[Amazon Tagesangebot]  Tefal Pfannen - ALLE Induktionsgeeignet, WOK + Servierpfanne, 20, 24, 28er Anti-Haft
223°Abgelaufen

[Amazon Tagesangebot] Tefal Pfannen - ALLE Induktionsgeeignet, WOK + Servierpfanne, 20, 24, 28er Anti-Haft

26
eingestellt am 12. AprBearbeitet von:"Kaffee-Nudel"
Bei Amazon findet Ihr heute als Tagesangebot diverse Pfannen von Tefal welche mit bis zu 77% Rabatt angepriesen werden. Alle Pfannen sind Induktionsgeeignet!


==> Amazon selbst hatte ein Leerzeichen im Link, deshalb führt er ins Leere.



Beachtet die Idealo Preisvergleiche:


Tefal E79219 Jamie Oliver Induction Wokpfanne, 28cm
Amazon: 29,98€
Idealo: 50€

1159162.jpg


Tefal Talent Pro E44006 Pfanne, 28 cm
Amazon: 28,99€
Idealo: 30€

1159162.jpg


Tefal Talent Pro E44002 Pfanne, 20 cm
Amazon: 21,99€
Idealo: ???

1159162.jpg


Tefal Talent Pro E44004 Pfanne, 24 cm
Amazon: 25,99€
Idealo: 30€

1159162.jpg


Tefal E79071 Jamie Oliver Servierpfanne 2,8L
Amazon: 31,98€
Idealo: 40€


1159162.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

26 Kommentare
Und wieder alles ohne Deckel
LOL und gleich nen Deal drauß gemacht
Ich steh ja eigentlich auf teure Le Creuset Gusseisenpfannen, aber diese Tefal H80533 Jamie Oliver Edelstahl Schmorpfanne mit extra hohem Rand und Deckel hab ich doch noch geholt:

17065683-J9ZRd.jpg
Bearbeitet von: "Pille-Palle" 12. Apr
Die angeblichen Vergleichspreise bei Amazon sind schon bissl witzig.
Sind jetzt nicht gerade mega reduziert.
Verfasser
Man muss das halt immer Prozentual sehen. Aber ich gebe dir recht. Lohnen tun sich nur 2 wirklich.
Amazon ist halt ein Händler, die geben UVP Preise an! Sollte doch klar sein, das sie keine Idealo Preisvergleiche bewerben...
Chayaenvor 2 m

Die angeblichen Vergleichspreise bei Amazon sind schon bissl witzig. Sind …Die angeblichen Vergleichspreise bei Amazon sind schon bissl witzig. Sind jetzt nicht gerade mega reduziert.

Bearbeitet von: "Kaffee-Nudel" 12. Apr
Kaffee-Nudelvor 1 m

Man muss das halt immer Prozentual sehen. Aber ich gebe dir recht. Lohnen …Man muss das halt immer Prozentual sehen. Aber ich gebe dir recht. Lohnen tun sich nur 2 wirklich.



Hab mich jetzt direkt auf die Tefal Talent Pro E44006 bezogen und den angeblichen Preis von fast 60 €.
Die ist quasi überall für um die 30 € zu haben. Aber es soll Deppen geben, die glauben das ungesehen.
Dachte schon die guten von tefal aber das sind nur die billig teile die man sich jedes Jahr neu kaufen muss
Kein Deal
Jemand Erfahrung mit dem Pfannen? Habe zurzeit Rösle aber die Antihaft nach ein halben Jahr Scheisse.
Auf ein Schmorpfannenangebot hab ich gewartet. Danke
Moin,
ich dachte bei einer Wok-Pfanne ist gerade auch der Sinn, dass man Zutaten, die nicht so stark weiter gegart werden sollen am Rand einer rauen Gusseisenpfanne hinaufschieben kann. Ist eine Wok-Pfanne mit einer Anti-Haftbeschichtung dann nicht mummpitz? Allerdings weiß ich natürlich nicht, ob das wirklich so ist... Kann mich jemand erlauchten?
Habe Erfahrung mit der Jamie Oliver Servierpfanne. Nach etwa einem Jahr (ca. 30 mal benutzt) hat sich die Beschichtung aufgelöst und ist in kleinen Stücken im Essen gewesen.
Habe auch schon etliche Pfannen auf dem Sperrmüll gesehen bei denen das auch der Fall war. Scheint für mich ein generelles Qualitätsproblem mit der "Jamie Oliver" Serie zu sein.
Die würde ich nicht wieder kaufen.
Wie gesagt meine Erfahrung. Ok, das Selbe sagen auch die 1-Sterne Bewertungen auf Amazon.
Bearbeitet von: "Sunshine2014" 12. Apr
Beste Pfanne ever
und dass mit weitem Abstand vor den Mitbewerbern wie Tefal & Co.

