253°
[Amazon UK] Logitech G920 Lenkrad (PC/XBOX One)
7 Kommentare

Achtung Rechtslenker! Und Steckdosenadapter wird glaube auch benötigt.


Preis ist gut, verarbeitung auch Top, habs jetzt glaube 1 Jahr ca und bin sehr zufrieden (die normale deutsche Linkslenker version).
Wichtig ist die Bremse zu modifizieren, das kleine gummiklötzchen raus bauen, es sei denn man steht drauf das Bremsverhalten eines Russischen LKWs aus der Nachkriegszeit zu haben.
Bearbeitet von: "DeaconFrost2k" 23. November

dem kann ich nur beipflichten. besonders das mit dem russischen Lkw. Habe das Ding auch draußen und eine neue Feder eingebaut (http://www.gteye.com.au). seitdem top

genau, Krampf im linken Bein ist normal, bringt aber nichts, der Abflug ist voraus geplant. ich habe mich für den Plastikbomber Thrustmaster TMX entscheiden müssen.

Meine Erfahrungen mit dem Lenkrad sind sehr negativ... Verarbeitung war bisher extrem schwankend, schlechte Nähte und die Haltbarkeit war auch sehr schlecht. Das Bremspedal ist wirklich eine Katastrophe, das man so etwas direkt nach dem Kauf modifizieren soll, ist eher ein Witz als alles andere. Anbindung am PC sehr fummelig und auch an der Xbox lief es nur sehr schleppend. Dazu ging es nach 4 Tagen der Nutzung kaputt... auch da ist das Problem mit der Steckverbindung bekannt. Das Thrustmaster läuft seit Monaten problemlos... ebenso die alten Logitech Lenkräder die ich hatte und noch habe wie das G29.

Das waren noch Zeiten!

es fast sich durchaus gut an, wesentlich besser als das TMX.
bei meinem ist auch die verarbeitung wirklich iO, ich hatte auch die gefühlten 200 schrauben gelöst, nur einen gummiklotz zum entfernen hatte ich nicht gefunden.
schade eigentlich darum.

Schade dass es für den Preis kein Thrustmaster t300 gibt.
Bearbeitet von: "Vittel2011" 23. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text