Amazon / Saturn: Tefal GC702D Optigrill, Standard-Modell, 2000 W, automatische Anzeige des Garzustandes, 6 voreingestellte Grillprogramme, Edelstahl schwarz/silber
976°Abgelaufen

Amazon / Saturn: Tefal GC702D Optigrill, Standard-Modell, 2000 W, automatische Anzeige des Garzustandes, 6 voreingestellte Grillprogramme, Edelstahl schwarz/silber

66
eingestellt am 7. Jun 2017
PVG liegt bei 120€

Hier kommt ihr zum Amazon Angebot.
Und hier gehts zum Saturn Angebot

  • Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts
  • Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: Blutig, medium oder durchgebraten
  • Sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch
  • Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm
  • Ca. 600 cm² antihaftbeschichtete Grillfläche; Leistung: 2.000 Watt
  • Lieferumfang: Tefal GC702D Optigrill schwarz/silber, Bedienungsanleitung, hochwertiges Rezeptbuch und Quick-Start-Guide

Zusätzliche Info
Redaktion
Der Tefal GC702D Optigrill hat durchweg gute Bewertungen. Auf Amazon erhält das Modell bei 958 Kundenrezensionen 4,2 von 5 Sternen.

Wer ausführlichere Tests möchte, kann sich dazu 3 Berichte auf Testberichte.de anschauen. Dort erhält er die Durchschnittsnote 1,5 (sehr gut). Die Stiftung Warentest schrieb dazu folgendes:

„Testsieger. Kontaktgrill mit Automatikprogrammen, zeigt Garzustand an. Dank schräger Grillfläche läuft Fett gut ab. Verteilt Wärme sehr gleichmäßig. Nicht aufklappbar zum Flächengrill. Gart im Wurstprogramm langsam."
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

66 Kommentare
Bei Amazon ebenfalls
Verfasser
mija16057. Jun 2017

Bei Amazon ebenfalls


steht doch in der Beschreibung
Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?
Verfasser
HendrikHammann7. Jun 2017

Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. …Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?


Ist echt der Hammer. habe es mit Burgerpresse... Und das Fleisch ist auf den punkt..
Redaktion
HendrikHammann7. Jun 2017

Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. …Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?


testberichte.de/p/t…tml
Ich habe schon lange länger das XL Modell auf meiner Liste.
Von mir bekommst du ein Hot
Für uns, die eigentlich Hauptsache Pute und Hähnchen essen, finde ich das Gerät nicht so geeignet. Das Fleisch wird ziemlich trocken, zumindest wenn man nach der Anzeige geht.
Eigentlich benutzen wir es nur noch für Sandwiches, klappt super, könnte aber ein 30€ Gerät wahrscheinlich genau so gut.
HendrikHammann7. Jun 2017

Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. …Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?


Ein Bekannter hat für uns mit dem Grill Fleisch zubereitet.
Bratwurst war okay
Pute/Hühnchen etwas trocken...gerade Spieße
Mariniertes Schwein/Rind war dafür wirklich gut.
Handhabung ist natürlich bequem da man nicht die ganze Zeit aufpassen muss aber da ich hauptsächlich Pute und Hähnchen esse bin ich noch nicht überzeugt.
Pute/Hähnchen habe ich nicht ausprobiert bisher. Aber Sandwiches, Schwein, Rind und Bratwürste sind richtig lecker! Burger mache ich auch nur noch mit dem Optigrill klare Kaufempfehlung von mir!
Konnte das Gerät am Wochenende bei ein einem Freund bestaunen. Wir hatten 2KG Rindersteaks und dafür ist das Gerät auch perfekt geeignet. Jeder konnte sein Steak nach gewünschten Garungsgrad zubereiten und jeder war auch mit dem Endergebnis zufrieden.
bin auch mega zufrieden. drinnen wie draußen nutzbar und echt top mit den Voreinstellungen!
Raider_Twix7. Jun 2017

Ich habe schon lange länger das XL Modell auf meiner Liste.Von mir …Ich habe schon lange länger das XL Modell auf meiner Liste.Von mir bekommst du ein Hot



