103°
ABGELAUFEN
[AMAZON} Samsung Memory 500GB USB 3.0 Portable SSD-Festplatte

[AMAZON} Samsung Memory 500GB USB 3.0 Portable SSD-Festplatte

ElektronikAmazon Angebote

[AMAZON} Samsung Memory 500GB USB 3.0 Portable SSD-Festplatte

Preis:Preis:Preis:191,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen


Details:
  • Sequenzielle Datenübertragungsraten von bis zu 450 MB/s
  • Schnittstelle: USB 3.0, abwärtskompatibel zu USB 2.0
  • Innovative und zuverlässige 3D V-NAND Technologie
  • Optionaler Passwortschutz mit Hardware-Verschlüsselung
  • Lieferumfang: Samsung Portable SSD T1 500 GB (MU-PS500B/EU)

Nächster Preis: 266,90 €


Idealo

11 Kommentare

Ehm...das ist das fast 2 Jahre alte Modell, das teurer ist, als das Aktuelle.
Steht auch groß da: "Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden"
Bearbeitet von: "Nardo25" 2. November

das neue modell ist 9€ günstiger.
egal, samsung macht sich eh selbst die größten feinde

gibt soviel konstengünstigeres und hersteller die weitaus weniger negative schlagzeilen machen und das in serie - als samsung.

Nardo25vor 2 h, 35 m

Ehm...das ist das fast 2 Jahre alte Modell, das teurer ist, als das Aktuelle. Steht auch groß da: "Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden"


ja, aber ich vergleiche ja auch hier zweimal das alte miteinander oder? habe ich etwas übersehen?

wbLLvor 4 h, 27 m

das neue modell ist 9€ günstiger.egal, samsung macht sich eh selbst die größten feinde gibt soviel konstengünstigeres und hersteller die weitaus weniger negative schlagzeilen machen und das in serie - als samsung.



Stimme Dir zu.
SSDs mit der Kapazität und ähnlichen Leistungswerten bekommt man schon für rund 130 EUR (SanDisk Ultra II). Ein USB 3.0 Gehäuse dazu für ~10 EUR: 50 EUR gespart!
Vor allem da es bei externen USB 3.0 Platten nicht auf das letzte Quäntchen an Leistung ankommt.


GummyEntevor 3 h, 1 m

ja, aber ich vergleiche ja auch hier zweimal das alte miteinander oder? habe ich etwas übersehen?

​nein aber jetzt denken die leute " oh ein schnäppchen", obwohl es das alte modell ist und dazu auch noch 9 euro teurer. Verlink lieber das neue Modell die Leute werden die dankbar sein

Bockelvor 1 h, 35 m

Stimme Dir zu.SSDs mit der Kapazität und ähnlichen Leistungswerten bekommt man schon für rund 130 EUR (SanDisk Ultra II). Ein USB 3.0 Gehäuse dazu für ~10 EUR: 50 EUR gespart! Vor allem da es bei externen USB 3.0 Platten nicht auf das letzte Quäntchen an Leistung ankommt.


Also ich würde nicht 1,8 und 2,5 Zoll Speichermedien miteinander vergleichen.

GummyEntevor 8 h, 6 m

ja, aber ich vergleiche ja auch hier zweimal das alte miteinander oder? habe ich etwas übersehen?

Mensch was für eine Logik....
Demnach würdest du hier auch nen Deal für - sagen wir - eine uralt SSD wie die Samsung 830 einstellen. Kostet aktuell 400€. Fällt dann morgen auf 200€. Mensch, das sind ja 50% Nachlass!!1einself.
Was? Das akuelle Modell ist viel besser und kostet noch weniger?
Egal! Hallo, 50% Rabatt! Kaufen!

*facepalm*
Bearbeitet von: "Nardo25" 2. November

Nardo252. November

Mensch was für eine Logik....Demnach würdest du hier auch nen Deal für - sagen wir - eine uralt SSD wie die Samsung 830 einstellen. Kostet aktuell 400€. Fällt dann morgen auf 200€. Mensch, das sind ja 50% Nachlass!!1einself. Was? Das akuelle Modell ist viel besser und kostet noch weniger? Egal! Hallo, 50% Rabatt! Kaufen!*facepalm*


Der Preis ist natürlich aktuell hot! Trotzdem regt es mich grundsätzlich auf, das ganz besonders Speichermedien, verdächtig, wie evtl unter den Herstellern abgesprochen, viel zu teuer verkauft/im Markt platziert werden. Wir werden doch seit Beginn des Computerzeitalter komplett verars..t. Die Gewinnmarchen sind riesig. Oder wie hoch schätzt ihr die Herstellungskosten incl. Transport zum Kunden? Bei durchschnittlich mittelpreisig angebotenen Produkten gehe ich von bis zu 80% Gewinn aus. (incl. des Gewinns der Zwischenhändler)

Wandervogelvor 14 m

Der Preis ist natürlich aktuell hot! Trotzdem regt es mich grundsätzlich auf, das ganz besonders Speichermedien, verdächtig, wie evtl unter den Herstellern abgesprochen, viel zu teuer verkauft/im Markt platziert werden. Wir werden doch seit Beginn des Computerzeitalter komplett verars..t. Die Gewinnmarchen sind riesig. Oder wie hoch schätzt ihr die Herstellungskosten incl. Transport zum Kunden? Bei durchschnittlich mittelpreisig angebotenen Produkten gehe ich von bis zu 80% Gewinn aus. (incl. des Gewinns der Zwischenhändler)


​also 80% Gewinn halte ich für absurd.



Man darf nicht immer nur die Herstellungskosten sehen.



Entwicklung, Rückrufe, Garantiefälle, Support, Logistik, Abverkauf alter Modelle zu Verlustpreisen...

(wenn schon fett gedruckt, dann "Gewinnmargen")
Bearbeitet von: "vaubi93" 4. November

Das soll ein Deal sein? Die neuere T3 bekommt man für weniger.

angriff7vor 17 m

Das soll ein Deal sein? Die neuere T3 bekommt man für weniger.



ach sag bloß, bist ja einer der ganz schlauen und noch dazu schnellen Sorte.....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text