455°
ABGELAUFEN
[Amazon] Sony Alpha 7 Body für 799€
[Amazon] Sony Alpha 7 Body für 799€

[Amazon] Sony Alpha 7 Body für 799€

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es momentan den Sony Alpha 7 Body für 799 Euro

Den Body beobachte ich schon einen Weile, er ist extrem preisstabil und ich hab ihn noch nie unter 800 gefunden.


  • Robust und kompakt -hervorragend für den professionellen Einsatz.
    Exmor CMOS-Sensor mit 24,3 Megapixeln, Bionz X Prozessor und schneller
    Hybrid-Autofokus


  • 24,3 Megapixel, Exmor CMOS-Kleinbildsensor


  • Optimierter schneller Hybrid-Autofokus


  • Bionz X Bildprozessor


  • Lieferumfang: Sony Alpha 7B Systemkamera schwarz




Idealo Vergleichspreis: 970,00€

23 Kommentare

Top Cam, hab sie mir kürzlich erst gebraucht gekauft - echt genial KB bei der Größe und Gewicht
Bearbeitet von: "RadonHD" 29. Mär

Auch grade zugeschlagen, preis ist top!

Hot. Vollformat zu dem Preis!

Geiler Preis die 7R in der Preis Region und ich muss kaufen

Hat jemand Empfehlungen bzgl Objektive und alternative Marken?

ist vorbei, oder?

vorbei...f***....hatte eine im warenkorb :-(

Schade, der Preis ist wieder verflogen 🙇

Wenn die Objektive für Sony ja nicht so extrem teuer wären... Da kommt man bei Canon günstiger weg...

unglaublich guter Preis...

Preis "wieder" bei 799,00 EUR.
Ihr müsst auf "29 neu ab 799,00 EUR" klicken.

Den internen Bildstabilisator wie die 7 ii hat sie aber nicht, oder? Bzw. anders gefragt, welche Vorteile bietet die 7 ii?

Moinsen!

Ich such eine neue Kamera vorwiegend fürs Reisen. Macht diese Sinn in Kombination mit einer recht hohen Brennweiten-Reichweite (z.B. 24-240mm)? Welches Objektiv wäre da zu empfehlen?

Geppi93vor 1 h, 38 m

Den internen Bildstabilisator wie die 7 ii hat sie aber nicht, oder? Bzw. …Den internen Bildstabilisator wie die 7 ii hat sie aber nicht, oder? Bzw. anders gefragt, welche Vorteile bietet die 7 ii?


Die 7 hat keinen internen Bildstabi, die 7II hat noch den Auslöser etwas nach vorne verlagert. Ansonsten vergleichbar.


Alkohooliganvor 1 h, 47 m

Preis "wieder" bei 799,00 EUR. Ihr müsst auf "29 neu ab 799,00 EUR" …Preis "wieder" bei 799,00 EUR. Ihr müsst auf "29 neu ab 799,00 EUR" klicken.



Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.

Zeiss Batis drauf und glücklich sein.

bei ner 7s wär ich schwach geworden, ein Glück

Fuck, ich bin aufgeregt wie ein Kleinkind! Hot! Gekauft!

pocoloco31vor 2 h, 6 m

Moinsen!Ich such eine neue Kamera vorwiegend fürs Reisen. Macht diese Sinn …Moinsen!Ich such eine neue Kamera vorwiegend fürs Reisen. Macht diese Sinn in Kombination mit einer recht hohen Brennweiten-Reichweite (z.B. 24-240mm)? Welches Objektiv wäre da zu empfehlen?

​Moin!
ich habe genau diese Kombination.
wenn dir die Kompromisse, die man prinzipiell mit nem Megazoom eingeht, egal sind, ist die Kombi traumhaft. Die Randschärfe bei 24mm ist eben der Knackpunkt, da fällt das Objektiv schon deutlich ab. Allerdings ist es bei 28 mm schon sichtbar besser als das Kit 28-70, und von 35-135mm gibts an der Qualität nichts auszusetzen. diese Schwäche bei 24mm wird aber ja sogar dem Zeiss 24-70 nachgesagt, und inzwischen sehe ich das alles etwas gelassener. Ich hatte (und habe) früher auch eine Alpha 900, mit allem dazu wie 24-70, 70-200 2,8, Batteriegriff usw, aber dieses Schleppen von Kilos an Ausrüstung stört mich immer mehr...
Just my 2 cents ;-)

pocoloco31vor 3 h, 31 m

Moinsen!Ich such eine neue Kamera vorwiegend fürs Reisen. Macht diese Sinn …Moinsen!Ich such eine neue Kamera vorwiegend fürs Reisen. Macht diese Sinn in Kombination mit einer recht hohen Brennweiten-Reichweite (z.B. 24-240mm)? Welches Objektiv wäre da zu empfehlen?


