[Amazon Vorbestellung] Intel Core i5-8400 (8. Gen.) Coffee Lake - 2.8 GHz - 6 Kerne - 6 Threads - 9 MB Cache-Speicher
1239°Abgelaufen

[Amazon Vorbestellung] Intel Core i5-8400 (8. Gen.) Coffee Lake - 2.8 GHz - 6 Kerne - 6 Threads - 9 MB Cache-Speicher

178,07€230€-23%Amazon Angebote
97
eingestellt am 20. Dez 2017
Bei Amazon könnt ihr jetzt den Intel Core i5-8400 (8. Gen.) Coffee Lake - 2.8 GHz - 6 Kerne - 6 Threads - 9 MB Cache-Speicher zum guten Preis vorbestellen

PVG 230€

Marke Intel
Modell/Serie Intel® CoreTM i5-8400 Processor (9M Cache, up to 4.00 GHz)
Artikelgewicht 272 g
Produktabmessungen 11,6 x 7 x 10,1 cm
Modellnummer BX80684I58400
Farbe grau
Prozessormarke Prozessorfamilie
Prozessortyp Core i5
Prozessorgeschwindigkeit 2.8 GHz
Prozessorsockel LGA 1151 (Socket H4)
Prozessorkerne 1
Speicher-Art DDR4 SDRAM
Max. unterstützte Größe 65536 MB
Beschreibung Grafikkarte Intel UHD Graphics 630
Watt 65
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
marcelpengel20. Dez 2017

Welchen soll ich nun nehmen? i3-8100 oder den hier? Hab eine GTX 1060 und …Welchen soll ich nun nehmen? i3-8100 oder den hier? Hab eine GTX 1060 und bald eine ASUS Z370-I ROG Strix. Danke im Voraus


Auf jeden Fall den i5
sOamatik20. Dez 2017

Ist das ein Ryzen 5 1600 Killer?


Killer würde ich das nicht nennen, bewegt sich etwa auch dem gleichen gesamt Niveau, haben aber beide unterschiedliche Stärken und Schwächen. Der i5 hat einen stärkeren Takt pro Kern und ist damit derzeit fürs Gaming besser, der Ryzen hat dagegen weniger Einzelleistung, aber ist dafür durch HT etwas eher als Allrounder anzusehen.
hastemanemark20. Dez 2017

Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ …Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU



Oder nen Pentium 3 vom Flohmarkt, kostet nicht mal nen 10ner.

Leute gibt es
hastemanemark20. Dez 2017

Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ …Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU



Dafür hast du dann eine 30%-50% langsamere CPU (Stock), die 95TDP verbraucht, anstatt 65TDP, langsameren RAM, und alles gebraucht (ohne Garantie). Will dein System nicht schlecht reden und reicht auch immer noch für 85% aller Alltagsanwendungen, aber der Vergleich passt halt nicht.
97 Kommentare
wer will versuchskaninchen spielen?
hot
Hot!
premiumaccount20. Dez 2017

wer will versuchskaninchen spielen?


Wieso?
Scheint doch alles ganz gut. Direkt von Amazon, Preise sollten eh runter gehen wegen Produktionssteigerungen und bei PVG geht's auch schon mit 188€ los. Also nicht aus der Welt gegriffen.

Glaube auch nicht, dass es noch viel billiger wird. Der alte i5-7500 kostet immer noch 175€.
Bearbeitet von: "ProcyonX" 20. Dez 2017
PVG: geizhals.de/int…tml


187,99€ ebenfalls nicht auf Lager; ansonsten schon ab 209€ als Vorbestellung; da Amazon natürlich hot
Bearbeitet von: "Xdiavel" 20. Dez 2017
Gibt es bestimmt günstiger, wenn endlich vernünftig verfügbar:
heise.de/pre…999
Wow, keine 2€ unter der UVP.
Bearbeitet von: "Nardo25" 20. Dez 2017
Achtung, da steht zwar Sockel LGA 1151 aber die 8000er brauchen einen neuen Chipsatz also ist Essig mit aufrüsten eurer alten 1151-Boards.
Für alle Ryzen 2.Gen Hyper, der CPU wird vermutlich auch einen neuen Chipsatz brauchen.
Bearbeitet von: "Joker2k1" 20. Dez 2017
Welchen soll ich nun nehmen? i3-8100 oder den hier? Hab eine GTX 1060 und bald eine ASUS Z370-I ROG Strix. Danke im Voraus
Damit bin ich bei 3 Vorbestellungen. Bin gespannt, wann irgendein Shop endlich liefern kann.
Grmlm0nster20. Dez 2017

Damit bin ich bei 3 Vorbestellungen. Bin gespannt, wann irgendein Shop …Damit bin ich bei 3 Vorbestellungen. Bin gespannt, wann irgendein Shop endlich liefern kann.


