[Amazon] Sony Alpha 6300 Systemkamera (24.2 Megapixel, XGA OLED Sucher, 4K, inklusiv 16-50 mm Objektiv) silber für 699€
806°Abgelaufen

[Amazon] Sony Alpha 6300 Systemkamera (24.2 Megapixel, XGA OLED Sucher, 4K, inklusiv 16-50 mm Objektiv) silber für 699€

699€899€-22%Amazon Angebote
49
eingestellt am 26. MärBearbeitet von:"Arglos"
Bei Amazon gibt es gerade die Sony Alpha 6300 mit Kit für 699€

  • Der weltweit schnellste (0,05 Sek.) Autofokus mit der weltweit meisten (425) Phasendetektions-Autofokuspunkten
  • Neu entwickelter 24,2-Megapixel-18 EXMOR CMOS Bildsensor
  • BIONZ X Bildprozessor
  • Großer Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 51200
  • Lieferumfang : ILCE6300LS; SEL-P1650 Objektiv; Akku NP-FW50; Schultergurt; Zubehörschuhkappe; Okularkappe; Micro-USB-Kabel

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ach warum denn die hässliche silberne
49 Kommentare
Hot
Ausgezeichnete Kamera, liegt gerade neben mir.
Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das Überhitzen? & Der lasche Akku ? Preis scheint ja mehr als Top zu sein...
Ein Upgrade zur 6500 lohnt ja nicht wirklich zum Filmen ?
Wollte ich auch grad posten aber war zu langsam

PVG liegt bei 899€
Struxivor 4 m

Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das …Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das Überhitzen? & Der lasche Akku ? Preis scheint ja mehr als Top zu sein... Ein Upgrade zur 6500 lohnt ja nicht wirklich zum Filmen ?


Akkus sollte man definitiv mehrere haben. Hitze Probleme gibt es wohl nur wenn man maximal reizt und es sehr warm außen ist. Habe es noch nicht erlebt
Struxivor 22 m

Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das …Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das Überhitzen? & Der lasche Akku ? Preis scheint ja mehr als Top zu sein... Ein Upgrade zur 6500 lohnt ja nicht wirklich zum Filmen ?


naja, der IBIS ist schon ne schöne Sache zum Filmen, wäre mir aber den Aufpreis nicht wert
Macht wirklich Spaß die Kiste und guter Preis!
Meeeega guter Preis... Wenn ich nicht schon eine LUMIX GX80 hätte, wäre ich jetzt schwach geworden!
Ach warum denn die hässliche silberne
Lohnt ein Upgrade von einer Nex6?
In schwarz hätte ich sie mir auch gegönnt
geurmvor 2 m

Lohnt ein Upgrade von einer Nex6?



Ja
Wieso sagt mir Amazon ich müsse das unbedingt über Kreditkarte bestellen und storniert mir alles? Hat doch bisher immer mit Bankkonto geklappt? wtf?
algrundyvor 2 h, 22 m

Wieso sagt mir Amazon ich müsse das unbedingt über Kreditkarte bestellen u …Wieso sagt mir Amazon ich müsse das unbedingt über Kreditkarte bestellen und storniert mir alles? Hat doch bisher immer mit Bankkonto geklappt? wtf?


Ja , war die Tage bei mir auch so. Da wirst du wohl viel WHDs geshoppt haben (sogar doppelt?). Amazon meinte zu mir, es gibt öfter mal Stichproben. Kannst du nur umgehen, indem du nun Amazon Gutscheinkarten kaufst
Hat jemand Erfahrungen mit der vollen Nutzung (inkl. Autofokus, EXIF-Daten und co) von Fremdobjektiven, vor allem Canon EF an der 6300 bzw. 6500?
Ich habe die 6000 und lese immer wieder, dass das aufgrund des AFs nur ab der 6300 halbwegs funktioniert.
Funktioniert das an der 6300 gut?
Elsadenivor 22 m

Hat jemand Erfahrungen mit der vollen Nutzung (inkl. Autofokus, EXIF-Daten …Hat jemand Erfahrungen mit der vollen Nutzung (inkl. Autofokus, EXIF-Daten und co) von Fremdobjektiven, vor allem Canon EF an der 6300 bzw. 6500?Ich habe die 6000 und lese immer wieder, dass das aufgrund des AFs nur ab der 6300 halbwegs funktioniert. Funktioniert das an der 6300 gut?


