Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Amazon UK) Sony SEL 50F18 S OSS Portait Objektiv, 50mm, F1.8, APS-C, E-Mount, A6000, A6300, A6400, A6500
391° Abgelaufen

(Amazon UK) Sony SEL 50F18 S OSS Portait Objektiv, 50mm, F1.8, APS-C, E-Mount, A6000, A6300, A6400, A6500

197,21€269€-27%Amazon UK Angebote
24
eingestellt am 28. MaiLieferung aus Vereinigtes Königreich
Gutes, preiswertes Sony Portrait Objektiv mit angenehmen Bokeh Effekt.
Für den besten Wechselkurs in Pfund zahlen.
Kreditkarte ist notwendig für die Bestellung bei Amazon UK.
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, hat mich nie gestört. Allerdings fand ich den Autofokus etwas langsam (aber treffsicher). Ich habs vor kurzem durch das Sigma 56mm 1.4 ersetzt und keine Sekunde bereut. Das Teil ist mein bestes APSC E-Mount-Objektiv, ich liebe es...
Wer kein FF benötig: Top Optik zum super Kurs.
Gutes günstig Portrait Objektiv. Auch wenn der AF nicht der schnellste ist Besitz das Objektiv einen optischen Bildstabilisator OSS. Dies ist vor allem Besitzer einer Kamera ohne integrierten Bildstabilisator von Vorteil. (Bsp: a6000, a6300, a6400)
Durch die Blende von f1.8 habt ihr außerdem ein schönes Bokeh zur Verfügung für eure nächsten Portraits.

Eine übersichtliche Liste von E-Mount Objektiven findet ihr hier:
foto-area.de/Obj…nt/
Shankly28.05.2019 08:53

Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, …Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, hat mich nie gestört. Allerdings fand ich den Autofokus etwas langsam (aber treffsicher). Ich habs vor kurzem durch das Sigma 56mm 1.4 ersetzt und keine Sekunde bereut. Das Teil ist mein bestes APSC E-Mount-Objektiv, ich liebe es...


Man muss sich halt entscheiden, schärferes Bild und etwas lichtstärker (Sigma), oder OSS und etwas leichter (Sony(.
Ich hab selbiges beim 30mm gehabt, und mich vor kurzem für ein gebrauchtes Sony 35mm (eBay, 235€, noch nicht da aber bin bereits gehypeeeed) entschieden.
Bei meinem Fotografie Stil hab ich vom Stabi am Ende wsl mehr als von der offeneren Blende. (Der fehlende Stabi macht beim Run and gun, die 0.4 mehr wieder kaputt, da dadurch kürzere Belichtungszeiten möglich sind als mit OSS)
Bei ner a6500 sieht's wieder anders.
Generell haben beide objektive ihre daseinsberechtigung. (Sigma Art vs Sony mit OSS, generell).
Finde das echt traurig dass es bei emount immer noch keine Dritthersteller Objektive mit Stabi gibt.
Deswegen hat Sony in der Hinsicht zml das Monopol und können machen was sie wollen...
Ganz ehrlich: wann benötigt man denn den OSS? Bei einer so lichtstarken Optik hab ich doch quasi nie lange Verschlusszeiten und wenn doch, dann hab ich beim Motiv Mensch oder Tier ganz schnell Bewegungsunschärfen drin. Soviel größer ist das Sigma nicht, aber man merkt das schon an der kleinen Kamera. Der große Unterschied liegt ganz klar bei Bokeh und auch in der Schärfe merkt mans spürbar.
Bearbeitet von: "Shankly" 28. Mai
Avatar
GelöschterUser30029
themaxy28.05.2019 09:12

Man muss sich halt entscheiden, schärferes Bild und etwas lichtstärker ( …Man muss sich halt entscheiden, schärferes Bild und etwas lichtstärker (Sigma), oder OSS und etwas leichter (Sony(.Ich hab selbiges beim 30mm gehabt, und mich vor kurzem für ein gebrauchtes Sony 35mm (eBay, 235€, noch nicht da aber bin bereits gehypeeeed) entschieden. Bei meinem Fotografie Stil hab ich vom Stabi am Ende wsl mehr als von der offeneren Blende. (Der fehlende Stabi macht beim Run and gun, die 0.4 mehr wieder kaputt, da dadurch kürzere Belichtungszeiten möglich sind als mit OSS)Bei ner a6500 sieht's wieder anders.Generell haben beide objektive ihre daseinsberechtigung. (Sigma Art vs Sony mit OSS, generell).Finde das echt traurig dass es bei emount immer noch keine Dritthersteller Objektive mit Stabi gibt.Deswegen hat Sony in der Hinsicht zml das Monopol und können machen was sie wollen...


