Amazon.co.uk // Britax Römer DUALFIX 2 R, Kindersitz (Geburt - 18 kg), Cosmos Black inkl. 2 Sonnenblenden
372°

Amazon.co.uk // Britax Römer DUALFIX 2 R, Kindersitz (Geburt - 18 kg), Cosmos Black inkl. 2 Sonnenblenden

254,43€316,19€-20%Amazon.co.uk Angebote
33
eingestellt am 24. Jun
Bei Amazon.co.uk gibt es das Britax Römer DUALFIX 2 R, Kindersitz Gruppe 0+/1 (Geburt - 18 kg), Cosmos Black zu einem guten Kurs. Am besten auch gleich auf den Promolink unter dem Artikel klicken und 2x Sonnenschutz dazu erhalten.

Preis inkl. Versand nach DE: 254,43 EUR. Wenn ihr in GBP zahlt sollte es noch günstiger werden. (Abhängig vom Kurs eurer Bank)

Nächster Preis: 316,19 EUR (ohne Sonnenschutz)

Altersempfehlung 0 bis 4 Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

33 Kommentare
Kostenlos?
Kostenlos?
Kostenlos?!
Sie werden dich dafür hängen

Edit: juhu du hast lang genug gelebt um es zu ändern
Bearbeitet von: "Unzeen" 24. Jun
Sorry
Schade das der Sitz für unser Auto nicht zugelassen ist
Artagon24.06.2020 20:26

Schade das der Sitz für unser Auto nicht zugelassen ist


Wegen?
Achtung! Nur für den Linksverkehr geeignet
suppe123424.06.2020 20:30

Wegen?


Weil der Stützfuß bei den hinteren Sitzen auf der Abdeckung eines Bodenfachs stehen würde. Bei einem Unfall könnte die kraftübertragung nicht richtig funktionieren. Für Joie-Reboarder ist unser Auto komischerweise zugelassen.
Artagon24.06.2020 20:46

Weil der Stützfuß bei den hinteren Sitzen auf der Abdeckung eines B …Weil der Stützfuß bei den hinteren Sitzen auf der Abdeckung eines Bodenfachs stehen würde. Bei einem Unfall könnte die kraftübertragung nicht richtig funktionieren. Für Joie-Reboarder ist unser Auto komischerweise zugelassen.


Caddy?
C.Ti24.06.2020 21:08

Caddy?


Partner Tepee, aber ja, das Problem aller Family-Vans mit Bodenfach ^^

Wobei VW glaub ich Styropor-Einsätze für das Bodenfach anbietet, mit denen das Auto für die Nutzung wieder freigegeben werden können.
Artagon24.06.2020 21:17

Partner Tepee, aber ja, das Problem aller Family-Vans mit Bodenfach …Partner Tepee, aber ja, das Problem aller Family-Vans mit Bodenfach ^^Wobei VW glaub ich Styropor-Einsätze für das Bodenfach anbietet, mit denen das Auto für die Nutzung wieder freigegeben werden können.


Genau, beim caddy ist er mit dieser Auflage verwendbar, hab ich aber auch nicht drin da der Deckel sehr stabil wirkt und das Bodenfach voll mit festem Gedöns
VGP eher 309-310€, aber trotzdem hot
26820148-w4Tmr.jpg26820148-7GfHs.jpg
Prime testen und Versand sparen
Artagon24.06.2020 20:46

Weil der Stützfuß bei den hinteren Sitzen auf der Abdeckung eines B …Weil der Stützfuß bei den hinteren Sitzen auf der Abdeckung eines Bodenfachs stehen würde. Bei einem Unfall könnte die kraftübertragung nicht richtig funktionieren. Für Joie-Reboarder ist unser Auto komischerweise zugelassen.


Man(n) könnte dem ja schnell Abhilfe schaffen durch Unterlegen einer Stahlplatte, Auffüllen der Box mit einem Holzklotz o.ä.
Wie unflexibel die Leute heute geworden sind......
Bearbeitet von: "Ironnic" 25. Jun
Danke für den Deal...
Ironnic24.06.2020 22:17

Man(n) könnre dem ja schnell Abhilfe schaffen durch Unterlegen einer …Man(n) könnre dem ja schnell Abhilfe schaffen durch Unterlegen einer Stahlplatte, Auffüllen der Box mit einem Holzklotz o.ä.Wie unflexibel die Leute heute geworden sind......