Ab der a 6300 funktioniert das Adaptieren mit den Adapetern Sigma MC-11 oder Metabones IV sehr gut. Allerdings nur Linsen für Kleinbild, also EF-Mount.
Kann nicht mal wieder die RX-100 im Angebot sein?
Hot! Leider nur in Silber
Michisvor 43 m

Ab der a 6300 funktioniert das Adaptieren mit den Adapetern Sigma MC-11 …Ab der a 6300 funktioniert das Adaptieren mit den Adapetern Sigma MC-11 oder Metabones IV sehr gut. Allerdings nur Linsen für Kleinbild, also EF-Mount.


An meinem Metabones passen auch EF-S Objektive
Elsadenivor 1 h, 43 m

Hat jemand Erfahrungen mit der vollen Nutzung (inkl. Autofokus, EXIF-Daten …Hat jemand Erfahrungen mit der vollen Nutzung (inkl. Autofokus, EXIF-Daten und co) von Fremdobjektiven, vor allem Canon EF an der 6300 bzw. 6500?Ich habe die 6000 und lese immer wieder, dass das aufgrund des AFs nur ab der 6300 halbwegs funktioniert. Funktioniert das an der 6300 gut?



EXIF-Daten, Stabilisator, etc. funktionieren zuverlässig. Beim Autofokus kommt es ganz auf deine Ansprüche an. Dieser ist stark von den Objektiven und den Adaptern abhängig. So gut wie mit E-Mount Objektiven funktioniert er aber nie, das sollte man sich bewusst sein.
Falls man also schon viele Canon Objektive hat ist das Adaptieren von Objektiven eine Überlegung wert. Steigt man jedoch ganz neu ein sollte man sich schon die passenden E-Mount Objektive kaufen, oder gleich zu Canon gehen.
Sven26vor 58 m

Kann nicht mal wieder die RX-100 im Angebot sein?



Wenn Du Prime bist, dann schau mal hier
Struxivor 9 h, 59 m

Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das …Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das Überhitzen? & Der lasche Akku ? Preis scheint ja mehr als Top zu sein... Ein Upgrade zur 6500 lohnt ja nicht wirklich zum Filmen ?


besonders Filmer wählen die 6500! IBIS!!
Full HD bei 120p 100M
4k bei 24p 100M
deutlich besserer Autofokus
nur die Akkulaufzeit gefiel mir nicht!!
etc.
Bearbeitet von: "Berlinhouse" 26. Mär
Aktuell gibts den Body auch für 669,26€ von Amazon Spanien ( Deallink ) falls man das Akkufressende Kitobjektiv nicht so mag.
Ich habe das Kitobjektiv auch noch und werde mir bald ein anderes holen.
Bei jedem An-/Ausschalten fährt das Objektv ein Stück raus/rein. Meines Erachtens nicht sinnvoll bei einer Systemkamera.

Nichts desto trotz geniale Kamera, gehört schon einige Zeit zu meinem Gear
RFDvor 37 m

Aktuell gibts den Body auch für 669,26€ von Amazon Spanien ( Deallink ) fa …Aktuell gibts den Body auch für 669,26€ von Amazon Spanien ( Deallink ) falls man das Akkufressende Kitobjektiv nicht so mag. Ich habe das Kitobjektiv auch noch und werde mir bald ein anderes holen. Bei jedem An-/Ausschalten fährt das Objektv ein Stück raus/rein. Meines Erachtens nicht sinnvoll bei einer Systemkamera.Nichts desto trotz geniale Kamera, gehört schon einige Zeit zu meinem Gear


Das Kitobjektiv kann man ohne Probleme fur ~100€ wieder verkaufen. Da lohnt sich der Body für 670€ kaum.
Berlinhousevor 1 h, 4 m

4k bei 120B/s


die A6500 kann bei 4k nicht mal 60B/s und erst recht keine 120B/s.
120B/s gibt es nur bei FullHD.

