241°
ABGELAUFEN
(Amazon) Sony Alpha 6000 Systemkamera (24 MP, (3") LCD-Display, Exmor APS-C Sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) inkl. SEL-P1650 Objektiv weiss für 529€

(Amazon) Sony Alpha 6000 Systemkamera (24 MP, (3") LCD-Display, Exmor APS-C Sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) inkl. SEL-P1650 Objektiv weiss für 529€

ElektronikAmazon Angebote

(Amazon) Sony Alpha 6000 Systemkamera (24 MP, (3") LCD-Display, Exmor APS-C Sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) inkl. SEL-P1650 Objektiv weiss für 529€

Moderator

Preis:Preis:Preis:529€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 629,90€ in weiß und 583€ in schwarz

In den Blitzangeboten bei Amazon.de gibt es die Sony Alpha 6000 Systemkamera in weiß für 529€.

EXMOR® APS HD CMOS Sensor mit 24,3 MP und BIONZ X™ Prozessor
Schneller Hybrid-Autofokus (Phasen- und Kontrastdetektion)
Vielseitige, austauschbare E-Mount-Objektive
Vollständig manuelle Steuerung für kreative Fotos
Einfache Weitergabe und Steuerung per Wi-Fi® und NFC One-Touch

Objektiv-Kompatibilität
Sony E-Mount-Objektive
Sensortyp:
EXMOR® APS HD CMOS Sensor, Typ APS-C (23,5 x 15,6 mm)
Pixel effektiv
Ca. 24,3 Megapixel
ISO-Empfindlichkeit
Fotoaufnahmen: Entspricht ISO 100-25600 (Schritte von 1/3 EV), AUTO (ISO 100-25600, untere bzw. obere Grenze wählbar) Videos: Entspricht ISO 100-12800 (Schritte von 1/3 EV) / AUTO (entspricht ISO 100-12800, untere bzw. obere Grenze wählbar)
Suchertyp
1,0 cm großer elektronischer Sucher (Typ 0.39, Farbe)
Akkulaufzeit (CIPA, Fotos)
Ca. 310 Aufnahmen (Sucher) / ca. 360 Aufnahmen (LC-Display)
Bildschirmtyp
7,5 cm (Typ 3,0) Breitbild-TFT

12 Kommentare

Moderator

Testberichte
colorfoto.de/tes…tml
chip.de/art…tml
testberichte.de/p/s…tml

Fazit: Colorfoto

Bleibt als Fazit meines Speed-Datings mit der Sony A6000: Das Wochenende mit ihr hat Spaß und Lust auf mehr gemacht, und sie scheint ihre Versprechen weitgehend zu halten. Besonders der schnelle Autofokus, die gesteigerte Sicherheit beim AF-Tracking sowie die schnelle Serienbildfolge gefielen. So dürfte die A6000 dazu noch dank ihres günstigen Preises von 600 Euro für das Gehäuse oder 800 Euro für das Kit mit dem bildstabilisierenden 3,5-5,6/16-50-mm-Zoom (24-75 mm KB) die älteren Schwestermodelle bald verdrängen. Und für den fälligen Preisaufschlag von 100 Euro gegenüber der kleineren A5000 bietet die A6000 einen reellen Mehrwert.

Pro
Sehr gute Bildqualität
Schnelle Serienaufnahme
Flotter Autofokus
Verarbeitung
Flüssige Darstellung im elektronischen Sucher

Contra

Akkulaufzeit nur Durchschnitt
Keine Akku-Ladeschale im Lieferumfang

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....

Habe sie auch seit einer Woche. Geniale Kamera mit hochwertigen Bildern und richtig schnellem Fokus.

gollrich

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....



das 16 - 50er ist aber nicht so geil....

gollrich

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....



Das war ja dann der Härtetest für die Kamera ! Respekt,jetzt muss Sony nur noch die grosse Serienstreuung in den Griff bekommen,sowohl bei den Objektiven als auch bei den Bodys.
Also ihr würdet die uneingeschränkt empfehlen?

A6300 kostet das Doppelte, da muss man sich schon wirklich überlegen ob einem das Wert ist. Digitale Wasserwage, besserer Sucher, 4k Video, Mikrofon Eingang ... um ein paar Punkte zu nennen

gollrich

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....


ja das Zeiss äquivalent ist beim Pixelpeepen natürlich deutlich besser... aber bei normalen Ausdrucken bis Din A0 ist das vollkommen egal... das einzige könnte der AF sein, der etwas lahm ist... aber Preis Leistung Gewicht ist beim KIT ungeschlagbar.

Kann der Gerät mal wieder günstiger werden?

gollrich

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....



achso, CA's, Verzerrung, Lichtstärke usw, spielt heutzutage keine rolle mehr.

hatte damals für nen unschlagbaren preis die 3n gehabt, mit dem genannten kit, ging schließlich zurück, im moment rx 100 3 von WHD zu weihnachten, die 6000 selbst möcht ich auch gern haben, aber preis und kit hält mich noch bisschen ab, wenn ich dann z.b. sig dn 19 2.8 oder so noch holen müsste.

gollrich

kann auch nur positives über die alpha 6000 sagen... 6 Monate Südamerika jeden Tag dabei gehabt... fast 50000 Bilder... Qualitativ echt Top.... ! dazu noch das billige Kit 55-210mm Kit Objektiv... und man ist für vieles gerüstet....


wie ich schrieb ..... beim praxislosen Pixelpeepen mag das alles eine Rolle spielen.... beim praxisorientierten Fotografieren, was keine Schornsteine oder sonstige Testcharts beinhaltet merkt man das nicht.,,,

Kamera ist top, haben sie nun knapp ein jahr und sind absolut zufrieden.

Weil sich hier ja einige immer über das Kit-Objektiv aufregen:

Link

Ich stelle hier einfach mal in den Raum das über 90% der Leute, welche sich über das Kitobjektiv aufregen, dieses nicht mal im direkten Vergleich erkennen. Man sollte immer beachten das dieses angebliche "Zeiss" (sagt zumindest das kleine Kästchen auf der Seite), auch nur Blende 4 besitzt und dabei 700€ kostet. Einen richtig equivaltenen Unterschied ist in Alltagssituationen einfach kaum bis gar nicht feststellbar und auch solche Dinge wie Verzerrung etc. lassen sich im Lightroom easy einschränken/beheben.

Also macht euch mal nicht nass. Das Kit ist gut und im Bezug auf Leistung/Größe unerreicht.

Kann an die Alpha 6000 aber auch sehr die alten Minolta Objektive mit Adapter empfehlen, falls es doch mal etwas Lichtstärke sein soll und man auf Autofokus verzichten kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text