1617°
ABGELAUFEN
Amazon: smartmobil.de: 10 GB LTE bis 50 MBit/s | Telefonie Flat | SMS Flat | 19,99€/Monat
Amazon: smartmobil.de: 10 GB LTE bis 50 MBit/s | Telefonie Flat | SMS Flat | 19,99€/Monat

Amazon: smartmobil.de: 10 GB LTE bis 50 MBit/s | Telefonie Flat | SMS Flat | 19,99€/Monat

Preis:Preis:Preis:509,74€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Sparfüchse,


auf der Suche nach einem neuen Handyvertrag mit viel Datenvolumen bin ich soeben auf Amazon auf diesen Knaller von smartmobil gestoßen:


smartmobil LTE XXL


- Telefonie - Flat in alle Netze

- SMS - Flat in alle Netze

- 10 GB LTE Daten bis 50 MBit/s + Datenautomatik

- Laufzeit: 24 Monate


Einmalige Kosten:

Verkaufspreis Amazon: 14,99€

Abschlussgebühr bei smartmobil nach Aktivierung: 14,99€


Monatliche Kosten

19,99€ pro Monat


Und ja Tarif ist mit Datenautomatik, aber bei 10 GB spielt das für mich eig keine Rolle mehr.


Grüße


p.s. einer meiner ersten Einträge hier - bitte verzeiht mir also kleine Fehler

Gesamtpreis: 509,74€

Beste Kommentare

ChickenGamevor 42 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!


Nein, ist es nicht. Vor Jahren hatte o2 mal Probleme in München, das haben sie aber mittlerweile in den Griff bekommen. In allen anderen Metropolen und in Städten/Dörfern, die nicht unbedingt in der tiefsten deutschen Tundra sind, hast du mit o2 keine Probleme. Ganz im Gegenteil sogar - o2 hat nach der Netzzusammenlegung teils bessere Ergebnisse als Vodafone. Wobei Vodafone sowieso völlig überbewertet ist.
Insofern... höre nicht auf die ewig gleichen Vorurteile. Es sind meist die gleichen Leute, die sagen, dass 1&1 schlechten Service liefert. Das sind halt Menschen, die sind im Jahr 2003 stehengeblieben.

Edit: Und dieser Test von Golem untermauert das Ganze nun noch etwas, zeigt aber auch einige Schwächen von o2. Ich schätze, man kann sagen, dass o2 sicherlich nicht mit der Netzgüte von der Telekom vergleichen kann, aber wir sprechen hier ja auch von einem gänzlich anderen Preisgefüge. Kurzum: ein ziemlich guter Preis für die gebotene Menge.
Bearbeitet von: "Bozon" 16. Dez 2016

O2-Netz

Aus Prinzip ist die Datenautomatik

Ich lese "Knaller", ich drücke "-"
96 Kommentare

O2-Netz

Hoooot

Schreib noch schnell die Gesamtkosten rein! 24x19,99€ + 2x14,99 = xx

O2 Netz eigentlich Mega Cold, aber weil erster Deal gibts ein HOT

Mega!

grundsätzlich hot... leider kein EU-Roaming

Der Preis ist gut, schade das es keine MultiCard kostenlos dazu gibt
und kein EU Roaming.
Bearbeitet von: "Westside1971" 16. Dez 2016

Aus Prinzip ist die Datenautomatik

Ich lese "Knaller", ich drücke "-"

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!

Viel zu teuer!

Verfasser

krockvor 4 m

Viel zu teuer!

Naja wenn du meinst

ChickenGamevor 12 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!


Also wer sich einen Vertrag mit 10GB LTE holt, der nutzt nicht nur ein bisschen WhatsApp und liest und sendet Mails. Da schaut man dann schon eher in U- und S-Bahn Videos oder streamt Musik.

Die 14,99 € werden nur einmal gerechnet. Der Kaufpreis ist die Anschlußgebühr.

Mathias93vor 3 m

Also wer sich einen Vertrag mit 10GB LTE holt, der nutzt nicht nur ein bisschen WhatsApp und liest und sendet Mails. Da schaut man dann schon eher in U- und S-Bahn Videos oder streamt Musik.

Das ist klar; meine Frage zielte eher generell auf das O2-Netz ab.

ChickenGamevor 42 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!


Nein, ist es nicht. Vor Jahren hatte o2 mal Probleme in München, das haben sie aber mittlerweile in den Griff bekommen. In allen anderen Metropolen und in Städten/Dörfern, die nicht unbedingt in der tiefsten deutschen Tundra sind, hast du mit o2 keine Probleme. Ganz im Gegenteil sogar - o2 hat nach der Netzzusammenlegung teils bessere Ergebnisse als Vodafone. Wobei Vodafone sowieso völlig überbewertet ist.
Insofern... höre nicht auf die ewig gleichen Vorurteile. Es sind meist die gleichen Leute, die sagen, dass 1&1 schlechten Service liefert. Das sind halt Menschen, die sind im Jahr 2003 stehengeblieben.

