331°
ABGELAUFEN
[AMAZON] Samsung UE55J6250 LED-TV, 55 Zoll , FullHD, SmartTV, 100hz natives Panel, Triple Tuner [PVR, 3D]

[AMAZON] Samsung UE55J6250 LED-TV, 55 Zoll , FullHD, SmartTV, 100hz natives Panel, Triple Tuner [PVR, 3D]

TV & HiFiAmazon Angebote

[AMAZON] Samsung UE55J6250 LED-TV, 55 Zoll , FullHD, SmartTV, 100hz natives Panel, Triple Tuner [PVR, 3D]

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo miteinander.
Amazon hat zu Saturn mitgezogen. Besonders aufgrund vielen Gutscheinen und der unübertreffbaren Amazon Garantie ein sehr interessantes Gerät. Da die neue UDH-K Serie erscheint ist der Fernseher derzeit bei einigen Händlern im Angebot.
Einige Lokale Märkte wie Media Markt Böbblingen und im Schwabenland haben den TV zwar für 499€ verkauft, dies war allerdings lokal.

Für 599€ ein Top Produkt. PVR und 3D im Service Menü freischaltbar. Anleitung (mit verbundenen Risiken) im ersten Kommentar


Idealo liegt bei 628,90€

Zum Fernseher:


Leistung, Energieverbrauch & Umwelt:

Marke: Samsung
Produkt-Name: UE55J6250
Energieeffizienzklasse: A+
Bildschirmdiagonale in cm: 138
Bildschirmdiagonale in Zoll: 55
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 83 W
Energieverbrauch in kWh im Jahr: Energieverbrauch 115 kWh/Jahr, auf der Grundlage eines täglich vierstündigen Betriebs des Fernsehgerätes an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Fernsehgerätes ab.
Leistungsaufnahme im Standby: 0,3 W
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal): 1920 x 1080
Batteriebetrieb: Nein

Bild:


PQI (Picture Quality Index): 600
Gerätetyp: LED
Bildqualität: 1080p (Full HD)
3D-fähig: Nein
Zusatz Bildtechnik: Wide Color Enhancer (Plus), Spiele, Kino
Seitenverhältnis: 16:9
Dynamisches Kontrastverhältnis: Mega Contrast
Automatische Sensor-Helligkeitssteuerung: Nein
EPG: Ja
HbbTV: Ja
Netzwerk & Multimedia:
Prozessor: Quad-Core
LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss): Ja
WLAN (kabellose Netzwerkverbindung): Ja
Wifi Direct: Ja
DLNA (Multimedia-Netzwerk): Ja
Airplay: Nein
WiDi: Nein
Multimedia Formate:
Video: H.264 BP/MP/HP, HEVC (H.265 - Main Profile), Motion JPEG, MVC, DivX 3.11/4/5/6, MPEG4 SP/ASP, Window Media Video v9 (VC1), MPEG2, MPEG1, Microsoft MPEG-4 v1/v2/v3, Window Media Video v7(WMV1)/v8(WMV2), H263 Sorrenson, VP6, VP8, RV8/9/10 (RV30/4, Audio: MPEG, MPEG4, FLAC, OGG, WMA, wav, midi, ape, AIFF, ALAC, Container: AVI, MKV, ASF, MP4, 3GP, MOV, FLV, VRO, VOB, PS, TS, SVAF, WebM, RMVB, Dateiendung: avi, mkv, asf, wmv, mp4, mov, 3gp, vro, mpg, mpeg, ts, tp, trp, mov, flv, vob, svi, m2ts, mts, divx, webm, rmvb, mp3, m4a, mpa, aac, flac, ogg, wma, wav, mid, midi, ape, aif, aiff, m4a
Smart-TV: Ja
Smart-TV Funktionen: Smart Hub/Samsung Apps, Web Browser, ConnectShare™, HbbTV, WLAN (eingebaut)
Aufnahmefunktion (PVR) über USB: Nein
USB-Mediaplayer: Ja

Ton:


Ausgangsleistung (max./RMS): 20 W
Klangregelung: Ja
Klangeffekte: Dolby Digital Plus, DTS Studio Sound, DTS Premium Sound 5.9, HD Audio
TV-Empfang:
Analog-TV: Ja
Digital-TV: DVB-C, DVB-T2, DVB-S2
HDTV-Tuner: Ja
Anschlüsse:
PC Audio Eingang: Nein
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 4
Anzahl USB-Anschlüsse: 3
Netzwerkanschluss RJ45-Ethernet (LAN): Ja
Anzahl Scart-Anschlüsse: 0
CI+ Modul Schacht: Ja
SD card slot: Nein
Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke): Ja
Komponente YUV: Ja
Digitaler Audioausgang (koaxial): Nein
Digitaler Audioausgang (optisch): Ja
PC-Eingang (VGA): Nein