Zml, wsl

Hdl
Bearbeitet von: "GelöschterUser30029" 28. Mai
mraxx28.05.2019 09:04

Eine übersichtliche Liste von E-Mount Objektiven findet ihr …Eine übersichtliche Liste von E-Mount Objektiven findet ihr hier:https://www.foto-area.de/Objektive/E-Mount/


die ist tatsächlich mal sehr nett danke!
Shankly28.05.2019 09:15

Ganz ehrlich: wann benötigt man denn den OSS? Bei einer so lichtstarken …Ganz ehrlich: wann benötigt man denn den OSS? Bei einer so lichtstarken Optik hab ich doch quasi nie lange Verschlusszeiten und wenn doch, dann hab ich beim Motiv Mensch oder Tier ganz schnell Bewegungsunschärfen drin. Soviel größer ist das Sigma nicht, aber man merkt das schon an der kleinen Kamera. Der große Unterschied liegt ganz klar bei Bokeh und auch in der Schärfe merkt mans spürbar.


OSS muss jeder für sich entscheiden. Wenn man nicht gleich das teurere Sigma 56mm f1.4 kaufen will und (wie ich) bei Low-Light (z.b. auf Partys) Fotos machen will, freut man sich wenn man Dank des OSS die Belichtungszeit etwas reduzieren kann um nicht mit dem ISO hoch zu gehen.
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, was er braucht und wie viel er ausgeben möchte.
Shankly28.05.2019 08:53

Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, …Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, hat mich nie gestört. Allerdings fand ich den Autofokus etwas langsam (aber treffsicher). Ich habs vor kurzem durch das Sigma 56mm 1.4 ersetzt und keine Sekunde bereut. Das Teil ist mein bestes APSC E-Mount-Objektiv, ich liebe es...


Kostet aber auch das doppelte.
Ich hatte mein Sony auch durch das Sigma ersetzt, mittlerweile habe ich das allerdings auch wieder verkauft.
Das Sigma hat mit 85mm sicher die bessere Portrait Brennweite und ist eine halbe Blende lichtstärker.
Das Sony hat dafür ein sehr schönes Bokeh, OSS, einen Abbildungsmaßstab von 1:4 und vor allem ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.
mraxx28.05.2019 10:26

OSS muss jeder für sich entscheiden. Wenn man nicht gleich das teurere …OSS muss jeder für sich entscheiden. Wenn man nicht gleich das teurere Sigma 56mm f1.4 kaufen will und (wie ich) bei Low-Light (z.b. auf Partys) Fotos machen will, freut man sich wenn man Dank des OSS die Belichtungszeit etwas reduzieren kann um nicht mit dem ISO hoch zu gehen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, was er braucht und wie viel er ausgeben möchte.


Dank OSS reduzierst du die Belichtungszeit doch nicht, das kannst du nur durch mehr Lichtstärke oder höheres ISO. Dank OSS kannst du länger belichten ohne Verwackler durch die Kamera bzw. den Bediener selbst.
Auf 1/125 kann ich auch ohne OSS noch runter. Wenn ich noch länger belichte, dann hab ich doch fast zwangsläufig Bewegungsunschärfen drin bei lebendigen Motiven.
marlan28.05.2019 10:32

Kostet aber auch das doppelte.Ich hatte mein Sony auch durch das Sigma …Kostet aber auch das doppelte.Ich hatte mein Sony auch durch das Sigma ersetzt, mittlerweile habe ich das allerdings auch wieder verkauft.Das Sigma hat mit 85mm sicher die bessere Portrait Brennweite und ist eine halbe Blende lichtstärker.Das Sony hat dafür ein sehr schönes Bokeh, OSS, einen Abbildungsmaßstab von 1:4 und vor allem ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.


Sorry, aber das Bokeh ist beim Sigma der größte Pluspunkt gegenüber dem Sony. Generell sieht das Sony bzgl. Bildquali kein Land. Gibt genug Youtube-Videos dazu...!

Preis-/Leistungssieger ist ganz klar das Sony. In der Kategorie für mich das beste für E-Mount APSC, da bekommt man nirgends mehr für sein Geld.
Shankly28.05.2019 10:36

Dank OSS reduzierst du die Belichtungszeit doch nicht, das kannst du nur …Dank OSS reduzierst du die Belichtungszeit doch nicht, das kannst du nur durch mehr Lichtstärke oder höheres ISO. Dank OSS kannst du länger belichten ohne Verwackler durch die Kamera bzw. den Bediener selbst.Auf 1/125 kann ich auch ohne OSS noch runter. Wenn ich noch länger belichte, dann hab ich doch fast zwangsläufig Bewegungsunschärfen drin bei lebendigen Motiven.


Du hast recht, ich meinte auch, dass man dank OSS länger Belichten kann.
welchen umrechnungskurs bietet deine kreditkartenfirma an?
diese alte F version ist immerhin deutlich begehrter und besser wie die neue FE Version, was die Meinungen und den marktpreis /gebrauchtwert angeht...
Shankly28.05.2019 09:15

Ganz ehrlich: wann benötigt man denn den OSS?


Für video zum Beispiel.
kinglouie52728.05.2019 12:45

Für video zum Beispiel.