Edit: Und dieser Test von Golem untermauert das Ganze nun noch etwas, zeigt aber auch einige Schwächen von o2. Ich schätze, man kann sagen, dass o2 sicherlich nicht mit der Netzgüte von der Telekom vergleichen kann, aber wir sprechen hier ja auch von einem gänzlich anderen Preisgefüge. Kurzum: ein ziemlich guter Preis für die gebotene Menge.
Bearbeitet von: "Bozon" 16. Dez 2016

O2 ist zum Beispiel hier im Norden eher mäßig bis gruselig...ebenso auf dem Land (Mitteldeutschland) ... leider- bin schon ewig bei O2- da war das noch Viag Intercom ^^ aber hier oben echt nicht so toll

Naja, bin jetzt seit einem Jahr bei o2 und wirklich top sind die nicht. Bei hsdpa fließen kaum Daten und der rufaufbau dauert extrem lange. Eine zeitlang war ich trotz vollem Empfang nicht erreichbar.

Wohne in Frankfurt...


Drachenkopfvor 17 m

Die 14,99 € werden nur einmal gerechnet. Der Kaufpreis ist die Anschlußgebühr.


Scheint mir in diesem Fall nicht so zu sein.
"Nach dem Kauf auf Amazon.de fällt bei Aktivierung 14,99 EUR Anschlussgebühr beim Mobilfunkanbieter Drillisch an"

Das klingt mir klar nach 2x 14,99€ zahlen, was aber bei dem günstigen Preis jetzt auch den Bock nicht mehr fett macht.
Effektiver Monatspreis ist 21,24€ für Telefon & SMS Flat, sowie 10GB Highspeed inkl. LTE.
Das ist schon sehr fair.
Bearbeitet von: "marcometer" 16. Dez 2016

Noch nie zu diesem Preis gesehen. Top!

Ich kenne einige Stellen wo O2 einen besseren Empfang als Vodafone hat.

Ansich ok , es gab aber schon deutlich bessere Angebote!

ChickenGamevor 32 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!



tatsächlicht gibt es noch Stellen in Deutschland, wo das O2 Netz besser ausgebaut ist als Vodafone oder Telekom, leider... Aber seit dem Voice-Over-Wlan Funktion ist das für mich aktuell relativ egal

So ist es! Bin auch von Vodafone ins O2 Netz gewechselt und fahre damit deutlich besser. Vor allem auf der Bahnstrecke zur Arbeit. Das O2-Netz im Vorfeld zu verurteilen macht nicht wirklich Sinn wenn man es nicht vorher mal getestet hat.

pseudorealvor 6 m

Naja, bin jetzt seit einem Jahr bei o2 und wirklich top sind die nicht. Bei hsdpa fließen kaum Daten und der rufaufbau dauert extrem lange. Eine zeitlang war ich trotz vollem Empfang nicht erreichbar. Wohne in Frankfurt...


Nun ist das ja nicht gänzlich vom carrier abhängig und pauschal die Schuld auf o2 zu schieben ist vereinfacht ausgedrückt recht naiv. Ggf. hatte/hat dein Handy ja Probleme mit der Antenne (oder allgemein mit der hardware) oder das OS stottert, was sowohl bei Android, als auch bei iOS und WP vorkommen kann. Ein reset schafft da in 9 von 10 Fällen das Problem aus der Welt. Aber wer will den schon machen. Deshalb: nicht alles auf den Provider abschieben.

Gibts sowas auch in einem D-Netz?

Auf den ersten Blick ein Knaller, ja!

Auf den zweiten Blick eigentlich nicht:

Wir hatten ja oft genug in den vergangenen Tarifhaus-Deals die Möglichkeit für den 13,49 € teuren 3000er-Tarif ein Inklusiv-Datenvolumen von 10 GB zu bekommen (dauerhaft kostenfrei). Vertrag ist zudem monatlich kündbar. Okay, das Angebot war nicht für die breite Masse zugänglich und ist aktuell nicht mehr zu haben. Die Tarifhaus-Verträge sind zwischenzeitlich teurer geworden. Das 10 GB Upgrade sollte aber weiterhin über einen guten Kontakt gehen.

