[Amazon] UNOLD Eismaschine One, mit Kompressor, 1,2 Liter Eiscreme, 48865 für 110€
10°Abgelaufen

[Amazon] UNOLD Eismaschine One, mit Kompressor, 1,2 Liter Eiscreme, 48865 für 110€

12
eingestellt am 9. Jul 2017Bearbeitet von:"Spucha"
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten

Peisvergleich: 181€

Letzter Deal: 169€


  • Kompressor-Betrieb
  • Volumen 1,2 Liter
  • LCD-Display/Restlaufzeit
  • Gewicht: ca. 12,2 kg
  • Leistung: 135 W, 220-240 V~, 50 Hz
  • 2 Jahre Garantie
  • Öffnung zum Zufügen von Zutaten
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

12 Kommentare
Schon wieder vorbei... jetzt 189
Bearbeitet von: "wumbo" 9. Jul 2017
Noch geschafft zu bestellen, geiler Deal... Danke
Bei mir hat er noch 110 angezeigt und im Warenkorb 189.
Glück gehabt.
Habe ich jetzt ernsthaft die Eismaschine verpasst, weil ich mit dem Haushalt beschäftigt war?
Ich habe die ausprobiert, funktioniert gut.. Eis nach dem Herstellen aber nochmal ins Gefrierfach bis zum Verzehr oder direkt aus der Maschine auf den Teller
Eis macht fett gut das ich den Deal verpasst hab
dealprof9. Jul 2017

Eis macht fett gut das ich den Deal verpasst hab


Quatsch, industrieeis macht vielleicht fett. Bei selbstgemachten kannst du Zucker z.b. durch Erythrit ersetzen und die Sahne weglassen. Dafür heute richtig viel Früchte rein hauen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. Jul 2017
Gebannt
dealprof9. Jul 2017

Eis macht fett gut das ich den Deal verpasst hab

Eis macht dick. Gut, dass ich den Deal verpasst habe.
Gern geschehen.
ndorphin9. Jul 2017

Quatsch, industrieeis macht vielleicht fett. Bei selbstgemachten kannst du …Quatsch, industrieeis macht vielleicht fett. Bei selbstgemachten kannst du Zucker z.b. durch Erythrit ersetzen und die Sahne weglassen. Dafür heute richtig viel Früchte rein hauen.



Früchte haben natürlich keinen Zucker.

Wenn keine Eismaschine vorhanden ist: Banane schälen, ggf. zerkleinern, einfrieren und dann ab in den Mixer. Gibt akzeptables Bananeneis, ggf. noch eine gewisse Zeit danach in den Gefrierschrank. Man kann etwas Citrussaft und Puderzucker zugeben wenn man mag. Geht mit viel Kraft auch mit einem Pürierstab...

Die veganen Leute nehmen anscheinend Bananen als Grundmasse für diverse Eissorten.
Bearbeitet von: "germanhanz" 9. Jul 2017
germanhanz9. Jul 2017

Früchte haben natürlich keinen Zucker. Wenn keine Eismaschine v …Früchte haben natürlich keinen Zucker. Wenn keine Eismaschine vorhanden ist: Banane schälen, ggf. zerkleinern, einfrieren und dann ab in den Mixer. Gibt akzeptables Bananeneis, ggf. noch eine gewisse Zeit danach in den Gefrierschrank. Man kann etwas Citrussaft und Puderzucker zugeben wenn man mag. Geht mit viel Kraft auch mit einem Pürierstab...Die veganen Leute nehmen anscheinend Bananen als Grundmasse für diverse Eissorten.



Also Früchte meiden weil Zucker drin ist, dafür Bananen nehmen... Super Logik! Beschäftige Dich mal mit Zuckern (und deren Alkohlen) bzw. Kohlenhydraten im allgemeinen. Ich möchte auch nicht nur Bananeneis haben, bzw auf Banen basierende Eiscremes. Wenn die Veganer das so machen - ihr Problem.

Ein Tip an alle zukünftigen Eismaschinen Besitzer: Benutzt für die Eisherstellung immer so viele verschieden Zuckerarten wie möglich, niemals (nur) Haushaltszucker. Der führt zu Kristallbildung und steinhartem Eis (nach einer Nacht im Gefrierschrank). Ein super Grundzucker ist Erythrit (link unten) das keine Auswikungen auf den Blutzucker hat. Mit dem kann man 50% des in Eisrezepten meist verwendeten Haushaltszucker ersetzen. Da er nur 70% der Süßkraft hat die Grammzahlen enstsprechen anpassen. Dann kann man z.B. die restlichen 50% vom Originalrezept durch anderen Zuckerarten (2-3) ersetzen: Kokosblütenzucker, Grafschafter Goldklarer Karamell Sirup, Invertzuckersirup (kann man selbst herstellen, Google hilft), Agavensirup, Rohrzucker, Rohrzuckersirup (Monin), wers mag Stevia etc. Da z.b. Früchte unterschiedlich süß sind immer die Eis-Grundmasse vor dem Anwerfen der Eismaschine probieren. Sie sollte leicht in Richtung ziemlich süß tendieren, ansonsten kann das Eis leicht säurerlich werden (das kalte Eis dämpft das Süße-Empfinden später). Sollte Milch/Sahne/andere Fette (Kakaobutter, Kokosfett) im Rezept sein etwas Joahnisbrotkernmehl als Emulgator verwenden (damit sich Wasser und Fett vebinden). Auf Ei als Emulgator würde ich wg der Salmonellen Gefahr verzichten. Nach etwas experimentieren macht ihr wirklich leckeres und cremiges Eis wie in einer guten Eisdiele...

de.wikipedia.org/wik…rit
Ich hab heut ein Liefertermin bekommen, 25. Juli
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text