Waren die Preise bei den anderen besser?
marcelpengel20. Dez 2017

Welchen soll ich nun nehmen? i3-8100 oder den hier? Hab eine GTX 1060 und …Welchen soll ich nun nehmen? i3-8100 oder den hier? Hab eine GTX 1060 und bald eine ASUS Z370-I ROG Strix. Danke im Voraus


Auf jeden Fall den i5
Nice fast 7700K Leistung bzw gleich.
BlueTJ20. Dez 2017

Der Deal oder der Prozessor?



Mich glaube da muss man eher den 8700K nehmen, der hot ist bei den non K und 8600K gehts.
ProcyonX20. Dez 2017

Waren die Preise bei den anderen besser?


Nein nicht wirklich. Bei Alternate Ende Oktober für 175€ und bei ejoker letzte Woche für 200€. War angeblich auf Lager und deswegen war ich auch bereit mehr zu bezahlen. Bin mal gespannt, ob sich das gelohnt hat.
ProcyonX20. Dez 2017

Waren die Preise bei den anderen besser?


Gab mal um die 182,xx & 185,xx. Das waren die zwei interessanten Vorbesteller-Preise bis dato.
Hab nun wieder vorbestellt und die anderen beiden storniert.
Ist das ein Ryzen 5 1600 Killer?
sOamatik20. Dez 2017

Ist das ein Ryzen 5 1600 Killer?


Killer würde ich das nicht nennen, bewegt sich etwa auch dem gleichen gesamt Niveau, haben aber beide unterschiedliche Stärken und Schwächen. Der i5 hat einen stärkeren Takt pro Kern und ist damit derzeit fürs Gaming besser, der Ryzen hat dagegen weniger Einzelleistung, aber ist dafür durch HT etwas eher als Allrounder anzusehen.
sOamatik20. Dez 2017

Ist das ein Ryzen 5 1600 Killer?


Nö, im Single was flotter (10-20%), im Multi was langsamer. (10-20%). Kommt auf dein Bedürfnis an (viel zocken oder viel rechnen).
Top CPU, seit zwei Monaten zwei Stk. verbaut. Mit 6x 3.8Ghz im Multi-Turbo schon ein ordentliche CPU für 180€.
Bearbeitet von: "Sven95" 20. Dez 2017
Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.

Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU
sOamatik20. Dez 2017

Ist das ein Ryzen 5 1600 Killer?


Ja.der schafft mit 6/6 cores die gleiche Leistung wie dee ryzen mit 6/12/

Und wenn der endlich richtig verfügbar ist werden die ryzen deutlich im preis nachgeben. Einfach abwarten.
hastemanemark20. Dez 2017

Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ …Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU



Oder nen Pentium 3 vom Flohmarkt, kostet nicht mal nen 10ner.

Leute gibt es
hastemanemark20. Dez 2017

Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ …Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU



Dafür hast du dann eine 30%-50% langsamere CPU (Stock), die 95TDP verbraucht, anstatt 65TDP, langsameren RAM, und alles gebraucht (ohne Garantie). Will dein System nicht schlecht reden und reicht auch immer noch für 85% aller Alltagsanwendungen, aber der Vergleich passt halt nicht.
Joker2k120. Dez 2017

Achtung, da steht zwar Sockel LGA 1151 aber die 8000er brauchen einen …Achtung, da steht zwar Sockel LGA 1151 aber die 8000er brauchen einen neuen Chipsatz also ist Essig mit aufrüsten eurer alten 1151-Boards. Für alle Ryzen 2.Gen Hyper, der CPU wird vermutlich auch einen neuen Chipsatz brauchen.


ne, AMD wird die AM4 Plattform bis mindestens 2020 unterstützen, da könnte sogar noch Zen 3 mit unterstütz werden

Zen 1 2017
Zen 1+ 2018
Zen 2 2019
Zen 2+/Zen 3 2020

Da soll Intel erstmal mithalten
hastemanemark20. Dez 2017

Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ …Lieber gebraucht i7 2600k kaufen und keine 150€-200€ für RAM ausgeben.Z68+ i7 +8gb hat mich keine 200€ gekostet. Dafür kriegt ihr grademal die CPU


Ich hab momentan immer noch Z68 und nen 2500k und so langsam geht dem i5 die Puste aus, auch mit 4,4 Ghz. Glaube nicht, dass man von einer Investition in die Generation noch lange Spaß hat, wenn immer mehr auf Multicore gesetzt wird.
Joker2k120. Dez 2017

Achtung, da steht zwar Sockel LGA 1151 aber die 8000er brauchen einen …Achtung, da steht zwar Sockel LGA 1151 aber die 8000er brauchen einen neuen Chipsatz also ist Essig mit aufrüsten eurer alten 1151-Boards. Für alle Ryzen 2.Gen Hyper, der CPU wird vermutlich auch einen neuen Chipsatz brauchen.