Zubehör im Lieferumfang:


DVB-T Stab-Antenne: Nein
Fernbedienung: Ja
Standfuß: Ja
Maße & Gewicht:
Höhe ohne Standfuß: 71,8 cm
Höhe mit Standfuß: 77,1 cm
Breite: 123,1 cm
Tiefe ohne Standfuß: 6,4 cm
Tiefe mit Standfuß: 31,1 cm
Gewicht ohne Standfuß: 15,7 kg
Gewicht mit Standfuß: 16,7 kg

Allgemein:


DVD-Player integriert: Nein
Wandhalterung: VESA-Standard / sonstige Halterung: 400 x 400
Farbe: schwarz
Sprachsteuerung: Nein
Herstellerfarbbezeichnung: schwarz

Beliebteste Kommentare

Hoschie1983

Bin auch auf der Suche nach einem 55 Zoll TV ohne schnickschnack. Die Frage ist nur : uhd oder reicht fhd? Was meint ihr?


Fuchs500

Ist so ein tv denn wirklich in Ordnung oder sollte man eher das doppelte investieren?



Die J6xxx sind solide Modelle mit technisch vorteilhaftem 100 Hz-Panel. 100 Hz bedeuten verbesserte Bewegungsauflösung (also wie scharf das Bild bei Bewegungen/Kameraschwenks bleibt), durch die dort verfügbare "Unschärfeminderung" bei Auto Motion Plus. Mit 50 Hz-Panel gibt es nur die "Judder-Minderung", also wie gleichmäßig die Bewegungen sind, um das Kinoruckeln zu minimieren. Weniger penible Naturen können sich auch mit der 50-Hz-Darstellung anfreunden. Wer aber ein Auge für sowas hat und das maximal scharfe Bild bei Bewegungen braucht, sollte auf 100 Hz Wert legen. Wird leider von keinem Hersteller mehr im Klartext angegeben, aber für Samsung gilt die obige Aussage.

Hier erkläre ich das etwas genauer, hifi-forum.de/ind…582

Ein Manko der Einsteiger-UHD-TVs wie JU6xxx ist, dass man als Vorteil quasi nur die feinere Auflösung hat, wofür man auch erstmal UHD-Content zuspielen muss. Und dann wird das nicht mal von jedem UHD-Content gut in Szene gesetzt. Die UHD Blu-ray-Filme sind größtenteils keine echten 4K-Produktionen, sondern hochgerechnete und für HDR neu gemasterte Filme.

Mit einem JU6xxx/KU6xxx (K-Serie kommt so langsam) hat man also nur ein "UHD Phase 1". Dies ermöglicht erst einmal eine bessere Immersion bei großen TV-Diagonalen, da man (UHD-Content vorausgesetzt) näher dransitzen kann und somit mehr vom Blickfeld ausgefüllt wird. Bzw. sich einen größeren TV bei gleichbleibendem Sitzabstand hinstellen kann, ohne dass man die einzelnen Pixel per Handschlag begrüßen muss. Bei kleinen Diagonalen bringt aber das so gut wie nichts.

Erst mit der Kombination UHD + HDR + erweiterter Farbraum stellt sich ein nicht von der Hand zu weisender Mehrwert ein. Mit HDR wird ja zum ersten Mal seit der Röhrenfernseher-Zeit der Dynamikumfang erweitert. Will man ernsthaft bei der UHD Blu-ray einsteigen, sollte man Wert legen auf vernünftiges HDR.

Bei den UHD-Einstiegsmodellen hapert es aber an den HDR-Fähigkeiten des Geräts, das ist bei allen Herstellern so. Entweder sie verstehen es gar nicht erst, oder was auf jeden Fall so ist, die Hintergrundbeleuchtung ist nicht potent genug. Insbesondere bei der Spitzenhelligkeit und bei den Local-Dimming-Fähigkeiten sind diese Modelle nicht auf den für HDR wünschenswerten Dynamikumfang vorbereitet, so dass man am Ende nur ein "HDR Light" erhalten würde. Zudem hat man bei allen UHD-Einstiegsmodellen nur 50 Hz-Panels verbaut, was von jedem Hersteller durch unterschiedlich hochgerechnete Fantasiezahlen vertuscht wird (bei Samsung ist es der PQI).

