Amazon vs. Saturn: Honor 5C
244°Abgelaufen

Amazon vs. Saturn: Honor 5C

37
eingestellt am 2. Jan 2017
Amazon will sich von Saturn wohl nichts vormachen lassen. Wie auch beim Moto G4 (Plus) zieht Amazon auch beim Honor 5c nach.

Specs:
Prozessor
HiSilicon Kirin 650 Octa-Core-Prozessor mit big.LITTLE-Architektur
CPU-Takt: 4x 2 GHz + 4x 1,7 GHz
GPU: Mali-T830 MP2
Speicher
2 GB Arbeitsspeicher
16 GB interner Speicher
microSD Speichererweiterung (bis zu 128 GB)
13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display,1080 x 1920
13 MP Hauptkamera
Akku: 3000 mAh
etc.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Gebannt
Amazon stinkt. Nichts außer Nachziehen können die Affen.
Den stationären Handel macht wenn alleine der Kunde durch sein Kaufverhalten kaputt.
Amazon ist da sie nur nachziehen und Saturn ist weil die Aktion eine reine Verarsche ist
SebiJ2. Jan 2017

Klar, macht mal weiter den stationären Handel kaputt.



Willkommen in der freien Marktwirtschaft..

Mal davon abgesehen... Ich geh nur zu Saturn wenn ich was abholen muss um Versandkosten zu sparen.. Von mir aus könnten Sie den restlichen überteuerten Mist mit schlechter Beratung zu machen.. Zitat sinngemäß:" Warum nen sehr guten FHD TV kaufen wenn ich nen beschissenen 4K fürs gleiche Geld bekomme"...
37 Kommentare
Gebannt
Amazon stinkt. Nichts außer Nachziehen können die Affen.
Nicht so die Mega Ersparnis...

Saturn Trollen Angriffstag
Klar, macht mal weiter den stationären Handel kaputt.
Den stationären Handel macht wenn alleine der Kunde durch sein Kaufverhalten kaputt.
Preis okay für ein gutes Handy. Hab ich ner Kollegin letztens empfohlen als es 149 Euro gekostet hat. Sie ist sehr zufrieden damit (wechsel von S4 Mini).
Avatar
GelöschterUser465377
Bei gleichem Preis würde ich bei Saturn kaufen.
Dann bleibt die Steuer in DE und das Paket kommt ebenfalls aus DE
Amazon ist da sie nur nachziehen und Saturn ist weil die Aktion eine reine Verarsche ist
SebiJ2. Jan 2017

Klar, macht mal weiter den stationären Handel kaputt.



Willkommen in der freien Marktwirtschaft..

Mal davon abgesehen... Ich geh nur zu Saturn wenn ich was abholen muss um Versandkosten zu sparen.. Von mir aus könnten Sie den restlichen überteuerten Mist mit schlechter Beratung zu machen.. Zitat sinngemäß:" Warum nen sehr guten FHD TV kaufen wenn ich nen beschissenen 4K fürs gleiche Geld bekomme"...
Stationärer Handel macht sich selbst kaputt. Wollte die Tage einen neuen SAT-Receiver beim Media Markt kaufen. 3 Geräte da, eins davon als Aussteller. Das Ausstellungsgerät 50 € teurer als Vergleichspreis, die anderen Beiden unter aller Kanone in der Bewertung
Ein Tag später morgens bei Amazon bestellt, kostenlosen Expressversand bekommen um 18:10 war der Receiver bei mir. Plus 30 € Nachlass weil ein Kratzer auf der Seitenwand des Gehäuses war. Da fallen mir nicht mehr viele Argumente für den stationären Vertrieb ein...
Amazon the best

Selbst wenn es da mal etwas teurer sein sollte als bei den lokalen klitschen ... alleine schon der service bei Amazon ist gold wert
139,- Maximum.
Wir haben im letzten Jahr schon bessere Preise gesehen, aber im Moment ist das in Ordnung.
Ich habe vor kurzem zwei Stück bestellt. Es ist bereits eine Displayfolie auf dem Gerät angebracht. Allerdings war diese auf einem Gerät perfekt angebracht und auf dem anderen mit kleinen Blasen.
TheRealDonaldTrump2. Jan 2017

Amazon stinkt. Nichts außer Nachziehen können die Affen.




heul doch
KingPiKe2. Jan 2017

Den stationären Handel macht wenn alleine der Kunde durch sein …Den stationären Handel macht wenn alleine der Kunde durch sein Kaufverhalten kaputt.