Meinst du das hier ?
Für Grillkäse, Gemüse oder anderes außerhalb der definierten Fleischprogramme aber nicht geeignet, oder?
Mal eine Frage an die Optigrill-Besitzer: Ich besitze das Gerät auch seit einiger Zeit - und bin komischerweise vor allem beim Zubereiten von Geflügel zufrieden. Wenn man den Dreh raus hat, bekommt man immer saftiges Fleisch. Anders als bei der Zubereitung in der Pfanne, wo es immer ein kleines Glücksspiel ist.
ABER: So richtig knusprig (wie vom Grill) ist bei mir noch nie eine Fleischsorte geworden. Speziell Steaks etc. Dafür scheinen die Platten einfach nicht heiß genug zu werden.
UND: Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? Gerade nach mariniertem Grillgut sind die Platten bei mir dermaßen vollgesudelt mit schwarzem/angebranntem Zeug, das ein zweiter Grill-Durchgang eigentlich gar nicht möglich ist. Zwischendrin sauber machen geht ja schlecht, solange die Grillplatten heiß sind...
Avatar
GelöschterUser225300
HendrikHammann7. Jun 2017

Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. …Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?


Besitze ein kleineres modell von Tefal. Das letzte glump. Nichtmal Bratwürste werden richtig fertig. Kann mir nicht vorstellen das dieses Modell hier recht viel besser sein wird.
Ich hab es bei Mediamarkt für 99 Euro vor 3 Wochen gekauft
und bin begeistert genau auf den Punkt Fleisch, Hähnchen mit Knochen , Wurst probiert man kann es auf 3 gar Einstellung einstellen blutig, normal, durch.
Tsubasa107. Jun 2017

Für uns, die eigentlich Hauptsache Pute und Hähnchen essen, finde ich das G …Für uns, die eigentlich Hauptsache Pute und Hähnchen essen, finde ich das Gerät nicht so geeignet. Das Fleisch wird ziemlich trocken, zumindest wenn man nach der Anzeige geht. Eigentlich benutzen wir es nur noch für Sandwiches, klappt super, könnte aber ein 30€ Gerät wahrscheinlich genau so gut.


Wenn man mageres Fleisch verwendet, ist es umso drastischer, dass durch den Druck viel vom Fleischsaft während des Bratvorgangs austritt. Da ist dann der OptiGrill nicht ganz geeignet - z.B. Hahnchenfilet könntet ihr darin anbraten und im Ofen nachziehen lassen.
Ich habe neulich etwas fetthaltigere Hähnchenkoteletts gemacht - die waren damit super und schön knusprig, da die Haut als Hitzeschild gut gebraten wurde und das Fleisch dadurch gut durchziehen konnte. Langsam aber sicher - man muss den Garpunkt etwas abpassen. LED-Anzeige auf rot (durchgebraten) und dann abschalten und langsam im Grill erkalten lassen.
Bearbeitet von: "siggerdigger" 7. Jun 2017
titus227. Jun 2017

Für Grillkäse, Gemüse oder anderes außerhalb der definierten Fle …Für Grillkäse, Gemüse oder anderes außerhalb der definierten Fleischprogramme aber nicht geeignet, oder?


Geht im manuellen Modus. Hab mir damit schon Zucchini, Paprika und Auberginen zubereitet. War super!
GelöschterUser2253007. Jun 2017

Besitze ein kleineres modell von Tefal. Das letzte glump. Nichtmal …Besitze ein kleineres modell von Tefal. Das letzte glump. Nichtmal Bratwürste werden richtig fertig. Kann mir nicht vorstellen das dieses Modell hier recht viel besser sein wird.


Besitze ebenso ein kleineres Modell von Tefal und kann diese Erfahrung nicht teilen. Putenbrust wird richtig saftig, Burgerpatties bzw. Fleischpflanzerl werden auch ohne Öl richtig gut und saftig.

So unterschiedlich können Erfahrungen sein.. oder vielleicht einfach n Bedienfehler?
Hab den seit nem halben Jahr und werde ihn nie wieder hergeben, man müsste ihn schon meinen kalten toten Händen entreißen.
Steaks kann ich damit perfekt auf den Punkt braten.
Nur Würste dauern mit dem Gerät relativ lange, da sie ja rund sind und entsprechend weniger Berührungsfläche haben.
Hab das Teil jetzt seit gut einem Jahr und bin mega zufrieden mit den Ergebnissen.

