307°
ABGELAUFEN
[Amazon] Reifendruckprüfer für 4,99€
[Amazon] Reifendruckprüfer für 4,99€

[Amazon] Reifendruckprüfer für 4,99€

Preis:Preis:Preis:4,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer die letzte Aktion vom Reifendruckprüfer verpasst hat, kann hier wieder zuschlagen. Prime Mitglieder können sich diesen Reifendruckprüfer für 4,99€ kaufen. Hierzu löst man den Gutschein LSWJKHUH ein.

- Einheiten der Druckanzeige: PSI, Bar, KPA,
Kgf/cm² | Messbereich: 2-100PSI, 0.15-7Bar, 15-700KPA, 0.15-7Kgf/cm² |
Schnelle und präzise Messung des Luftdrucks von verschiedenen
Reifentypen.

PVG~ 10 Euro.

Beste Kommentare

Da kann man doch eigentlich gleich zur Tanke fahren

sphoenixcompanyvor 12 m

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.


Das sieht man erst wenn schon lange viel zu viel raus ist

Preis Hot, Produkt Schrott. Selbst wenn ich 100mal zur Tankstelle fahre, habe ich vermutlich nicht soviele Rohstoffe verschwendet, wie die Produktion/Versand dieses Produkts. Zumal ich ja nichtmal unbedingt zur Tanke fahren muss, häufig liegt ja auch eine auf oder in der Nähe meiner Strecke.

Rincewind87vor 1 h, 18 m

das sagt mir doch mein Bordcomputer ganz ohne aussteigen


Krass. Ein Fahrrad mit Bordcomputer ist natürlich dekadent.
50 Kommentare

Da kann man doch eigentlich gleich zur Tanke fahren

1899fvor 1 m

Da kann man doch eigentlich gleich zur Tanke fahren



Man kann es auch lassen und einfach den Reifendruckprüfer benutzen.

HOT!

1899fvor 3 m

Da kann man doch eigentlich gleich zur Tanke fahren



Jep, schon oft genug hier geschrieben...braucht man doch nicht wirklich...
fahren doch sowieso alle regelmäßig zur Tanke
Bearbeitet von: "newera" 7. Okt 2016

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.

Bearbeitet von: "sphoenixcompany" 7. Okt 2016

Super! Top!

für Fahrräder und so auch geeignet? das hätte was, sonst ists albern

Stoff9vor 6 m

für Fahrräder und so auch geeignet? das hätte was, sonst ists albern



Bei Fahrräder spürt/sieht man doch noch viel eher, ob Luft fehlt oder nicht.

Ob es geeignet ist, hängt maßgeblich von deiner Art des Ventils ab, ich glaube nicht, dass hier noch Adapter beiliegen.

sphoenixcompanyvor 12 m

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.


Das sieht man erst wenn schon lange viel zu viel raus ist

RaspiNutzer

Man kann es auch lassen und einfach den Reifendruckprüfer benutzen.HOT!



​ Und wenn du den Druck geprüft hast, fährst du zur Tanke zum aufpumpen. So was lasse ich gleich beim Reifenwechsel mitmachen, kostenlos.

Lieber eine Pumpe mit Druckanzeige kaufen.

Preis Hot, Produkt Schrott. Selbst wenn ich 100mal zur Tankstelle fahre, habe ich vermutlich nicht soviele Rohstoffe verschwendet, wie die Produktion/Versand dieses Produkts. Zumal ich ja nichtmal unbedingt zur Tanke fahren muss, häufig liegt ja auch eine auf oder in der Nähe meiner Strecke.

Hedonistvor 9 m

Bei Fahrräder spürt/sieht man doch noch viel eher, ob Luft fehlt oder nicht.Ob es geeignet ist, hängt maßgeblich von deiner Art des Ventils ab, ich glaube nicht, dass hier noch Adapter beiliegen.



hast auch Recht, sinnbefreites Produkt also, danke.

Ich drücke mal spam, denn das ist es auch.

Wer es braucht: Hot!

Allerdings muss ich auch regelmäßig tanken, und da kann man den Luftdruck (zumindest momentan) kostenlos prüfen.