Ja klar, kann man machen, nur das im Falle eines Unfalls bei Verletzung des Kindes kann die Unfall-Versicherung Zahlungen verweigern, da der Kindersitz nicht ordnungsgemäß installiert war.
Bearbeitet von: "Artagon" 24. Jun
Artagon24.06.2020 22:59

Ja klar, kann man machen, nur das im Falle eines Unfalls bei Verletzung …Ja klar, kann man machen, nur das im Falle eines Unfalls bei Verletzung des Kindes keine Versicherung zahlt, da der Kindersitz nicht ordnungsgemäß installiert war.


?
Äh welche Versicherung sollte da nicht zahlen? Im Fall, dass dir einer rein fährt?
Ezekiel24.06.2020 23:10

?Äh welche Versicherung sollte da nicht zahlen? Im Fall, dass dir einer …?Äh welche Versicherung sollte da nicht zahlen? Im Fall, dass dir einer rein fährt?


Hab es angepasst, die Krankenversicherung zahlt natürlich, aber eine Unfallversicherung kann für Folgeschäden die Zahlung verweigern.
Haftpflicht vom Unfallgegner (die ggf. für die Behandlungskosten aufkommen muss), Schmerzensgeld, ...

In einem nicht zugelassenen Sitz (und das ist der Sitz wenn er nicht korrekt eingebaut ist) die Kinder durch die Gegend zu fahren ist nie ne gute Idee.
Und ja, gute Gutachter finden sowas.
Achja, ein Sitz mit Drehfunkion ist recht anfällig, den würde ich nicht im Ausland kaufen.
Artagon24.06.2020 22:59

Ja klar, kann man machen, nur das im Falle eines Unfalls bei Verletzung …Ja klar, kann man machen, nur das im Falle eines Unfalls bei Verletzung des Kindes kann die Unfall-Versicherung Zahlungen verweigern, da der Kindersitz nicht ordnungsgemäß installiert war.


Ok, das würde ja im Zweifelsfall ein Gutachten klären, an was es dann genau lag. Aber wenn der Sitz von vornerein nicht zugelassen war dann hast du natürlich recht was die Versicherungen angeht.
Artagon24.06.2020 20:26

Schade das der Sitz für unser Auto nicht zugelassen ist



Woher bekommmst du die Info, was wo zugelassen ist? Führt der Autohersteller eine Liste oder der Sitzhersteller?


Btw, da ich mich für die SChwester auch mit dem Thema beschäftigt hatte.
In Zusammenhang mit Britax wurde meioner Erinnerung nach auch schon mal bemängelt, dass die Sitzposition zu aufrecht ist, so dass der Kopf des Kindes immer nach vorne fällt. Dazu glaube ich das Problem, dass man die Gurte nicht an der Seite festmachen knan, so dass das Reinsetzen möglciherweise mit Fummelei verbunden ist.
Ich fand daher den Joie i-Spin 360 ganz gut. ADAC 1,8, drehbar auch beim Reinsetzen, Gurte sind an der Seite feststellbar, Sitzposition hoffentlich besser einstellbar.
Snaggle25.06.2020 07:57

Woher bekommmst du die Info, was wo zugelassen ist? Führt der …Woher bekommmst du die Info, was wo zugelassen ist? Führt der Autohersteller eine Liste oder der Sitzhersteller? Btw, da ich mich für die SChwester auch mit dem Thema beschäftigt hatte. In Zusammenhang mit Britax wurde meioner Erinnerung nach auch schon mal bemängelt, dass die Sitzposition zu aufrecht ist, so dass der Kopf des Kindes immer nach vorne fällt. Dazu glaube ich das Problem, dass man die Gurte nicht an der Seite festmachen knan, so dass das Reinsetzen möglciherweise mit Fummelei verbunden ist. Ich fand daher den Joie i-Spin 360 ganz gut. ADAC 1,8, drehbar auch beim Reinsetzen, Gurte sind an der Seite feststellbar, Sitzposition hoffentlich besser einstellbar.


Ja, jeder Sitzhersteller hat eine Typenliste, die auf deren Homepage abrufbar ist. Auch in den Bedienungsanleitungen ist die Typenliste in der Regel aufgeführt.

*edit: Sitzhersteller
Bearbeitet von: "Artagon" 25. Jun
Verstehe das noch immer nicht ganz darf man den jetzt bei uns verwenden?
Hier kann man auch noch ein paar Infos aus aktuellem Test finden: adac.de/run…-r/
Geht Versand nach Deutschland mehr.
Die Zubehörteile habe ich heute bekommen, aber der Sitz wurde noch nicht verschickt. Ist etwas kurios, weil er die ganze Zeit weiterhin auf Lager ist, aber da steht nur "We'll notify you via e-mail when we have an estimated delivery date for this item."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text