166°
[Amazon] Texas Instruments 30 X II Solar Taschenrechner
[Amazon] Texas Instruments 30 X II Solar Taschenrechner
ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] Texas Instruments 30 X II Solar Taschenrechner

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon bekommt ihr den Texas Instruments 30 X II Solar Taschenrechner zum guten Preis.

PVG 19,99€

Gleicher Preis bei Saturn ist nicht mehr gültig.

  • Zweizeiliges Display
  • Bruchfunktionen. Statistiken mit einer und zwei Variablen. Umrechnungen
  • Wissenschaftliche und trigonometrische Basisfunktionen
  • Einträge bearbeiten, ausschneiden und einfügen
  • Solar- und batteriebetrieben

11 Kommentare

ich würd die finger weglassen von dem Modell. Ich hatte verschiedene Modelle von TI und dieses ist mit Abstand das schlechteste. Bei meinem TI 84 und damals dem Voyage 200 hatte man satte Tastenschläge. Man konnte sicher gehen, dass die Eingabe auch erfolgt ist. Bei dem Modell sind die Tasten sehr schwammig, man bekommt kein bis kaum Feedback ber den Tastenschlag und oft werden diese auch net amgenommen. Man muss schon dolle drücken un gleichzeitig prüfen, ob die Eingabe erfolgt ist. Absolutes NoGo bei einer Prüfung, wo man eh unter Zeitdurck steht. Habe einige Male viel Zeit verschwendet, weil ich durch Falschangaben die Aufgaben nicht zu ende rechnen konnte.

Für den Alltag gut, für Uni/Schule absolutes NoGo!!!
Bearbeitet von: "Esalet" 6. Mär

Hatte den auch hab mich damit durch die Schule gekämpft, aber mir in der Berufsschule dann einen Casio zugelegt. Ich würde direkt 5 Euro mehr ausgeben und mir einen Casio holen

hach da kommrn Erinnerungen hoch
meist schlechte, aber es gab auch schöne Momente

Wer braucht / kauft sich heutzutage noch einen Taschenrechner, im Zeitalter von Smartphone, wo ich rein spreche und mir das Ergebnis angesagt wird ?

Alex.Burkandtvor 11 m

Wer braucht / kauft sich heutzutage noch einen Taschenrechner, im …Wer braucht / kauft sich heutzutage noch einen Taschenrechner, im Zeitalter von Smartphone, wo ich rein spreche und mir das Ergebnis angesagt wird ?

​Schüler deren Lehrer nichts für Smartphones im Unterricht/bei Prüfungen übrig haben?

Grenzweltlervor 4 m

​Schüler deren Lehrer nichts für Smartphones im Unterricht/bei Prüfungen üb …​Schüler deren Lehrer nichts für Smartphones im Unterricht/bei Prüfungen übrig haben?


leuchtet ein thx

Hatte damals in der Mittelstufe auf den TI30 hier, aber irgendwann "durften" wir dann auch den Casio fx991 benutzen und das war wirklich der reinste Luxus dagegen. Zumal der auch direkt "richtig" Brüche, Wurzeln etc anzeigt und nicht nur so ein Dreieck dazwischen macht. Mit dem Casio bin ich selbst heute im 2. Studium noch mehr als zufrieden, und insbesondere Funktionen wie nach x auflösen, summen und Integrale berechnen etc sind mehr als praktisch.

[quote=Alex.Burkandt]Wer braucht / kauft sich heutzutage noch einen Taschenrechner, im Zeitalter von Smartphone, wo ich rein spreche und mir das Ergebnis angesagt wird ?[/quote]

Ich bin mir fast sicher, dass du andere Berechnungen durchführst als ich an der Uni oder andernfalls hast du eine echt geniale App. Für den alltäglichen Gebrauch nehm ich auch Cortana. Andererseits ist dieser Rechner wiederum nur mäßig fürs Studium geeignet. Von daher haste da auch wieder recht.

Von der Schule über das Studium... Bin mal zwischendurch bei ti gelandet aber casio war einfach besser.

Esaletvor 8 h, 57 m

ich würd die finger weglassen von dem Modell. Ich hatte verschiedene …ich würd die finger weglassen von dem Modell. Ich hatte verschiedene Modelle von TI und dieses ist mit Abstand das schlechteste. Bei meinem TI 84 und damals dem Voyage 200 hatte man satte Tastenschläge. Man konnte sicher gehen, dass die Eingabe auch erfolgt ist. Bei dem Modell sind die Tasten sehr schwammig, man bekommt kein bis kaum Feedback ber den Tastenschlag und oft werden diese auch net amgenommen. Man muss schon dolle drücken un gleichzeitig prüfen, ob die Eingabe erfolgt ist. Absolutes NoGo bei einer Prüfung, wo man eh unter Zeitdurck steht. Habe einige Male viel Zeit verschwendet, weil ich durch Falschangaben die Aufgaben nicht zu ende rechnen konnte. Für den Alltag gut, für Uni/Schule absolutes NoGo!!!


Kann ich dir mit den Tastenschlägen nur Recht geben, weil ich den mal bei einem Kollegen gesehen und kurz getestet habe.

Aber außer für die Mittelstufe und selbst da für die 9./10. Klasse schon schwierig, ist dieser schon unbrauchbar. Sobald mal ein bisschen x³ oder ähnliches kommt, ist man mit diesem hier einfach total aufgeschmissen, weil man das mit dem nicht ausrechnen kann. Selbst zum so rechnen für zu Hause würde ich den aufgrund des Feedbacks nicht nehmen.

Momentan der (meiner Meinung und wohl auch irgendwelcher Abikommissionen) ist der CASIO ClassWiz FX-991DE X einfach der Beste. Zumal er für einige Abijahre nun (auch erstmal in der Zukunft) zugelassen ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text