Einfach vor der Benutzung die Pfanne einbrennen und jahrzehntelang Spaß damit haben, ohne ständig neue beschichtetete Pfannen wegen Abnutzung der Antihaftbeschichtung nachkaufen zu müssen.
Lieber einmal in eine gescheite De Buyer Eisenpfanne (Mineral B Element) investieren und man hat zukünftig Ruhe und spart viel Geld.
Zudem brät man gesünder, da eine Eisenpfanne eine natürliche schwarze Patina ausbildet und das völlig ohne Teflon-Beschichtung.
Umso öfter man die Eisenpfanne benutzt, umso schneller und besser wird die Patina und Antihaftfähigkeit der Pfanne.
Also gerade andersrum, als bei den beschichteten Tefal-Pfannen, die mit der Zeit bei der Antihaftwirkung immer schlechter werden und sich die Antihaftbeschichtung langsam abnutzt.
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 12. Apr
Sledgehammer2030vor 40 m

Beste Pfanne everund dass mit weitem Abstand vor den Mitbewerbern wie …Beste Pfanne everund dass mit weitem Abstand vor den Mitbewerbern wie Tefal & Co. ..... Zudem brät man gesünder,


Auch Eisenpfannen werden hier hot. Haben aber einen völlig anderen Einsatzzweck - können zB nicht in die Spülmaschine.

Und ob die schwarze Patina nun wirklich weniger krebserregend ist als das Teflon... ich weiß ja nicht...
EntonHvor 1 h, 29 m

Moin,ich dachte bei einer Wok-Pfanne ist gerade auch der Sinn, dass man …Moin,ich dachte bei einer Wok-Pfanne ist gerade auch der Sinn, dass man Zutaten, die nicht so stark weiter gegart werden sollen am Rand einer rauen Gusseisenpfanne hinaufschieben kann. Ist eine Wok-Pfanne mit einer Anti-Haftbeschichtung dann nicht mummpitz? Allerdings weiß ich natürlich nicht, ob das wirklich so ist... Kann mich jemand erlauchten?



Du hast völlig recht... dennoch finde ich so eine Pfanne recht praktisch... Es spritzt nicht alles voll... und man kann über den hohen Rand schön schwenken...
Sunshine2014vor 49 m

Habe Erfahrung mit der Jamie Oliver Servierpfanne. Nach etwa einem Jahr …Habe Erfahrung mit der Jamie Oliver Servierpfanne. Nach etwa einem Jahr (ca. 30 mal benutzt) hat sich die Beschichtung aufgelöst und ist in kleinen Stücken im Essen gewesen.Habe auch schon etliche Pfannen auf dem Sperrmüll gesehen bei denen das auch der Fall war. Scheint für mich ein generelles Qualitätsproblem mit der "Jamie Oliver" Serie zu sein.Die würde ich nicht wieder kaufen.Wie gesagt meine Erfahrung. Ok, das Selbe sagen auch die 1-Sterne Bewertungen auf Amazon.



Diese Pfanne im Speziellen kenne ich nicht.. aber ich habe einige Pfannen aus der Serie (wobei es da auch noch einmal unterscheide gibt - z.Bsp. die Griffe mit und ohne "Silikon")... Und die sind einfach klasse... und halten lange... ewig natürlich nicht... und ich packe die Pfannen nie in den Geschirrspüler!
Alu-Entsorgung
jckernervor 21 m

Auch Eisenpfannen werden hier hot. Haben aber einen völlig anderen …Auch Eisenpfannen werden hier hot. Haben aber einen völlig anderen Einsatzzweck - können zB nicht in die Spülmaschine.Und ob die schwarze Patina nun wirklich weniger krebserregend ist als das Teflon... ich weiß ja nicht...


Warum sollen die einen anderen Einsatzzweck als Teflon beschichtete Pfannen haben?
Ich mache in meiner De Buyer Eisenpfanne alles und dass jetzt schon seit Jahren.
Krebserregend sind die beschichteten Pfannen
nicht die Eisenpfannen.
Extrem scharf anzubraten, dass die Lebensmittel dabei schwarz werden und verbrennen, ist natürlich in jeder Pfanne und auf dem Grill gesundheitsgefährdend, dass sollte jedem klar sein.
Bei zu viel Hitze verbrennt zudem die Teflonbeschichtung und lässt die Pfannen kaputt gehen, weshalb diese Pfannen nur mit mittleren Hitzeeinstellungen verwendet werden sollten.
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 12. Apr
Sledgehammer2030vor 3 m

Warum sollen die einen anderen Einsatzzweck als Teflon beschichtete …Warum sollen die einen anderen Einsatzzweck als Teflon beschichtete Pfannen haben?


Sahne kochen für Spaghetti Carbonara macht, finde ich, ein einer Eisenpfanne nur eine Riesen-Sauerei.
jckernervor 9 h, 10 m

Sahne kochen für Spaghetti Carbonara macht, finde ich, ein einer …Sahne kochen für Spaghetti Carbonara macht, finde ich, ein einer Eisenpfanne nur eine Riesen-Sauerei.


Hallo jckerner,

Du kannst natürlich deine „Spaghetti mit Sahnesoße“ zubereiten, wie es Dir beliebt, aber bitte nenne das dann nicht „Spaghetti alla carbonara“, denn dass wird Dir jeder echte Italiener übel nehmen.