Den erweiterten Farbraum der UHD Blu-ray und UHD-Streams gibt es erst mit JS- oder KS-Modellen (und JU6850, der ist aber sonst schwächer). Ohne SUHD / Nano Crystal Color / Quantum Dots (das ist eine reine Paneleigenschaft) sieht man nur den bisherigen konventionellen Farbraum Rec. 709, egal was zugespielt wird. Zwar nutzt 99% allen Materials diesen bisherigen Rec. 709-Farbraum (eigentlich alles außer einiger UHD-Content), aber wenn man den TV mit Blick auf die UHD-Streams oder UHD Blu-ray kauft, sollte man unbedingt ein Modell bevorzugen, was sowohl HDR als auch den erweiterten Farbraum darstellen kann.

Ein JU6xxx ist kein zukunftssicheres Modell, nur weil es UHD-Auflösung hat. Einzig UHD + HDR + erweiterter Farbraum, die Kombination also, wie sie auf der UHD Blu-ray und einigen neuen UHD-Streaming-Serien vorzufinden ist, sorgt für den richtigen Rundumschlag, und den muss das Gerät auch darstellen können. Die reine UHD-Auflösung verpufft bei vielen Kombinationen von Diagonale und Sitzabstand ins Unerhebliche.

Wer ernsthaft UHD-Content nutzen will, sollte ab KS7xxx schauen, noch besser ab KS8xxx (100 Hz-Panels mit potentem HDR). Für Full HD hingegen sind die J6xxx/K6xxx optimal. Die K6xxx sind noch kaum im Handel, gerade erst vorgestellt, daher jetzt langsam Abverkauf der J-Serie.

Hier noch die Bildeinstellungen erklärt: hifi-forum.de/vie…tml

73 Kommentare

Also 3D und PVR im Titel, wenn acuh in Klammern, find eich ja etwas verwirrend muss ich sagen Aber der Deal ist ok, ich enthalte mich einfach mal.

spl4sher

Also 3D und PVR im Titel, wenn acuh in Klammern, find eich ja etwas verwirrend muss ich sagen Aber der Deal ist ok, ich enthalte mich einfach mal.



Wusste erst nicht, wie ich das handhaben sollte.
Im Grunde genommen ist es derselbe Fernseher wie der 6400er, nur dass die Software von sich aus kein 3D und PVR hergibt.

Hab mich zu dem Thema seit Tagen informiert, gibt zwar im Extremfall Garantieprobleme, aber ich habe nur einen Fall gefunden, bei dem durch das SM Menü etwas schief gegangen ist (Tunee kaputt), und das auch nur weil er viel mehr verstellt hat als nötig

Cold-ASS-Ice

Nice, auf den Amazon Service hab ich gewartet, 100Hz ich komme (y)Wie verhält sich das mit der Garantie wenn ich die zwei Sachen freischalte ? Gibts ja verschiedene Meinungen zu




Same here.
Heute morgen 536€ WHD sehr gut mit 8 x 8cm Kratzern auf dem Standfuß, jetzt gerade kam er nochmal für 536 WHD sehr gut nur mit Verpackungsfehler.

Kommt im Moment immer wieder einer in die WHDs, falls es wen interessiert

Hab erst ein 3 Jahre alten 46 Zoller von Samsung...

Der Drang den 55er zu kaufen ist soooo groß

Marcel1988

Hab erst ein 3 Jahre alten 46 Zoller von Samsung...Der Drang den 55er zu kaufen ist soooo groß



Im wahrsten Sinne des Wortes....:p

Meint ihr vor der EM könnte es noch günstiger werden ?

Bin auch auf der Suche nach einem 55 Zoll TV ohne schnickschnack. Die Frage ist nur : uhd oder reicht fhd? Was meint ihr?

Ist so ein tv denn wirklich in Ordnung oder sollte man eher das doppelte investieren?

kommt auf deine Ansprüche an...


Wie sieht es den mit dem input lag und Reaktionsverhalten aus?
Ist der TV gut spielbar?

Marcel1988

Meint ihr vor der EM könnte es noch günstiger werden ?



Eher danach weil dann jeder einen neuen TV hat und die Nachfrage (EM zu Ende) sinkt.

Hoschie1983

Bin auch auf der Suche nach einem 55 Zoll TV ohne schnickschnack. Die Frage ist nur : uhd oder reicht fhd? Was meint ihr?