Nö, das schafft der Handel auch ohne Kunden. Was da teilweise an Arroganz und Unvermögen rumläuft, das geht gut ohne Kunden. Gerade heute wieder erlebt.
gab es vor ein paar wochen noch für EUR 149,00
Ich kaufe nur noch ganz selten im Geschäft. Weil die Preise einfach nur Azocke sind.
Amazon ist top. Perfekter Kundenservice und Preise gehen meistens auch in Ordnung.
ich war heute mal seit langen im Saturn...total voll, schlechte Luft, Handys waren alle gesperrt, geringer Auswahl...nein Danke.
GelöschterUser4653772. Jan 2017

Bei gleichem Preis würde ich bei Saturn kaufen.Dann bleibt die Steuer in …Bei gleichem Preis würde ich bei Saturn kaufen.Dann bleibt die Steuer in DE und das Paket kommt ebenfalls aus DE



Die Steuer bleibt auch bei Amazon.de in Deutschland.
Ich kaufe selbst dann bei Amazon, wenn sie teuer sind als der Rest der Bagage! Service, Erreichbarkeit und Auswahl sind top!
Da kann weder ein anderer Online-Gigant (Otto, ebay...) noch der lokale Handel mithalten!
Avatar
GelöschterUser465377
vollstrecker19812. Jan 2017

Die Steuer bleibt auch bei Amazon.de in Deutschland.

Stimmt, hatte ich vergessen.
Aber die allgemeinen Steuertricks sowie den Versand aus Polen/Tschechien usw. möchte ich, zumindest bei Preisgleichheit, nicht unterstützen.
GelöschterUser4653772. Jan 2017

Stimmt, hatte ich vergessen. Aber die allgemeinen Steuertricks sowie den …Stimmt, hatte ich vergessen. Aber die allgemeinen Steuertricks sowie den Versand aus Polen/Tschechien usw. möchte ich, zumindest bei Preisgleichheit, nicht unterstützen.


Wer gegen Firmen ist, die riesen Aufwände zur Steuervermeidung betreiben (e.g. Briefkastenfirmen) müsste auch Produkte von deutschen Großkonzernen wie z.B. Volkswagen meiden. Beispiel:

Bearbeitet von: "DealZTaur" 2. Jan 2017
manspartwomankann2. Jan 2017

Ich kaufe nur noch ganz selten im Geschäft. Weil die Preise einfach nur …Ich kaufe nur noch ganz selten im Geschäft. Weil die Preise einfach nur Azocke sind. Amazon ist top. Perfekter Kundenservice und Preise gehen meistens auch in Ordnung.



Perfekter Kundenservice? Na, dann hast du noch nicht viele defekte Artikel gehabt.
Memphi2. Jan 2017

Perfekter Kundenservice? Na, dann hast du noch nicht viele defekte Artikel …Perfekter Kundenservice? Na, dann hast du noch nicht viele defekte Artikel gehabt.



Ich hab in den letzten 5 Jahren mehrere hundert Artikel auf Amazon gekauft und viele tausend Euro da gelassen. Natürlich gab es darunter auch so einige Problemfälle. Vorallem bei den Drittanbietern. Ich wurde vom Amazon Kundenservice bisher nie im Stich gelassen. Ganz im Gegenteil sogar. Die sind perfekter als perfekt.
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 2. Jan 2017
manspartwomankann2. Jan 2017

Ich hab in den letzten 5 Jahren mehrere hundert Artikel auf Amazon gekauft …Ich hab in den letzten 5 Jahren mehrere hundert Artikel auf Amazon gekauft und viele tausend Euro da gelassen. Natürlich gab es darunter auch so einige Problemfälle. Vorallem bei den Drittanbietern. Ich wurde vom Amazon Kundenservice bisher nie im Stich gelassen. Ganz im Gegenteil sogar. Die sind perfekter als perfekt.



Schon mal ein Produkt reparieren lassen wollen, dass nicht mehr lieferbar ist?
Ich schon. Das war alles andere als perfekt. Das ging gar nicht.
Memphi2. Jan 2017

Schon mal ein Produkt reparieren lassen wollen, dass nicht mehr lieferbar …Schon mal ein Produkt reparieren lassen wollen, dass nicht mehr lieferbar ist?Ich schon. Das war alles andere als perfekt. Das ging gar nicht.