Für Soßen nimmt mein einen Edelstahl-Kochtopf und keine Eisenpfanne.
Eisenpfannen sind zum perfekten anbraten gedacht, nicht um darin Soßen zu „kochen“ z. Bsp. Tomatensoße!
Zudem macht man „Spaghetti alla carbonara“ aus fein gewürfeltem, angebratenem Pancetta (Bauchspeck)
geriebenem Pecorino Käse und rohen Eiern.
Sahne hat in diesen Gericht rein gar nichts verloren, ebenso wenig wie Kochschinken und Erbsen!

„Spaghetti alla carbonara“ Rezept für eine Person:

85 - 100 g Spaghetti (100% Hartweizen)
eine handvoll Pancetta (Bauchspeck), fein gewürfelt
3 Eier
50-60 g fein geriebener Pecorino Käse

Mehr Zutaten braucht man nicht, für echte italienische „Spaghetti alla carbonara“.

Die rohen Eier werden mit dem geriebenen Käse vermischt/verquirlt, der Bauchspeck ohne Fett/Öl in einer Eisenpfanne knusprig braun angebraten, dann kommen die abgekochten, noch bissfesten Hartweizen-Spaghetti mit zum Bauchspeck in die Pfanne, dazu etwas von dem gesalzenen, warmen Pastawasser (auf 100 g Spaghetti = 1 Esslöffel Salz auf einen Liter Wasser beim Abkochen > al dente/bissfest) dazugeben, dann das Ganze gut mit einer Nudelzange vermischen, etwas abkühlen lassen und die Eier/Pecorinokäse-Mischung unter die Spaghetti heben, dann bei geringer Hitze 2-3 Minuten erwärmen, dann wird dass Gericht durch die Eier/Käse-Mischung cremig (was Du für Sahne hälst).
Das funktioniert auch perfekt in einer Eisenpfanne.
Danach servieren - guten Appetit.
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 12. Apr
Kletterer40vor 2 h, 39 m

Auf ein Schmorpfannenangebot hab ich gewartet. Danke



Meinst du die Servierpfanne aus dem Tagesangebot oder die verlinkte Schmorpfanne von Pille-Palle?
Sledgehammer2030vor 3 m

Eisenpfannen sind zum perfekten anbraten gedacht, nicht um darin Soßen zu …Eisenpfannen sind zum perfekten anbraten gedacht, nicht um darin Soßen zu kochen!


Na guck. Und ich nehme da eine beschichtete Pfanne, weil die Sahne in einem Edelstahltopf anbrennt wie doof, wenn man nicht aufpasst wie Seuche. So kann man die in Ruhe köcheln lassen, und so hat die Pfanne eine Existenzberechtigung - neben, natürlich der Eisenpfanne.
Sledgehammer2030vor 10 m

Warum sollen die einen anderen Einsatzzweck als Teflon beschichtete …Warum sollen die einen anderen Einsatzzweck als Teflon beschichtete Pfannen haben?Ich mache in meiner De Buyer Eisenpfanne alles und dass jetzt schon seit Jahren.Krebserregend sind die beschichteten Pfannennicht die Eisenpfannen.Extrem scharf anzubraten, dass die Lebensmittel dabei schwarz werden und verbrennen, ist natürlich in jeder Pfanne und auf dem Grill gesundheitsgefährdend, dass sollte jedem klar sein.Bei zu viel Hitze verbrennt zudem die Teflonbeschichtung und lässt die Pfannen kaputt gehen, weshalb diese Pfannen nur mit mittleren Hitzeeinstellungen verwendet werden sollten.



Das Problem ist halt, wenn ich mir heute eine Pfanne kaufe um morgen Pfannkuchen machen zu wollen oder vielleicht nur alle 2 Wochen die Pfanne benötige. Wir haben beides, eine 24+28er Eisenpfanne von Lidl De Buyer plus 2 Teflonbeschichtete Pfannen von Tefal.
jckernervor 1 h, 1 m

Na guck. Und ich nehme da eine beschichtete Pfanne, weil die Sahne in …Na guck. Und ich nehme da eine beschichtete Pfanne, weil die Sahne in einem Edelstahltopf anbrennt wie doof, wenn man nicht aufpasst wie Seuche. So kann man die in Ruhe köcheln lassen, und so hat die Pfanne eine Existenzberechtigung - neben, natürlich der Eisenpfanne.


Weil Du viel zu heiss kochst.
Sahne am besten erst kurz vor dem Servieren ins Gericht mit dazu geben.
Darin liegt der Fehler!
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 12. Apr
17068351-7aSlj.jpg
EntonHvor 11 h, 1 m

Meinst du die Servierpfanne aus dem Tagesangebot oder die verlinkte …Meinst du die Servierpfanne aus dem Tagesangebot oder die verlinkte Schmorpfanne von Pille-Palle?


Fand beide interessant, hab aber die mit Henkeln genommen - die geht auch mal in den Backofen. Und ich find den Preis mit Deckel echt in Ordnung. Aber eigentlich hätte ich gerne mal so n super Ding (obere Preisklasse), aus Guss und was mit Deckel bei 250 Grad in den Backofen geht...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text