131°
ABGELAUFEN
[Amazon] Trust Tytan 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem (inkl. Subwoofer, 120 Watt) schwarz
[Amazon] Trust Tytan 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem (inkl. Subwoofer, 120 Watt) schwarz

[Amazon] Trust Tytan 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem (inkl. Subwoofer, 120 Watt) schwarz

Preis:Preis:Preis:59,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon bekommt ihr das Trust Tytan 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem (inkl. Subwoofer, 120 Watt) schwarz zum guten Preis.

PVG 82,99€

  • Leistungsstarkes 2.1 Subwoofer-Lautsprecherset mit Bluetooth-Funktion für die Wiedergabe von Musik von Ihrem PC, Tablett-Computer oder Smartphone
  • Anschluss per Kabel oder über Bluetooth-Funktechnologie. Hochwertiger Klang mit tiefen Bässen. 120 W Spitzenleistung (60 Watt RMS).
  • Kabelfernbedienung. Kopfhörer und MP3-Anschluss. Lautstärke- und Bassregler.
  • Intelligentes Energiemanagement: wechselt bei Nichtgebrauch in den Standby
  • Lieferumfang: Trust Tytan 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem, Kabeln, Kabelfernbedienung, Gebrauchsanleitung
  • Bluetooth

5 Kommentare

Kabellose Lautsprecher oder einfach nur Bluetooth zum streamen?

Ich würde sagen, die Lautsprecher sind Kabelgebunden...oder?

Verfasser

gebb1vor 8 m

Ich würde sagen, die Lautsprecher sind Kabelgebunden...oder?



ja, die Kleinen werden am Subwoofer angeschlossen

4naloCannibalovor 6 h, 23 m

Kabellose Lautsprecher oder einfach nur Bluetooth zum streamen?


Zum streamen.

Habe das Teil, oder einen Vorläufer, seit Jahren als Fernsehlautsprecher. Langt uns völlig aus, wir haben aber auch keine großen Ansprüche, brauchen kein Heimkino. Die normalen Lautsprecher sind schon sehr leichte, billig anmutende Plastikteile, kein großer haptischer Genuß. Der abgeschrägte Boden mag Vorteile haben, wenn man sie sehr tief aufstellt, im Regal stört er.

Der Standby-Modus funktioniert recht gut; starten wir eine Video, dann fehlt oft die erste halbe Sekunde Sound als Anzeichen dafür, dass das Gerät "aufwacht".

Aber da kommen wir auch gleich zum großen Pferdefuß der Lautsprecher: nach dem Einschalten stehen sie immer auf Bluetooth und um den Eingang zu wechseln, muss man am Subwoofer, der bei uns hinter dem Fernseher steht, eine Taste drücken. Fernseher und Lautsprecher mit einer schaltbaren Steckdosenleiste gemeinsam einzuschalten (wie wir eigentlich vorhatten), geht also nicht. Deswegen hängt das Teil jetzt dauernd am Strom und wir hoffen, dass der Stand-by wirklich genügsam ist.

Und wenn nach Jahren mal wieder Stromausfall war, müssen wir den Fernseher vorräumen und im dunklen und dann meist staubigen Regal nach dem Subwoofer angeln und dann auch noch wissen, welchen der Knöpfe man jetzt drücken muss 😁

Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich die Lautsprecher nicht gekauft. Wenn man sie eh per Bluetooth ansteuern will, spielt das natürlich keine Rolle. Aber wenn man den Subwoofer irgendwo unter den Computertisch räumen will, schon eher. Vielleicht ist das inzwischen auch geändert; wundert mich eh, dass es die Teile immer noch gibt.
Bearbeitet von: "Sokkel" 13. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text