Wer schon jetzt einen o2-Vertrag sein Eigen nennt (z. B. einen der Tarifhaus-Verträge) kann diesen in einen 2-Jahres-Vertrag umwandeln. Zuvor kündigen und auf Rückruf der Kundenrückgewinnungshotline warten. Aktuell sollte man für monatlich 20 € eine Allnet-Flat plus 40 GB Datenvolumen bekommen. Mit 60 GB für 25 €.

Bitte geht mit solchen Infos generell nicht hausieren. (Gerade mit der von o2 nicht erwünschten Buchung der Free-Option bei Tarifhaus-Verträgen hat die Website teltarif.de vielen Kunden ein großes Ärgernis mit ihrer Berichterstattung darüber bereitet. Am Ende konnte niemand mehr die Free-Option buchen.)
Bearbeitet von: "chris99" 16. Dez 2016

Ich bin zwar auch kein Freund von O2, aber das ist eine individuelle Geschichte und pauschale Aussagen nützen ja niemandem.

Jeder Netzbetreiber bietet auf der website Karten zur Netzabdeckung an. Damit kann doch jeder für sich entscheiden, welches Netz in Frage kommt. Falls man ein dual SIM Gerät nutzt, kann man auch erstmal ne PrePaid Karte zum Selbsttest verwenden.

Nach zwei Jahren Telekom bin ich momentan bei o2 gelandet (Tarifhaus) und ich muss sagen dass da Welten dazwischen liegen. Beide haben zwar inzwischen "Wifi Calling" (WLAN Call) - somit ist zuhause der Empfang gerettet - auch im Keller.
Aber es sind so Kleinigkeiten: Sobald man mit o2 mal in nem Gebäude ist, geht's von LTE gleich zu 3G oder sogar zu E.
Neulich war ich was essen während ich auf nen Anruf gewartet habe und wundere mich schon, warum da nix kommt. Handy aus der Hosentasche geholt - oh - kein Empfang in der Tasche. Auf den Tisch gelegt: 3G. Auf dem Tisch gegen die Blumenvase gelehnt: LTE.
Mit Telekom hatte ich genau an der gleichen Stelle früher mit Telekom auch in der Hosentasche LTE.

Alles persönliche Anekdoten. Sollte jeder für sich testen. Daher meine Empfehlung: holt euch erst o2 mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit bevor ihr euch das 2 Jahre ans Bein bindet...

super geilooo spitze hammer

Wie sieht es mit einer Multicard aus?

ChickenGamevor 50 m

Das ist klar; meine Frage zielte eher generell auf das O2-Netz ab.


Also ich habe selbst O2 (winSim) und bin in der Stadt damit super zufrieden. (Stuttgart)
Auch in ländlichen Regionen habe ich meistens LTE.
Leider nur nicht in meinem Heimatort. (Da gäbe es viele Pokéstops, die bei "E" aber nicht nutzbar sind )
Allerdings ist da der Empfang bei mir daheim was Telefon und SMS betrifft auch im Keller noch da. Vodafone hat da z.B. im ganzen Haus Probleme.

1. Wer angst vorm o2 Netz at, der sollte es vorher an den von ihm oft besuchten Stellen testen. Gibt ja genug o2 Prepaidkarten die sogar LTE haben
2. Datenautomatik bei 10GB würde ich nicht mehr als negativ sehen

Sehe gerade 24 MVLZ... dann lieber den Tipp von chris99 über mir mit der VVL im o2 Vertrag
Bearbeitet von: "MelCare" 16. Dez 2016

Thund0rvor 1 h, 19 m

O2 Netz eigentlich Mega Cold, aber weil erster Deal gibts ein HOT



O2-Autocold-gelaber eigentlich mega dumm, aber weil bald Weihnachten ist gibts kein Stress.
Bearbeitet von: "Symbolic90" 16. Dez 2016

Wenn man o2 für was kritisieren kann, dann dafür, dass man kaum noch eine Chance hat deren Angebote nachzuvollziehen.
Wer VVL strategisch macht, Neuaufträge über Zwischenhändler und am besten alles zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr nach Recherche im telefontreff-Forum, der kriegt Angebote, die jedem Normalpreiszahler die Tränen in die Augen treiben. Z.B. für 7,50 2GB allnetflat oder für 15 € 20 GB allnetflat. Wenn man aber so wie ich ohne Basarhandeln nach 15 Jahren Kundschaft bei der Kündigungshotline mehr will als ne alltnetflat 2gb für 18€ gibt's dumme Kommentare und Lügen wie "unser o2 Netz ist besser als das was Sie bei den Resellern kriegen". Für gute Angebote muss man erst bei ner anderen Nummer anrufen und dort betteln oder handeln usw. Kein Bock gehabt auf so ein unprofessionelles Unternehmen und Kündigung durchgezogen. Da kann man dann lieber direkt zu nem Kontingentanbieter gehen.