Wie weit ist denn dein Sitzabstand zum TV?

für Spiele is der TV völlig geeignet, den größten Input Lag hat der TV leider bei Eingaben via Fernbedienung also die Software is schon echt lahm und da kann es auch oft mal einige Sekunden dauern bis Apps oder Menüpunkte aufrufbar sind. Ansonsten aber echt uneingeschränkte Empfehlung für den Preis, bin total zufrieden.

merk

Schwanke zwischen dem und dem PHILIPS 55PUK4900. Der hat 4k und kostet gleich. Die Frage nur ob 4k taugt. Gerade bei so einem günstigen Preis

Hoschie1983

Schwanke zwischen dem und dem PHILIPS 55PUK4900. Der hat 4k und kostet gleich. Die Frage nur ob 4k taugt. Gerade bei so einem günstigen Preis



Der Phillips hat aber nur ein-50hz Panel soweit ich weiß

Ich vergleiche mal und editiere diesen Post hier dann


Edit:
So, definitiv 50hz , aber der Fernseher kommt über die Bewertungen gut weg.
Auch einige Deals gegen März diese Jahres für 599€ sind sehr heiß geworden.
Einige klagen über allgemein schnellen Verfall bei Phillips.
3D lässt sich natürlich auch nicht zuschalten, aber das Bild des Fernsehers ist wohl top und dank der neumodischen Anschlüsse und HEVC etc. Unterstützung auf jedenfallein Modell für die Zukunft (solange er denn nicht den Geist aufgibt :b)

Hoschie1983

Schwanke zwischen dem und dem PHILIPS 55PUK4900. Der hat 4k und kostet gleich. Die Frage nur ob 4k taugt. Gerade bei so einem günstigen Preis



Tatsache. Habe mich blenden lassen weil überall 400Hz steht. Ist aber nur interpoliert von 50Hz.
Also sollte der Samsung besser sein?!

Hoschie1983

Schwanke zwischen dem und dem PHILIPS 55PUK4900. Der hat 4k und kostet gleich. Die Frage nur ob 4k taugt. Gerade bei so einem günstigen Preis




Hab gerade den Post editiert :-)

Hier auch noch mal eine Zusatzinfo

55Zoll\x09Sitzabstand

FullHD 188cm – 225cm UHD\x0994cm – 113cm


Ab diesen Entfernungen sind keine einzelnen Pixel zu erkennen
Dennoch ist das Bild eines UHDs natürlich prinzipiell besser

Hoschie1983

Schwanke zwischen dem und dem PHILIPS 55PUK4900. Der hat 4k und kostet gleich. Die Frage nur ob 4k taugt. Gerade bei so einem günstigen Preis


Genau zwischen den beiden Modellen schwanke ich auch. Hab den Philips zuhause stehen und immer mit dem samsung geliebäugelt. Wünschte jemand hätte beide zum vergleich zuhause aufgebaut und könnte berichten. Die 50hz sind mir bisher nich negativ aufgefallen auch nich bei Fußball oder Konsole.
Man findet zum Philips leider keine Tests. Samsung schon und der schneidet im Bild deutlich schlechter ab als Sony. Und Sony konnte ich schon mit dem Philips vergleichen. Da war der Sony schon besser, mir aber zu teuer.
Schwierig schwierig. 4k hin oder her is glaub ich unwichtig weil keiner 1,5m vor nem 55 zoll sitzt um es zu sehen.

Und "Prinzipiell besser" kann man bei 4k finde ich auch nicht sagen. Ohne 4k Quellmaterial wird keine Bildinformation mehr rausgegeben sondern alles wirkt bisschen weicher durch die Berechnung. Ob das besser is wage ich zu bezweifeln.
Auch wenn der Vergleich hinkt, weil der sony 755 eh besser ist im Bild, sah das sd Satellit Signal am sony besser aus als beim Philips oder auch Grundig 4k. Es werden Pixel dazu gerechnet dadurch wirkt es aber auch etwas milchig oder schwammig.

Hab nen 46er FHD 100Hz von Samsung und einen 55er 4K 50 Hz von Samsung.

Bei HD TV ist das Bild ähnlich bzw. ggf. etwas besser beim 4K
Bei Fussball/Tennis usw. ist der alte 46er mit 100Hz Panel definitiv besser.
Beim Betrachten von Urlaubsbildern und das 4K Panel mit der höheren Auflösung DEUTLICH besser, als der alte mit FHD.

Man muss wissen, was einem wichtig ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text