Vielleicht einfach mal bei den Sony RX 10 Bridge Modellen schauen?
Es gibt zwar schon Version I, II und III, aber für Reisen kann das eine Lösung sein.
Ich habe als Canon 70D Besitzer (und ich habe schon einiges an Lichtstarkem Glas) es jetzt mal damit versucht.
Kein Gefummel, keine Ultrahohe Qualität, aber trotzdem sehr gute Ergebnisse durch einen ordentlicher Sensor und ein passendes Objektiv. Ich hab meine Sony RX 10 der ersten Generation vor ein paar Wochen bei Mediamarkt vor Ort für 537€ ergattern können. Noch besser soll die Panasonic FZ 1000 sein - aber ich hab halt bauchgesteuert die Sony bevorzugt.
Und einen matschigen Megazoom auf die Alpha 7 zu packen, wird auch keine überragenden Ergebnisse liefern.

Oh mein Gott, was für eine Versuchung, mein Geldbeutel zittert

​du hast vollkommen recht, das ist eine gute Alternative, gerade für Reisen. Mein Bruder hat die fz1000, ich selbst auch für alle Tage noch die rx100 mk4. Was mich bei diesen Kameras einfach stört (wohlgemerkt, neben allen, wirklich tollen Vorteilen wie die durchaus scharfen und vor allem randscharfen Bilder, und durch die hohe Lichtstärke auch bei schlechtem Licht), ist das zu hohe Grundrauschen der 1 Zoll -Sensoren, schon bei Basis ISO. Hellstes Tageslicht, und der schöne blaue Himmel ist nicht mehr gleichmäßig blau. Das ist der Tribut an die auf hohe Empfindlichkeit gezüchteten CMOS-Sensoren.
Außerdem darf man nicht vergessen, dass die Zielgruppe der KB-Käufer auch gerne das weitaus höhere Freistellungspotential des großen Sensors wünscht. Gerade bei kurzen Brennweiten geht das nicht sehr gut mit den Einzöllern. Man muss wirklich wissen, was man möchte.
Liebe Grüße!

willimajavor 3 h, 9 m

​du hast vollkommen recht, das ist eine gute Alternative, gerade für Re …​du hast vollkommen recht, das ist eine gute Alternative, gerade für Reisen. Mein Bruder hat die fz1000, ich selbst auch für alle Tage noch die rx100 mk4. Was mich bei diesen Kameras einfach stört (wohlgemerkt, neben allen, wirklich tollen Vorteilen wie die durchaus scharfen und vor allem randscharfen Bilder, und durch die hohe Lichtstärke auch bei schlechtem Licht), ist das zu hohe Grundrauschen der 1 Zoll -Sensoren, schon bei Basis ISO. Hellstes Tageslicht, und der schöne blaue Himmel ist nicht mehr gleichmäßig blau. Das ist der Tribut an die auf hohe Empfindlichkeit gezüchteten CMOS-Sensoren. Außerdem darf man nicht vergessen, dass die Zielgruppe der KB-Käufer auch gerne das weitaus höhere Freistellungspotential des großen Sensors wünscht. Gerade bei kurzen Brennweiten geht das nicht sehr gut mit den Einzöllern. Man muss wirklich wissen, was man möchte. Liebe Grüße!

​Ja, stimmt alles. Wer seine Bilder nachbearbeitet, bekommt das Rauschen aber raus, wenn auch auf Kosten der Details. Aber als alter Pixelzähler wollte ich den Kompromiss eingehen, der die Wechselobjektive haben mir das Fotografieren verleidet. Ich bin nachher nur noch mit dem 16-35 1,8 Rum gelaufen, aber das war es dann auch nicht. Ich wollte ein Immerdrauf und hab aber dann aufgegeben. Und ein 28-300 war als Kombi beim Wandern echt nix...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text