Amazon Tagesangebot: LG 65UF6809 164 cm (65 Zoll) Fernseher *1199,00€
567°Abgelaufen

Amazon Tagesangebot: LG 65UF6809 164 cm (65 Zoll) Fernseher *1199,00€

54
eingestellt am 23. Mai 2016heiß seit 23. Mai 2016
Zum Wocheneinstieg ein LG 65" UHD


LG 65UF6809

1199€
lt idealo nächster Preis 1.428,90 €

(LED-Fernseher, 4K, 65 Zoll)

4K UHD: Freuen Sie sich auf ultraklare, realistische Bilder, die die Ultra-HD-Auflösung Ihnen bietet. Die Auflösung ist 4-mal höher als bei gewöhnlichen Full-HD-TVs.
SmartTV: Erleben Sie Internetfunktionen direkt auf dem großen TV-Bildschirm dank eingebautem WiFi.
USB-Recording: Zeichnen Sie das laufende Fernsehprogramm mithilfe eines USB-Sticks oder einer geeigneten externen Festplatte auf und genießen Sie es zu einem spätere Zeitpunkt.
Anschlüsse: Die diversen Anschlussmöglichkeiten wie zwei HDMI-Eingänge und ein USB-Anschluss runden die Ausstattung des Fernsehers ab.

Erleben Sie ultrascharfe Bilder – mit dem LG 65UF6809!

Lassen Sie sich von Ultra HD 4K begeistern. Die UHD Auflösung ist viermal höher als die herkömmlicher Full-HD Fernseher. Dadurch genießen Sie auch aus nächster Nähe beeindruckende Bildschärfe und Detailreichtum. Auf dem 164 cm (65‘‘) sorgen die ultrascharfen Bilder für echtes Kinofeeling im eigenen Wohnzimmer. Der 4K Resolution Upscaler sorgt für noch mehr ultrascharfe Unterhaltung. Inhalte mit geringerer Auflösung werden hierbei auf ein UHD-ähnliches Niveau hochskaliert. Dank integriertem HD-Triple-Tuner und CI-Plus-Slot sind Sie in Bezug auf die Empfangsart – Kabel, terrestrisch oder per Satellit – flexibel und benötigen keine zusätzlichen Geräte zum Empfang von verschlüsseltem HDTV.

Dank des integrierten WLANs nutzen Sie Smart-TV-Funktionen, wie Apps oder Surfen im Netz ohne Probleme. Der LG App Store bietet Ihnen dabei eine Vielzahl an Apps zur Auswahl. Mit webOS ist die Bedienung Ihres TVs intuitiv und einfach und über den Launcher greifen Sie spielend leicht auf Apps, das TV-Programm, VOD zu und wechseln im Nu zwischen den unterschiedlichen Inhalten. Genießen Sie dank HEVC 4K-Videos mit 60 bps direkt per Internetstreaming oder USB. Hierdurch benötigen Sie keinerlei zusätzliche Geräte, um atemberaubend klare Videos ohne jegliche Verzerrung zu erleben.

Ihre Lieblingssendung läuft, aber Sie sind nicht zu Hause? Kein Problem, mit der USB-Recording-Funktion nehmen Sie ganz einfach das TV-Programm auf. Die timergesteuerte Aufnahme ermöglicht Ihnen das Aufnehmen, auch wenn Sie unterwegs sind. Es wird grade richtig spannend beim gemütlichen Filmabend aber Sie werden zum Beispiel durch den tutenden Ofen gestört? Jetzt müssen Sie sich nicht mehr zwischen einem verbrannten Abendessen und dem Verpassen des Programms entscheiden – Timeshift bietet Ihnen die Möglichkeit, das laufende Fernsehprogramm zu pausieren und zu spulen.

