275°
Amazon UK: Acer Liquid Jade Primo LTE Windows 10 Phone (14 cm 5,5 Zoll AMOLED, 1920 x 1080 Full HD Pixel, Hexa-Core-Prozessor, 3GB RAM, 32GB Speicher, Microsoft Continuum ) schwarz

Amazon UK: Acer Liquid Jade Primo LTE Windows 10 Phone (14 cm 5,5 Zoll AMOLED, 1920 x 1080 Full HD Pixel, Hexa-Core-Prozessor, 3GB RAM, 32GB Speicher, Microsoft Continuum ) schwarz

Handys & TabletsAmazon UK Angebote

Amazon UK: Acer Liquid Jade Primo LTE Windows 10 Phone (14 cm 5,5 Zoll AMOLED, 1920 x 1080 Full HD Pixel, Hexa-Core-Prozessor, 3GB RAM, 32GB Speicher, Microsoft Continuum ) schwarz

Preis:Preis:Preis:243,85€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG 278,72€

idealo.de/pre…tml

Es ist eine Kreditkarte zum Kauf nötig
Aktuelle Lieferzeit 1 Monat


  • 14 cm (5,5 Zoll) AMOLED 1920 x 1080 Full HD Display , Corning Gorilla Glass 3 , Dual Micro-SIM, Windows 10 Mobile (inkl. Microsoft Continuum)
  • 3GB RAM und 32GB Speicher für optimale Performance, Micro SD Speicherslot (bis zu 32 GB), Hexa-Core 1,8 GHz Prozessor, LTE CAT 6
  • Akku: 2870 mAh, Micro USB-Typ C (inkl. USB-OTG), 8 Megapixel Frontkamera, 21 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und LED-Doppelblitz, Bluetooth 4.1,
  • Lieferumfang: Acer Liquid Jade Primo, USB Kabel, Netzteil, Headset, Kurzanleitung, Garantiekarte, Sicherheitshinweise
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Steckplatz für Speicherkarten



36 Kommentare

Prozessor wird als Snapdragon 808 angegeben. Vielleicht informativer als "Hexacore".
Für mich interessant wegen Continuum, leider wird die Appversorgung wohl auch nicht besser durch die Nachfolger welche auf dem 835 native x86-Programme laufen lassen können sollen..

Schon bitter, der Preisverfall

diese Windows Phones haben immer eine stark begrenzte Auswahl an Apps oder hat sich das mittlerweile gebessert ?

Challenjourvor 5 m

diese Windows Phones haben immer eine stark begrenzte Auswahl an Apps oder hat sich das mittlerweile gebessert ?



für den Alltag ist alles dabei; Appjunkies werden nicht glücklich.

TenDancevor 1 h, 34 m

Prozessor wird als Snapdragon 808 angegeben. Vielleicht informativer als "Hexacore". Für mich interessant wegen Continuum, leider wird die Appversorgung wohl auch nicht besser durch die Nachfolger welche auf dem 835 native x86-Programme laufen lassen können sollen..



Ich verstehe diesen Willen nach x86 Programmen einfach nicht,nurweil Microsoft drauf steht. Das ist doch vollkommener Quatsch Programme auf einem <7" Gerät laufen lassen zu wollen (außer über Continuum).
Bearbeitet von: "Murmel1" 10. Januar

Murmel1vor 12 m

Ich verstehe diesen Willen nach x86 Programmen einfach nicht,nurweil Microsoft drauf steht. Das ist doch vollkommener Quatsch Programme auf einem <7" Gerät laufen lassen zu wollen (außer über Continuum).



Ich glaube das ist auch ehr für Bussiness gedacht. Jeder Arbeiter hat sein Handy was im Büro ins dock kommt und für Leute die mobil arbeiten soll es dann so Laptop-docks geben? (Hatte HP?? glaube ich mal vorgestellt - quasi nur Bildschirm und Tastatur + Akku).

Den Privatnutzer freuts vllt wenn er Steam games drauf zocken kann...

Murmel1vor 32 m

für den Alltag ist alles dabei; Appjunkies werden nicht glücklich.



Ich würde mal sagen, das hängt vom Alltag ab. Für mich wärs komplett untauglich. Kein Google Inbox, kein vernünftiges Banking wo nich Sparkasse draufsteht, Google Maps geht auch nich und mein MiBand kann ich auch nicht komplett nutzen.

Challenjourvor 55 m

diese Windows Phones haben immer eine stark begrenzte Auswahl an Apps oder hat sich das mittlerweile gebessert ?


Daran hat sich nichts geändert, und wird es auch nicht. Windows Phone hat aktuell einen marktanteil von 0,5% und ist damit faktisch bedeutungslos. Die komplette Einstellung ist nur noch eine Frage der Zeit.

