[Amazon] Sony HT-XT3 2.1 Multi-room Soundbase (350 Watt, High-Resolution, Subwoofer integriert, NFC, Bluetooth, USB, Home Theater) schwarz
313°Abgelaufen

[Amazon] Sony HT-XT3 2.1 Multi-room Soundbase (350 Watt, High-Resolution, Subwoofer integriert, NFC, Bluetooth, USB, Home Theater) schwarz

12
eingestellt am 5. Apr 2017
Bei Amazon bekommt ihr die Sony HT-XT3 2.1 Multi-room Soundbase (350 Watt, High-Resolution, Subwoofer integriert, NFC, Bluetooth, USB, Home Theater) schwarz zum guten Preis.

PVG 339,90€

984236-BwTme.jpg
  • Musik wie vom Künstler vorgesehen dank High Resolution Audio
  • Musikstreaming Spotify Connect und Google Cast für Audio Musikdienste
  • Kabelloses Multi-room Playback dank SongPal Link, kabelloses Musikstreaming in hochauflösendem Format dank der neuartigen LDAC Bluetooth Technologie
  • Begleitung für Ihr Heimkino - passend für sämtliche TVs bis 65 Zoll
  • Lieferumfang: Sony HT-XT3 2.1 Soundbase schwarz
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

12 Kommentare
habe sie und finde sie super. hat sehr viele Features, zb. kann sie als BT Sender (nicht Empfänger) agieren. Vom Sound her sehr gut in Wohnungen wo man keinen Solobass wegen den Nachbarn installen kann
Bei den Soundblates sollte man nur drauf achten wo man sie hinstellen will. Wenn direkt ein TV Gerät drauf gestellt werden soll, sollte man die Breite des TV Fusses in seine Überlegung mit einbeziehen.
Wenn sie funktioniert, ist sie toll. Mein nunmehr zweites Gerät ist leider seit gestern zum zweiten Mal zur Reparatur. Bei mir lief alles jeweils 3-4 Monate ohne Probleme, dann ging es los: Spotify Connect und Bluetooth funktionieren nicht mehr, die gespeicherten Einstellungen werden vergessen, TV-Sound kommt nur noch unregelmässig. Das erste eingeschickte Gerät konnte garnicht mehr repariert werden, beim ersten Versuch des zweiten Geräts wurde immerhin das Mainboard getauscht. Zum Glück ist Amazon (selbst bei Warehouse Deals) sehr kulant.

Wird auch in den Sonyforen besprochen:
community.sony.at/t5/…040
community.sony.de/t5/…157
Besitze die Soundbase seit einem halben Jahr. Super Sound, angenehme Bedienung.

Zwei Probleme habe ich jedoch:

1) Ich habe meine Geräte direkt an der Soundbar angeschlossen, diese leitet das Bild per HDMI Out an den TV weiter. Hierbei tritt manchmal ein aynchroner Ton auf (Bild eher da als Ton). Lässt sich allerdings simpel beheben, indem man das Menü der Soundbar aufruft und direkt wieder beendet. Und seit dem letzten Softwareupdate ist das Problem selten geworden, also nicht dramatisch.
Hier muss ich dazu sagen, dass mein Samsung TV noch von 2007 ist...evtl. ist es einfach eine Inkompatibilität aufgrund des doch recht betagten Fernsehers, die irgendwas bei der Protokollaushandlung schief laufen lässt.

2) Bei Nutzung von Spotify Connect / Google Cast hängt sich die Soundbar sporadisch auf. Nach Ende eines Songs wird der nächste einfach nichtmehr abgespielt, obwohl er laut Smartphone-App läuft. Soundbase aus- und wieder anschalten hilft, aber der Ausschaltvorgang dauert in diesem "halb hängengebliebenen" Fall teilweise 4-5 Minuten.

Persönliches Fazit: Funktionsumfang und Ton absolut überzeugend, Software könnte Feinschliff vertragen.

P.S.: Vorsicht bei Katzen im Haushalt. Die Power- und Lautstärketasten auf der Oberseite sind touch-empfindlich. Mein Stubentiger hat es schon hinbekommen, nachts schön auf der An/Aus- und der Volume+ Taste einzupennen, was am nächsten Tag zu kurzzeitiger Schockstarre beim Anschalten des Fernsehers geführt hat. Das Ding wird RICHTIG laut auf Max.