Auch in Sachen Sound hat der LG 65UF6809 TV einiges zu bieten: die Klare-Stimmen-Technologie verbessert die Stimmverständlichkeit in Dialogen, Ultra-Sourround versetzt Sie mitten ins Filmgeschehen und der Sound Optimizer verbessert die Klangqualität zusätzlich. Dank seines extra schlanken Designs fügt sich der Fernseher perfekt in nahezu jedes Wohnzimmer ein. (mmi)
Verbrauchsangaben
jährlicher Energieverbrauch (AEc) in kWh/Jahr (Auf der Grundlage eines täglich vierstündigen Betriebs des Fernsehgeräts an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Fernsehgerätes ab.) \x09126
Energieeffizienzklasse (EU) \x09A+
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in Watt \x0986.0
Leistungsaufnahme im Bereitschafts-und Aus-Zustand \x090.3
sichtbare Bildschirmgröße in cm \x09164
sichtbare Bildschirmdiagonale in Zoll \x0965
Bildschirmauflösung \x09UHD 4K

Beste Kommentare

jens10777

Na ja Smart TV ist bei lg eeeecht langsam.


Was für ein Unfug. LG hat mittlerweile das beste Betriebssystem für schlaue Fernseher auf dem Markt,
54 Kommentare

Der Preis für 65" 4K Unschlagbar ...
- abstriche wären kein 3D
- keine super brutalten Schwarzwerte
... aber ich glaube besonders das WebOS hat LG besonders gut hinbekommen. Ich glaube langsam können die gute TV´s bauen

Na ja Smart TV ist bei lg eeeecht langsam. Zudem muss man Glück haben wenn man den richtigen Stick erwischt, der bei lg am USB erkannt wird. Ich habe ein lg und den letzten :-) aber wer sparen will ist da richtig.

jens10777

Na ja Smart TV ist bei lg eeeecht langsam.


Was für ein Unfug. LG hat mittlerweile das beste Betriebssystem für schlaue Fernseher auf dem Markt,


Das stimmt nicht.

Mein Schwager hat den. Ich hab einen Sony. Smarttv ist bei dem schnell. Mein Sony braucht 1,1/2 minuten, bis ich überhaupt etwas am TV machen kann. Beim LG gehts sofort. Auch die Sprachsuche an der Fernbedienung geht sehr gut. Besser als die Google Suche, Amazon Firetv, genauso gut, wie die Sprachsuche von Windowsphone.

Die usb Sticks und Festplatten werden sofort erkannt. Auch sehr gut finde ich die Umschaltzeiten. Zack, sofort und den Übergang DVBC oder DVBS. Alles sehr gut, sauber.

Das kann ich zu diesem Hammer TV sagen.

Dass der kein 3d drauf hat, ist das einzige negative.

Meine Empfehlung hat er. Was ich bei LG sehr gut finde: Es ist einer der wenigen Hersteller, die ihre Pannels selber bauen! Viele Andere kaufen auf.


Auf die 4K Auflösung würde ich lieber verzichten zugunsten 3D.

Wenn ich wüßte ob sich der Umstieg von einem 60 Zoll Plasma lohnt.

Muh222

Wenn ich wüßte ob sich der Umstieg von einem 60 Zoll Plasma lohnt.


Es kommt drauf an, was du für'n Gerät hast. Beim Plasma ist der Schwarzwert Top. Abzüge am Plasma gibts da nur beim Stromverbrauch. Was verbraucht der? 350watt oder mehr? Der LG verbraucht bis max 90 watt, aber nur, wenn das Bild Hellweiss ist, umso dunkler das Bild, umso weniger der Verbrauch.

Ich kann LG absolut empfehlen ich hab noch ein High end gerät von 2012 hier bei mir zuhause in 55 Zoll und bin absolut zufrieden bis auf den Schwarzwert. Doch gerade der Multimedia Center und die Sender Umschaltzeit inkl. TV einschalten ist unschlagbar. Daran sollte sich Philips besonders ein Beispiel nehmen.

Bin auf der Suche nach einem 65 Zoll TV und der scheint mich anzusprechen.
Lege keinen großen Wert auf den ganzen Schnickschnack wie SmartTV.