Hedonist

Bei Fahrräder spürt/sieht man doch noch viel eher, ob Luft fehlt oder nicht.Ob es geeignet ist, hängt maßgeblich von deiner Art des Ventils ab, ich glaube nicht, dass hier noch Adapter beiliegen.



Außer man hat ein Fatbike, 27,5+ MTB mit Tubeless oder Ähnlichem und möchte den Luftdruck unter 1bar genau einstellen..dann reicht mal eben drücken nicht aus

das sagt mir doch mein Bordcomputer ganz ohne aussteigen

Was ihr habt noch Reifen ?

sphoenixcompanyvor 1 h, 21 m

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.



Stimmt. Ich verbinde das immer gleich mit der Inspektion. Mal kurz den Fuß auf den Reifen legen und drücken und schon weiß ich mehr über den Zustand des Autos, als es jedes Diagnosegerät jemals ausdrucken könnte.

1899fvor 1 h, 13 m

​ Und wenn du den Druck geprüft hast, fährst du zur Tanke zum aufpumpen. So was lasse ich gleich beim Reifenwechsel mitmachen, kostenlos.Lieber eine Pumpe mit Druckanzeige kaufen.



Also zweimal pro Jahr? Wegen Leuten wie dir müssen nun alle Neuwagen mit teuren Reifendruckmesssystemen ausgerüstet sein...

sphoenixcompanyvor 1 h, 27 m

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.



Man "sieht" es im Stand erst wenn der Druck unter 1 Bar sinkt (je nach Reifenquerschnitt etwas früher oder später). Da ist es schon lange zu spät... Also haben wir schon zwei hier denen wir die teuren Messventile mit Batterie verdanken, die man nun alle paar Jahre wechseln darf... schöne Extrakosten für alle, nur weil einige sich nicht für Fahrsicherheit interessieren.

Bearbeitet von: "sn1ckers" 7. Okt 2016

1899f

​ Und wenn du den Druck geprüft hast, fährst du zur Tanke zum aufpumpen. So was lasse ich gleich beim Reifenwechsel mitmachen, kostenlos.Lieber eine Pumpe mit Druckanzeige kaufen.

sphoenixcompany

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.



Niedriger Reifendruck => Erhöhter Rollwiderstand, kürzere Laufleistung, höherer Spritverbrauch, längerer Bremsweg

An welchen Ende willst du sparen?

mal anders gefragt, wer prüft den seinen Reifendruck regelmäßig mindestens alle 1-2 Monate?

Zum Thema Schuldige/obligatorische Reifenüberwachungssysteme: Der Rest setzt sich aus Flankenparkern und permanent auf Bordsteine Hochballlerern zusammen, die sich dann wundern, warum der Reifen auf der Autobahn aufgibt. Aber mal wieder zum Thema, ich hatte so einen Reifendruckprüfer mal als Werbegeschenk bekommen. Genutzt wurde dieser zwei dreimal zu Anfang, anschließend nur noch wegen der Taschenlampe, die ebenfalls integriert war. Das Teil ist wirklich sinnbefreit, denn jede halbwegs brauchbare Luftpumpe hat inzwischen ein Manometer dabei, und die viele Autofahrer fahren wie bereits bemerkt zur Tanke. Noch mehr fahren allerdings mit viel zu wenig Luft auf den Reifen. Besonders schön ist das immer zu sehen, wenn man Bremsspuren älterer Autos ohne ABS sieht, auf denen sich deutlich die äußeren Ränder der Lauffläche abzeichnen.
Bearbeitet von: "JUG" 7. Okt 2016

1899fvor 2 h, 12 m

Da kann man doch eigentlich gleich zur Tanke fahren



sphoenixcompanyvor 2 h, 9 m

Wofür braucht man sowas? In der Regel "sieht" man doch, ob da was fehlt oder nicht.