Würsten werden sehr gut...
Hähnchen macht keine Probleme (Egal ob als Spieß oder Filet)
Schwein/Rind auf tip top

titus227. Jun 2017

Für Grillkäse, Gemüse oder anderes außerhalb der definierten Fle …Für Grillkäse, Gemüse oder anderes außerhalb der definierten Fleischprogramme aber nicht geeignet, oder?



Der manuelle Modus wäre hier die Wahr...
wir benutzen diesen immer für Baguettbrot/aufgeschnitte Brötchen und die werden toll

markus0307. Jun 2017

Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? …Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? Gerade nach mariniertem Grillgut sind die Platten bei mir dermaßen vollgesudelt mit schwarzem/angebranntem Zeug, das ein zweiter Grill-Durchgang eigentlich gar nicht möglich ist. Zwischendrin sauber machen geht ja schlecht, solange die Grillplatten heiß sind...



Tja, wir grillen einfach weiter......
Meist erst Würstchen, dann mariniertes, dann Brot, dann mariniertes....
markus0307. Jun 2017

Mal eine Frage an die Optigrill-Besitzer: Ich besitze das Gerät auch seit …Mal eine Frage an die Optigrill-Besitzer: Ich besitze das Gerät auch seit einiger Zeit - und bin komischerweise vor allem beim Zubereiten von Geflügel zufrieden. Wenn man den Dreh raus hat, bekommt man immer saftiges Fleisch. Anders als bei der Zubereitung in der Pfanne, wo es immer ein kleines Glücksspiel ist.ABER: So richtig knusprig (wie vom Grill) ist bei mir noch nie eine Fleischsorte geworden. Speziell Steaks etc. Dafür scheinen die Platten einfach nicht heiß genug zu werden.UND: Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? Gerade nach mariniertem Grillgut sind die Platten bei mir dermaßen vollgesudelt mit schwarzem/angebranntem Zeug, das ein zweiter Grill-Durchgang eigentlich gar nicht möglich ist. Zwischendrin sauber machen geht ja schlecht, solange die Grillplatten heiß sind...



Habe auch so einen und ähnlicher Erfahrungen gemacht.

Das Fleisch wird teilweise nicht so richtig knusprig, liegt aber wohl an der niedrigeren Temperatur. Der Fokus liegt eher auf saftig als auf knusprig.

Ein Problem ist schon, dass man bei unterschiedlichen Garpunkten entweder eine Portion schon auskühlt wenn was länger drauf liegt, oder man macht es nacheinander. So mache ich es mittlerweile. Also zuerst well done, dann Fleisch einpacken, reibe dann die Platten mit nem Küchentuch sauber, das geht auch im heißen Zustand, denn Gerät neu aufheizen, dann z.B. rare braten.



Bearbeitet von: "dealz11" 7. Jun 2017
Bin sehr zufrieden, habe ihn regelmäßig in Gebrauch und habe bis jetzt keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ob Steak, tiefgefrorene Hähnchenbrust, Sandwich oder sonst was.. alles optimal!
NeXtGen15097. Jun 2017

Meinst du das hier ?


Nein, ich meine das mit der XL Grillfläche.
"Plus XL"
Ist nicht im Angebot z.Zt. nicht im Angebot aber auf meiner Wunschliste.
Hab ihn seit Dezember und bin sehr angetan.. Buletten (Ohne Öl!) und Sandwiches/Paninis (Selbst mit 08/15 Normalobrot) werden damit der absolute Hit!

Garstufen bei Rind und Schwein kommen bei mir immer gut hin. Allerdings muss es nach dem Piepen direkt runter! Hähnchen wurde mir zu trocken. Hole ich mittlerweile auch immer bei Medium runter, dann ist es noch etwas saftig und dennoch 100% durch.