Hiropavor 1 h, 29 m

Ich würde mal sagen, das hängt vom Alltag ab. Für mich wärs komplett untauglich. Kein Google Inbox, kein vernünftiges Banking wo nich Sparkasse draufsteht, Google Maps geht auch nich und mein MiBand kann ich auch nicht komplett nutzen.


Gmaps, dann hast du Google Maps.
Ansonsten internes Navi
Wenn man sich auf de Google Welt eingelassen hat sieht es schlecht aus: Google unterstützt Windows Mobile nicht, sondern torpediert es eher (gibt z.B. extrem verspätet geänderte API weiter)
Banking sind div. vorhanden, mache sowas aber auch nicht von unterwegs und falls doch mal: Internet Browser

elknipsovor 1 h, 18 m

Daran hat sich nichts geändert, und wird es auch nicht. Windows Phone hat aktuell einen marktanteil von 0,5% und ist damit faktisch bedeutungslos. Die komplette Einstellung ist nur noch eine Frage der Zeit.


Diese Sprüche gibt es schon seit WP7.
Die Anzahl der Apps steigt stetig (auch wenn div. große Name Apps zurückgezogen haben), da UWP Apps und Windows Tablets immer mehr Anteile im Markt bekommen (stark wachsend). Und da WindowsMobile ein Teil von Windows 10 ist, wird da nichts so schnell eingestellt werden. Der mobile Markt ist zu wichtig und MS kann (und will) sich das leisten. Bei der Xbox hat das "sich in der Markt kaufen" (hat bis zum Ende Verlust gemacht) auch funktioniert.

Murmel1vor 29 m

Diese Sprüche gibt es schon seit WP7. Die Anzahl der Apps steigt stetig (auch wenn div. große Name Apps zurückgezogen haben), da UWP Apps und Windows Tablets immer mehr Anteile im Markt bekommen (stark wachsend). Und da WindowsMobile ein Teil von Windows 10 ist, wird da nichts so schnell eingestellt werden. Der mobile Markt ist zu wichtig und MS kann (und will) sich das leisten. Bei der Xbox hat das "sich in der Markt kaufen" (hat bis zum Ende Verlust gemacht) auch funktioniert.




Das was ich geschrieben habe sind Fakten, die sich nicht von der Hand weisen lassen.
Und von welchem Microsoft Werbeflyer hast Du bitte die Aussage übernommen, dass die Anzahl der Apps stetig steigen würde? Kein Entwickler der noch ganz bei Trost ist steckt noch Ressourcen in die Entwicklung von Apps für eine vollkommen bedeutungslose mobile Plattform. Unterhalte Dich mal mit Entwicklern, und erzähl denen von dem stark wachsenden App Angebot, die fallen vor lachen vom Stuhl.

elknipsovor 19 m

Das was ich geschrieben habe sind Fakten, die sich nicht von der Hand weisen lassen.Und von welchem Microsoft Werbeflyer hast Du bitte die Aussage übernommen, dass die Anzahl der Apps stetig steigen würde? Kein Entwickler der noch ganz bei Trost ist steckt noch Ressourcen in die Entwicklung von Apps für eine vollkommen bedeutungslose mobile Plattform. Unterhalte Dich mal mit Entwicklern, und erzähl denen von dem stark wachsenden App Angebot, die fallen vor lachen vom Stuhl.



Aha, weil du behauptest deine Meinung sein Fakten, stimmt es jetzt
Wie gesagt: Die ewigen Unkenrufe mit WindowsPhone ist tot, hört man schon seit WP7.

Und deine nächster Satz zeigt ja schon wie sachlich du mit der Sache umgehst
Wenn du der Meinung bist, das keine Apps für über 400 Millionen Windows 10 PC herauskommen ist ja gut, aber nicht gleich so emotional werden; das steigert nicht gerade den Willen sich mit dir zu unterhalten da man einfach nichts erwartet.

Bearbeitet von: "Murmel1" 10. Januar

Murmel1vor 58 m

Gmaps, dann hast du Google Maps.Ansonsten internes NaviWenn man sich auf de Google Welt eingelassen hat sieht es schlecht aus: Google unterstützt Windows Mobile nicht, sondern torpediert es eher (gibt z.B. extrem verspätet geänderte API weiter)Banking sind div. vorhanden, mache sowas aber auch nicht von unterwegs und falls doch mal: Internet Browser



Das ist doch absolut weltfremd und eher ein ich frickel irgendwas zusammen weils nichts vernünftiges gibt. Online Banking im Handybrowser....

Aber ich fürchte du musst dringend deine rosarote Microsoft Brille abnehmen. Von einem stetig wachsenden App Angebot kann nun wahrlich nicht dir Rede sein. Dieses Argument wird seit Jahren in den Ring geworfen und glaubt doch eh keiner mehr, der Windows Mobile nur einmal benutzt hat.
Bearbeitet von: "Hiropa" 10. Januar

Hiropavor 2 m

Das ist doch absolut weltfremd und eher ein ich frickel irgendwas zusammen weils nichts vernünftiges gibt. Online Banking im Handybrowser....