Bearbeitet von: "Sneets" 5. Apr 2017
Sneets5. Apr 2017

Besitze die Soundbase seit einem halben Jahr. Super Sound, angenehme …Besitze die Soundbase seit einem halben Jahr. Super Sound, angenehme Bedienung.Zwei Probleme habe ich jedoch:1) Ich habe meine Geräte direkt an der Soundbar angeschlossen, diese leitet das Bild per HDMI Out an den TV weiter. Hierbei tritt manchmal ein aynchroner Ton auf (Bild eher da als Ton). Lässt sich allerdings simpel beheben, indem man das Menü der Soundbar aufruft und direkt wieder beendet. Und seit dem letzten Softwareupdate ist das Problem selten geworden, also nicht dramatisch.Hier muss ich dazu sagen, dass mein Samsung TV noch von 2007 ist...evtl. ist es einfach eine Inkompatibilität aufgrund des doch recht betagten Fernsehers, die irgendwas bei der Protokollaushandlung schief laufen lässt.2) Bei Nutzung von Spotify Connect / Google Cast hängt sich die Soundbar sporadisch auf. Nach Ende eines Songs wird der nächste einfach nichtmehr abgespielt, obwohl er laut Smartphone-App läuft. Soundbase aus- und wieder anschalten hilft, aber der Ausschaltvorgang dauert in diesem "halb hängengebliebenen" Fall teilweise 4-5 Minuten.Persönliches Fazit: Funktionsumfang und Ton absolut überzeugend, Software könnte Feinschliff vertragen.P.S.: Vorsicht bei Katzen im Haushalt. Die Power- und Lautstärketasten auf der Oberseite sind touch-empfindlich. Mein Stubentiger hat es schon hinbekommen, nachts schön auf der An/Aus- und der Volume+ Taste einzupennen, was am nächsten Tag zu kurzzeitiger Schockstarre beim Anschalten des Fernsehers geführt hat. Das Ding wird RICHTIG laut auf Max.



sony.co.uk/ele…pdf
Seite 162 - sehr sinnvoll auch, wenn man kleine Kinder hat ;-)
Als Alternative kann ich die HT-XT2 empfehlen, falls man nicht so viel ausgeben möchte. Habe sie seit dem letzten Black Friday im Einsatz und bin restlos zufrieden. Leider sind bei meinem 55" Panasonic die Standfüße zu weit auseinander und zu niedrig, musste also etwas drunter legen, damit ich mit dem TV höher komme.

Spotify Connect hat bis jetzt zwei mal gehangen. Scheint aber auch irgendwie damit zusammen zu hängen, was ich vorher mit dem Handy gekoppelt hatte.
dasGrml5. Apr 2017

https://www.sony.co.uk/electronics/support/res/manuals/4558/45585612M.pdfSeite 162 - sehr sinnvoll auch, wenn man kleine Kinder hat ;-)


Coole Sache! Danke, das wird meinen Puls beim Anschalten der Soundbase in Zukunft unten halten
thx Bestellt.
hoffe kriege kein sonntags modell
Habe das Gerät auch seit einer Weile zu Hause. Die Höhen und Mitten sind ok, den Bass finde ich sehr enttäuschend. Wenn man etwas mehr rockige Musik hören mag, fehlt eindeutig etwas. Besonders voll klingt der Sound dann auch nicht. Ist das bei Euch auch so?
dasGrml5. Apr 2017

https://www.sony.co.uk/electronics/support/res/manuals/4558/45585612M.pdfSeite 162 - sehr sinnvoll auch, wenn man kleine Kinder hat ;-)

​ist der Bass so schlecht?
Also ich fand den Bass in den höchsten drei Subwooferstufen schon ganz ordentlich, hatte in aber auch standardmäßig auf mindestens 9 (von 12, glaub ich). Das Gerät sollte natürlich auch z. B. etwas freien Platz zu allen Seiten haben für eine gute Wiedergabe und nicht in einem beengten Schrank stehen.
Das Gerät steht frei. Hab es auch meistens auf Stufe 9. Alles darüber hört sich dumpf an und ist nicht mehr schön. Es könnte nur etwas mehr Druck dahinter sein. Ist halt kein Subwoofer...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text