AV-Receiver ist angeschlossen, Kanäle flattern über Sat-Receiver rein und die Playstation ist für Netflix da.
Reicht mir dieser hier dann? Habe aktuell einen 46 Zoll Samsung der F-Serie und bin mit Samsung eigentlich zufrieden und bisher noch keine Erfahrungen mit LG gehabt.

Was meint ihr?

jemand was zum input lag? zocken damit?

edit: gefunden : 60ms schade

Wie sehr schmerzen die 50Hz?

mein LG Plasma zieht 240 Watt. 60PZ570S

chris23az

Wie sehr schmerzen die 50Hz?



Wenn er wirklich 50Hz hat, würde ich die Finger davon lassen. Ist gerade bei Fußball oder auch beim zocken nicht die beste Wahl.

chris23az

Wie sehr schmerzen die 50Hz?



Laut Rezensionen ist es ein 50Hz Panel.

Markan

Bin auf der Suche nach einem 65 Zoll TV und der scheint mich anzusprechen.Lege keinen großen Wert auf den ganzen Schnickschnack wie SmartTV. AV-Receiver ist angeschlossen, Kanäle flattern über Sat-Receiver rein und die Playstation ist für Netflix da. Reicht mir dieser hier dann? Habe aktuell einen 46 Zoll Samsung der F-Serie und bin mit Samsung eigentlich zufrieden und bisher noch keine Erfahrungen mit LG gehabt.Was meint ihr?


Meine Empfehlung hast du. Netflix, Amazon, YouTube und Co kannst du am TV schauen. Satreceiver brauchst du nicht. Der hat nen 3x Tuner. Sparst etwas Strom!

Was ich dir empfehlen kann: Geh heute zu einem Saturn, Mediamarkt oder Expert. Schau dir das Gerät in Ruhe an. Und sonst kannst du ja bestellen.

Zur WM gibt's 100% noch Angebote. Aber nach der WM purzeln die Preise. 800-1200€ ist gut angelegtes Geld für einen guten TV.

4K 50Hz? Not sure if serious. Ich hab ja schon seit 2007 keinen Fernseher mehr und davor auch nur Röhre, aber bei Monitoren würde ich nurnoch IPS 144Hz kaufen. Was bringt 65 Zoll mit 50Hz, das ist so als ob man einen schnellen Shooter in 30FPS mit Gamepad spielt.

chris23az

Wie sehr schmerzen die 50Hz?


Ja, 50hz hat der, aber das von LG genannte True Motion baded das dann aus. Sichtbar ist es bei großen Schwenker (dokus u FB) aber, True Motion wirkt dem entgegen.

m.youtube.com/wat…KYU

Habe mal eine ganz generelle Frage was Hz betrifft...Wie macht ihr, das denn bei Beamern?
Die wenigsten haben eine Zwischenbildberechnung...und Filme werden ja native mit 24hz wiedergegeben..

foofi

Zur WM gibt's 100% noch Angebote. Aber nach der WM purzeln die Preise. 800-1200€ ist gut angelegtes Geld für einen guten TV.



EM ;-) btw ....

was sonst noch zu erwähnen wäre, nur 2 HDMI Eingänge. Falls jemand Xbox, PS4, Receiver, etc. hat

atarjono

Habe mal eine ganz generelle Frage was Hz betrifft...Wie macht ihr, das denn bei Beamern?


?

mze

EM ;-) btw ....


•DANKE ! SORRY •

Verfasser

outsch: 300
ich dacht der wird cold

Finde es sollte bei diesen ganzen Fernsehdeals eine Checklist geben damit man gleich sieht womit man es zu tun hat.

4k?
HDMI 2.0a?
HDCP 2.2?
HDR?
min. 100 Hz Panel?

Sonst hat man am Ende kein Schnäppchen gemacht sondern sich eine teure Übergangslösung gekauft.

