brenner an sein, bei Infrarot Grills reicht eine Flammen für auch noch deutlich höhere Hitze (450 Grad). Für Genießer ist das Teil hier also nix mMn.

You get what you pay for.....ganz einfach. Ich habe auch mal mit so einem bauähnlichen Grill angefangen. Für Anfänger und einfaches Grillen ist der mehr als Ausreichend. Und für den Preis bekommt man nun mal nichts besseres. Ist halt immer ein Kompromiss. Die "Scheunentor" Problematik hatte ich auch...und nach den Modifikationen gabs endlich mal richtig Dampf im Grill *g* Ein "Grosser" Weber oä. kosten nicht umsonst das zigfache des Preises. Obwohl man auch ganz ehrlich sagen muss das man bei Weber auch immer den Namen mitbezahlt.

Also für den Preis kann man nichts falsch machen....meiner hat 8 Jahre draussen tapfer seinen Dienst versehen.....und "grillt" wahrscheinlich inzwischen immer noch bei jemanden im Garten.

crazylex4S

Hatte auch so einen ähnlichen Gasgrill.


Aha. Welchen hattest du?

Weiß jemand ob es irgendwo Rabatte für so Napolen Grills gibt?

flowmow

Ich besitze den Grill. Habe ihn damals für um die 300€ bei Mediamarkt erstanden. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Grill stand leider mal für einige Zeit im Regen, deswegen hat sich auf der Innenseite der Tür etwas Rost bebildet, was aber nicht weiter schlimm ist. Im Großen und Ganzen ist der Grill relativ solide und nichts klappert. Das einzige Manko sind die Grillroste. Die sind nämlich sehr schwer zu reinigen, da die einzelnen "Stäbe" halbrund sind, d.h. dass die Seite, auf der sich das Grillgut befand, relativ leicht zu reinigen ist, die Rückseite jedoch nicht. Zu beachten ist einerseits, dass keine große Gasflasche unter den Grill passt und dass das Gerät aufgrund der "Scheunentor" Problematik nicht ganz so heiß wird, wie gewünscht. Wenn man jedoch etwas handwerklich begabt ist, ist dieses Problem leicht zu lösen und der Grill heizt auf ca 300 Grad. (einfach mal "Scheunentor Grill" bei Google eingeben) Zusammenfassend: Ist ein guter Grill. Für den o.g. Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert.



Ich kann mich Deinem Kommentar nur anschließen. Ich habe den Grill jetzt seit fast zwei Jahren. Habe ihn damals im Angebot für 250€ bei Marktkauf geholt. Ich grille sehr oft, sogar im Winter und bei richtiger Pflege ist der Grill vom Preis-Leistungsverhältnis top. Bei mir war der Deckel etwas verformt. Habe nach Beanstandung vom Kundenservice sehr schnell einen neuen Deckel bekommen und durfte den alten sogar behalten. Kundenservice ist also auch nicht zu bemängeln.

Die Roste sind wie vom Vorredner erwähnt nicht so dolle, aber für Anfänger völlig ausreichend. Ich habe mir mittlerweile einen passenden Gußeisenrost gekauft, den ich für den Grill nutze. Klar kann man keine Weber/Napoleon etc. Qualität erwarten, aber dafür ist der Preis ja auch entsprechend niedriger.

Ich kann den Grill für Anfänger oder Fortgeschrittene-Griller nur empfehlen. Ich habe damit schon so einige tolle Gerichte (vor allem Steaks) gezaubert!

Von mir ein Hot!

Was macht dieses Gerät besser als bspw. diesen Broilmaster, der ja nur 150€ kostet?

Achja ein Tipp noch. Ich habe mir bei Amazon eine passende Abdeckhaube von Landmann für den Grill gekauft:
amazon.de/Lan…ube
Nur die passende Größe müsst Ihr wählen. Lieber etwas größer, damit alles abgedeckt ist.

Bei mir steht der Grill Sommer wie Winter am Balkon mit der Haube und hat keinerlei Rost nach zwei Jahren. Steht jedoch nicht im Regen, sondern überdacht.

das lustige ist ja man kauft sich nen grill für 200 euro und legt dann die schweinenackensteaks vom lidl drauf xD

crazylex4S

Hatte auch so einen ähnlichen Gasgrill.


Diesen hier Vom Prinzip sehr ähnlich. Preislich auch.

Montana85


Die vom Rezensenten beschriebene Problematik mit der "zu niedrig angebrachten Warmhalteplatte" habe ich dadurch gelöst, indem ich die Platte schlichtweg nicht verwende. Ich benutze sie provisorisch um der Scheunentor-Problematik entgegenzuwirken. Einfach ein paar Lagen Alufolie drumgewickelt, hochkant hinter die Grillroste gestellt und schon ist der Grill so gut wie dicht und es werden annehmbare Temperaturen erreicht.

flowmow

Ich besitze den Grill. Habe ihn damals für um die 300€ bei Mediamarkt erstanden. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Grill stand leider mal für einige Zeit im Regen, deswegen hat sich auf der Innenseite der Tür etwas Rost bebildet, was aber nicht weiter schlimm ist. Im Großen und Ganzen ist der Grill relativ solide und nichts klappert. Das einzige Manko sind die Grillroste. Die sind nämlich sehr schwer zu reinigen, da die einzelnen "Stäbe" halbrund sind, d.h. dass die Seite, auf der sich das Grillgut befand, relativ leicht zu reinigen ist, die Rückseite jedoch nicht. Zu beachten ist einerseits, dass keine große Gasflasche unter den Grill passt und dass das Gerät aufgrund der "Scheunentor" Problematik nicht ganz so heiß wird, wie gewünscht. Wenn man jedoch etwas handwerklich begabt ist, ist dieses Problem leicht zu lösen und der Grill heizt auf ca 300 Grad. (einfach mal "Scheunentor Grill" bei Google eingeben) Zusammenfassend: Ist ein guter Grill. Für den o.g. Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert.



Welchen Gussrost hast du dir geholt?

Statt: EUR 197,48
Jetzt: EUR 197,45 & Kostenlose Lieferung
Sie sparen: EUR 0,03

läuft

50 kg heftig

christianklupsch

das lustige ist ja man kauft sich nen grill für 200 euro und legt dann die schweinenackensteaks vom lidl drauf xD



Ja klar und weil ich für meinen Grill 2000€ ausgebe kommen nur 100€ Steaks drauf??
Unter Enthusiasten ist das immer noch ein billig grill.

summerstyle

Danke, bestellt!! Bin gespannt ob man damit auch Pulled Pork zaubern kann......



Ok, wenn dies funktioniert. Aber ich lasse ungern den Grill 8h an, auch wenn man das Haus verlässt. Beim SlowCooker kann man da nicht viel falsch machen.

Kauft lieber was gescheites. Die proficook kommen wie alle anderen Baumarkt Grills aus China und sind keine 100€ wert.
Hab mich letztes Jahr etwas intensiver damit beschäftigt und schlussendlich einen Enders Monroe 3s turbo gekauft. Gabs bei plus.de für um die 300€

christianklupsch

das lustige ist ja man kauft sich nen grill für 200 euro und legt dann die schweinenackensteaks vom lidl drauf xD



natürlich aber dann spare ich nicht am fleisch sondern lieber am grill... schon mal versucht aus scheisse gold zu machen? funktioniert nicht`! und wenn du noch so einen tollen grill hast scheiterts am fleisch
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text