Hatte am Anfang ein bisschen Panik weil viele von diesem Bug schrieben (Es funktionieren auf ein mal keine Automatikprogramme mehr sondern nur noch Manuell). Aber bisher nicht ein einziges mal ne Fehlfunktion gehabt und das Teil nutze ich 1-2x die Woche.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 7. Jun 2017
Bin schon überrascht das der Deal so schnell so heiß wurde. War schon öfter für den Preis hier drin und ging da nicht so hoch.
markus0307. Jun 2017

Mal eine Frage an die Optigrill-Besitzer: Ich besitze das Gerät auch seit …Mal eine Frage an die Optigrill-Besitzer: Ich besitze das Gerät auch seit einiger Zeit - und bin komischerweise vor allem beim Zubereiten von Geflügel zufrieden. Wenn man den Dreh raus hat, bekommt man immer saftiges Fleisch. Anders als bei der Zubereitung in der Pfanne, wo es immer ein kleines Glücksspiel ist.ABER: So richtig knusprig (wie vom Grill) ist bei mir noch nie eine Fleischsorte geworden. Speziell Steaks etc. Dafür scheinen die Platten einfach nicht heiß genug zu werden.UND: Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? Gerade nach mariniertem Grillgut sind die Platten bei mir dermaßen vollgesudelt mit schwarzem/angebranntem Zeug, das ein zweiter Grill-Durchgang eigentlich gar nicht möglich ist. Zwischendrin sauber machen geht ja schlecht, solange die Grillplatten heiß sind...


Kann ich so bestätigen. Meiner Meinung nach, könnte das Gerät etwas mehr Power haben. Gerade dieses gewässerte Discounter-Fleisch wird mehr gekocht als gebraten.
Gestern habe ich Filetsteaks gemacht und die waren statt medium, durchgebraten. Naja, ich werde weiter rumprobieren.
Die Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr gut und dürfte von keinem anderen Gerät in dieser Preisklasse getoppt werden.

Raider_Twix7. Jun 2017

Nein, ich meine das mit der XL Grillfläche."Plus XL"Ist nicht im Angebot …Nein, ich meine das mit der XL Grillfläche."Plus XL"Ist nicht im Angebot z.Zt. nicht im Angebot aber auf meiner Wunschliste.



Also genau den hier ?

Lohnt sich das für einen Single? Oder reicht auch der "normale" ?
Also jetzt nochmal doof gefragt: Ab und zu liest man (hier und in den Amazon-Bewertungen), daß das Fleisch zwar saftig, aber nicht knusprig wird. Ist das jetzt eher ein Bedienfehler (Fleisch zu früh aufgelegt und Grill noch zu kalt) oder ist das wirklich so? So ein paar Röstaromen hätt ich bei meinem Steak dann doch ganz gerne.
Der Bug mit dem nicht funktionierenden Automatikmodus hatte ich auch. Gerät eingeschickt über Amazon und nach 5 Tage wieder zurück gekriegt. Seit der Reparatur keine Probleme mehr (etwas über ein Jahr).
Mittlerweile gibt es viele Youtube Videos zu dem Bug und man braucht das Gerät wohl nicht mehr einschicken, sondern kann sich selber helfen.
NeXtGen15097. Jun 2017

Also genau den hier ?Lohnt sich das für einen Single? Oder reicht auch der …Also genau den hier ?Lohnt sich das für einen Single? Oder reicht auch der "normale" ?



der Normale reicht für 3. Der XL ist aber komfortabler...
mospider7. Jun 2017

Gerade dieses gewässerte Discounter-Fleisch wird mehr gekocht als gebraten.


Problem erkannt, wa?

Ich hab auch keine Probleme mit Hähnchen, von wegen trocken. Könnte natürlich auch dran liegen, dass es kein Discounterhühnchen war...

Was ich noch uneingeschränkt empfehlen kann, ist Bacon. Manuelles Programm, volle Hitze (zumindest im GC712D, weiß nicht, welche Temperatur der 702 hier bei manuell hat).
Erzeugt das Gerät viel Qualm, wenn man es indoor betreibt? Das ist nämlich das Einzige, was mich beim Braten in der Pfanne nervt. :-/
Sehr schönes Teil. Steaks, Hamburger Frikadellen und Fisch werden genial. Wurst auch, da braucht er aber recht lange für. Bin sehr zufrieden damit.
mospider7. Jun 2017

Kann ich so bestätigen. Meiner Meinung nach, könnte das Gerät etwas mehr Po …Kann ich so bestätigen. Meiner Meinung nach, könnte das Gerät etwas mehr Power haben. Gerade dieses gewässerte Discounter-Fleisch wird mehr gekocht als gebraten. Gestern habe ich Filetsteaks gemacht und die waren statt medium, durchgebraten. Naja, ich werde weiter rumprobieren.Die Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr gut und dürfte von keinem anderen Gerät in dieser Preisklasse getoppt werden.