Vermutlich, nein.
Es wird neue Chipsätze geben- auch wegen PCI4 aber brauchen: nein.
Burry20. Dez 2017

ne, AMD wird die AM4 Plattform bis mindestens 2020 unterstützen, da könnte …ne, AMD wird die AM4 Plattform bis mindestens 2020 unterstützen, da könnte sogar noch Zen 3 mit unterstütz werden Zen 1 2017Zen 1+ 2018Zen 2 2019Zen 2+/Zen 3 2020Da soll Intel erstmal mithalten


Prima, dann hoffe ich das Februar/März 2018 die 2.Gen der Ryzen verfügbar sind, ich brauche ein Upgrade.
St0ni320. Dez 2017

Ich hab momentan immer noch Z68 und nen 2500k und so langsam geht dem i5 …Ich hab momentan immer noch Z68 und nen 2500k und so langsam geht dem i5 die Puste aus, auch mit 4,4 Ghz. Glaube nicht, dass man von einer Investition in die Generation noch lange Spaß hat, wenn immer mehr auf Multicore gesetzt wird.



Also ich hatte auch nen 2500k @4,4 Ghz, bin dann aber auf Ryzen gewechselt. Überlege mir aber für ein Zweitsystem oder für die Freundin nen gebrauchten i7 2600k für um die 100 € zu holen und in die alte Kiste packen. Den ebenso auf 4,4 Ghz OCen oder mehr, je nachdem was geht und was dafür nötig ist und du solltest erstmal Ruhe haben. Wird immer mehr auf Multicore gesetzt = ja, aber 8 Threads werden erstmal reichen und günstiger kannst du nicht upgraden. Allein was dich DDR4 ram derzeit kostet
Ich würde gerne mal die Leute vor 2 PCs setzten ohne zu wissen was für Hardware verbaut ist. Ihr würdet keinen Unterschied merken.
Ich sprech hier von CPU Mainboard RAM.
Oder ne gebrauchte Workstation mit E5-1650... Aber halt alles gebraucht.
Der oder doch 5 1600/7 1700.... etwas ratlos
Erinnert mich mal wieder daran, dass ich noch meinen 3570 mit Board etc hier liegen hab....
wie ist denn der hier ?

Intel Core i5-6600K Prozessor der 6. Generation (bis zu 3,90 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB Intel Smart-Cache)
Burry20. Dez 2017

ne, AMD wird die AM4 Plattform bis mindestens 2020 unterstützen, da könnte …ne, AMD wird die AM4 Plattform bis mindestens 2020 unterstützen, da könnte sogar noch Zen 3 mit unterstütz werden Zen 1 2017Zen 1+ 2018Zen 2 2019Zen 2+/Zen 3 2020Da soll Intel erstmal mithalten


Wozu mithalten? AMD braucht halt verkaufsargumente, die sollen erstmal gescheit aufholen, ryzen ist ein guter schritt in die richtung, dennoch hinkts hinterher für alle die die starke processingpower der gesamten cores nicht ausnutzen können / müssen und mehr von starkem einzeltakt haben.
hastemanemark20. Dez 2017

Ich würde gerne mal die Leute vor 2 PCs setzten ohne zu wissen was für H …Ich würde gerne mal die Leute vor 2 PCs setzten ohne zu wissen was für Hardware verbaut ist. Ihr würdet keinen Unterschied merken.Ich sprech hier von CPU Mainboard RAM.


Wirste bei so ziemlich jedem CPU hungrigem Game sofort merken, leider.
superJack20. Dez 2017

Erinnert mich mal wieder daran, dass ich noch meinen 3570 mit Board etc …Erinnert mich mal wieder daran, dass ich noch meinen 3570 mit Board etc hier liegen hab....


Ja, und er läuft und läuft und läuft ...

Ich warte auf CoffeeLake mit 35W TDP für ein lüfterloses System.
Ich hab mir einen Xeon X5660 bei Ebay geholt für 25€ und ein Mainboard dazu für 100€, dann noch 16gb RAM für 70€ Und ich habe für 200€ für die gleiche Leistung bezahlt. JA GG
Cargolifter20. Dez 2017

Ja, und er läuft und läuft und läuft ...Ich warte auf CoffeeLake mit 35W TD …Ja, und er läuft und läuft und läuft ...Ich warte auf CoffeeLake mit 35W TDP für ein lüfterloses System.



Er läuft, stimmt - ist aber schon ausgebaut und gegen ein neues System ausgetauscht. Drück mich nur vor dem reinsetzen bei Ibäi
Konrad_Gtze-118048059766020. Dez 2017

Ich hab mir einen Xeon X5660 bei Ebay geholt für 25€ und ein Mainboard da …Ich hab mir einen Xeon X5660 bei Ebay geholt für 25€ und ein Mainboard dazu für 100€, dann noch 16gb RAM für 70€ Und ich habe für 200€ für die gleiche Leistung bezahlt. JA GG


Strom zahlt Vaddi?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text