250°
ABGELAUFEN
[Amazon] Tatonka Bison 75 Carbon Trekkingrucksack

[Amazon] Tatonka Bison 75 Carbon Trekkingrucksack

ReisenAmazon Angebote

[Amazon] Tatonka Bison 75 Carbon Trekkingrucksack

Preis:Preis:Preis:149,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat im Oster-Angebot den Tatonka Bison 75 in der Farbe Carbon für 149,99€ im Angebot.

Der Preis ist unfassbar gut, Vergleichspreis liegt bei ca. 240€ und die Tatinka-Rucksäcke werden selten stark reduziert.

Qualitätstechnisch mit die besten Trekkingrucksäcke.
Wertstabil sind die Dinger obendrein auch noch. Hatte meinen (Vorgängermodell) gebraucht gekauft und zwei Jahre später zum gleichen Kurs wieder abgeben können.

Kann man also getrost zuschlagen! ;-)

22 Kommentare

2239-bISON-75-carbon.jpg

Nettes Teil,cooler Preis. Wenn ich mehr wandern täte,hätte ich zugeschlagen. So für die Stadt ist es etwas überdimensioniert...

Top Rucksack zu einem sehr guten Kurs!

Verdammt... Ich hab mir erst einen in dieser Größe zugelegt. Hätte warten sollen

Ich hab den Tatonka Bison Exp in Schwarz - orange. Kann ich zum Backpacking nur empfehlen!! Weiß aber gerade nicht genau, worin sich die Versionen unterscheiden.

Super Preis, danke fürs Posten! Hoffe der ist auch für >190cm Menschen geeignet

Edit: ist da ne Regenhülle bei?

Wie schneidet der Rucksack im Vergleich zum Deuter Aircontact 65+10 ab hat jemand erfahrungen?

ausverkauft :\

Und vorbei...

Gibt es schon nicht mehr? Jetzt steht unter dem Link "wieder" EUR 261,95

Ist vorbei, als ich vor einer Stunde zugeschlagen haben waren auch nur noch 8 verfügbar.

Unabhängig davon dass das Angebot mittlerweile abgelaufen ist: Ich kenne mich mit Trekking Rucksacken nicht aus, allerdings planen wir in den nächsten Jahren einige Fernreisen (Sri Lanka, Vietnam, Island) so dass sich solch ein Rucksack vermutlich rentieren würde. Es sollten Klamotten für 2 - 3 Wochen reinpassen. Woran orientiere ich mich da? Wie viel Liter sollte der Rucksack fassen? Muss ich auf bestimmte Funktionen achten?
Wäre für einige Tipps sehr dankbar.

chris182

Unabhängig davon dass das Angebot mittlerweile abgelaufen ist: Ich kenne mich mit Trekking Rucksacken nicht aus, allerdings planen wir in den nächsten Jahren einige Fernreisen (Sri Lanka, Vietnam, Island) so dass sich solch ein Rucksack vermutlich rentieren würde. Es sollten Klamotten für 2 - 3 Wochen reinpassen. Woran orientiere ich mich da? Wie viel Liter sollte der Rucksack fassen? Muss ich auf bestimmte Funktionen achten? Wäre für einige Tipps sehr dankbar.



Ganz ehrlich: fahr mal zum Globetrotter zB und lass dich dort beraten. Die haben die Rucksäcke auch mit Gewicht bepackt, nur so kann man die auch tatsächlich testen, denn nicht jeder Rucksack ist für jeden geeignet. Hatte nen Gregory getestet, der schnitt mir mit seinen Gurten in die Achseln. Sehr unbequem. Kann nur wärmstens empfehlen, nicht blind im Netz zu kaufen.

Kauf dir einen Trolley und zusätzlich einen Rucksack für Tagestouren. Die 100 Meter von der Bus/Bahnstation zum Ho(s)tel oder Taxistand schafft man auch auf Rollen, egal wie schlecht der Weg ist. Ansonsten einen Rucksack mit Frontzugriff, die kann man wie Koffer ganz öffnen.

Ich empfehle den High Peak Rucksack Zenith 75+10, der ist ausgezeichnet vom OUTDOOR Magazin ,wiegt nur 2,3 Kilo, hat Frontzugriff und ist preisgünstig (120 Euro).

Gibt es auch etwas in der 60 Liter klasse?

chris182

Unabhängig davon dass das Angebot mittlerweile abgelaufen ist: Ich kenne mich mit Trekking Rucksacken nicht aus, allerdings planen wir in den nächsten Jahren einige Fernreisen (Sri Lanka, Vietnam, Island) so dass sich solch ein Rucksack vermutlich rentieren würde. Es sollten Klamotten für 2 - 3 Wochen reinpassen. Woran orientiere ich mich da? Wie viel Liter sollte der Rucksack fassen? Muss ich auf bestimmte Funktionen achten? Wäre für einige Tipps sehr dankbar.



Den Fehler Klamotten für 2-3 Wochen mitzunehmen habe ich auch schon gemacht.
Du kannst fast überall für wenig Geld deine Sachen waschen lassen. Du gibst sie ab und kriegst sie einen Tag später trocken und zusammengelegt zurück.
Wenn man nicht gerade wochenlang durch tiefsten Dschungel wandern will, ist der Rucksack für Südostasien zu groß.

Gerade auf Costa Rica war das waschen sehr teuer. 3$ pro Teil. Dann lieber selbst waschen oder einen großen Rucksack mitnehmen

Habe hier dicht gemacht. Glückwunsch an alle, die zuschlagen konnten

Also wenn man überhaupt im Internet einfach ins Blaue empfiehlt, dann bitte auch auf die Bewertungen achten. Ich kann nur die Rucksäcke von "Outdoorer" empfehlen - sollen in allen Größen recht gut verarbeitet sein, klasse Service (siehe Amazon-Bewertungen) und absolut unschlagbar im Preis sein. Ich hab die 85+10 Variante gekauft, für schlappe 99 Euro. Hab davor allerdings das Ding testen können bepackt, da mein Kumpel blind im Netz gekauft hat auf Glück. Und er hatte damit Glück

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text