Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon UK] Satch Sleek - Hurly Pearly, ergonomischer Schulrucksack, 24 Liter
344° Abgelaufen

[Amazon UK] Satch Sleek - Hurly Pearly, ergonomischer Schulrucksack, 24 Liter

47,28€85€-44%Amazon UK Angebote
6
eingestellt am 25. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

<< Kreditkarte notwendig >>

Farbe: Blau, Türkis, Pink
Größe: 27 x 15 x 45 cm (B/T/H)
Gewicht: 1.100 g
Volumen: 24 Liter

Features
  • Ergonomisch
  • Anpassbar auf alle Körpergrößen von 1,40 bis 1,80 m
  • Reflektierend
  • 1 Hauptfach
  • 1 Organizerfach
  • Standfest trotz Leichtgewicht

Material
  • Für unsere satch-Produkte verarbeiten wir nachhaltige Textilien, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt sind.
  • Wasser- und schmutzabweisend
  • Leicht zu reinigen

Preis: GBP 40,16 | 47,28 € mit Amazon Konverter

1439709.jpg

1439709.jpg1439709.jpg1439709.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Was für ein Schnapper
Der Satch meiner Tochter hat 30l und da muss man für einen normalen Schultag schon Tetris spielen. Ich frage mich für welche Schule 24l reichen. Vielleicht ne hochmoderne mit iPad statt Büchern?
WatchAddict25.09.2019 22:28

Der Satch meiner Tochter hat 30l und da muss man für einen normalen …Der Satch meiner Tochter hat 30l und da muss man für einen normalen Schultag schon Tetris spielen. Ich frage mich für welche Schule 24l reichen. Vielleicht ne hochmoderne mit iPad statt Büchern?


Also entweder auswandern und für die Enkel kaufen?
Die Welt im Jahr 2040: Die ganze Welt digitalisiert. Was? Die ganze Welt? Nein, nein, nein, denn ein kleiner Flecken setzt sich gegen die Digitalisierung heftig zu wehr. Ein nicht gerade großes Deutschland, umgeben von der Zivilisation. Und in diesem Land hier kämpft man gegen die Digitalisierung. Und es das nicht gerade tut ...

Okay, vielleicht lieber für die Urenkel. Aber top sind die Satch Rucksäcke schon, sehr durchdacht.
Aires25.09.2019 23:22

Also entweder auswandern und für die Enkel kaufen? Die Welt im …Also entweder auswandern und für die Enkel kaufen? Die Welt im Jahr 2040: Die ganze Welt digitalisiert. Was? Die ganze Welt? Nein, nein, nein, denn ein kleiner Flecken setzt sich gegen die Digitalisierung heftig zu wehr. Ein nicht gerade großes Deutschland, umgeben von der Zivilisation. Und in diesem Land hier kämpft man gegen die Digitalisierung. Und es das nicht gerade tut ...Okay, vielleicht lieber für die Urenkel. Aber top sind die Satch Rucksäcke schon, sehr durchdacht.


Vielleicht wäre es auch möglich, wenn die Kinder und jugendlichen die Bücher in der Schule lassen könnten, bzw es Schul Exemplare gäbe, die für den Unterricht bereit stehen würden, aber von allen genutzt werden. Muss doch nicht immer jeder Schüler sein eigenes Buch besitzen.
anderl25.09.2019 23:38

Vielleicht wäre es auch möglich, wenn die Kinder und jugendlichen die B …Vielleicht wäre es auch möglich, wenn die Kinder und jugendlichen die Bücher in der Schule lassen könnten, bzw es Schul Exemplare gäbe, die für den Unterricht bereit stehen würden, aber von allen genutzt werden. Muss doch nicht immer jeder Schüler sein eigenes Buch besitzen.


Ist sicherlich möglich, aber dann müsste ja auch jedes Kind das jeweilige Buch nochmal Zuhause haben, da diese zum Lernen und für Hausaufgaben benötigt werden. Außerdem zahlen die Eltern nur 1/3 einer festgelegten Summe der Bücher und bei bis zu 10 Fachbüchern ist das ohnehin schon ein Batzen Geld. Das Problem bei der Anschaffung dieser Schulbücher, die im Eigentum der Schule bleiben, ist zudem die eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit, insbesondere bei Lektüren - die Kids müssen Notizen, Markierungen etc machen können. Alles nicht so einfach. Meine SchülerInnen dürfen den Großteil ihrer Bücher in ihren Schließfächern lassen, Hausaufgaben und Vokabeln werden dann ggf kopiert oder abgeschrieben (was dann aber wiederum viel Kopiererei sowie Zeitverlust bedeutet). Ich bin aber auch der Meinung, dass Digitalisierung nicht bedeuten kann, Bücher abzuschaffen. Meiner Meinung nach findet das Lernen zum Teil, vor allem auch bei der Texterschließung, auch durch die Haptik statt.
Aber es geht ja eigentlich um die Taschen und die finde ich nicht nur hübsch, sondern auch praktisch, vor allem für kleines Geld
Bearbeitet von: "TanteHeeka" 26. Sep
Der Sleek ist eher für die Freizeit und eher für Schüler mit Schließfach, die nix groß mit nach Hause nehmen (müssen).

Es gibt schon Unterschiede zwischen dem Sleek und dem Standardmodell, die man bedenken sollte.

Ansonsten guter Preis...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text