Warum sollte ich einen defekten Artikel reparieren lassen, wenn ich stattdessen den Kaufpreis zurück bekommen könnte? Da würde ich mich lieber nach einer Alternative umsehen. Selbst schuld sage ich dazu nur.
manspartwomankann2. Jan 2017

Warum sollte ich einen defekten Artikel reparieren lassen, wenn ich …Warum sollte ich einen defekten Artikel reparieren lassen, wenn ich stattdessen den Kaufpreis zurück bekommen könnte? Da würde ich mich lieber nach einer Alternative umsehen. Selbst schuld sage ich dazu nur.



Warum? Weil ich genau dieses Gerät wollte. Und es keine Alternative gab. Bei Amazon gibt es nur Nachlass oder Geld zurück. Das ist oft ganz ok. Manchmal will man das aber nicht. Vor allem nicht, wenn Alternativen, sofern sie existieren, wesentlich teurer (geworden) sind.
Bei einem guten Service kann ich mit entscheiden, was ich will: Nachlass, Geld zurück, Reparatur.
Memphi2. Jan 2017

Warum? Weil ich genau dieses Gerät wollte. Und es keine Alternative gab. …Warum? Weil ich genau dieses Gerät wollte. Und es keine Alternative gab. Bei Amazon gibt es nur Nachlass oder Geld zurück. Das ist oft ganz ok. Manchmal will man das aber nicht. Vor allem nicht, wenn Alternativen, sofern sie existieren, wesentlich teurer (geworden) sind. Bei einem guten Service kann ich mit entscheiden, was ich will: Nachlass, Geld zurück, Reparatur.



Aber eine Reparatur ist immer so eine Sache. Egal wo du kaufst. Amazon ist nicht der Hersteller und auf den kommt es letztlich an. Amazon hat schon ein paar mal für mich Kontakt zu den Herstellern aufgenommen und die Sachen ganz unkompliziert geregelt.
Memphi2. Jan 2017

Warum? Weil ich genau dieses Gerät wollte. Und es keine Alternative gab. …Warum? Weil ich genau dieses Gerät wollte. Und es keine Alternative gab. Bei Amazon gibt es nur Nachlass oder Geld zurück. Das ist oft ganz ok. Manchmal will man das aber nicht. Vor allem nicht, wenn Alternativen, sofern sie existieren, wesentlich teurer (geworden) sind. Bei einem guten Service kann ich mit entscheiden, was ich will: Nachlass, Geld zurück, Reparatur.



Aber am geilsten ist noch der Kundenservice von Amazon USA. Bei denen musste ich die defekten Artikel nicht mal zurück schicken und habe stattdessen 2 neue zugesendet bekommen. Nur für den Fall, dass wieder ein defekter dabei ist. Gleich 2 neue Artikel. Das ist kein Scherz. Zeig mir mal jemanden mit einem besseren Kundenservice. Otto ist auch nicht schlecht, aber an Amazon kommt keiner ran.
Bearbeitet von: "manspartwomankann" 2. Jan 2017
Das Honor5x gab es mit den Saturndeal für den gleichen Preis. Und das ist besser.
Ich sage auch nicht, dass ich nicht auch mal was online kaufe, allerdings sollte man sich mal vor Augen halten, dass immer mehr kleine Läden dicht machen und Existenzen daran hängen. Spätestens wenn man kleinere Artikel die früher den Fachhandel ausgemacht haben nicht mehr stationär erhältlich sind, kann man sich ausmalen was mit dem Preis passiert. Frei nach dem Motto: "Angebot und Nachfrage"
denk mal darüber nach. Und dass die Märkte vor Ort, nicht nur Saturn und Media Markt, höhere Preise verlangen ist doch logisch, schließlich müssen die das Personal bezahlen, was den Idioten, die mit ihren online gekauften Technikgeräten nicht zurecht kommen, die Geräte erklären.
Aber wir beklagen uns ja niemals über geringe Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen.
Einfach mal drüber Nachdenken bevor man vorschnell kommentiert.
SebiJ3. Jan 2017

Und dass die Märkte vor Ort, nicht nur Saturn und Media Markt, höhere P …Und dass die Märkte vor Ort, nicht nur Saturn und Media Markt, höhere Preise verlangen ist doch logisch, schließlich müssen die das Personal bezahlen, was den Idioten, die mit ihren online gekauften Technikgeräten nicht zurecht kommen, die Geräte erklären.


