28°
Amazon: Syba PCI-Express (PCIe) 2.0 Controller- Schnittstellenkarte für SATA III (8 Port)

Amazon: Syba PCI-Express (PCIe) 2.0 Controller- Schnittstellenkarte für SATA III (8 Port)

ElektronikAmazon Angebote

Amazon: Syba PCI-Express (PCIe) 2.0 Controller- Schnittstellenkarte für SATA III (8 Port)

Preis:Preis:Preis:60,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon wurde soeben der Preis für die 8 Port SATA PCIe Karte von Syba herabgesetzt

Preisvergleich habe ich keinen gefunden

Zuvor lag der Preis bei ca. 75 EUR - jetzt für 60 EUR

Beschreibung auf der Herstellerseite:

sybausa.com/pro…433

Compliant with PCI-E Specification v2.0 and backward compatible with PCI-E v1.x
Compliant with SATA Specification 3.0
PCI Express x2 Interface, and Compatible with PCI Express x4, x8 and x16 Slots
Supports Communication Speeds of 6.0 Gbps, 3.0 Gbps, and 1.5 Gbps
Hot Plug and Hot Swap
Supports Native Command Queue (NCQ)
Supports Port Multiplier FIS Based Switching or Command Based Switching
Compatible with SATA 6G, 3G, and 1.5G Hard Drives
Marvell 88SE9705 chipset

15 Kommentare

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.


Jop sowas suche ich, Link bitte

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.



Sowas gibbet doch überall z.B. alternate.de/Daw…rch gibt allerdings auch ganz günstige schon ab 25 EUR.

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.


Exakt diesen habe ich vor mir liegen, dachte eher an was ab 25 Euro. Link?

dawicontrolrc.jpg

Es ist ziemlich sinnfrei 8 SATA Ports an 2x PCIe 2.0 Lanes zu hängen, bei 1000 MB/s ist da Schluss.

ALC1000Expert

Es ist ziemlich sinnfrei 8 SATA Ports an 2x PCIe 2.0 Lanes zu hängen, bei 1000 MB/s ist da Schluss.



für z.B. einen Backup Server, an dem man ein paar Platten mehr dranhängen will sind 1000MB/s völlig ausreichend

Und hier kann man auch ohne Weiteres einen Software Raid nutzen - z.B. mit FreeNas, Nas4free, OpenMediaVaullt und wie sie alle heißen...

weil man persönlich keine Verwendung dafür hat, heisst es noch lange nicht dass der deal schlecht ist!

Danke für den Deal !

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.



Versteh nicht, wo das Problem ist. Wenn man sich einen Homeserver aufbaut, kann man mit VM-Ware und einen Software Raid-5 etwas tricksen. Als Datengrab würde ich sowieso ein Raid0 (geht Softwareseitig noch einfacher und verursacht beim Abrauchen einer Platte weniger Kopfschmerzen) nutzen.
Jeder so wie er es braucht - ich find es für 40€ ganz günstig und ersetze damit einen PCI-X 8 Port Sata- Controller im Server. De konnte nicht mehr, eher weniger.

Oft WILL man ja gar keine Pseudo-Raid-Funktionalität sondern einfach nur nen SATA Controller.
Ideal fûr zB ZFS auf Nas4free.
Oder eben Software-Raid5, wenn man das wirklich will.

ALC1000Expert

Es ist ziemlich sinnfrei 8 SATA Ports an 2x PCIe 2.0 Lanes zu hängen, bei 1000 MB/s ist da Schluss.


Es ist auch total sinnfrei, den onboard SATA III/6G Controller mit einer einzigen PCIe 1.1 Lane (2,5Gbit/s) anzubinden. Sowas tut kein Mensch der noch ganz gesund im Kopf ist.
Komisch - warum ärgere ich mich gerade wieder über den unfähigen Designer meines GIGABYTE Mainboards.... ?

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.


Datengrab mit Raid0? So nach dem Motto wenn was ausfällt eh neu machen oder inwiefern ist das "einfacher". Oder meinst du Raid 1

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.



Naja tricksen kann man viel in Sachen Raid, taugen tuts nur trotzdem nix. Wer einmal die unirdische Performance eines Software Raid erlebt hat tut sich das kein zweites Mal an.
Als Datengrab nen Raid0 und keine Kopfschmerzen wenn ne Platte abraucht ? das erklär mir mal, wobei ok Kopfschmerzen brauch man dann eh keine mehr haben, weil sämtliche Daten weg sind. Du meinst sicherlich eher nen Raid 1.

beachten: ist nur ein 4 port bei dem der 4. Port per Multiplier Chip verteilt wird auf 5 weitere

quasi 3+5

Kommentar

magewave

wozu will man den so ne Karte haben ? Mal abgesehen von den Bewertungen, aber die Karte kann praktisch nix. Da ist man ja genauso gut bedient, 8 Platten per USB 3.0 an nen Rechner zu hängen. Wenn das Ding mal mindestens Raid 0 oder so könnte, dann könnt man ja noch was mit kleinen SSD stricken. Dann lieber 100 EUR in ne ordentliche Controller Karte die vielleicht nur 4 Ports hat investieren als sowas.




Hilfe steht da viel Unsinn

...die Karte ist heute gekommen - läuft absolut problemlos mit Ubuntu oder OpenMediaVault - leider zeigt mir ein ESXI 6.x System keinerlei HD´s - auch nicht nach der Einbindung entsprechender Treiber VIB-File - v-front.de/201…tml - dort ist der Chip auch gelistet 88SE9235 PCIe SATA 6 Gb/s RAID controller 1b4b:9235 1.21

Jemand ne idee wie man den ESXI doch dazu überreden kann die Karte inkl. Platten zu erkennen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text