Verfasser

foofi

Zur WM gibt's 100% noch Angebote. Aber nach der WM purzeln die Preise. 800-1200€ ist gut angelegtes Geld für einen guten TV.




ach.
da ist er ja wieder
moin

mein 684 zu 840€ war ein schnapper

Verfasser

MinefieldUser

Finde es sollte bei diesen ganzen Fernsehdeals eine Checklist geben damit man gleich sieht womit man es zu tun hat.4k?HDMI 2.0a?HDCP 2.2?HDR?min. 100 Hz Panel?Sonst hat man am Ende kein Schnäppchen gemacht sondern sich eine teure Übergangslösung gekauft.



äußerst subjektiv

chris23az

Wie sehr schmerzen die 50Hz?




Bist du Autoverkäufer? "ABS hat er nicht, aber die Bremsen sind so schwach, da brauchen sie kein ABS"

Ein TV miit 50 Hz Panel hat immer sichtbare Nachteile bei Bewegtbildern. Und jeder Film, jede Doku und fast jede Sportart hat Kameraschwenks wo man die durch 50 Hz bedingte Bewegungsunschärfe und/oder ein ruckeln deutlich wahrnimmt. Insbesondere bei einem 65" TV ist 50 Hz absolut inakzeptabel denn je grösser das Bild um so deutlicher sieht man die Probleme.
Wer natürlich 5m vom TV entfernt sitzt dem kann es egal sein, aber da würde auch 720i ausreichen da man von 4k nichts sieht.

Lustig wie hier alle übers Smart TV und über die internen Tuner fachsimpeln. Ich lob mir da meine Vu+ Duo2 und lächle mal ein wenig.

atarjono

Habe mal eine ganz generelle Frage was Hz betrifft...Wie macht ihr, das denn bei Beamern?Die wenigsten haben eine Zwischenbildberechnung...und Filme werden ja native mit 24hz wiedergegeben..


Ich habe Gerüchte gehört, dass es Menschen gibt, die aus verschiedenen Gründen eben extra keinen Beamer haben.

Brauni28

Lustig wie hier alle übers Smart TV und über die internen Tuner fachsimpeln. Ich lob mir da meine Vu+ Duo2 und lächle mal ein wenig.



hat halt nicht jeder bock sich noch für 300EUR noch einen "receiver" hinzustellen

Verfasser

Brauni28

Lustig wie hier alle übers Smart TV und über die internen Tuner fachsimpeln. Ich lob mir da meine Vu+ Duo2 und lächle mal ein wenig.



ich stöpsel seit jahren meinen usb stick in meinen BD player und brauche eigentlich null streaming geräte oder sender

Brauni28

Lustig wie hier alle übers Smart TV und über die internen Tuner fachsimpeln. Ich lob mir da meine Vu+ Duo2 und lächle mal ein wenig.


Ja kann ich ja auch verstehen. Für mich war das aber alles immer ein Krampf diese internen Dinger das ich umgeschwenkt bin. Einmal richtig und dann läufts, dann kann man auch einen TV ohne Smart TV Funktionen kaufen, weniger zahlen und dann das Geld in einen ordentlichen Receiver stecken.

HOT - wird mein Weihnachtsgeschenk (ich warte natürlich noch ab)

Markan

Bin auf der Suche nach einem 65 Zoll TV und der scheint mich anzusprechen.Lege keinen großen Wert auf den ganzen Schnickschnack wie SmartTV. AV-Receiver ist angeschlossen, Kanäle flattern über Sat-Receiver rein und die Playstation ist für Netflix da. Reicht mir dieser hier dann? Habe aktuell einen 46 Zoll Samsung der F-Serie und bin mit Samsung eigentlich zufrieden und bisher noch keine Erfahrungen mit LG gehabt.Was meint ihr?



Danke! Ich werde ihn mir dann heute noch mal näher anschauen.

es sieht gut aus , ich habe wirklich einen kaufen wollen.