Das ist der springende Punkt: MM/Saturn != Fachhandel
Für meine neue Tastatur war ich auch im MM um verschieden Cherry-Schalter zu vergleichen, aber kaufen würde ich da (abgesehen von besonderen Schnappern) niemals. Meine neue HiFi-Anlage habe ich allerdings kürzlich beim FACHhändler gekauft, bei dem ich sehr gut beraten wurde und stundenlang probe hören durfte. Das wäre mir sogar einen Aufpreis wert gewesen, und dennoch habe ich es zum idealo-Preis bekommen.
manspartwomankann2. Jan 2017

Aber eine Reparatur ist immer so eine Sache. Egal wo du kaufst. Amazon ist …Aber eine Reparatur ist immer so eine Sache. Egal wo du kaufst. Amazon ist nicht der Hersteller und auf den kommt es letztlich an. Amazon hat schon ein paar mal für mich Kontakt zu den Herstellern aufgenommen und die Sachen ganz unkompliziert geregelt.



Für die gesetzliche Gewährleistung ist beim Endkunden ausnahmslos der Händler (hier Amazon.de) zuständig und nicht der Hersteller. Eine Herstellergarantie ist freiwillig und - zugegeben - oft eine feine Sache.

Also ist da bei Amazon.de durchaus Potential, den Service zu verbessern. Aber die anderen Anbieter könnten sich natürlich auch bei Amazon.de einiges abgucken.

Deine Erfahrungen mit Amazon.com sind natürlich Klasse, keine Frage
Memphi2. Jan 2017

Schon mal ein Produkt reparieren lassen wollen, dass nicht mehr lieferbar …Schon mal ein Produkt reparieren lassen wollen, dass nicht mehr lieferbar ist?Ich schon. Das war alles andere als perfekt. Das ging gar nicht.



Es war zwar noch lieferbar war, aber der Reparatur-Service (w-support / Smartphone) ist perfekt! Kein dusseliges nachfragen und diskutieren, es wird ein Retourenlabel zugesandt und das Smartphone innerhalb von 4 (Display) bzw. 7 (Mainboard) Tagen repariert und zurückgeschickt.
Im Gegensatz zu Otto (Siegmann + Schröder / Smartphone) worauf ich schon 7 Tage warte und heute erst die Info bzgl. Wareneingangsbuchung erhielt, mit dem Hinweis, dass die Reparatur (falls ein Garantiefall vorliegt) 10-15 Werktag dauert!!!
Bearbeitet von: "Abron" 3. Jan 2017
Abron3. Jan 2017

Es war zwar noch lieferbar war, aber der Reparatur-Service (w-support / …Es war zwar noch lieferbar war, aber der Reparatur-Service (w-support / Smartphone) ist perfekt!


Das klappt bei Amazon aber nur für eine handvoll Hersteller.
Zudem habe ich nur gezeigt, dass der Service noch nicht perfekt ist.
Memphi3. Jan 2017

Das klappt bei Amazon aber nur für eine handvoll Hersteller.Zudem habe ich …Das klappt bei Amazon aber nur für eine handvoll Hersteller.Zudem habe ich nur gezeigt, dass der Service noch nicht perfekt ist.



Kann ich so nicht bestätigen! Ich bin seit 9 Jahren bei Amazon Kunde und bisher wurden alle "Beschwerden" bzw. Reparaturen anstandslos zu meiner Zufriedenheit gelöst.
Abron3. Jan 2017

Kann ich so nicht bestätigen! Ich bin seit 9 Jahren bei Amazon Kunde und …Kann ich so nicht bestätigen! Ich bin seit 9 Jahren bei Amazon Kunde und bisher wurden alle "Beschwerden" bzw. Reparaturen anstandslos zu meiner Zufriedenheit gelöst.



Na, das hilft mir aber weiter Nochmal: Eine Reparatur ist durch Amazon.de nicht immer möglich. Die Infos findet man auch in den FAQs irgendwo.

Sofern Geld zurück oder Nachlass nicht gewünscht wird, hast du ein Problem. Sofern Herstellergarantie besteht, kann man sich an die wenden.
Damit ist der Amazon.de-Service nicht perfekt.
q.e.d.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text