Kommt ganz darauf an wie alt man ist
Es gibt noch Menschen die ohne Apps in's Internet kommen und sich dort auch bewegen können



Mal um das Thema weiterzuleiten:

Hier ist eine nette, sehr kurze, Übersicht über die Systeme:
test.de/Tab…19/

Murmel1vor 2 m

Es gibt noch Menschen die ohne Apps in's Internet kommen und sich dort auch bewegen können



Mit dem mobilen Internet Explorer. Aber natürlich doch
Sorry, aber so alt bin ich noch nicht.

Hiropavor 9 m

Dieses Argument wird seit Jahren in den Ring geworfen und glaubt doch eh keiner mehr, der Windows Mobile nur einmal benutzt hat.


Such dir die Zahlen selbst raus.

Ist ja nicht so das ich behaupten würde es gäbe ansatzweise so viele wie für Android oder iOS (denn das würde nicht stimmen); aber weniger werden es nicht

Tot ist Windows Mobile 10 noch lange nicht, sieht nur nicht so rosig wie für Android oder iOS aus.
Warten wir mal ab was draus wird.
Bearbeitet von: "Murmel1" 10. Januar

[quote=elknipso]Das was ich geschrieben habe sind Fakten, die sich nicht von der Hand weisen lassen.
Und von welchem Microsoft Werbeflyer hast Du bitte die Aussage übernommen, dass die Anzahl der Apps stetig steigen würde? Kein Entwickler der noch ganz bei Trost ist steckt noch Ressourcen in die Entwicklung von Apps für eine vollkommen bedeutungslose mobile Plattform. Unterhalte Dich mal mit Entwicklern, und erzähl denen von dem stark wachsenden App Angebot, die fallen vor lachen vom Stuhl.[/quote]

Und die Ressourcen, wenn eh für iOS und Android programmiert wird, sind.......Millionen ? Oder doch nur ein "Abwasch"....?

Warum gibt es so wenig Apps.....weil keiner welche macht.......warum gibt es so wenig WP Käufer und User......weil viele Apps wollen....

Wer ist hier also bei gesundem Menschenverstand an der Misere , WP Anteil, schuld......Nur Microsoft....??

Glaub ich wohl eher nicht.

Murmel1vor 3 h, 18 m

für den Alltag ist alles dabei; Appjunkies werden nicht glücklich.




Der Begriff Appjunkies ist gut. Also wenn ich das volle Umfang meines Endgeräts nutzen möchte bin ich ein Freak, wenn ich nur drei-vier Funktionen nutze bin ich "vernünftiger" Nutzer?! Das ist zumindest das was du zwischen den Zeilen hier suggerierst. Windows Mobile hat ganz bestimmt seine Daseinsberechtigung und mit Continuum hatte es wirklich eine Chance aus dem Schatten der Großen 2 zu treten. Leider wurde das nur halbherzig umgesetzt so das WM ein Nischenprodukt bleibt.
Bearbeitet von: "Imadog" 10. Januar

Imadogvor 19 m

Der Begriff Appjunkies ist gut. Also wenn ich das volle Umfang meines Endgeräts nutzen möchte bin ich ein Freak, wenn ich nur drei-vier Funktionen nutze bin ich "vernünftiger" Nutzer?! Das ist zumindest das was du zwischen den Zeilen hier suggerierst. Windows Mobile hat ganz bestimmt seine Daseinsberechtigung und mit Continuum hatte es wirklich eine Chance aus dem Schatten der Großen 2 zu treten. Leider wurde das nur halbherzig umgesetzt so das WM ein Nischenprodukt bleibt.



Das ist nicht das was ich geschrieben habe, das ist das was du gelesen hast und das kommt aus deinem Kopf

Es gibt viele App's die kaum einen Mehrwert zu einer Webseite haben und wenn man dann unbedingt auf eine App besteht...das bezeichne ich als App Junkie (und diese Formulierung wird auch immer wieder genau so in Berichten genutzt).
Hat ja nichts negatives an sich (zumindest meine Meinung); es beschreibt es einfach nur kurz zusammengefasst.

Randgeschichte: Als die mydealz App ausgefallen war (kam ja schon öfters vor), ist die Anzahl der Kommentare (interessanterweise besonders die überflüssigen und streitsüchtigen) stark gesunken.
Apps haben besonders den Vorteil, dass sie Menschen ohne Computer-/Internet-affinität in's Internet bringen, da die Hürde kleiner ist.
Bearbeitet von: "Murmel1" 10. Januar

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text