Und vom deutlich besser Autofokus kann übrigens auch nicht die Rede sein (beide haben das gleiche AF-System).

Von daher, würde ich mal die Kirche im Dorf lassen ;-)
Leute ihr macht mich sowas von arm
hmm guter Preis. Wollte sie mir eigentlich die ganze Zeit holen bis vor ein paar Tagen mir ein Freund dann aber die GX80 schmackhaft gemacht hat, die angeblich laut mehreren Meinungen nur Vorteile gegenüber der a6300 hat (grade im Bezug auf den Stabi im Gehäuse und die bessere und günstigere Objektivauswahl) und ein viel besseres Preis/Leistungsverhältnis bietet. Auch das Überhitzungsproblem bei der a6300 scheint sehr störend zu sein.

Hat jemand hier Erfahrung und kann was zum Vergleich der beiden Kameras sagen?
ben71vor 2 h, 17 m

Wenn Du Prime bist, dann schau mal hier


Danke! Hatte ich noch gar nicht gesehen.
Ah.... meine traüm Kamera
Struxivor 9 h, 32 m

Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das …Wie ist es mit den damals oft gehörten Problematiken wie zum Beispiel das Überhitzen?


Das Überhitzungsproblem ist das größte Manko dieser Kamera. Hier scheint sich jedes Exemplar etwas anders zu verhalten, aber meine 6300 schaltet nach 17min durchgehendem Filmen wegen Überhitzung ab.
Ein MFT-Sensor ist deutlich kleiner als ein APS-C-Sensor wie in der A6300. Das macht sich bemerkbar. Für mich hat es den Ausschlag gegeben von MFT zu Sony zu wechseln. Vorher hatte ich eine G81. Den Wechsel habe ich nie bereut.
Versandfertig 2-5 Wochen
Carysmavor 22 m

hmm guter Preis. Wollte sie mir eigentlich die ganze Zeit holen bis vor …hmm guter Preis. Wollte sie mir eigentlich die ganze Zeit holen bis vor ein paar Tagen mir ein Freund dann aber die GX80 schmackhaft gemacht hat, die angeblich laut mehreren Meinungen nur Vorteile gegenüber der a6300 hat (grade im Bezug auf den Stabi im Gehäuse und die bessere und günstigere Objektivauswahl) und ein viel besseres Preis/Leistungsverhältnis bietet. Auch das Überhitzungsproblem bei der a6300 scheint sehr störend zu sein.Hat jemand hier Erfahrung und kann was zum Vergleich der beiden Kameras sagen?


So wie ich das gelesen habe hat die gx80 beim Filmen Vorteile in anbetracht des Preises und man bekommt günstiger objektive. Allerdings sind die Fotos bei Sony besser, unter anderem wegen dem größeren Sensor. Um das zu nutzen wäre es allerdings ratsam ein besseres objektiv als das Kit Objektiv zu verwenden. Aber wie gesagt alles nur gelesen oder bei Youtube gesehen, ich habe beide Kameras nicht.

Edit: Und wenn schon vergleichen, dann würde ich die GX80 mit der alpha 5100 und 6000 vergleichen aber nicht mit der 6300. Die ist schon deutlich teurer und glaube insgesamt auch besser, sofern man viel fotografiert
Bearbeitet von: "Student92" 26. Mär
stoffie12vor 26 m

Versandfertig 2-5 Wochen


Oha. Ich habe sofort zugeschlagen und meine soll Mittwoch kommen
ben71vor 1 h, 19 m

die A6500 kann bei 4k nicht mal 60B/s und erst recht keine 120B/s.120B/s …die A6500 kann bei 4k nicht mal 60B/s und erst recht keine 120B/s.120B/s gibt es nur bei FullHD. Und vom deutlich besser Autofokus kann übrigens auch nicht die Rede sein (beide haben das gleiche AF-System).Von daher, würde ich mal die Kirche im Dorf lassen ;-)


stimmt war bei FHD->korrigiert
Danke!
Für Fotografie würde auch die 6000 reichen, da gibts idT keine gravierenden Unterschiede (evtl HighIso)
oder besser die A7 aus UK 🇬🇧
Bearbeitet von: "Berlinhouse" 26. Mär
Berlinhousevor 8 m

stimmt war bei FHD->korrigiertDanke!Für Fotografie würde auch die 6000 r …stimmt war bei FHD->korrigiertDanke!Für Fotografie würde auch die 6000 reichen, da gibts idT keine gravierenden Unterschiede (evtl HighIso)oder besser die A7 aus UK 🇬🇧


...ähm, auch nicht richtig.