Naja, wer das halbwegs ernst meint, verwendet ein Gimbal. Ansonsten sind die in-Body-Stabis bei MFT-Kameras (Panasonic, Olympus) deutlich leistungsfähiger. Also mit nem 50er APSC wird das aus der Hand auch mit OSS nicht gut.
Das Objektiv ist ziemlich gut für Porträt- und Landschaftsfotos. Schönes Bokeh, OSS, die Farbwiedergabe finde ich sehr angenehm, ab 2.2 richtig scharf. Mit den halbwegs aktuellen Kameras (A6x00) ist die Autofokusgeschwindigkeit in Ordnung. Ab und an stören nur die relativ ausgeprägte CA...
Shankly28.05.2019 12:50

Naja, wer das halbwegs ernst meint, verwendet ein Gimbal. Ansonsten sind …Naja, wer das halbwegs ernst meint, verwendet ein Gimbal. Ansonsten sind die in-Body-Stabis bei MFT-Kameras (Panasonic, Olympus) deutlich leistungsfähiger. Also mit nem 50er APSC wird das aus der Hand auch mit OSS nicht gut.


Der gimbal look ist nicht für jeden shot geeignet und eine neue Kamera kaufen kann nicht jeder. Probier mal mir einer 50mm ohne OSS am APSC etwas zu schießen. Der unterschied zwischen 50mm mit und ohne OSS ist riesig!
kinglouie52728.05.2019 13:13

Der gimbal look ist nicht für jeden shot geeignet und eine neue Kamera …Der gimbal look ist nicht für jeden shot geeignet und eine neue Kamera kaufen kann nicht jeder. Probier mal mir einer 50mm ohne OSS am APSC etwas zu schießen. Der unterschied zwischen 50mm mit und ohne OSS ist riesig!


Ok, nachdem ich
gesehen hab, bin ich in weiten Teilen auf deiner Seite, allerdings ist das meiste wohl mit Schulderstativ gedreht. Freihand bin ich immer noch skeptisch...
Trotzdem wäre für mich OSS kein Kaufgrund, dafür ist das Sigma zu deutlich besser bzgl. Bildquali. Aber das muss jeder für sich entscheiden und letztlich auch das Budget...
Shankly28.05.2019 08:53

Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, …Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, hat mich nie gestört. Allerdings fand ich den Autofokus etwas langsam (aber treffsicher). Ich habs vor kurzem durch das Sigma 56mm 1.4 ersetzt und keine Sekunde bereut. Das Teil ist mein bestes APSC E-Mount-Objektiv, ich liebe es...



Na dann erzähl das mal der Marketingabteilung von Sony

wer es noch nicht kennt einfach mal nach "world's fastest autofocus Sony A6" googlen - das Sony kann man aber durch alle Hersteller ersetzen und mal lesen

Alternativ und für einige vielleicht auch ein heilsamer Schock: youtube.com/wat…XTw


Also immer schon die Augen auf beim Eierkauf!
Shankly28.05.2019 08:53

Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, …Gutes Objektiv zu einrm sehr gutem Preis. Hatte auch die Silberversion, hat mich nie gestört. Allerdings fand ich den Autofokus etwas langsam (aber treffsicher). Ich habs vor kurzem durch das Sigma 56mm 1.4 ersetzt und keine Sekunde bereut. Das Teil ist mein bestes APSC E-Mount-Objektiv, ich liebe es...


Stehe exakt vor der gleichen Entscheidung.
Was gegen das Sigma spricht:
Das Sigma kostet 100€ mehr und hat den bekannten Bug. AF nicht ganz so schnell als der des Sonys und keinen Stabi.

Mein Kopf sagt trotzdem Sigma.
Monotyp17.08.2019 07:02

Stehe exakt vor der gleichen Entscheidung.Was gegen das Sigma spricht:Das …Stehe exakt vor der gleichen Entscheidung.Was gegen das Sigma spricht:Das Sigma kostet 100€ mehr und hat den bekannten Bug. AF nicht ganz so schnell als der des Sonys und keinen Stabi.Mein Kopf sagt trotzdem Sigma.


Von welchem Bug sprichst du hier? Ich glaub du meinst den AF-Bug vom 30 1.4, den konnte ich beim 56er noch nicht feststellen.

Nach einiger Zeit mit dem 56er rate ich dir auf jeden Fall zum Sigma! Ist ein deutliches upgrade für mich...
Bin auch langsam so weit, mir das Sigma zu holen.
Wobei ich mich auch mit dem Sigma 30 anfreunden könnte.

Hier aus dem DSLR Forum:

Zum Thema Blende-F2-Bug:
Ich kann bestätigen, dass auch dieses Objektiv den Blende-F2-Bug hat. Kann das bei Verwendung von Blende 2.0 + AF-S + Sucher im PAL-Modus definitiv replizieren, es verhält sich genau wie beim Sigma 30mm. Da ich mir sowieso angewöhnt habe, nur noch mit AF-C zu arbeiten, für mich nicht relevant.
War das Objektiv jetzt nochmal im Angebot? Warte schon länger auf ein passendes Angebot...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text