Wer einen großen und vor allem günstigen 4K TV in 65 Zoll sucht ist hier sicher richtig.

Ansonsten hat man bei den LG´s (durch das IPS Panel bauartbedingt) meist sehr starkes Clouding und Banding. Dafür aber auch knallige Bonbonfarben (wer´s mag) und durch das WebOS 2.0 in Verbindung mit der Magic Remote ein ganz nettes Betriebssystem.

Ich für meinen Teil fahre mit der mittleren Samsung/Panasonic Serie in 65" (4k) im Bereich EUR 2000,- am besten. Die Top Serien sind mir den Aufpreis nicht wert, der Unterschied zum hier angebotenen LG ist aber deutlich sichtbar.

Nachtrag:
Das fehlende 3D würde mir nicht fehlen, ich kenne aktuell nur wenige (teure) TVs die schickes 3D bieten. Und dafür schaut man es doch zu selten...

Gekauft, vielen Dank. Hoffe die 50Hz Geschichte wirkt sich nicht zu doll aus. 65 Zoll und 4k zu dem Preis haben mich erstmal überzeugt. Amazon 4k Box und 4k Receiver sind schon am Start, Sky Q kommt auch bald, also war 4k Pflicht.

Hugend

Nachtrag:Das fehlende 3D würde mir nicht fehlen, ich kenne aktuell nur wenige (teure) TVs die schickes 3D bieten. Und dafür schaut man es doch zu selten...




Vorallem, da sich die ersten hersteller ja bereits komplett wieder von 3D verabschiedet haben. Somit wird aus meiner Sicht bei den meisten neuen TVs kein 3D mehr dabei sein.
Auch nicht in der 2000-3000€ klasse.

atarjono

Habe mal eine ganz generelle Frage was Hz betrifft...Wie macht ihr, das denn bei Beamern?Die wenigsten haben eine Zwischenbildberechnung...und Filme werden ja native mit 24hz wiedergegeben..

Hugend

Nachtrag:Das fehlende 3D würde mir nicht fehlen, ich kenne aktuell nur wenige (teure) TVs die schickes 3D bieten. Und dafür schaut man es doch zu selten...


Ich habe einen Beamer in hd, hab meinen Blurayplayer dran. Hab ca 85 zoll Bilddiagonale und bin Happy.


3d ist ein nettes Feature, aber nicht jeder verträgt das. Ich hab Prometheus in 3d u d mein Neffe musste such übergeben. Zudem ist da nix mit Fullhd: 3d hat immer die Hälfte der Auflösung.

Mein Sony tv kann auch 3d simuloeren, wenn die Quelle 2d ist, ist aber Quatsch, kein Feature.

atarjono

Habe mal eine ganz generelle Frage was Hz betrifft...Wie macht ihr, das denn bei Beamern?Die wenigsten haben eine Zwischenbildberechnung...und Filme werden ja native mit 24hz wiedergegeben..



Aso, ja wenn es wirklich daran liegt, dann ist es ja OK.
Ich hatte auch mal einen einfachen Beamer, der nur 24p (also wirklich 24 Hz) konnte, bei 350cm Leinwandbreite, waren mir die schnellen Bewegungen zu "ruckelig", darum habe ich einen Beamer mit "Zwischenbildberechnung" angeschafft.

Was ich damit sagen will --> Personen die bei LCD 50hz "Probleme" haben, müssten das Problem bei "einfachen" Beamern ja dann auch haben oder?

foofi

Ja, 50hz hat der, aber das von LG genannte True Motion baded das dann aus. Sichtbar ist es bei großen Schwenker (dokus u FB) aber, True Motion wirkt dem entgegen.https://m.youtube.com/watch?v=8An_L4vuKYU


ARD und ZDF senden bereits mit 720p50fps, da ist im 50Hz-Panel kein Platz für TruMotion. Die TruMotion bezieht sich hier wohl eher auf 24/25 fps Videos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text