Der Unterschied zwischen einer A6000 und A6300 ist weit größer, als zwischen einer A6300 und A6500!

Eine A6300 ist nicht nur bei HighIso sichtbar besser sondern auch beim Autofokus. Eine A6000 hat 179 AF-Punkte, eine A6300/A6500 hat ein neues AF-System mit 425 AF-Punkten. Dh die gesamte AF-Performance ist besser. Auch beim Adaptieren von Fremdobjektiven sollte man eher zur A6300 greifen, da bei der PDAF freigeschaltet ist (ohne jetzt in weitere Details zu gehen).
Gekauft danke

Zustellung 17. April - 27. April

genau Richtig wenn der Nachwuchs kommt.

Danke für den Deal
Mit freundlichen Grüßen
Bearbeitet von: "Lordfrischkaese" 26. Mär
Berlinhousevor 27 m

stimmt war bei FHD->korrigiertDanke!Für Fotografie würde auch die 6000 r …stimmt war bei FHD->korrigiertDanke!Für Fotografie würde auch die 6000 reichen, da gibts idT keine gravierenden Unterschiede (evtl HighIso)oder besser die A7 aus UK 🇬🇧



ben71vor 18 m

...ähm, auch nicht richtig.Der Unterschied zwischen einer A6000 und A6300 …...ähm, auch nicht richtig.Der Unterschied zwischen einer A6000 und A6300 ist weit größer, als zwischen einer A6300 und A6500!Eine A6300 ist nicht nur bei HighIso sichtbar besser sondern auch beim Autofokus. Eine A6000 hat 179 AF-Punkte, eine A6300/A6500 hat ein neues AF-System mit 425 AF-Punkten. Dh die gesamte AF-Performance ist besser. Auch beim Adaptieren von Fremdobjektiven sollte man eher zur A6300 greifen, da bei der PDAF freigeschaltet ist (ohne jetzt in weitere Details zu gehen).


Neben den ganzen Video Features finde ich folgende Änderungen an der a6300 besonders gut:
- Magnesiumgehäuse mit schöner Oberflächenstruktur -> fühlt sich deutlich wertiger an und es gibt weniger Fingerabdrücke
- verstärktes Bajonett -> Objektiv sitzt fester an der Kamera
- besserer elektronischer Sucher
- Wasserwaage
- etwas rauschärmerer Sensor (der Unterschied ist nicht groß, aber doch erkennbar)
- silent shutter
Außerdem gibt es noch jede Menge Änderungen in der Software die man auch nicht vergessen sollte.

Ich kann nur zustimmen, dass ich den Schritt von der A6000 zur A6300 viel größer fand als von der A6300 zur A6500.
Bearbeitet von: "Timonysos" 26. Mär
Sven26vor 5 h, 7 m

Kann nicht mal wieder die RX-100 im Angebot sein?


Ist doch, Mark IV - Amazon Tagesangebot 638,-
ben71vor 1 h, 23 m

...ähm, auch nicht richtig.Der Unterschied zwischen einer A6000 und A6300 …...ähm, auch nicht richtig.Der Unterschied zwischen einer A6000 und A6300 ist weit größer, als zwischen einer A6300 und A6500!Eine A6300 ist nicht nur bei HighIso sichtbar besser sondern auch beim Autofokus. Eine A6000 hat 179 AF-Punkte, eine A6300/A6500 hat ein neues AF-System mit 425 AF-Punkten. Dh die gesamte AF-Performance ist besser. Auch beim Adaptieren von Fremdobjektiven sollte man eher zur A6300 greifen, da bei der PDAF freigeschaltet ist (ohne jetzt in weitere Details zu gehen).


Danke sehr detailliert!
Ich meinte jedoch die nur Abbildungsleistung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text