Naja, manchmal will man sich den Weg auch einfach sparen. Vor allem wenn man regelmäßig prüft. Es gibt halt auch Leute die nicht nur auf ihren Autos Reifen haben. Mein Motorrad hole ich nur sehr unregelmäßig raus. Und da sieht man sicher nicht ob der Reifen richtig befüllt ist. Denn wenn der Reifen auch mal richtig arbeiten soll, kann es (evtl. auch) außentemperaturabhängig sein, das 0,2 Bar beim fahren schon einen Unterschied machen. Und wenn ich das schon weiß bevor ich mich in meine enge Lederkombi quetsche ist mir das evtl dann doch einmalig die 5 Euro wert. Ich weiß nicht, ob du schon mal versucht hast, dich bei 30°+ mit ner hautengen Lederkombi an der Tanke vor den Reifen zu Knien nur um zu kontrollieren OB es überhaupt passt gerade. Denn oft passt es. Nur man weiß es vorher nicht.

So viel zum Thema "braucht man nicht".
Und wenn ihr es evtl. nicht braucht, was zur Hölle wollt ihr dann hier?



Naja, habe bei mir neulich nach nem Monat dann mal gemerkt, dass ich nen Nagel drin hatte - deutlich höherer Spritverbrauch.
Danach den Reifen angeschaut und der war deutlich platter. Gemessen waren es nur 0,7 Bar weniger. Hatte also noch gut 1,6 drauf...

Grenthvor 8 m

Naja, habe bei mir neulich nach nem Monat dann mal gemerkt, dass ich nen Nagel drin hatte - deutlich höherer Spritverbrauch.Danach den Reifen angeschaut und der war deutlich platter. Gemessen waren es nur 0,7 Bar weniger. Hatte also noch gut 1,6 drauf...



Joa....aber bist ja nun dann n zig Tankstellen vorbei gefahren, wo Du hättest Reifendruck prüfen können.
Da hätte es auch nicht geholfen, wenn Du nun diesen Druckprüfer im Handschuhfach hättest. Oder zuhause irgendwo

Danke! Hab direkt einen bestellt. Sollte man immer im Auto haben.

Rincewind87vor 1 h, 18 m

das sagt mir doch mein Bordcomputer ganz ohne aussteigen


Krass. Ein Fahrrad mit Bordcomputer ist natürlich dekadent.

zusätzliche und sinnlose Müllproduktion, nichts weiter...

Ist natürlich auch immer die Frage ob die den tatsächlichen Druck anzeigen. Geeicht werden die wohl kaum sein.

DIe an der Tanke sind auch selten geeicht... Lieber daheim ein Kompressor mit nem geeicheten Luftdrucküprüfer und Ruhe is!

Bestellt. Bevor ich zur Tanke fahre, dort evtl. noch anstehe und warte weil es nur eine Füllstation gibt um dann festzustellen, dass alles OK ist..., kauf ich mir lieber so ein Teil.

Mondpreise mit tollen 9€ Gutscheinen beeindrucken die Schnäppchenjäger immer wieder
Vergleichspreis: 4,99€
amazon.de/Rei…YY2

Cloudvor 6 m

zusätzliche und sinnlose Müllproduktion, nichts weiter...


Du meinst Deinen Beitrag? Ja, ich stimme zu.

Es spielt hier keine Rolle, ob ein Artikel sinnvoll erscheint. Es geht um die Ersparnis. Verstehst Du wenigstens das?

Ich glaube, hier interessiert niemanden, was Du von diesen 5-Euro-Artikel hältst. Es gibt auch Männer, die sich Wäscheklammern an den Hodensack Klemmen. Interessiert mich genauso wenig.

okolytavor 32 m

mal anders gefragt, wer prüft den seinen Reifendruck regelmäßig mindestens alle 1-2 Monate?




Ich habe einen festen Tag im Monat an dem ich Ölstand und Reifendruck kontrolliere.
Bearbeitet von: "sn1ckers" 7. Okt 2016

tomsanvor 30 m

Joa....aber bist ja nun dann n zig Tankstellen vorbei gefahren, wo Du hättest Reifendruck prüfen können.Da hätte es auch nicht geholfen, wenn Du nun diesen Druckprüfer im Handschuhfach hättest. Oder zuhause irgendwo



Eben, habe auch 2x die Woche aufgepumpt bis ich den Nagel erst entdeckt habe bzw. halt zur Werkstatt kam.