Zu dem eher kochen mit billig Fleisch hast du dir ja Grad selbst beantwortet.. Kauf kein billig Fleisch....
bennyn7. Jun 2017

Erzeugt das Gerät viel Qualm, wenn man es indoor betreibt? Das ist nämlich …Erzeugt das Gerät viel Qualm, wenn man es indoor betreibt? Das ist nämlich das Einzige, was mich beim Braten in der Pfanne nervt. :-/


Ja, qualmt sehr. Ich lasse ihn gerne auf der Terrasse laufen. Nur im Winter darf er rein. Das merkt man dann auch gut.
Der hat aber echt viele sehr schlechte Bewertungen....
markus0307. Jun 2017

UND: Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander …UND: Wie macht ihr es denn, wenn Ihr verschiedene Sachen nacheinander grillt? Gerade nach mariniertem Grillgut sind die Platten bei mir dermaßen vollgesudelt mit schwarzem/angebranntem Zeug, das ein zweiter Grill-Durchgang eigentlich gar nicht möglich ist. Zwischendrin sauber machen geht ja schlecht, solange die Grillplatten heiß sind...



Ja, das Problem habe ich auch. Nach dem Grillen nen feuchten Küchenkrepp reinlegen und zuklappen hilft etwas, aber so richtig weg geht der Schmodder nicht.

Jrg.Lang7. Jun 2017

Tja, wir grillen einfach weiter......Meist erst Würstchen, dann …Tja, wir grillen einfach weiter......Meist erst Würstchen, dann mariniertes, dann Brot, dann mariniertes....



Aber habt ihr dann nicht so einen leicht bitteren Geschmack von der ange-/verbrannten Marinade?




Ansonsten bin ich mit dem Gerät auch mega zufrieden. Sowohl für Steaks, Geflügel, Grillkäse, Burger auch auch gerne für Sandwiches. Ich liebe es.
Einzig das o.g. Problem mit der Mehrfachnutzung stört mich etwas. Wenn es nicht am selben Tag sein muss dann einfach Platten in die Spülmaschine und fertig, dann ist es kein Akt.

Bearbeitet von: "_benno_" 7. Jun 2017
HendrikHammann7. Jun 2017

Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. …Hab letztens die Werbung von dem Teil gesagt und war doch sehr angetan. Gibt es hier zufällig einen glaubwürdigen Erfahrungsbericht? Taugt das Teil wirklich für Fleisch aller Art?


Also ich hab so gut wie alles probiert. Ob es jetzt steaks aus dem inet waren oder Fisch wurde alles perfekt und auch so wie man es will. Das einzige was ich nicht so toll finde ist Hähnchenbrust die wird aussen leider sehr "hart und trocken" und innen halt saftig. Das gefällt mir nicht so. Sonst habe ich auch nicht dieses Problem das der Opti in den Manuel Modus springt läuf timmer sehr zuverlässig.
Ich besitze diesen Grill schon echt lange, habe ihn damals (vor über 2-3 Jahren) in Frankreich gekauft. Diesen gab es damals noch nicht in Deutschland!
Mein Erfahrungsbericht nach dieser Zeit: Hähnchen oder Pute geht gerade so. Würstchen klappen gut, Fisch (Lachs, Forelle, Tuna) klappt ebenfalls ganz gut, vernünftige Rindsteaks um Gottes Willen, Hände weg. Shame on you!
Das Problem an diesem Gerät ist einfach die schwach produzierte Hitze. Mag für Fisch,Gemüse, Würstchen und Hähnchen gerade so reichen aber wer damit Steaks a la Block House (ist nur ein Bsp.) erwartet, wird sicher enttäuscht. Wir haben uns einen Weber Baby Q1200 Gasgrill gegönnt für unser Balkon, kann nur sagen TOP und jeden Cent wert. Tefal Optigrill ist seit dem eine Küchenleiche geworden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text