Bozonvor 1 h, 8 m

Nein, ist es nicht. Vor Jahren hatte o2 mal Probleme in München, das haben sie aber mittlerweile in den Griff bekommen. In allen anderen Metropolen und in Städten/Dörfern, die nicht unbedingt in der tiefsten deutschen Tundra sind, hast du mit o2 keine Probleme. Ganz im Gegenteil sogar - o2 hat nach der Netzzusammenlegung teils bessere Ergebnisse als Vodafone. Wobei Vodafone sowieso völlig überbewertet ist.Insofern... höre nicht auf die ewig gleichen Vorurteile. Es sind meist die gleichen Leute, die sagen, dass 1&1 schlechten Service liefert. Das sind halt Menschen, die sind im Jahr 2003 stehengeblieben.Edit: Und dieser Test von Golem untermauert das Ganze nun noch etwas, zeigt aber auch einige Schwächen von o2. Ich schätze, man kann sagen, dass o2 sicherlich nicht mit der Netzgüte von der Telekom vergleichen kann, aber wir sprechen hier ja auch von einem gänzlich anderen Preisgefüge. Kurzum: ein ziemlich guter Preis für die gebotene Menge.



Das ist korrekt. Hier im Sauerland hatte ich mit Vodafone fast nie Netz. Und wenn nur sehr schlechtes. Hab dann zu Aldi Talk (Telefonica Eplus/O2) gewechselt und seitdem immer vollen Empfang mit Highspeedsurfen. Allerdings gibt es Probleme in Gebäuden. Da sinkt der Empfang nahezu immer auf E.
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 16. Dez 2016

chris99vor 38 m

Auf den ersten Blick ein Knaller, ja!Auf den zweiten Blick eigentlich nicht:Wir hatten ja oft genug in den vergangenen Tarifhaus-Deals die Möglichkeit für den 13,49 € teuren 3000er-Tarif ein Inklusiv-Datenvolumen von 10 GB zu bekommen (dauerhaft kostenfrei). Vertrag ist zudem monatlich kündbar. Okay, das Angebot war nicht für die breite Masse zugänglich und ist aktuell nicht mehr zu haben. Die Tarifhaus-Verträge sind zwischenzeitlich teurer geworden. Das 10 GB Upgrade sollte aber weiterhin über einen guten Kontakt gehen.Wer schon jetzt einen o2-Vertrag sein Eigen nennt (z. B. einen der Tarifhaus-Verträge) kann diesen in einen 2-Jahres-Vertrag umwandeln. Zuvor kündigen und auf Rückruf der Kundenrückgewinnungshotline warten. Aktuell sollte man für monatlich 20 € eine Allnet-Flat plus 40 GB Datenvolumen bekommen. Mit 60 GB für 25 €.



Huhu, sind die Kundenrückgewinnungsangebote Erfahrungswerte (40GB/20€) oder eher eine Vermutung? Kann grad kündigen, daher recht interessant. ;D LG

Im Kaff Hannover, am Steintor, ist das o2 LTE Netz nicht besonders überzeugend. Aber vielleicht auch zu ländlich (party).
12522880-FOQe4.jpg

ChickenGamevor 1 h, 34 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!


War jahrelang bei D2 und seit 3 Monaten jetzt im O2 Netz. Bin beruflich jeden Tag in der Region Stuttgart unterwegs und kann dir im Vergleich zu Vodafone sagen:

-Telefonie ist deutlich schlechter. Bei D2 gab es nur ein paar Lücken, wo die Verbindung abgebrochen ist. O2? Ständig hört mich mein Gegeüber nicht oder die Verbindung bricht ganz weg.
Selbst mittrn in der Stadt.

-LTE mit 50 MBit max? Noch nie das maximale gehabt. Meist so 10-15. Voller LTE Empfang mitten in der Stadt, aber bis die mydealz Seite aufgerufen wird, kannst du dir nen Kaffee kaufen gehen. Zur Rush Hour brauchst du es gar nicht erst versuchen.

Bin echt am überlegen wieder zurück zu wechseln oder das einfach hinzunehmen. Ich spare schließlich 2/3 der kosten jeden Monat.
Avatar

GelöschterUser689100

ChickenGamevor 1 h, 36 m

Ist O2 wirklich so übel? Worin sind die größten Probleme zu sehen? Für ein bisschen WhatsApp und Mails sollte das Netz doch ausreichen?!

Kommt immer drauf an, wo du dich befindest. Es fällt halt schon auf, dass das D2 Netz an einigen Orten einfach den besseren oder überhaupt Empfang hat zB in Gebäuden, aufm Land etc
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Quietschente87. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text