An sich sollte man sowieso den Druck checken, gerade jetzt wo es wieder kälter wird.

1899fvor 49 m

Niedriger Reifendruck => Erhöhter Rollwiderstand, kürzere Laufleistung, höherer Spritverbrauch, längerer BremswegAn welchen Ende willst du sparen?



-> mehr Walkbewegung -> höhere Wärmeentwicklung -> höheres Risiko auf "Reifenplatzer"

RaspiNutzer

Du meinst Deinen Beitrag? Ja, ich stimme zu.Es spielt hier keine Rolle, ob ein Artikel sinnvoll erscheint. Es geht um die Ersparnis.


Auch Quark.
Geht um DEIN Temperaturempfinden!
Ob was nun günstiger zu einem Vergleichspreis ist oder nicht, dafür braucht man doch kein Abstimmungssystem.

Wenns nur um den Preis geht, warum sollte man denn bitte sonst bei Freebies abstimmen?

Übrigens, wenn es nur um den Preis geht.... auch COLD dann.
Hier für unter 2,- Euro
china-gadgets.de/gad…et/

Mein Senf:
Überfüssig. Was bringt es nun zu prüfen um Festzustellen, dass man zuwenig hat? Muss man auch zur Tanke. Dann kann man auch dort bei Gelegenheit schauen. Und fürs Fahrrad? Naja, zumindest mir reicht da die "Daumen-Drück-Methode"

(Enthaltung)

leider ohne Profiltiefenmesser....

okolytavor 53 m

mal anders gefragt, wer prüft den seinen Reifendruck regelmäßig mindestens alle 1-2 Monate?


am Fahrrad prüf ich den Luftdruck 1x Monat mit meiner Sks Standpumpe die nen Manometer hatt

trinytusvor 44 m

Danke! Hab direkt einen bestellt. Sollte man immer im Auto haben.


Warum?
Was genau nützt es wenn du sonstwo irgendwo das Gefühl hast, du musst den Reifendruck prüfen?
Was wenn zuwenig......? Musst Dann doch eh dann zur Tankstellen.

Wenn nun dein Bedürfnis den Reifen zu prüfen einsetzt, dann ist es doch egal, ob Du nun ins Handschuhfach greifst oder einfach an einer Tankstelle anhälst.

tomsanvor 5 m

Warum?Was genau nützt es wenn du sonstwo irgendwo das Gefühl hast, du musst den Reifendruck prüfen?Was wenn zuwenig......? Musst Dann doch eh dann zur Tankstellen. Wenn nun dein Bedürfnis den Reifen zu prüfen einsetzt, dann ist es doch egal, ob Du nun ins Handschuhfach greifst oder einfach an einer Tankstelle anhälst.



Es ist also das gleiche, ob ich kurz vor Fahrt in der Garage prüfe oder in jedem Fall zur Tankstelle fahren muss? Unsere Tankstelle ist immer ziemlich voll und der Reifendruckprüfer ist oft defekt oder verdreckt. Was machst du nun? Ich will den Komfort nicht mehr missen.

Du legst dir doch auch essen in den Kühlschrank... ist doch das gleiche wie wenn du eben zum Supermarkt fährst bevor du kochst... musst ja eh zum Supermarkt wenn der Kühlschrank leer ist...

sn1ckersvor 24 m

Es ist also das gleiche, ob ich kurz vor Fahrt in der Garage prüfe oder in jedem Fall zur Tankstelle fahren muss? Unsere Tankstelle ist immer ziemlich voll und der Reifendruckprüfer ist oft defekt oder verdreckt.


Ja! Mir schon!
Ob nun kurz vor Fahrt oder quasi kurz nach Start anhalten. Das ist für mich kein Unterschied.
Und einen kaputten Reifendruckprüfer oder Schlange stehen.... das ist mir in Hamburg noch nie passiert. Und ich bin garagenlos

Mag ja nun aber für dich dann wirklich perfekt sein!


Und zum Kühlschrankbeispiel.
Grundstock immer zu Haus, aber ich kaufe tatsächlich fast jeden Tag ein
Lasse mich gern nach Lust und Laune inspirieren.... aber das ist nun ne andere Geschichte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text